Facebook Twitter Pinterest
  • Alle Preisangaben inkl. MwSt.
Kostenlose Lieferung ab EUR 29 (Bücher immer versandkostenfrei). Details
Nur noch 12 auf Lager (mehr ist unterwegs).
Verkauf und Versand durch Amazon. Geschenkverpackung verfügbar.
Menge:1
Presidio ist in Ihrem Einkaufwagen hinzugefügt worden
+ EUR 3,00 Versandkosten
Gebraucht: Sehr gut | Details
Verkauft von reBuy reCommerce GmbH
Zustand: Gebraucht: Sehr gut
Andere Verkäufer auf Amazon
In den Einkaufswagen
EUR 12,69
Kostenlose Lieferung ab EUR 29,00 (Bücher immer versandkostenfrei). Details
Verkauft von: Celynox
In den Einkaufswagen
EUR 14,99
Kostenlose Lieferung ab EUR 29,00 (Bücher immer versandkostenfrei). Details
Verkauft von: RAPIDisc
Möchten Sie verkaufen? Bei Amazon verkaufen

Presidio

3.5 von 5 Sternen 14 Kundenrezensionen

Weitere Versionen auf DVD
Preis
Neu ab Gebraucht ab
DVD
"Bitte wiederholen"
Standard Version
EUR 7,99
EUR 5,97 EUR 3,40
Direkt ansehen mit Leihen Kaufen
Verkauf und Versand durch Amazon. Geschenkverpackung verfügbar.

Hinweise und Aktionen

  • Profitieren Sie jetzt von einem 1€-Gutschein für einen Film oder eine Serie bei Amazon Video, den Sie beim Kauf einer DVD oder Blu-ray erhalten. Es ist maximal ein Gutschein pro Kunde einlösbar. Weitere Informationen (Teilnahmebedingungen)
  • Entdecken Sie hier reduzierte Filme und Serien auf DVD oder Blu-ray.


Wird oft zusammen gekauft

  • Presidio
  • +
  • Die Wiege der Sonne
  • +
  • Der Wind und der Löwe
Gesamtpreis: EUR 28,44
Die ausgewählten Artikel zusammen kaufen

Welche anderen Artikel kaufen Kunden, nachdem sie diesen Artikel angesehen haben?

Welche anderen Artikel streamten Kunden bei Amazon Video?


Produktinformation

  • Darsteller: Sir Sean Connery, Mark Harmon, Meg Ryan, Jack Warden, Mark Blum
  • Komponist: Bruce Broughton
  • Künstler: D. Constantine Conte, Larry Ferguson, Peter Hyams
  • Format: PAL, Surround Sound
  • Sprache: Ungarisch (Mono), Italienisch (Dolby Surround), Deutsch (Dolby Surround), Englisch (Dolby Digital 5.1), Französisch (Dolby Surround), Spanisch (Dolby Surround)
  • Untertitel: Deutsch, Englisch, Polnisch, Tschechisch, Ungarisch, Türkisch, Arabisch, Dänisch, Schwedisch, Finnisch, Niederländisch, Norwegisch, Isländisch, Griechisch, Hebräisch, Bulgarisch
  • Region: Region 2
  • Bildseitenformat: 16:9 - 1.77:1
  • Anzahl Disks: 1
  • FSK: Freigegeben ab 16 Jahren
  • Studio: CIC Video/Paramount Home Ent.
  • Erscheinungstermin: 1. November 2003
  • Produktionsjahr: 1988
  • Spieldauer: 94 Minuten
  • Durchschnittliche Kundenbewertung: 3.5 von 5 Sternen 14 Kundenrezensionen
  • ASIN: B000069RDH
  • Amazon Bestseller-Rang: Nr. 11.502 in DVD & Blu-ray (Siehe Top 100 in DVD & Blu-ray)
  •  Möchten Sie die Produktinformationen aktualisieren, Feedback zu Bildern geben oder uns über einen günstigeren Preis informieren?
     Ist der Verkauf dieses Produkts für Sie nicht akzeptabel?

Produktbeschreibungen

Kurzbeschreibung

Das "Presidio" ist eine gewaltige Militärbasis an der Golden Gate Brücke in San Francisco. Eine junge Polizistin wird dort im Offiziersklub eiskalt ermordet; die Täter entkommen, trotz einer halsbrecherischen Verfolgungsjagd. Zwei Männer werden auf den Fall angesetzt: Detective Jay Austin nimmt von der Zivilseite die Ermittlungen auf, Lt. Colonel Caldwell leitet vom Militär her den Fall. Beide kennen - und hassen sich. Als auch noch Austin mit Caldwells attraktiver Tochter eine heiße Nacht verbringt, wird Daddy stinksauer. Vater Caldwell versteht die Welt nicht mehr und seine Tochter schon gar nicht. Da stoßen die zwei auf eine heiße Spur - und sie führt mitten ins Presidio ...
Unter der Regie von Peter Hyams sind Weltstar Sean Connery und Hollywoods neues Idol Mark Harmon das explosive Gespann, das nur eine Chance hat, diesen Fall zu lösen: GEMEINSAM .....

Amazon.de

Die Militärbasis in San Francisco, deren Gelände am Fuße der Golden Gate Bridge beginnt, sich bis in die Stadt hinein erstreckt und dabei unangenehm nahe bei "Baghdad by the Bay" liegt, gab diesem Film den Namen. Diese zwei Kulturen treffen aufeinander, als dem zivilen Polizisten Mark Harmon ein Mordfall innerhalb des Presidio übertragen wird. Harmon war schon zuvor mit Sean Connery, dem Kommandanten der Basis, aneinandergeraten, und diese Beziehung verbessert sich nicht, als er sich auch noch mit Connerys Tochter Meg Ryan einlässt. Unglücklicherweise ist das Drehbuch von Larry Ferguson ziemlich steif geraten, was Harmons Schauspielstil entgegenkommt. Regisseur Peter Hyams weiß, wie man Actionszenen choreografiert, aber er ist immer gezwungen, Pausen einzulegen, damit Harmon zu Wort kommen kann. Zum Glück hat Harmon den immer interessanten Sean Connery und Meg Ryan als Partner, aber selbst das stellt keinen wirklichen Pluspunkt dar. --Marshall Fine -- Dieser Text bezieht sich auf eine vergriffene oder nicht verfügbare Ausgabe dieses Titels.

Alle Produktbeschreibungen

Kundenrezensionen

Top-Kundenrezensionen

Format: DVD Verifizierter Kauf
Ich werde nicht den Text von dem Rücken einer DVD abtippen. Viele kennen den Film und finden ihn klasse. Andere fragen sich, ob sie es wagen sollen. Wer Sir Sean Connery und Mark Harmon mag: ja. Traut euch. Mark Harmon mal nicht als grummeligen Gibbs zu sehen, aber gewohnt rebellisch... Und den Sir knurrig mit weichem Kern. Der Film ist herzerfrischend komisch, herzig (Meg Ryan) und hat sogar Aktion.
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Format: DVD Verifizierter Kauf
Presidio ist sicher kein alles überflügelnder Blockbuster, aber der Film bietet gute, spannende Unterhaltung. Allein die in San Francisco gedrehten Szenen sind den Kauf wert. Mark Harmon und Sean Connery sind ein ungleiches Duo, aber irgendwie funktionieren sie doch miteinander. Die Liebesgeschichte zwischen Meg Ryan und Mark Harmon hätte meiner Meinung nach weggelassen werden können, aber okay, so hat man zumindest noch was fürs Auge und es gibt ein ganz versöhnliches Ende.
Bild und Ton sind in Ordnung, die Ausstattung ist spartanisch. Booklet und Bonusmaterial sucht man vergebens.
Kommentar 11 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Format: DVD
Schaut man sich ambitionierte Filme von Peter Hyams an, wie 2010 und Timecop oder die erste Zusammenarbeit mit Sean Connery in Outland, dagegen ist Presidio ein routiniert gemachter Krimi.
Eine Armeepolizistin wird ermordet und bei den Ermittlungsarbeiten muss Polizist Jay mit seinem ehemaligen Vorgesetzten Col. Caldwell zusammenarbeiten. Das er sich dabei in die Tochter von Caldwell verliebt, macht die Zusammenarbeit nicht leichter.
Aus heutiger Sicht ist Presidio definitiv interessanter, als damals. Sean Connery spielt routiniert wie gewohnt. Aber Meg Ryan wirkt hier noch deutlich anders, bevor sie sich ab Harry und Sally auf ihre Sweetheart-Linie festlegte. Eine Rolle mit Sexappeal sah man erst Jahre später wieder mit In the Cut. Und Mark Harmons Rolle als Leroy Jethro Gibbs in der Serie Navy CIS wirkt dem grantigen Connery von damals hier garnicht so unähnlich.
Man kann Presidio also nicht absprechen, dass er mit der Zeit eine gewisse nostalgische Patina angesetzt hat.
Für die Bildqualität gilt leider, dass sie absolut mal restauriert werden müsste.
Kommentar 3 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Format: DVD Verifizierter Kauf
Achtung: Der Film an sich ist zwar ein richtig guter Krimi, aber er ist nicht wie angegeben 16:9.
Wenn man ihn in Händen hat erlebt man die Überraschung, dass er dieses sogenannte Widescreen hat. Ganz mießes Bildformat.
1 Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Format: DVD Verifizierter Kauf
In diesen Krimi Spielt Connery den Chef der Milltärpolizei im Presidio (Militärbasis) in dem ein Mord passiert. Da die Flucht der Täter durch San Francisco geht, ist auch die Polizei von San Francisco an den Ermittlungen beteidigt in Person des Inspektor Jay Austin (Mark Harmon). Doch die beiden Männer haben aus Alten Tagen eine Feindschaft. Da sie sich für die Lösung des Mordes brauchen müssen sie zusammen Arbeiten. Spannung pur. Ein Klassiker aus den 80er Jahren.
Kommentar Eine Person fand diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Format: DVD Verifizierter Kauf
Ob "The Presidio" der beste Film von Peter Hyams ist, sei mal dahingestellt. Sicher ist es nicht sein schlechtester, bietet er doch 80er like eine passabel spannende Krimi-Story über den Diamantenschmuggel ehemaliger Vietnamkämpfer (einen ähnlichen Aufhänger gab es auch bei Lethal Weapon 1 - Zwei stahlharte Profis [Blu-ray] ein Jahr zuvor, nur ging es da um Heroin), eine gute Portion klassische, CGI freie Action (Verfolgungsjagten zu Fuss und im Auto, eine Kneipenschlägerei und Ballerei am Schluss), zwei unterschiedliche Helden, die sich zusammenraufen müssen, sogar einen Versuch der psychologischen Ausleuchtung der Hauptfiguren sowie die unvermeidliche Hollywood-Lovestory mit einer Prise Sex (Meg Ryan unverhüllt, noch jung und ohne Silikon). Was will man mehr für einen unterhaltsamen Couch-Potato-Abend? Das grosse Plus des Films ist ganz klar Sir "007" Sean Connery, der mit seiner unglaublichen Ausstrahlung die Figur des Lt. Colonel Caldwell zur sympathischen Hauptattraktion des Buddy-Movies macht und Mark "Leroy Jethro Gibbs" Harmon ziemlich alt aussehen lässt. Doch dieses Schicksal teilte der NCIS-Star mit fast allen seiner Kollegen, die mit Connery drehen durften, ich denke da u.a. an Nicolas Cage in The Rock. Unter Berücksichtigung des Alters des Film wären hier sicher locker vier Sterne drin. Abzug gibt es aber für die miese Bild-Qualität. Auf HD-Geräten sieht man extrem viel Rauschen und Unschärfen. Hier wurde klar am Remastering gespart.Lesen Sie weiter... ›
Kommentar 5 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Von me49 am 18. Dezember 2015
Format: DVD Verifizierter Kauf
Film öffnet sich im Dia-Format und muss über Zoomfunktion gedehnt werden, was ein völlig verwaschenes Bild zur Folge hat. Tonspur ist auch unklar. Auch bei einem alten Film geht das besser.
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden

Die neuesten Kundenrezensionen



Kunden diskutieren