Es wird kein Kindle Gerät benötigt. Laden Sie eine der kostenlosen Kindle Apps herunter und beginnen Sie, Kindle-Bücher auf Ihrem Smartphone, Tablet und Computer zu lesen.

  • Apple
  • Android
  • Windows Phone
  • Android

Geben Sie Ihre Mobiltelefonnummer ein, um die kostenfreie App zu beziehen.

Kindle-Preis: EUR 1,02
inkl. MwSt.

Diese Aktionen werden auf diesen Artikel angewendet:

Einige Angebote können miteinander kombiniert werden, andere nicht. Für mehr Details lesen Sie bitte die Nutzungsbedingungen der jeweiligen Promotion.

An Ihren Kindle oder ein anderes Gerät senden

An Ihren Kindle oder ein anderes Gerät senden

Facebook Twitter Pinterest <Einbetten>
The Prince and the Pauper: Illustrated Edition (Digitally Retouched, Unabridged, Table of Contents) (English Edition) von [Twain, Mark]
Anzeige für Kindle-App

The Prince and the Pauper: Illustrated Edition (Digitally Retouched, Unabridged, Table of Contents) (English Edition) Kindle Edition

3.7 von 5 Sternen 16 Kundenrezensionen

Alle 71 Formate und Ausgaben anzeigen Andere Formate und Ausgaben ausblenden
Preis
Neu ab Gebraucht ab
Kindle Edition
"Bitte wiederholen"
Kindle Edition, 24. Mai 2011
EUR 1,02
Hörkassette
"Bitte wiederholen"
EUR 42,99

Länge: 192 Seiten Word Wise: Aktiviert Verbesserter Schriftsatz: Aktiviert
PageFlip: Aktiviert Sprache: Englisch

Juni-Aktion: Englische eBooks stark reduziert
Entdecken Sie unsere Auswahl an englischen eBooks aus verschiedenen Genres für je 1,49 EUR. Die aktuelle Aktion läuft noch bis zum 30. Juni 2017.

Produktbeschreibungen

Kurzbeschreibung

This is the BEST version of The Prince and the Pauper you will find for your Kindle. This edition includes over 190 original illustrations from the first publication of this work, by artists Frank Thayer Merrill, John J. Harley and L. S. Ipsen, digitally retouched specifically for improved visibility on E-Ink screens (though it looks good on other screens too!). In addition, this work is unabridged and uncensored, with no words or phrases omitted from the text. This ebook has been meticulously proofed for errors and the text has been formatted to optimize the reading experience on your ereader device. This ebook looks as good as a paper book--without the bulk and weight! This edition also includes a working Table of Contents with selectable links and it is DRM-free for your convenience.

Don't believe this is the best Kindle edition of The Prince and the Pauper? Download a free sample for yourself and compare it against samples of other Kindle editions: THIS IS THE BEST VERSION available for your Kindle. Don't settle for a version with spelling errors, missing punctuation, bad formatting and low-quality illustrations! Get the best! Satisfaction guaranteed!

--------------------------------------------------


Information about this title:

Set in 1547, the novel tells the story of two young boys who are identical in appearance: Tom Canty, a pauper who lives with his abusive father in Offal Court off Pudding Lane in London; and Edward VI of England, son of Henry VIII of England.

When Tom Canty and Edward VI of England Prince Edward, the son of King Henry VIII and Jane Seymour meet, they switch clothes as a jest. While dressed in the pauper's rags, the Prince leaves the palace to punish the guard who knocked Tom down. However, the boys look remarkably alike and because they switch clothes, the palace guards throw the prince out into the street. The Prince fares poorly in London because he insists on proclaiming his identity as the true Prince of Wales. Meanwhile despite Tom's repeated denial of his birthright, the court and the King insist that he is the true prince gone mad. Edward eventually runs into Tom's family and a gang of thieves and Twain illustrates England's unfair and barbaric justice system. After the death of Henry VIII, Edward interrupts Tom's coronation and the boys explain, switch places, and Edward is crowned King of England.

Synopsis

The classic tale set in London in Tudor times

Produktinformation

  • Format: Kindle Edition
  • Dateigröße: 3490 KB
  • Seitenzahl der Print-Ausgabe: 192 Seiten
  • Gleichzeitige Verwendung von Geräten: Keine Einschränkung
  • Verkauf durch: Amazon Media EU S.à r.l.
  • Sprache: Englisch
  • ASIN: B0052NB0BI
  • Text-to-Speech (Vorlesemodus): Aktiviert
  • X-Ray:
  • Word Wise: Aktiviert
  • Screenreader: Unterstützt
  • Verbesserter Schriftsatz: Aktiviert
  • Durchschnittliche Kundenbewertung: 3.7 von 5 Sternen 16 Kundenrezensionen
  • Amazon Bestseller-Rang: #1.153.072 Bezahlt in Kindle-Shop (Siehe Top 100 Bezahlt in Kindle-Shop)

  •  Ist der Verkauf dieses Produkts für Sie nicht akzeptabel?

Kundenrezensionen

Top-Kundenrezensionen

Format: Taschenbuch
London im 16.Jahrhundert: Zwei Jungen werden genau im selben Augenblick geboren; der eine, Tom Canty, im Armenviertel, und der andere, Prince Edward, als Thronfolger im königlichen Palast. 13 Jahre später lernen sie sich zufällig kennen und stellen fest: Sie gleichen einander aufs Haar. Das bringt sie auf eine abenteuerliche Idee: Sie tauschen die Kleider, und für einige Stunden, so lautet ihr Plan, soll jeder in die Rolle des anderen schlüpfen. Der Plan scheint zu gelingen, niemand bemerkt etwas vom Kleidertausch. Aber dann geht alles schief, die beiden werden getrennt, und die geplante Rückverwandlung findet nicht statt. Während Tom Canty als vermeintlicher Thronfolger umsorgt und verwöhnt wird, lernt der echte Thronfolger sein künftiges Reich von dessen grausamster Seite kennen und erfährt am eigenen Leib, wie die Armen entrechtet und misshandelt werden. Vor allem aber muss Edward in den Palast zurückkehren, um den Irrtum aufzuklären. Eine abenteuerliche Irrfahrt beginnt.
Twains Kinderbuch-Klassiker ist alles andere als eine Heile-Welt-Idylle, im Gegenteil: Er zeigt die gar nicht so gute alte Zeit des Renaissance-England realistisch, mit all ihren Ungerechtigkeiten und allem Schmutz und Elend. Dieser Realismus ist jedoch in eine spannende und gelegentlich witzige (schließlich ist Mark Twain der Autor...) Abenteuergeschichte verpackt. Wer einmal mit dem Lesen angefangen hat, legt das Buch nicht freiwillig aus der Hand, bevor er das Ende erfahren hat.
"The Prince and the Pauper" ist eines der besten Jugendbücher, das jemals geschrieben wurde! Aber auch Erwachsenen sehr zu empfehlen. Jedenfalls ist "The Prince and the Pauper" nicht die schlechteste Methode, Englischkenntnisse aufzufrischen.
Kommentar 3 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Format: Bibliothekseinband
This story has been a favorite of mine since I first read it as a child. I have re-read it many, many times, most recently to two of my children (who also enjoyed it), and it continues to be rich and engaging. Since the language is true to the era of the story, however, it may put some readers off. Others will find that the archaic language enhances the tale.
A beggar (Tom Canty) and a prince (Edward Tudor), who look so alike as to be twins, meet and swap clothes for a lark. But an accident of judgment stretches the lark into an adventure, and the adventure into a nightmarish struggle of life and death, honor and dishonor.
Hasn't everyone wished to be royalty at some point in their lives? And especially if you were the poorest of the poor, like Tom Canty, wouldn't it be your dearest wish as a child? This is a great and yet fearful adventure, superbly detailed and believable. It was carefully written in such a manner that genuine history leaves it possible. One of Twain's best ever.
Kommentar 3 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Format: Taschenbuch
London im 16.Jahrhundert: Zwei Jungen werden genau im selben Augenblick geboren; der eine, Tom Canty, im Armenviertel, und der andere, Prince Edward, als Thronfolger im königlichen Palast. 13 Jahre später lernen sie sich zufällig kennen und stellen fest: Sie gleichen einander aufs Haar. Das bringt sie auf eine abenteuerliche Idee: Sie tauschen die Kleider, und für einige Stunden, so lautet ihr Plan, soll jeder in die Rolle des anderen schlüpfen. Der Plan scheint zu gelingen, niemand bemerkt etwas vom Kleidertausch. Aber dann geht alles schief, die beiden werden getrennt, und die geplante Rückverwandlung findet nicht statt. Während Tom Canty als vermeintlicher Thronfolger umsorgt und verwöhnt wird, lernt der echte Thronfolger sein künftiges Reich von dessen grausamster Seite kennen und erfährt am eigenen Leib, wie die Armen entrechtet und misshandelt werden. Vor allem aber muss Edward in den Palast zurückkehren, um den Irrtum aufzuklären. Eine abenteuerliche Irrfahrt beginnt.
Twains Kinderbuch-Klassiker ist alles andere als eine Heile-Welt-Idylle, im Gegenteil: Er zeigt die gar nicht so gute alte Zeit des Renaissance-England realistisch, mit all ihren Ungerechtigkeiten und allem Schmutz und Elend. Dieser Realismus ist jedoch in eine spannende und gelegentlich witzige (schließlich ist Mark Twain der Autor...) Abenteuergeschichte verpackt. Wer einmal mit dem Lesen angefangen hat, legt das Buch nicht freiwillig aus der Hand, bevor er das Ende erfahren hat.
"The Prince and the Pauper" ist eines der besten Jugendbücher, das jemals geschrieben wurde! Aber auch Erwachsenen sehr zu empfehlen. Jedenfalls ist "The Prince and the Pauper" nicht die schlechteste Methode, Englischkenntnisse aufzufrischen.
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Format: Taschenbuch Verifizierter Kauf
[DIESE Rezension bezieht sich auf das COMIC: The Prince and the Pauper (Campfire Graphic Novels)]!

Als jahrzehntelang eingeschworenem leidenschaftlichen Comic-Freak gefällt mir diese brillante Idee, Weltliteratur als Graphic Novels -- zu deutsch: äh ... Comic (?) darzustellen. Der Herausgeber Kalyani Navyug Media Pvt.Ltd, India stellt sich dieser äußerst schwierigen Herausforderung, gilt es doch nicht zuletzt, Erzählungen ausgewählter Autoren von Weltruf wie vorliegend Mark Twain in gezeichneter Kurzform vorzustellen und möglichst dicht am Original zu ... interpretieren. Das ist gerade bei diesem Großmeister des "scheinbar" harmlosen Humors, Samuel Langhorne Clemens AKA Mark Twain (1835-1910), keine leichte Aufgabe, wenn nicht gar ein Wagnis. Denn die Lebensklugheit und der bittere Sarkasmus dieses unvergleichlichen Autors Mark Twain offenbart sich in seinen lebendigen, spannenden Erzählungen gerade dann so eindrucksvoll, wenn er lockeren Erzählertons unhaltbare Lebensumstände so schildert, als erschienen sie auch ihm selbstverständlich, unvermeidlich, gottgewollt, obwohl er damit bitterböse mitunter grauenhafteste Zustände anprangert ...

Mit eindrucksvollen Zeichnungen und geschickt sprachlich in einem "moderneren Englisch" moderiert, wird DIESE aufwühlende Geschichte nacherzählt:

"In the city of London, on a certain autumn day in the sixteenth century ... a boy was born to a poor family, who did NOT want him. On the same day, another child was born to a rich family, who DID want him. The poor family's name was Canty and the rich family's name was Tudor.
Lesen Sie weiter... ›
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden

Die neuesten Kundenrezensionen

click to open popover