Facebook Twitter Pinterest
Gebraucht kaufen
EUR 3,95
Gebraucht: Gut | Details
Verkauft von Smart-DE
Zustand: Gebraucht: Gut
Kommentar: Versand und Service durch AMAZON - inkl. Rechnung und Garantie, bzw. Gewährleistung. Gebrauchte Artikel unterliegen der Differenzbesteuerung, deshalb ist kein MwSt-Ausweis auf der Rechnung möglich. Alle Preise bei neuen Artikel inkl. 19% MwSt. Die AGB und Widerrufsbelehrung finden Sie unter -Verkäufer-Hilfe- und -Rücksendungen-
Möchten Sie verkaufen?
Zur Rückseite klappen Zur Vorderseite klappen
Hörprobe Wird gespielt... Angehalten   Sie hören eine Hörprobe des Audible Hörbuch-Downloads.
Mehr erfahren
Dieses Bild anzeigen

Pretty Baby (Der bewegte Mann, Band 2) Taschenbuch – 30. September 1994

4.8 von 5 Sternen 15 Kundenrezensionen

Alle Formate und Ausgaben anzeigen Andere Formate und Ausgaben ausblenden
Preis
Neu ab Gebraucht ab
Taschenbuch, 30. September 1994
EUR 18,98 EUR 0,01
4 neu ab EUR 18,98 56 gebraucht ab EUR 0,01 8 Sammlerstück ab EUR 2,95

Die Spiegel-Bestseller
Entdecken Sie die Bestseller des SPIEGEL-Magazins aus unterschiedlichen Bereichen. Wöchentlich aktualisiert. Hier klicken
click to open popover

Hinweise und Aktionen

Es wird kein Kindle Gerät benötigt. Laden Sie eine der kostenlosen Kindle Apps herunter und beginnen Sie, Kindle-Bücher auf Ihrem Smartphone, Tablet und Computer zu lesen.

  • Apple
  • Android
  • Windows Phone

Geben Sie Ihre Mobiltelefonnummer ein, um die kostenfreie App zu beziehen.

Jeder kann Kindle Bücher lesen — selbst ohne ein Kindle-Gerät — mit der KOSTENFREIEN Kindle App für Smartphones, Tablets und Computer.



Produktinformation

Produktbeschreibungen

Über den Autor und weitere Mitwirkende

Ralf König, 1960 in Soest geboren, Studium der freien Graphik an der Kunstakademie Düsseldorf, ab 1980 Comic-Veröffentlichungen in diversen Schwulenmagazinen. Durchbruch mit Der bewegte Mann (1987), der als Comic wie als Film ein großes Publikum eroberte. Vielfache Auszeichnungen (u. a. 2010 mit dem Max-und-Moritz-Preis für den besten Comic-Strip für Prototyp und Archetyp). Seine Comics sind in 18 Sprachen übersetzt. Zahlreiche Ausstellungen, z.B. 2012 Das Ursula-Projekt im Kölnischen Stadtmuseum zu den Elftausend Jungfrauen. 2014 erhielt er den Max-und-Moritz-Preis für sein Lebenswerk.


Welche anderen Artikel kaufen Kunden, nachdem sie diesen Artikel angesehen haben?

