Jeans Store Hier klicken Neuerscheinungen Cloud Drive Photos Erste Wahl Learn More 8in1 Promotion Hier klicken Fire Shop Kindle WalkingOnCars Summer Sale 16

Kundenrezensionen

4,2 von 5 Sternen
5
4,2 von 5 Sternen
5 Sterne
4
4 Sterne
0
3 Sterne
0
2 Sterne
0
1 Stern
1
Format: Audio CD|Ändern
Preis:24,99 €+ Kostenfreie Lieferung mit Amazon Prime

Ihre Bewertung(Löschen)Ihre Bewertung
Sagen Sie Ihre Meinung zu diesem Artikel

Derzeit tritt ein Problem beim Filtern der Rezensionen auf. Bitte versuchen Sie es später noch einmal.

am 2. Juli 2003
Hatten mich Bands wie The Gathering, Within Temptation, Tiamat und natürlich Nightwish schon begeistert, so kann ich nur sagen, dieses Album ist das mit Abstand beste was ich jemals gehört habe! Ohne sonderlich innovativ zu sein sorgen die Holländer, über die gesamte Distanz für senkrecht abstehende Körperbehaarung und eine bis zum Anschlag heruntergeklappte Kinnlade.
Die Platte besteht aus 10 Hammersongs + Intro (ein Anspieltip ist unnötig, jeder ist ein Kracher), verpackt in unglaublich intensive, düstere und bombastische Arrangements. Darüber schwebt die göttliche Stimme von Floor Jansen. Für mich schlägt sie Tarja von Nightwish um Längen, da sie im Gegensatz zu dieser nicht nur hoch singt und selbst Anneke von Gisbergen (The Gathering) wird imho noch übertroffen.
Das Ganze stellt die perfekte Fusion von Gothic/Power/Prog-Metal und Klassik da. (Neben Floors Gesang kommen noch klassische Instrumente und ein Chor zu Einsatz)
Einziger Kritikpunkt: Der männliche Sänger. Hier ist leider ein typischer Death-Grunzer (wie auch bei Within Temptation, Tiamat etc.) am Werk, an den man sich jedoch gewöhnt. Ich finde diese Art des Gesangs inzwischen sogar ganz ok, obschon mir ein „normaler" Sänger lieber wäre.
Fazit: Wer mit (Gothic-) Metal im Allgemeinen oder den oben genannten Bands im speziellen etwas anfangen kann MUSS dieses Album haben! Wäre da nicht der Grunzer, so könnte ich es auch jedem Rock, Klassik oder was auch immer Fan als Einstig in die Welt des Metal empfehlen.
An die Redaktion: Leider wurde meine Rezension zu „Anthrax, Among the living" bis jetzt nicht veröffentlicht.
0Kommentar| 12 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 18. Mai 2000
"Prison of Desire" is a terrific debut CD. Probably the best debut in the genre in years! With the astounding vocals of Floor Janssen, the bonecrushing grunts of Sander Gommans and the terrifying screams form Mark Janssen, After Forever have been able to create a great CD. The music can be compared to bands like the Gathering, Within Temptation and Nightwish (one of my personal favorites). A lot of bands sound like this, but only a few bands are able to create a sound like After Forever has done. With magnificent songs like "Beyond me", "Yield to temptation" and "Ephemeral" they should be able to compete with the best in their genre. Especially "Yield to temptation" has got some parts that would make Cradle of Filth proud. Everybody who likes gothic, power and even black metal MUST buy this CD. I can practically garantuee you that it's worth the bucks...
0Kommentar| 5 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 30. August 2003
auch wenn floors stimme hie und da mal an tarjas oder sharons stimme erinnert, ist sie eindeutig unverwechselbar. im gegensatz zu denen kann sie auch tiefer singen. aber auch die instrumente werden perfekt eingesetzt... einfach ein wundervolles album überfüllt von schönen songs. die chorgesänge finde ich absolut perfekt, das grunzen wird dezent eingesetzt, so dass es die gothic-fans nicht unbedingt stört.
ich kannte zwar within temptation schon eher, doch muss ich nun, nachdem ich zu after forever gelangte, zugeben, dass after forever einiges mehr drauf haben als within temptation. wer within temptation, nightwish und ähnliches mag, wird diese band lieben. glücklicherweise bleiben sie auf dem boden und experimentieren genug mit den "echten" gitarren und drums, als dass sie zum synthetischen gelangen (was ich leider bei den meisten gothic-bands festellen muss).
ein meisterwerk, was natürlich mal wieder von den holländern kommt!
0Kommentar| 2 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 24. August 2000
Diese Band hat es verstanden black metal in höchster Perfektion auf eine CD zu bringen. Das die Musik an Nightwish erinert kommt nicht von ungefähr, vier der sechs Bandmitglieder schreiben das Nightwish einen grossen Einfluss auf sie hatte. Diese CD ist für jeden Nightwish-Fan mehr als empfehlenswert. Aber auch andere werden mit ihr Spass haben!
33 Kommentare| 6 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 4. Mai 2016
meine Rezension bezieht sich auf "Prison of Desire - The album - the sessions" von 2015, veröffentlicht von Transmission..
Wie Floor Jansen auf ihrer Facebook Seite mitteilt, ist diese Scheibe ohne Ihr Einverständnis und das ihrer Bandkollegen vertrieben worden.

Wenn ihr die Band schätzt und unterstützen wollt, kauft dieses Album bitte NICHT.
11 Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden

Haben sich auch diese Artikel angesehen

11,69 €

Benötigen sie kundenservice? Hier klicken