flip flip Hier klicken Jetzt informieren Xmas Shop 2017 Cloud Drive Photos UHD TVs Learn More TDZ Mehr dazu Mehr dazu Shop Kindle AmazonMusic Fußball longss17

Kundenrezensionen

4,8 von 5 Sternen
39
4,8 von 5 Sternen
Praxisbuch Holz: Techniken - Werkzeuge - Projekte
Preis:39,95 €+ Kostenfreie Lieferung mit Amazon Prime


am 14. Januar 2017
Toller Überblich für den Laien und fortgeschritten Hobby-Schreiner. Viele Dinge nicht umsetzbar aber machen Lust auf mehr. Insbesondere die Bilder sind wie gewohnt von DK der Hammer und erleichtern das Einfühlen ob man die Arbeiten bewerkstelligen kann.
0Kommentar| 4 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 31. Mai 2017
Habe ich meinem Freund zu Weihnachten geschenkt und er war hellauf begeistert, da er gerne werkelt war das Buch natürlich echt perfekt. Auch seine Schwester hatte viel für das Buch übrig. Echt super das Buch!
0Kommentar| Eine Person fand diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 4. Juni 2017
Das Buch gibt einen wirklich gut zusammengefassten Eindruck über Techniken zum Bauen mit Holz... Die Projekte sind in der Schwiergkeit gut aufgebaut... Ich werde wahrscheinlich keines der Möbelstücke bauen aber ich habe mir jede Menge Ideen und Tricks abgeschaut für meine eigenen Projekte... Ich würde das Buch wieder kaufen...
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 22. Februar 2017
Das Buch gibt einen tollen Überblick über alle Themen und eignet sich meiner Meinung nach sowohl für Einsteiger (wie mich) als auch für Fortgeschrittene Holzarbeiter. Viele Bilder, praxisnahe Erklärung von Werkzeugen, Materialien, Hölzern und Techniken.
Sehr zu empfehlen!
0Kommentar| Eine Person fand diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 11. August 2017
Das Buch wurde schnell zugestellt und ist für mich als Anfänger sehr hilfreich. Gut beschriebene Beispiele mit schönen Bildern regen zum Nachmachen an. Eine absolute Kaufempfehlung.
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 25. Mai 2017
Tolles Buch mit anschaulichen Erklärungen. Meine Tochter hat es verschlungen, obwohl sie ein "Lesemuffel" ist. Ich würde es wieder kaufen.
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 28. August 2014
Dieses Buch hat, an vielzahl von information zu tischler handwerklich tips und tricks.
Optimal für einsteiger und anfänger gut geeignet.
Negative bewertung gibt es nicht.
Ich kann es nur weiter empfelen.
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 7. Januar 2017
Mich interessieren Werkzeuge und Handwerkstechniken der Tischler grundsätzlich und wollte einfach wissen, was denn so im "Lehrbuch" steht. Natürlich gibt es keine "aha, so sieht also ein Stemmeisen aus ..." Momente, wer in einem Buch erst nachlesen muss, dass es verschiedene Hämmer gibt und diese für verschiedene Arbeiten verwendet werden, ist eh mit einem Akkuschrauber schon überfordert.

Genug der Blödelein, Buch ist wirklich sensationell gut, tolle Bilder, sehr aktuell, an den Maschinen erkennt man, dass die Bilder nicht alt sein können, ein paar Rechtschreibfehler könnte ein Lektor bei der Neuauflage ausbügeln, aber das stöhrt mich nicht im Geringsten. Alle Grundtechniken sind super beschrieben, auch die dazu verwendeten Werkzeuge. Der Fokus liegt eher auf der traditionellen Handwerkskunst, sprich Abrichten mit dem Hobel und Sägen von Zapfen mit der Hand, aber es wird immer auch der maschinelle Vorgang wenn man Hobelmaschine oder Fräse zur Hand hat beschrieben. Man sollte nicht zu hochmütig sein und sagen, was soll mir dieses Buch schon lernen? Wenn man schon Tischler ist oder in der Ausbildung dazu, dann braucht man das Buch natürlich nicht, aber für alle die was lernen möchten, die sollten sogar die Einführung übers Leimen lesen, auf jeder Seite steht tatsächlich etwas Winziges, Triviales wo man sich denkt, stimmt eigentlich, toller Hinweis, oder berechtigter Einwand.

