Facebook Twitter Pinterest
Möchten Sie verkaufen?
Zur Rückseite klappen Zur Vorderseite klappen
Hörprobe Wird gespielt... Angehalten   Sie hören eine Hörprobe des Audible Hörbuch-Downloads.
Mehr erfahren
Dieses Bild anzeigen

Prater: Kupferne Nächte / Copper Nights Gebundene Ausgabe – April 2012

5.0 von 5 Sternen 2 Kundenrezensionen

Alle Formate und Ausgaben anzeigen Andere Formate und Ausgaben ausblenden
Preis
Neu ab Gebraucht ab
Gebundene Ausgabe, April 2012
"Bitte wiederholen"
EUR 60,27 EUR 25,00
1 neu ab EUR 60,27 4 gebraucht ab EUR 25,00
click to open popover

Hinweise und Aktionen

  • Sprachlich perfekt gerüstet für die nächste Reise mit unseren Sprachkursen und Wörterbüchern. Hier klicken

Es wird kein Kindle Gerät benötigt. Laden Sie eine der kostenlosen Kindle Apps herunter und beginnen Sie, Kindle-Bücher auf Ihrem Smartphone, Tablet und Computer zu lesen.

  • Apple
  • Android
  • Windows Phone

Geben Sie Ihre Mobiltelefonnummer ein, um die kostenfreie App zu beziehen.

Jeder kann Kindle Bücher lesen — selbst ohne ein Kindle-Gerät — mit der KOSTENFREIEN Kindle App für Smartphones, Tablets und Computer.


Produktinformation

Kundenrezensionen

5.0 von 5 Sternen
5 Sterne
2
4 Sterne
0
3 Sterne
0
2 Sterne
0
1 Stern
0
Beide Kundenrezensionen anzeigen
Sagen Sie Ihre Meinung zu diesem Artikel

Top-Kundenrezensionen

und wenn es dunkel wird, dann erscheint Helfried Valenta auf der Bühne
und die ist: Leer. Aber das soll so sein. Es gibt den Menschentyp, der die
anderen eher meidet aber am allgemeinen Geschehen doch interessiert ist.
Also Urlaubstyp Nebensaison und die Endstufe wäre der Eremit, aber soweit
wollen wir nicht gehen..

Valentas hyperrealistische Fotos haben einen magischen Reiz, wirken auch,
wiederum nur für einen bestimmten Typus, etwas bedrohlich, aber auf
eine angenehme Weise. Auf Edward Hoppers Bildern war wenigstens oft noch
ein Mensch zu sehen. Hier denkt man, es müsste jeden Moment wer hinter einer
Prater-Bude hervorkommen..
Man könnte Valentas Fotos auch mit denen von Thomas Demand vergleichen. Also von
dem Künstler, der Tatort- und sonstige Orte naturgetreu nachbaut, im Modell, das
dann fotografiert und das Modell zerstört.

Aber das passiert ja hier zum Glück nicht. Wer tagsüber sich auf einen Rummelplatz
begibt, steht ja unter Wahrnehmungs-Schock ob der überwältigenden Vielfalt der Eindrücke.
Und das kann man sich bei Valenta eben noch einmal genau anschauen ohne von hinten
geschubst zu werden oder von vorne und mit Eis bekleckert oder Senf, aber nicht wahlweise.
Es gibt Sommerabende, an denen der Himmel ganz eigentümlich leuchtet, das ist hier festgehalten
und es ist: Dichtung. Die Altersangabe für dieses Buch kann man so fassen: Von vier bis hundertvier.
Kommentar Eine Person fand diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Verifizierter Kauf
einfach eine Augenweide! Die Photos sind wunderschön zusammengestellt und zeigen ein Bild, das mir bisher gänzlich unbekannt war. So hat man den Prater noch nicht gesehen!
Die Bilder sind von verblüffender Schärfe und die Farbgebung ist bezaubernd, kann ich nur weiterempfehlen!
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden