Hier klicken Sale Salew Salem Hier klicken Jetzt informieren Books Summer Shop 2017 Cloud Drive Photos UHD TVs Learn More Learn more HI_PROJECT Hier klicken Mehr dazu Mehr dazu Read for free PrimeMusic longss17

  • Priest
  • Kundenrezensionen



Derzeit tritt ein Problem beim Filtern der Rezensionen auf. Bitte versuchen Sie es später noch einmal.

am 19. September 2015
End der krasse Film! Ein Cowboy und ein glatzköpfiger tätowierter Priester im mottenzerfressenem Umhang jagen den gestiefelten Kater mit Hut. Platte Story und vorhersehbarer Verlauf... ABER Hauptsache ist, Lily Collins sieht immer makellos aus! UND der Priester fährt ohne Helm!!!!

*Amen
0Kommentar| Eine Person fand diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 22. Februar 2017
Eine tolle Idee für ein Vampirfilm. Wer einen Actionlastigen Vampirfilm sucht wird hier auf seine Kosten kommen.
Alles in allem einfach Toll.

++ Story
++ Action
++ Handlung
++ Logik
++ Einmaligkeit (Keine ausgelutschte Mischung aus altbekannten)
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 6. August 2016
Einen Stern gibt es, weil Amazon dies als Mindestanzahl festgelegt hat, einen weiteren gibt es für die Tricktechnik und einige spektakuläre Bild UND NULL FÜR DEN GESAMTEN LANGWEILIGEN UND AUFGEBLASENEN REST!
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 26. Juli 2016
Ich halte mich einfach wieder kurz: "Wer Vampirfilme oder Filme mit einer Gesunden Mix Menge Action,- Horror,- Abenteuer gerne guckt, sollte sich Priest auf jedenfall mal angucken!"

Priest sollte man nicht verpassen!!!
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 8. November 2015
Wow, was für ein Käse. Die Produktion ist in Ordnung, alles andere zum vergessen.
Die Handlung ist in drei Sätzen erzählt und war in abgewandelter Form schon zig-mal zu sehen: Hübsches Mädchen wird entführt, irgend ein Typ nimmt sich vor sie zu retten.
Die Charaktere sind platt. Einen sinnvollen Hintergrund der ganzen Story gibt es nicht. Alle Möglichkeiten etwas Tiefe zu schaffen bleiben ungenützt. Die Vampire sind in diesem Film hirnlose (und augenlose) Fressmaschinen, a la The Descent. Dabei war gerade der Charakter der Vampire der interessante Faktor in besseren Vampirfilmen. Dieser hier schafft es nicht einmal spannend zu sein. Ich fühlte mich zu keinem Zeitpunkt unterhalten. In meinen Augen schlecht investierte 83 Minuten.
0Kommentar| 8 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 4. September 2013
Habe den Film für meinen Vater bestellt, er fand ihn echt super, auch meine Mutter war begeistert.
Ich habe den Film auch bereits zusammen mit meinem Verlobten geschaut, auch wir beide fanden ihn echt super.
Für Vampirfans und Actionfans ein muss.
Grafik wie immer super.
Kurze Zusammenfassung des Films:
In einer postapokalyptischen Welt tobt seit Jahrhunderten ein unerbittlicher Krieg zwischen Menschen und Vampiren. Ein Priesterkrieger (Paul Bettany) erfährt von erneuten Angriffen, die ihn persönlich betreffen: seine Nichte wurde von einem Schwarm grausamer Vampire entführt. Um sie zu retten, muss er seinen Friedenseid brechen und die Vampire jagen, bevor es zu spät ist. Dieser temporeiche Kreuzzug, der auf einem gefeierten Comicroman basiert und mit blutrünstiger Action angefüllt ist, nimmt einen mit auf die Jagd auf eine neue Brut skrupelloser Killer.
Inzwischen hat sich mein Verlobter den Film auch gekauft, man kann ihn immer wieder anschauen.
Ein guter, spannender Film, den man nur weiterempfehlen kann.
Preislich gut, schnelle Lieferung. Alles bestens.
Danke
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 13. Dezember 2016
Dies ist ein wundervoller 3D Film als Blu-ray von Cam Gigandet.

Dieser Film heißt

Priest und es geht um

In einer postapokalyptischen Welt kämpft die Menschheit seit Jahrhunderten gegen Vampire. Priest bricht mit seinen kirchlichen Herren, um seine von Vampiren entführte Nichte Lucy zu retten. Auf seinem fast aussichtslosen Unterfangen - er hat nur wenige Tage Zeit bevor Lucy selbst zum Vampir wird - begleiten ihn der junge Freund Lucys, Hicks, ein Halbvampir und eine Priester-Kollegin und Kämpferin mit übernatürlichen Fähigkeiten.

Der Film ist ein genialer Film ab 16 Jahren.

Man sollte sich noch 3D Brillen mit bestellen oder sich welche besorgen, da diese nicht im Lieferumfang enthalten sind.

Ich habe ihn gekauft, damit ich ihn entspannt mal am Wochenende mit meinen Kindern und meinem Mann anschauen kann.

Er ist sehr aufwendig gemacht und die 3D Aufnahmen sind wundervoll.

Dies ist ein sehr spannender Film für jung (ab 16) und alt und ich kann ihn durch eigene Begeisterung nach dem Anschauen, nur empfehlen.

Er ist es auf jeden Fall wert, dass man sich diesen Film kauft, dann kann man ihn auch öfter genießen.

Perfekt ist er auch als Geschenk zu jedem Anlass, an Leute die einen Blu-ray Player, 3 D-Brillen und 3D TV haben.
11 Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 30. Januar 2016
Dazu gibt es nicht viel zu sagen. Actionmist vom Feinsten. Böse Vampire , gute aber verkommene Kirche und ein knallharter Priester der für die Gerechtigkeit einsteht. Die Story ist Hanebüchend. Es tut weh zuzuschauen. Weder kommt dieses "Zombie/Apokalypse" Feeling auf noch irgend ein Gruselfaktor. Da hat selbst Warhammer eine bessere verwurstung von Kirche und Action parat. Autsch. Tut euch das nicht an. Es gibt so viele bessere Trashfilme.
0Kommentar| Eine Person fand diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 6. April 2012
Als Ergänzung für meine stetig wachsende 3D-Sammlung hat nun auch Priest seinen
Weg in meinen BD-Player gefunden. Ich habe lange gezögert, weil ich nach Piranha 3D mit seiner
eher schlechten und fehlerhaften 3D-Qualität nachträglich konvertierten Filmen eher skeptisch gegenüber stehe.
Aber die Kombination aus Endzeit-Setting und Vampir-Jäger Szenario ist genau mein Geschmack.

---DER FILM---

Die Story selbst sollte mittlerweile ja schon bekannt sein, ich finde die Idee mit der weltbeherrschenden
Kirche und ihrer Kapuziner-Kampf-Priester originell, aber für meinen Geschmack schon grenzwertig.

Schauspielerisch gibt es von meiner Seite keinen Anlass zur Kritik. Paul Bettany überzeugt mich
als "Priest" auf ganzer Linie, obwohl er mich zwischendurch optisch und wegen seiner
überdurchschnittlichen körperlichen Fähigkeiten einige Male an einen Jedi-Ritter erinnert hat.
Naja... einen schlecht gelaunten Jedi-Ritter, der einem Sith-Lord die Kutte geklaut hat. Scherz beiseite!
Karl Urban als Vampir-Cowboy-Fürst und Cam Gigandet als Wüsten-Sheriff
leisten ebenso solide Arbeit und Maggie Q finde ich sowieso cool - Beide Daumen hoch!

Der Film ist zwar nie langweilig, aber dennoch hätte eine Portion mehr Action nicht geschadet.
Die Kampfeinlagen fangen vielversprechend an und gerade wenn sie richtig zu wirken beginnen,
sind sie auch schon wieder vorbei.
Gerade die körperlichen und kampftechnisch überlegenen Fähigkeiten der Priester hätten
einiges Potential gehabt - Schade, hier wäre etwas mehr wirklich mehr gewesen.

---3D Effekte---

Auf eine Bewertung der 2D-Bildqualität verzichte ich an dieser Stelle, durch die Abdunkelung der
Shutter-Brille wäre ein qualifiziertes Urteil ohnehin nicht möglich, dafür gibt es genügend andere "Experten".

Aber nun zur 3D-Qualität:
Wegen der vielen durchwachsenen Rezensionen und meiner nicht so berauschenden
Piranha 3D-Ernüchterung in Sachen "Nachträglicher Konvertierung" war ich, wie schon
eingangs erwähnt, einigermaßen skeptisch und die Erwartungen nicht allzu hoch.
Umso positiver war ich dann vom Ergebnis überrascht.

Ein guter Tiefeneffekt ist bis auf wenige Ausnahmen vorhanden und auch in den vielen dunklen
Szenen sind die verschiedenen Ebenen trotz Shutter-Abdunkelung viel besser erkennbar
als ich vorher gedacht hätte.
Während des gesamten Filmes sind mir keine störenden Fehler aufgefallen,
weder Ghosting, irritierende Perspektiven oder unsauber verlaufende Kanten - sehr sauber!

Zusammenfassend kann ich sagen, dass die 3D-Effekte von "Priest" meine Haltung zu
nachträglich umgewandelten Filmen in ein etwas besseres Licht als zuvor gerückt haben
und ich der Meinung bin, dass auch Konvertierungen eine Chance verdient haben!

---FAZIT---

"Priest" ist ein unterhaltsamer Popcorn-Streifen ohne größere Schwächen, leider aber
auch ohne herausragende Highlights. Des Öfteren spürt man das Gefühl von verschenktem
Potential und ungenutzten Möglichkeiten, aber wer die Kombination aus Endzeit-Sci-Fi und Vampiren
attraktiv findet oder seine 3D-Sammlung um einen Film erweitern will, der kann ruhig zugreifen.

Dafür gibt es gerade noch 4 Sterne von mir.
11 Kommentar| 5 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 24. Juni 2012
Dieser Film ist ein *Muss* für Horror und Fantasy Fans. Spannend, mit vielen und gut gemachten Spezialeffekten ausgestattet. Ein wenig kurz (dafür gibt es Punktabzug), denn man hätte gerne weitergesehen, aber das was man zu sehen bekommt lohnt sich eben auch. Insbesondere als Blu-Ray Version, wo einem auch die Kleinigkeiten nicht entgehen.
Alles in Allem hat sich der Kauf aber gelohnt.
0Kommentar| 3 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden

Fragen? Erhalten Sie schnelle Antworten von Rezensenten

Bitte stellen Sie sicher, dass Sie eine korrekte Frage eingegeben haben. Sie können Ihre Frage bearbeiten oder sie trotzdem veröffentlichen.
Geben Sie eine Frage ein.

Haben sich auch diese Artikel angesehen


Brauchen Sie weitere HilfeHier klicken

Gesponserte Links

  (Was ist das?)