Cloud Drive Photos Learn More TDZ Hier klicken Mehr dazu Mehr dazu Shop Kindle KatyPerry longss17 Hier klicken May Hier klicken Jetzt informieren Book Spring Store 2017

Ihre Bewertung(Löschen)Ihre Bewertung


Derzeit tritt ein Problem beim Filtern der Rezensionen auf. Bitte versuchen Sie es später noch einmal.

am 8. April 2017
Bislang war jede Staffel sehr interessant und spannend. Ich konnte immer wieder gespannt sein, welcher Schritt als nächstes vorgenommen wird. Und ich wurde nicht enttäuscht. Sehr zu empfehlen.
0Kommentar| Eine Person fand diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 10. Februar 2017
Staffel 1 war klasse, Staffel 2. okay die dritte Staffel jedoch ist voll mit Unstimmigkeiten und habe ich mit mühe bis folge 10 schauen können. Echt schade aber zu viel Mc gyver und unlogisch...
0Kommentar| 2 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 28. Juli 2008
Habe gestern die 3te Staffel zu Ende gesehen, und ich muss sagen ich bin begeistert. Die 1te Season ist und bleibt die beste keine Frage, die 2te fand ich persönlich nicht so stark weil sie mir zu sehr von der Grundidee Prison Break also Gefängnissausbruch entfernt war. Sie spielt nur im freien und begleitet die Flüchtigen auf dem Weg in die Freiheit, aber in der 3ten Season befindet sich Michael im Knast in Panama und die einzige Regel dort lautet: überleben!
Es gilt aus diesem höllischen Gefängniss auszubrechen, während diesmal sein Bruder Linc auf der anderen Seite der Mauern alles organisiert. Die alten Bekannten Sucre, Bellick und natürlich T-Bag sind auch am Start, nur auf Dr.Sara Tancredi musste diesmal aufgrund ihrer Schwangerschaft verzichtet werden. Die neuen Charaktere (Gretchen, Sofia, Whistler und Lechero) sind allesamt wichtige und große Persönlichkeiten und auch glaubhaft dargestellt.
Aufgrund des Autorenstreikes verfügt diese Season über "nur" 13 Folgen was der Spannung aber keinen Abbruch tut, denn verwirrende Storyplots wie in Staffel 2 die alles unnötig in die Länge ziehen gibts hier nicht, es geht direkt zur Sache. Fazit: Auch Season 3 ist auf gewohnt hohem Niveau und immernoch unglaublich spannend. Eine wenn nicht sogar die beste US Serie überhaupt zur Zeit.
11 Kommentar| 19 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 25. März 2017
Diese Staffel Prison Break haben wir (meine Freundin und ich) etwas schlechter als die Vorgängerstaffeln wahrgenommen. Es gab einige Unstimmigkeiten, die ich hier nicht weiter erläutern muss (wir wollen ja nicht spoilern). Dennoch hat es Spaß gemacht die Staffel zu schauen!
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 15. Februar 2015
Ich bin eigentlich ein Fan der Serie. Unglaublich spannend, mit großartigen Darstellern und tollen Dialogen. Die beiden ersten Staffeln haben sich 5 Sterne verdient, da fieberte man mit dem Schicksal der beiden Brüdern noch mit. Den Drehbuchautoren gelang das Kunststück, einerseits alle wichtigen Handlungsstränge zu einem sinnvollen Ende zu führen und andererseits die letzte Folge mit einem gewaltigen Cliffhanger enden zu lassen. Keine Spur davon in der dritten Staffel. Mit dem Thema Gefängnisausbruch wird irgendwie weiter gewurstelt, obwohl die Motivation der Hauptfiguren immer unglaubwürdiger wird. Das drückt auf die Spannung und auch die Schauspieler können den hinkenden Plot nicht mehr retten. "Prison Break" hat wie die meisten spannenden Serien Story Holes und Logikfehler, aber in den ersten beiden Staffeln wurden sie durch die mitreißende Handlung überdeckt. Jetzt, wo der Lack ab ist, bemerkt man erst, wie hirnrissig die Hintergrundhandlung ist. Schuld am ganzen Schlamassel ist ja die "Company" die über unbeschränkte finanzielle und militärische Resourcen verfügt und ungestraft jede Menge Leute killen lässt, aber es trotzdem nicht schafft, einen missliebigen Häftling töten zu lassen.
Die Serie lebte in Season 1 und 2 auch von den tollen Nebenfiguren, in dieser Staffel wurden aber die originellen Typen wie Agent Mahone oder T-Bag zu Knallchargen degradiert.
Die Motivation der beiden Brüder in den ersten beiden Staffeln war klar und geradlinig, jetzt muss eine völlig verworrene Erpressungsgeschichte her, damit "Superhirn" Michael Scofield noch einmal einen selbstmörderischen Ausbruch wagt. Michael muss einen anderen Häftling befreien, weil er ein Mitglied, nein, ein Opfer, nein, vielleicht doch ein Geschäftspartner der "Company" ist, jeder betrügt und bedroht jeden, die Handlung und die Motive werden so verworren, dass ich nicht einmal mehr in der Lage bin, zu spoilern. Ob auch die dritte Staffel mit einem Cliffhanger endet? Ja die Frage lautet: Was soll das Ganze eigentlich?
Wer ein Fan der Serie ist, kann sich die Serie trotzdem anschauen, wem aber "Prison Break" unbekannt ist, dem rate ich dringend davon ab, mit der dritten Staffel anzufangen.
0Kommentar| 4 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 19. April 2016
Original eingeschweißt in Plastik ausgepackt und gesehen, dass die komplette untere Hülle gebrochen ist- Schade :/

Ansonsten noch nie Probleme gehabt, nur die kaputte Hülle bei Ankunft ärgert.
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 4. Juli 2015
Staffel 1 und 2 waren was unglückliche Zufälle angeht ja noch erträglich. Aber in Staffel 3 wird das Fortspinnen der Story dann doch nur noch mit derart dämlichen Zufällen betrieben, dass man das Ganze nicht mehr ernst nehmen kann. Schade...
0Kommentar| Eine Person fand diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 14. Februar 2017
Staffel 1 und 2 waren über jeden Zweifel erhaben. Sehr spannend und man blieb immer am Ball. Staffel 3 ist leider das absolute Gegenteil. Eine Kopie der ersten Staffel aber leider komplett für die Tonne. Mangelnde Kreativität trifft erhöhte Brutalität, eine verkomme Kulisse und teils völlig unsympathische "Charaktere" wie der Gefängnis Boss und seine Lakaien.. Dazu nerven langsam die zahlreichen Logiklöcher.. Die Macher wollen hier den Zuschauer echt für dumm verkaufen. Gott sei Dank nur 13 Folgen, eine länger als die andere......
0Kommentar| 2 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 4. Oktober 2009
Nachdem ich von den ersten beiden Staffeln überwältigt war, muss ich sagen, dass mir die dritte Staffel etwas weniger gut gefiel. Sie war nicht so spannend und der Schauplatz hat mir auch nicht zugesagt.
Aber insgesamt ein würdiger Nachfolger und ich freue mich schon auf die letzten Teile der Serie!
11 Kommentar| Eine Person fand diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 5. Mai 2009
Auch die dritte Staffel der Actionserie Prison Break weiß zu begeistern. Es sind zwar nur 13 Folgen, die es aber trotzdem spannungstechnisch in sich haben. Durch das Einführen neuer Charaktere, wie z.B. Gretchen Morgan, Sofia Lugo oder James Whistler, wird der Serie auch ein positiver Wandel geboten. Es geht sowie in Staffel 1 um einen Gefängnisausbruch; hier aus dem Sicherheitsgefängnis in Sona und u.a. um Gretchens Intrigenspiel.

Das Einfügen der ersten Episode der 4. Staffel, gibt der DVD-Box auch noch einen Pluspunkt und dort werden bereits auch wichtige Fragen für den weiteren Handlungsverlauf geklärt.

Ich kann Actionserienfans und besonders Prison Break Fans diese DVD-Box ans Herz legen. Es lohnt sich wirklich.

Auch wenn der ein oder andere nach den ersten Folgen meint, die Serie kommt inhaltlich nicht ganz voran; so wie ich nach dem ersten Anschauen auch das Gefühl hatte, so präsentiert sich die Serie etwas später wieder in gewohnter Topform, wie auch schon in Staffel 1&2. Actionreiche Wendungen und Thrillschübe.

Ich lege euch nahe, die gesamte Staffel anzuschauen und nicht sofort zu verzagen und die DVD enttäuscht in die Ecke zu legen. Mit 5 wohlverdienten Sternen kann ich diese DVD wärmstens weiterempfehlen!
0Kommentar| Eine Person fand diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden