Facebook Twitter Pinterest
  • Alle Preisangaben inkl. MwSt.
Nur noch 9 auf Lager (mehr ist unterwegs).
Verkauf und Versand durch Amazon. Geschenkverpackung verfügbar.
Menge:1
Praxis des Herzensgebets:... ist in Ihrem Einkaufwagen hinzugefügt worden
+ EUR 3,00 Versandkosten
Gebraucht: Sehr gut | Details
Verkauft von MEDIMOPS
Zustand: Gebraucht: Sehr gut
Kommentar: Von Europas Nr.1 für gebrauchte Bücher und Medien. Gelesene Ausgabe in hervorragendem Zustand.
Möchten Sie verkaufen?
Zur Rückseite klappen Zur Vorderseite klappen
Hörprobe Wird gespielt... Angehalten   Sie hören eine Hörprobe des Audible Hörbuch-Downloads.
Mehr erfahren
Dieses Bild anzeigen

Praxis des Herzensgebets: Einen alten Meditationsweg neu entdecken Broschiert – 18. Dezember 2013

5.0 von 5 Sternen 3 Kundenrezensionen

Alle Formate und Ausgaben anzeigen Andere Formate und Ausgaben ausblenden
Preis
Neu ab Gebraucht ab
Broschiert, 18. Dezember 2013
"Bitte wiederholen"
EUR 19,90
EUR 19,90 EUR 13,23
72 neu ab EUR 19,90 9 gebraucht ab EUR 13,23

Die Spiegel-Bestseller
Entdecken Sie die Bestseller des SPIEGEL-Magazins aus unterschiedlichen Bereichen. Wöchentlich aktualisiert. Hier klicken
click to open popover

Hinweise und Aktionen

  • Sie suchen preisreduzierte Fachbücher von Amazon Warehouse Deals? Hier klicken.

  • Entdecken Sie die aktuellen BILD Bestseller. Jede Woche neu. Hier klicken


Wird oft zusammen gekauft

  • Praxis des Herzensgebets: Einen alten Meditationsweg neu entdecken
  • +
  • Das Jesusgebet: Anleitung zur Anrufung des Namens JESUS von einem Mönch der Ostkirche
  • +
  • Aufrichtige Erzählungen eines russischen Pilgers: Die vollständige Ausgabe (HERDER spektrum)
Gesamtpreis: EUR 40,84
Die ausgewählten Artikel zusammen kaufen

Es wird kein Kindle Gerät benötigt. Laden Sie eine der kostenlosen Kindle Apps herunter und beginnen Sie, Kindle-Bücher auf Ihrem Smartphone, Tablet und Computer zu lesen.

  • Apple
  • Android
  • Windows Phone

Geben Sie Ihre Mobiltelefonnummer ein, um die kostenfreie App zu beziehen.

Jeder kann Kindle Bücher lesen — selbst ohne ein Kindle-Gerät — mit der KOSTENFREIEN Kindle App für Smartphones, Tablets und Computer.



Produktinformation

Produktbeschreibungen

Über den Autor und weitere Mitwirkende

ANDREAS EBERT
Geb. 1952, Pfarrer, landeskirchlicher Beauftragter für Geistliche Übungen, Studienleiter für Spiritualität in der Evangelischen Stadtakademie München, Leiter des Spirituellen Zentrums St. Martin, Meditations- und Enneagrammlehrer, umfangreiche Seminartätigkeit, u.a. zum Herzensgebet, Autor vieler erfolgreicher Bücher, u.a. des Bestsellers „Das Enneagramm“.

PETER MUSTO
Geb. 1935, Jesuitenpater. Zwölf Jahre Jugendseelsorger in München, Aufenthalt in Südamerika, Arbeit mit Straßenkindern und Armen. Seit 1991 begleitet er in Ungarn und Deutschland Menschen auf ihrem geistlichen Weg und führt sie in das Herzensgebet ein.


Welche anderen Artikel kaufen Kunden, nachdem sie diesen Artikel angesehen haben?

Kundenrezensionen

5.0 von 5 Sternen
5 Sterne
3
4 Sterne
0
3 Sterne
0
2 Sterne
0
1 Stern
0
Alle 3 Kundenrezensionen anzeigen
Sagen Sie Ihre Meinung zu diesem Artikel

Top-Kundenrezensionen

Von Fleischer, Christoph TOP 1000 REZENSENT am 8. Oktober 2013
Die Praxis des Herzensgebets, ursprünglich aus der Tradition des Dominikaner-Ordens, verbindet sich heute mit Elementen, die aus der Meditation des Buddhismus ebenfalls bekannt sind. Es geht um eine ganz andere Art des Gebets, als sie sonst im Christentum geläufig ist. Eine Voraussetzung dafür ist das Denken der Mystik, dass uns Gott in allem begegnet. So überrascht es nicht, dass auf ein Zitat des Angelus Silesius aus dem Cherubinischen Wandersmann verwiesen wird: "Die Ros' ist ohne Warum, sie blühet, weil sie blühet." (S. 14) Das Herzensgebet ist im Zusammenhang der Erfahrung einer schweren und leidvollen Haftzeit zweier Jesuitenpater in Argentinien wieder entdeckt worden, die ursprünglich aus Ungarn stammten und nach ihrer Freilassung wieder dorthin zurückgekehrt sind. Einer von beiden ist Franz Jalics, auf dessen Arbeit zu Meditation und Kontemplation in der Einleitung hingewiesen wird.
Das Buch von Peter Musto, ebenfalls ungarischer Jesuit und Andreas Eber, Evangelischer Pfarrer und "Beauftragter für geistliche Übungen", gibt sich das Konzept eines autodidaktischen Lernprogramms für den Zeitraum von zehn Wochen. Die Frage mag erlaubt sein, ob diese Einteilung praktikabel ist, da die Lektüre zur täglichen Meditationszeit hinzugerechnet werden muss. Da es ein Praxisbuch ist, wird es sinnvollerweise mit einer täglichen, durch die einzelnen Abschnitte des Buches gelenkten Meditationspraxis begleitet. Jeder Tagesabschnitt enthält einen Gedanken, der dann in die Mitte der Übung gestellt werden kann. Zur Erleichterung und um zu erkennen, wie das gedacht ist, sind sieben praktische Beispiele auf der dazugehörigen CD enthalten.
Lesen Sie weiter... ›
Kommentar 43 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Verifizierter Kauf
Dieses wunderbare Buch macht deutlich, wie weit wir von den christlichen Wurzeln
entfernt und entfremdet sind - doch welche Kraft bis heute in ihnen stecken.
Es ist ein Buch in die Einführung des christlichen Glaubens mit den wichtigsten
Grundkenntnissen und den dazugehörenden Meditations- und Gebetsübungen.
Die zahlreichen Übungen sowie die beiliegende CD sind dabei eine gute Unterstützung.
Für alle, die auf der Suche nach innerer Ruhe und spiritueller Orientierung sind,
empfehle ich die "Praxis des Herzensgebets".
Kommentar 2 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Verifizierter Kauf
Dieses Buch hat es mir angetan. ich habe es aufgeschlagen und mich zuhause gefühlt. Zwar meditiere ich seit vielen Jahren - aber eher unregelmäßig, frei schwebend und vor allem undiszipliniert. Mit dem 10-wöchigen Kurs von Andreas Ebert, dem kongenialen Übersetzer von Pater Richard Rohr, hat sich mir ein Weg eröffnet, mich selbst an die Hand zu nehmen und nicht mehr ziellos herumzuirren. Die stufenweise Hinführung vom ersten Sitzen bis zum "fertigen" Herzensgebet im Alltag macht es leicht, sich auf das Herzensgebet einzulassen. erstaunlich auch, wie die Widerstände aufgezeiugt werden, die die neue Praxis hervorrbringt - bei mir kamen sie fast zeitgleich zu den erwähungen in den täglchen Denkanstößen. Diese Denkanstöße für jeden Tag erzeugen eine wohltuende Spanung. ich habe mich auf jeden neuen Tag gefreut. Die Gebtshaltungen im zweiten Teil sind ebenfalls hlfreich, wenn man sich nicht aufs reine "Sitzen" beschränken will. ich verzichte weitgehend darauf und habe nur zwei kleine Elemente zu Beginn und Ende meiner morgendlichen Gebetszeit gleich nach dem Aaufstehen eingefügt. Ich empfehle dieses Buch allen, die eine strukturierte und zielgerichte Versenkung suchen, die christliche Aspekte nicht scheuen oder gar bewusst einsetzen wollen. Dieses Buch bereichert mein Leben.
Kommentar 2 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden