Facebook Twitter Pinterest
Menge:1
The Pretty Toney Album ist in Ihrem Einkaufwagen hinzugefügt worden
+ EUR 3,00 Versandkosten
Gebraucht: Sehr gut | Details
Verkauft von TUNESDE
Zustand: Gebraucht: Sehr gut
Kommentar: CUT-OUT US-Verkäufer. CD, DVD, Videospiele, Vinyl und vieles mehr! Schnelle Lieferung! Alle Einzelteile sind garantiert!
Andere Verkäufer auf Amazon
In den Einkaufswagen
EUR 18,22
Kostenlose Lieferung ab EUR 29,00 (Bücher immer versandkostenfrei). Details
Verkauft von: Amazon
Möchten Sie verkaufen? Bei Amazon verkaufen
Jetzt herunterladen
Kaufen Sie das MP3-Album für EUR 8,39

The Pretty Toney Album

4.8 von 5 Sternen 8 Kundenrezensionen

Preis: EUR 13,62 Kostenlose Lieferung ab EUR 29 (Bücher immer versandkostenfrei). Details
Alle Preisangaben inkl. MwSt.
Alle Formate und Ausgaben anzeigen Andere Formate und Ausgaben ausblenden
Preis
Neu ab Gebraucht ab
Audio-CD, 9. Februar 2007
"Bitte wiederholen"
EUR 13,62
EUR 13,62 EUR 1,65
Vinyl, 11. Mai 2004
"Bitte wiederholen"
EUR 38,69
Nur noch 2 auf Lager
Verkauf durch westworld- und Versand durch Amazon. Für weitere Informationen, Impressum, AGB und Widerrufsrecht klicken Sie bitte auf den Verkäufernamen. Geschenkverpackung verfügbar.
6 neu ab EUR 13,62 14 gebraucht ab EUR 1,65

Hinweise und Aktionen



Wird oft zusammen gekauft

  • The Pretty Toney Album
  • +
  • Bulletproof Wallets
  • +
  • Ironman
Gesamtpreis: EUR 37,28
Die ausgewählten Artikel zusammen kaufen

Produktinformation

  • Audio CD (9. Februar 2007)
  • Anzahl Disks/Tonträger: 1
  • Label: Def Jam (Universal Music)
  • ASIN: B0001W8DXS
  • Weitere Ausgaben: Audio CD  |  Vinyl  |  MP3-Download
  • Durchschnittliche Kundenbewertung: 4.8 von 5 Sternen 8 Kundenrezensionen
  • Amazon Bestseller-Rang: Nr. 159.928 in Musik (Siehe Top 100 in Musik)
  •  Möchten Sie die Produktinformationen aktualisieren, Feedback zu Bildern geben oder uns über einen günstigeren Preis informieren?
     Ist der Verkauf dieses Produkts für Sie nicht akzeptabel?

  • Dieses Album probehören Künstler (Hörprobe)
1
30
2:29
Song abspielen Kaufen: EUR 1,29
 
2
30
3:24
Song abspielen Kaufen: EUR 1,29
 
3
30
1:00
Song abspielen Kaufen: EUR 1,29
 
4
30
2:49
Song abspielen Kaufen: EUR 1,29
 
5
30
3:07
Song abspielen Kaufen: EUR 1,29
 
6
30
1:35
Song abspielen Kaufen: EUR 1,29
 
7
30
3:02
Song abspielen Kaufen: EUR 1,29
 
8
30
4:10
Song abspielen Kaufen: EUR 1,29
 
9
30
1:04
Song abspielen Kaufen: EUR 1,29
 
10
30
3:24
Song abspielen Kaufen: EUR 1,29
 
11
30
2:31
Song abspielen Kaufen: EUR 1,29
 
12
30
3:19
Song abspielen Kaufen: EUR 1,29
 
13
30
2:38
Song abspielen Kaufen: EUR 1,29
 
14
30
4:10
Song abspielen Kaufen: EUR 1,29
 
15
30
1:21
Song abspielen Kaufen: EUR 1,29
 
16
30
5:03
Song abspielen Kaufen: EUR 1,29
 
17
30
3:19
Song abspielen Kaufen: EUR 1,29
 
18
30
3:38
Song abspielen Kaufen: EUR 1,29
 

Welche anderen Artikel kaufen Kunden, nachdem sie diesen Artikel angesehen haben?

Kundenrezensionen

4.8 von 5 Sternen
5 Sterne
6
4 Sterne
2
3 Sterne
0
2 Sterne
0
1 Stern
0
Alle 8 Kundenrezensionen anzeigen
Sagen Sie Ihre Meinung zu diesem Artikel

Top-Kundenrezensionen

Format: Audio CD
Ein holpriges Gesangs-Sample empfängt einem beim neuen Album von Ghostface (Killah). Ein paar Sätze werden noch gesprochen und dann gehts los: Man ist drin in diesen Beatgeflechten in denen man den Schweiss und den Zigarettengeruch aus einer dunklen Kneipe förmlich spüren kann. Kein Bling-Bling, kein Gangstagetue, stattdessen HipHop in musikalischer Form wie man ihn aus den frühen 90ern erwarten kann. "Biscuits" mit Trife, könnte auch vom "Iron Flag" Album des Wu Tang Clan entspringen. Die vielen Samples, die rauschenden Drums, alles Musikalische wird auf Alt getrimmt. Und das tut gut. Kein 50 Cent der über einen klinisch reinen Beat von Dr.Dre reitet sondern ein Ghostface (Killah) der durch ein Musikgestrüpp inmitten des tiefsten Beatsumpfes trampelt. Perfektes Beispiel: "Save me dear".
Der Hit des Albums ist aber "It's over", das gleich im Anschluss folgt. Und wieder trägt ein Sample den Chorus. Just geil!
Die Singleauskopplung "Run" ist auch wegen Jadakiss' Kaltschnäuzigkeit ein Schlag ins Gesicht für die aktuelle HipHop-Entwicklung. Gegen Ende wird es noch einmal ruhig. "Love" ist zum Kuscheln mit der Freundin, zum Ausruhen, zum spirituellen Chillen.
Ich könnte über jeden Track etwas schreiben, das würde die 1.000 Wörterbegrenuzung deutlich sprengen, aber ich denke es wird sowieso klar, dass das ein Album des Jahres ist.
Kommentar 7 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Von Ein Kunde am 18. Mai 2004
Format: Audio CD
Auf der Pretty Tony Lp geht Mr. Starks den Weg weiter, den er schon seit seinem Klassiker "Ironman" beschritten hat: Obwohl er nun beim Majorlabel Defjam gesignt ist, klingt das ganze Teil nicht nach Mainstream, sondern hat -noch viel stärker als seine früheren Platten- einen sehr souligen Touch. Auf einem Track ("Holla")rappt er sogar über einen kompletten Song der Legenden Delphonics. Dass das ganze dann so zusammenpasst, kriegt wohl kaum einer im Rapgeschäft so hin.
Pretty Toney ist wirklich ein reines Soloalbum, es sind gar keine (!)Clanmember dabei, und auch RZA hat nur zwei Beats beigesteuert.
Positive Messages, Hoodtales, Frauengeschichten und Gangstlyrics wechseln sich hier ab und skizzieren sein illustres
Alter Ego Pretty Toney sehr umfangreich. Highlights sind "Beat the Clock", "Be this way" und "Run". Die Produktion des Albums ist wirklich sehr gut, die Beats klingen irgendwie verstaubt, sind aber trotzdem sehr fresh und abwechslungsreich und erzeugen eine sehr coole Atmosphäre.
Insgesamt ist PT ein Erlebnis für jeden, den der derzeitige Hip-Hop Einheitsbrei langweilt und der mal wieder Qualität hören will!
Kommentar 3 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Von g-hard85 am 7. September 2009
Format: Audio CD
Welcher Rapper mit am besten gefällt beim Wu-Tang Clan kann ich schwer sagen, jeder weiss auf seine eigene Art zu gefallen. Wenn es um Solo-Alben geht, dürfte Ghostface Killah auf Platz 1 liegen (den höchstens GZA streitig machen könnte), denn kaum einer schafft es, so viele, so gute Alben herauszubringen, die (fast) alle ihre eigenen Charakteristika aufweisen können und deren Qualität stets auf höchster Ebene liegt. Ghostface hat bereits drei tolle Werke auf den Markt gebracht, von denen "Supreme Clientele" sogar als Klassiker bezeichnet werden kann (als Wu-Fan sind natürlich auch die anderen zwei Klassiker;) ). Welche sind nun die Charakteristika dieses Albums? Fangen wir damit an, dass man das Album als Gesamtwerk betrachten muss, ich könnte nur schwer einzelne Lieder herauspicken, die für sich alleine besonders sind; es ist der Gesamteindruck, der diese CD so außergewöhnlich macht. "The Pretty Toney Album" ist unglaublich energiegeladen, sehr "emotional" (dafür sorgt vor allem Ghostface unnachahmliche Art zu flowen und zu rappen) und vermittelt pure Freude an Musik. Man findet etwas von allem hierin, sei es Soul, Funk, RnB, Pop aus den 70er/80er und und und. Das großartige daran ist, dass sich trotz dieser riesigen Vielfalt alles nicht zu "bunt" anhört, es hört sich immer nach Ghostface an und die einzelnen Titel ergänzen sich prächtig, sogar die, in den meisten Fällen sonst nervigen, Skits passen perfekt ins Schema rein und sorgen für zusätzliche Stimmung (sie geben oft die nötige Ruhe bzw. Verschnaufpause zwischen den normalen Songs für den fröhlich tobenden Ghostface, der scheinbar nichts lieber macht, als für gute, neuartige Musik zu sorgen).Lesen Sie weiter... ›
Kommentar 2 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Format: Audio CD
Dieses album ist bei weitem das beste Wu-Tang Album seit Supreme Clientele. Vergleiche mit seinen älteren Alben sind daher schwer, da es sich wie eine Kombination aus Ironman, Supreme Clientele und Bulletproof
Wallets anhört und trotzdem einen sehr eigenen, souligen, teilweise disco-/funk-artigen vibe hat.
Was die lyrische seite angeht, sehe ich momentan kaum MCs die sich auf einem ähnlich hohen kreativen Level bewegen wie Ghostface(Killah).
Insgesamt eins der eigenständigsten und besten hip hop alben der letzten jahre. allerdings muss man sich, um das album in seiner ganzen grösse verstehen und geniessen zu können, mit seinen texten, seinem humor ,seinen konzepten und seiner einstellung zum rapgame allgemein auseinandersetzen.
für alle die nicht auf hip hop standard ohne charakter stehen, ein MUSS,für alle die einfach nur gern gute Musik hören definitv empfehlenswert...
Kommentar 5 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden


Kunden diskutieren