Die Bauprojekte sind toll beschieben und ausführlich bebildert. Jedes Projekt beinhaltet neue Techniken, Verbindungen etc. Ich hab auch keine Lust eine Garderobe zu bauen oder einen Beistelltisch den sogar meine Oma als "altbacken" bezeichnen würde, aber in diesen Projekten kommen eben sinnvoll verschiedenste Methoden zur Anwendung. Wer erst mal RICHTIG leimen lernen oder üben will/muss/soll, für den ist doch ein Schneidebrett aus Massivholzstücken das perfekte Projekt! Wer will denn einen Esstisch aus massiver Eiche bauen, wenn er an einem Schneidebrett scheitert. Kreativität kann kein Buch lehren, hier drinnen steht, wie man technisch Ausführt, was dein Kopf sagt, was cool ausschauen würde! Ich liebe das Buch und würde es jedem Hobbytischler, Bastler etc wärmstens empfehlen.
0Kommentar| 8 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 5. Dezember 2014
Das Buch entspricht meinen Vorstellungen. Natürlich benötigt man eine gute ausgestattete Werkstatt aber auch als "Hobbyhandwerker" kann man mit dem Buch etwas anfangen wenn man mit Holz arbeiten will! Und das ist der entscheidende Satz, wer mit Holz arbeiten will, der ist auch bereit sich einen Hobel oder eine vernünftige Säge zu kaufen! Diese Dinge sind nämlich nötig um zu Bauen!
0Kommentar| 2 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 12. Januar 2014
Ich kann mir zur Einführung in Schreinerarbeiten kein besseres Buch vorstellen.

Die Gliederung folgt einer sinnvollen Logik:

Kapitel 1 erklärt die diversen Werkzeuge, deren Bedienung und Anwendung. Dabei werden zunächst die Handwerkzeuge, etwa Fuchsschwanz, Hobel, Stemmeisen, Hämmer und Anreißnadeln vorgestellt, bevor Handmaschinen (z.B. Akkuschrauber, Oberfräse oder Stichsäge) und schließlich Großmaschinen, beispielsweise Tischkreissäge und Drechselbänke, erklärt werden.
Dabei legt der Autor großen Wert darauf, zu erklären, dass und wie man alle Arbeiten mit Handwerkzeugen durchführen kann (warum hier jemand schreibt, dass man für alle Projekte teure Elektromaschinen braucht, ist mir unerklärlich).
Abschließend geht das Kapitel auf Sicherheit am Arbeitsplatz ein - es werden Handschuhe, Schutzbrillen etc. vorgestellt.

Kapitel 2 erklärt dann die grundlegenden Techniken: Wie stelle ich rechtwinklige Balken und Bretter her? Welche Verbindungen gibt es? Welche Möglichkeiten der Oberflächenbehandlung gibt es und wie furniert man Flächen und Kanten?
Dabei werden etwa 30 Verbindungsformen - von der einfachen Leimfuge über den Schwalbenschwanz zu Schraubenverbindung - umfänglich erklärt. Vor- und Nachteile werden dargelegt, bevor schließlich die Herstellung jeder Verbindung auf mindestens einer Doppelseite detailliert dargestellt wird.

In Kapitel 3 werden verschiedene Hölzer vorgestellt. Zu ca. 100 Hölzern werden Eigenschaften, Verwendung, Maserung und Farbe erklärt, wobei zwischen Nadel- und Laubhölzern unterschieden wird.

In Kapitel 4 wird anhand von ca. 25 Beispielen ("Projekten") erklärt, wie das zuvor theoretisch Erklärte in der Praxis umgesetzt wird. Dies reicht vom einfachen Schneidebrett bis zum großen Geschirrschrank.

Der Anhang enthält schließlich eine Adressliste zu Werkzeugherstellern, Anbietern von Schreinerkursen, und links zu Web-Adressen, sowie ein umfangreiches Glossar.

Die Übersetzung aus dem Englischen ist sehr gut gelungen, die Papierqualität ist hervorragend und die Bebilderung sinnvoll eingesetzt, um das Geschriebene zu verdeutlichen.
0Kommentar| 77 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden