Facebook Twitter Pinterest
Professor Layton und die ... ist in Ihrem Einkaufwagen hinzugefügt worden

Andere Verkäufer auf Amazon
In den Einkaufswagen
EUR 39,99
Kostenlose Lieferung. Details
Verkauft von: WandelWare UG (haftungsbeschränkt) (inkl.MwSt. Widerrufsbelehrung unter Verkäufer-Hilfen.)
Möchten Sie verkaufen? Bei Amazon verkaufen

Professor Layton und die Maske der Wunder

Plattform : Nintendo 3DS
Alterseinstufung: USK ab 0 freigegeben
4.4 von 5 Sternen 197 Kundenrezensionen

Preis: EUR 39,99 Kostenlose Lieferung. Details
Alle Preisangaben inkl. MwSt.
Auf Lager.
Verkauf durch ak trade und Versand durch Amazon. Für weitere Informationen, Impressum, AGB und Widerrufsrecht klicken Sie bitte auf den Verkäufernamen. Geschenkverpackung verfügbar.
14 neu ab EUR 33,50 11 gebraucht ab EUR 21,84

Nur für kurze Zeit reduzierte Games
Stöbern Sie in unserer Auswahl an reduzierten Games für PC und alle Konsolen. Hier klicken

Wird oft zusammen gekauft

  • Professor Layton und die Maske der Wunder
  • +
  • Professor Layton und der Ruf des Phantoms
Gesamtpreis: EUR 71,98
Die ausgewählten Artikel zusammen kaufen

Informationen zum Spiel


Produktinformation

  • ASIN: B008I2TXBO
  • Größe und/oder Gewicht: 13,6 x 12,4 x 1,6 cm ; 18 g
  • Erscheinungsdatum: 26. Oktober 2012
  • Bildschirmtexte: Deutsch
  • Anleitung: Deutsch
  • Durchschnittliche Kundenbewertung: 4.4 von 5 Sternen 197 Kundenrezensionen
  • Amazon Bestseller-Rang: Nr. 912 in Games (Siehe Top 100 in Games)
  •  Möchten Sie die Produktinformationen aktualisieren, Feedback zu Bildern geben oder uns über einen günstigeren Preis informieren?
     Ist der Verkauf dieses Produkts für Sie nicht akzeptabel?


Produktbeschreibungen

Erster Nintendo 3DS-Titel der Serie überrascht mit Kopfnüssen für ein ganzes Jahr und mehr

Er ist Archäologe, er ist Denksportler, er ist Kult. Und die Nintendo-Spiele mit Professor Layton sind es auch. Für alle Fans der beliebten Rätsel- und Detektivspielreihe gibt es jetzt eine gute Nachricht ab sofort können Sie sich in Professor Layton und die Maske der Wunder in ein frisches Abenteuer stürzen. Die Spieler tauchen nicht nur tiefer denn je in die Vergangenheit des Titelhelden ein, sondern stoßen erstmals auch in die dritte Dimension vor. Denn die jüngste Folge der preisgekrönten Serie ist zugleich die erste, die exklusiv für die 3D-fähigen Handhelds Nintendo 3DS und Nintendo 3DS XL entwickelt wurde.

Professor Layton und die Maske der Wunder
Zum Vergrößern bitte Bild anklicken.
Professor Layton und die Maske der Wunder
Zum Vergrößern bitte Bild anklicken.
Professor Layton und die Maske der Wunder
Zum Vergrößern bitte Bild anklicken.
Professor Layton und die Maske der Wunder gibt den Nintendo-Fans 150 brandneue, harte Kopfnüsse zu knacken auf. Zudem finden sie im Koffer des Professors eine neue Sammlung von Minispielen. Damit nicht genug, warten 365 zusätzliche Rätsel des Tages auf sie. Ein ganzes Jahr lang - beginnend mit dem Erscheinungstermin - können die Spieler über das Nintendo Network Tag für Tag eine neue Denksportaufgabe herunterladen.

Natürlich erzählt auch die fünfte Episode der Kultserie wieder eine packende Story. Sie setzt einige Zeit nach den Ereignissen von Professor Layton und der Ruf des Phantoms ein. Zusammen mit dem Professor, Luke und Emmy versuchen die Spieler, dem mysteriösen Maskierten Gentleman Einhalt zu gebieten. Er terrorisiert die Stadt Monte d’Or mit dunkler Magie und verwandelt ihre Bewohner beispielsweise zu Stein. Der Professor vermutet, dass die geheimnisvolle Maske des Chaos dahinter steckt. Von ihr heißt es, dass sie jedem, der sie aufsetzt, ungeheure Macht verleiht. Seine Nachforschungen führen den Professor zurück in ein dunkles Kapitel seiner Vergangenheit. Dort verbirgt sich womöglich der Schlüssel zur Lösung seiner Probleme in der Gegenwart. In Rückblenden lernen die Spieler die Eltern des Professors und seinen Jugendfreund Randall kennen. Sie können in die Rolle des 17-jährigen Layton schlüpfen, der gerade seine Lei-denschaft für die Archäologie entdeckt - und für diese Entdeckung einen hohen Preis bezahlen muss ...

Professor Layton und die Maske der Wunder
Zum Vergrößern bitte Bild anklicken.
Professor Layton und die Maske der Wunder
Zum Vergrößern bitte Bild anklicken.
Professor Layton und die Maske der Wunder
Zum Vergrößern bitte Bild anklicken.


Grafisch ist das Spiel im gleichen, liebevollen Zeichentrick-Stil gehalten wie seine Vorgänger-Titel. Für die Konsolen der Nintendo 3DS-Reihe konzipiert, glänzt Professor Layton und die Maske der Wunder aber zudem mit 3D-Animationen und -Charakteren. Sie verleihen den Bildern eine nie da gewesene Tiefe.
Als weitere Neuerung kommt ein Spielmodus hinzu, in dem der junge Layton antike Ruinen erforscht. Die Spieler müssen ihm helfen, die Ausgänge aus einer ganzen Reihe rätselhafter Kammern zu finden, in denen es nur so wimmelt vor tückischen Fallen und missgünstigen Mumien.

Features:

Selbstverständlich bringt der Professor in seinem berühmten Koffer auch wieder drei neue Minispiele mit:

  • In Aufziehroboter geht es darum, einen aufziehbaren Roboter, der immer drei Schritte auf einmal macht, sicher ins Ziel zu bugsieren.
  • Ludmillas Laden erprobt die Fähigkeiten der Spieler im Auffüllen von Ladenregalen. Gewinnen kann hier nur, wer seine Kundschaft dazu verführt, das ganze Regal auf einen Schlag leer zu kaufen.
  • In Hasentheater schließlich helfen die Spieler Luke dabei, ein Kaninchen, das bei seinem Zirkusdirektor in Ungnade gefallen ist, für den Auftritt in der Manege zu trainieren.

Welche anderen Artikel kaufen Kunden, nachdem sie diesen Artikel angesehen haben?


Kunden Fragen und Antworten

Kundenrezensionen

Top-Kundenrezensionen

Von Ein Schelm TOP 1000 REZENSENT am 2. Dezember 2012
In Monte d'Or, der Stadt der Wunder, treibt der Maskierte Gentleman sein Unwesen, der anscheinend über magische Kräfte verfügt und bei seinen Auftritten auch schon mal Menschen in Pferde verwandelt oder zu Stein erstarren lässt. Als Professor Layton einen Hilferuf von einer alten Freundin erhält, macht er sich mit Assistentin Emmy und Lehrling Luke daran, die Geheimnisse des Maskenträgers zu lüften. Dabei gerät der Professor auf eine Spur, die weit in seine eigene Vergangenheit führt...

Grundsätzlich spielt sich auch der fünfte Teil der 'Professor Layton'-Serie (der sich auch ohne Kenntnis der Vorgänger spielen lässt) wie seine Vorgänger, nämlich wie eine Mischung aus einem spannendem interaktiven Roman und einem Rätselheft: Man steuert Layton & Co. durch die Stadt, begegnet skurrilen Charakteren und löst Rätsel, die mehr oder weniger geschickt in die Handlung eingebettet sind. Wie üblich reichen die Denkaufgaben quer durch alle Genres, von Logikrätseln über Verschiebepuzzle bis hin zu Solitär-Varianten, so dass für jeden Geschmack etwas dabei ist. Wer bei einem Rätsel festhängt, kann sich für Hinweismünzen bis zu drei Tipps kaufen, danach gibt es für zwei Hinweismünzen den Super-Tipp, der in den meisten Fällen die Lösung beinhaltet.
Schwierigere Rätsel geben mehr Punkte, mit denen sich Bonusmaterial freischalten lässt. Insgesamt sind die Kopfnüsse etwas einfacher als bei den Vorgängern (was aber auch daran liegen könnte, dass man im fünften Teil schon besser mit der Denkweise von Rätselguru Akira Tago vertraut ist und nicht mehr auf jeden Witz hereinfällt).
Lesen Sie weiter... ›
7 Kommentare 26 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Verifizierter Kauf
Das Spiel ist, wie jeder Teil der Layton- Reihe, einfach Klasse.
Ich bin ein absoluter Fan von Professor Layton und "musste" mir sogar extra für diesen Teil einen Nintendo 3-Ds kaufen!
Es gibt mal wieder genügend Rätselnüsse zu knacken, plus die 365 Rätsel, die man sich das ganze Jahr über täglich runterladen kann.
Die Grafik gefällt mir sehr gut und das 3-D ist auch sehr gut umgesetzt.
Es ist ein abgeschlossenes Spiel für sich, man muss also nicht die vorherigen Teile der Reihe kennen oder gespielt haben.
Einfach nur EMPFEHLENSWERT !
Kommentar 6 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Von MB am 19. Juli 2013
Verifizierter Kauf
Habe das Spiel für meinen Vater und mich gekauft, da wir große Fans der alten Serie sind. Leider kommt das Spiel lange nicht an die Qualität der alten Spiele ran. 3D kann man sich eigentlich schenken, da gibt es Spiele mit Videos, die in 3D deutlich besser rüber kommen ( Ocarina of time, Mario Kart). Leider ist das Spiel auch so nicht der Bringer. Es wird so viel geredet wie in keinem anderen Teil. Durch die langgezogenen Dialoge, baut sich auch leider keine Stimmung auf, was meiner Meinung nach das beste in den ersten Spielen war. Die Rätsel sind okay, allerdings muss man sich wie erwähnt mindestens durch 10 Minuten lange Dialoge quälen, die keinerlei Atmosphäre erzeugen, sondern lediglich nerven, bevor man zum nächsten Rätsel kommt. Auch die neue Steuerung mit der Lupe ist gewöhnungsbedürftig. Die alten Teile waren deutlich besser. Schade, da hätte man sicher mehr draus machen können ! Trotzdem wegen der einigermaßen Guten Rätsel und weil es nunmal Layton ist, noch 2 Punkte .
Kommentar 3 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Die Maske der Wunder ist mein zweites Layton Spiel der Reihe. Ich kenne nur Teil 1 auf dem DS, man muss aber nicht alle Spiele gespielt haben um die Geschichte im neuen Spiel zu verstehen, das Spiel ist eher eigenständig und ja auch Teil einer "neuen" Trilogie um den Professor welche eben jetzt auf dem 3DS seinen Anfang nimmt.
Ich möchte nur stichpunktartig meine Eindrücke schildern:

Positiv

+ neue, schöne 3d Grafik mit demselben Charme der alten Teile, detailverliebt, gefällt von Anfang an.
+ tolle Zwischensequenzen mit angemessenem 3D Effekt (nur in den Zwischensequenzen)
+ wenige, aber schöne Musiktitel
+ spannende Geschichte mit vielen Wendungen und auch Überraschungen
+ Zeitreisen in die Vergangenheit der Figuren
+ viele Rätsel
+ downloadbare Rätsel kostenlos für 1 Jahr lang, also 365 Rätsel, diese die ich bisher testen konnte sind noch recht einfach gehalten, ich bin gespannt was man hier noch machen wird. Denke aber die besten Rätsel werden schon im Spiel selber dabei sein.
+ einige Minispiele, allgemein gibt es immer Rätsel zu lösen oder etwas zu machen ;)

Negativ

- 3D Effekt geht sehr stark in die Tiefe, der Effekt an Sich ist eigentlich gut, aber mir selber schmerzen die Augen davon da dieses Spiel zu ruhig dafür ist da man ja doch auch längere Zeit an einem Rätsel verhängen kann, da schaltet man den Effekt gerne ab.
Lesen Sie weiter... ›
Kommentar 26 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden

Die neuesten Kundenrezensionen