Kundenrezensionen

4.8 von 5 Sternen
Sagen Sie Ihre Meinung zu diesem Artikel

Top-Kundenrezensionen

Format: Taschenbuch
Habt Ihr den ersten Band gelesen ("Der bewegte Mann") ? Dann ist der zweite ein unbedingtes Muss! Wenn man an den Kinofilm "Der Bewegte Mann" denkt, gibt es vielleicht zunächst einige Titel-Definitions-Verwirrungen, denn "Pretty Baby" ist in Buchform die Fortsetzung vom Comic "Der Bewegte Mann"; im Kinofilm allerdings werden beide Bücher zu besagtem Titel zusammengefasst. Das nur zur Klärung, dass man hier keine "Fortsetzung" zum Kinofilm erwartet, wie es der Klappentext vermuten lässt. Wieder zeichnet Ralf König seine wunderbaren Gesichter von der Tunte Waltraud, dem etwas zerbrechlichen schwulen Norbert und seinem derben, aber impotenten Metzger-Freund. Er zeichnet mit Feder und Sprache und man weiß nicht so recht, ob es nun die Bilder oder die Dialoge sind, die einen sooo zum Lachen bringen können. Sicher ist alles ein bisschen sexuell gefärbt, es geht um Norberts Filzläuse, die Impotenz seines Metzger-Freundes und die Unerotik einer schwangeren Frau. Aber alles in Maßen - auch nicht schwule LeserInnen haben bestimmt ihren Spaß! (Dies ist eine Amazon.de an der Uni-Studentenrezension.)
Kommentar 5 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Von Ein Kunde am 10. Januar 2005
Format: Taschenbuch
Ein "Hetero" gerät durch Zufall in Kontakt zur "Welt der Schwulen". König erzählt die Geschichte so clever und geistreich, daß es eine wahre Freude ist (!) Die temporeich aufeinanderfolgenden Szenen haben fast etwas Filmhaftes. Kein Wunder, das diese turbulente Geschichte tatsächlich auch verfilmt worden ist (über das Ergebnis kann man allerdings geteilter Meinung sein). Es wimmelt nur so vor witzigen Einfällen, und alles ist wahnsinnig gut gezeichnet (kaum, daß König die Kunsthochschule verlassen hat). Der Autor hat damit Schwule erstmals "hoffähig" und "das Leben der Schwulen" mittels dieser genialen Geschichte einer breiten Öffentlichkeit zugänglich gemacht. Der Comic ist spannend, witzig und ohne jede Schwäche und stellt somit einen erstklassigen Lesegenuß dar. Erstaunlich übrigens, wieviel Verständnis der Autor für die Probleme der "Heteros" und das spannungsreiche Verhältnis zwischen Mann und Frau zeigt (!) Das komplizierte Beziehungsgeflecht löst sich am Schluß in einem ohne Übertreibung phantastisch zu nennenden Höhepunkt auf - meisterhaft. Als wäre dies nicht genug, beweist König auch noch dichterische Fähigkeiten... Ich habe mir das Werk nun schon viermal zu Gemüte geführt, und es ist immer wieder gut! Übrigens empfehle ich den Komplettband mit sowohl "Der bewegte Mann" als auch "Pretty Baby (Der bewegte Mann 2)", da man so gleich beide Folgen beieinander hat und zudem einiges an Geld spart - das Buch wird dadurch vielleicht etwas schwerer, aber durch das praktische Format (16 cm x 23 cm) liegt es dennoch gut in der Hand.
Kommentar 4 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Format: Taschenbuch Verifizierter Kauf
Der bewegte Mann und Pretty Baby gehören noch zu meinen Tagen als Teenager. Waren so die Bücher meiner Ma, die heimlich, als Kind mal durchgeschaut wurden. Auch andere Bücher von Ralf König sind sehr amüsant ;)
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Format: Taschenbuch
Dies ist die Fortsetzung von "Der bewegte Mann". Zusammen wurden sie in dem gleichnamigen Film adaptiert. Da mir der Vorgänger schon gut gefallen hat, wollte ich natürlich auch diesen Band lesen. Wer den ersten Band mochte, so wie ich, wird sich auf das Wiedersehen der Figuren freuen. Fast alle Charaktere aus dem ersten Band tauchen wieder auf und haben leider keine Entwicklung durchgemacht. So kommt es natürlich wieder zu der ein oder anderen brenzligen Situation, die mich als Leser zum Lachen brachte. Die Zeichnungen sind erneut sehr komisch, dass diese schon allein das Lesen lesenswert machen. Ich liebe die Knollennasen und die Gesichtsausdrücke der Figuren. Die Story knüpft an den Vorgänger an, doch das Ende wird leider ad absurdum geführt, sodass es ein wenig enttäuscht. Prinzipiell bleibt nämlich eine erlösende Wendung aus. Dennoch hat es Spaß gemacht, diesen Comic zu lesen. Auch hier hätte ich mich über mehr Farbe gefreut, aber dies behindert die Handlung ja nicht. Von daher ist es ein gelungener Comic.
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Format: Taschenbuch
Wer den Film gesehen hat, solle auf das Buch erst recht nicht verzichten. Bei dieser Ausgabe der (Schwulen)-Comics von Ralf König reihen sich seine gelungene Zeichnungen in die Serie der besonders schönen Ausgaben ein. Ínhaltich wird diese Verwechslungskomödie wie folgt beschrieben: Axel ist ein etwas verunsicherter, möchtegernbewegter Mann. Die Probleme mit seiner Freundin Doro meint er mit einem wohlinszenierten Selbstmorddrama lösen zu können. Doro aber durchschaut dieses Spielchen und hat die Faxen dicke. In seiner Männergruppe versucht Axel wieder Halt zu finden. Dort lernt er auch Walter, genannt Waltraud, kennen, die als Gast übers Schwulsein referiert. Und dann...usw.. Verfilmt von Sönke Wortmann mit Til Schweiger und Katja Riemann in den Hauptrollen. Auch ohne diese namhaften Schauspieler ist das Buch ein Werk von Ralf König, das es dem Betracht nicht leicht macht, vom Lesen abzulassen. Wie die anderen Ausgaben auch halte ich dieses Buch für sehr gelungen. Auch auf die Gefahr hin, dass die ohnehin schon mit Vorurteilen zu kämpfenden homosexuellen Menschen mit einem weiteren zu rechnen haben, nämlich dass sie grundsätzlich mit Knollennasen ausgestattet sind. Viel Spaß beim Schmökern! (Dies ist eine Amazon.de an der Uni-Studentenrezension.)
Kommentar 2 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden

Die neuesten Kundenrezensionen