Facebook Twitter Pinterest
EUR 58,90 + GRATIS Lieferung innerhalb Deutschlands
Auf Lager. Verkauft von Penky GmbH - Werkzeug - Garten - Auto

Andere Verkäufer auf Amazon
In den Einkaufswagen
EUR 58,90
+ GRATIS Lieferung innerhalb Deutschlands
Verkauft von: anndora_
Möchten Sie verkaufen? Bei Amazon verkaufen

4in1 Powerstation, Pannenhilfe-Set, Starthilfe, Kompressor, 12V Batterie, Notleuchten Art. POWX410

von Varo
3.3 von 5 Sternen 43 Kundenrezensionen

Preis: EUR 58,90 GRATIS Lieferung innerhalb Deutschlands.
Alle Preisangaben inkl. MwSt.
Auf Lager.
Verkauf und Versand durch Penky GmbH - Werkzeug - Garten - Auto. Für weitere Informationen, Impressum, AGB und Widerrufsrecht klicken Sie bitte auf den Verkäufernamen.
3 neu ab EUR 58,90
  • Ladegrät-Powerstation Starthilfe und 17 bar Kompressor in einem
  • 12V-DC Zigarettenbuchsen- Anschluss für Batterien und Maschinen
  • Größe ca. : 32x13x14cm - Gewicht: 5,2 kg

Wird oft zusammen gekauft

  • 4in1 Powerstation, Pannenhilfe-Set, Starthilfe, Kompressor, 12V Batterie, Notleuchten Art. POWX410
  • +
  • fitTek® 12-24V LED Zigarettenanzuender KFZ Batterie Tester Spannungsanzeige Voltmeter
Gesamtpreis: EUR 63,76
Die ausgewählten Artikel zusammen kaufen

Hinweise und Aktionen


Produktinformationen

Technische Details
EAN / ArtikelnummerPOWX410
Artikelgewicht6 Kg
Produktabmessungen18 x 33 x 31 cm
Herstellerreferenz POWX410
AntriebsartAC/DC
Artikelmenge im Paket1
Gewicht6.3 Kilogramm
  
Zusätzliche Produktinformationen
ASINB002WT7NI4
Durchschnittliche Kundenbewertung 3.3 von 5 Sternen 43 Kundenrezensionen
Amazon Bestseller-Rang Nr. 41.962 in Baumarkt (Siehe Top 100)
Produktgewicht inkl. Verpackung7 Kg
Im Angebot von Amazon.de seit13. November 2009
  
Amazon.de Rückgabegarantie
Unsere freiwillige Amazon.de Rückgabegarantie: Unabhängig von Ihrem gesetzlichen Widerrufsrecht können Sie sämtliche Produkte, die von Amazon.de direkt versandt werden, innerhalb von 30 Tagen ab Erhalt der Ware an Amazon.de zurückgeben, sofern die Ware vollständig ist und sich in ungebrauchtem und unbeschädigtem Zustand befindet. Weiteres finden Sie unter Rücksendedetails.
Feedback
 Möchten Sie die Produktinformationen aktualisieren, Feedback zu Bildern geben oder uns über einen günstigeren Preis informieren?
 

Produktbeschreibungen

4 in 1 Powerstation, Pannenhilfe-Set, Starthilfe, Kompressor, 12V Batterie, Notleuchten Art. POWX410


Starthilfe (12 Volt, max. 900 A)
- robuste, isolierte Krokodil-Klemmen Rot +, Schwarz -, Kabellänge je 36 cm
- geeignet für Benzinmotoren bis 3.000 ccm oder Dieselmotoren bis 2.200 ccm

Kompressor (max. Druck: 17 bar)
- Ein-/ Aus-Schalter
- 60 cm langer Füllschlauch
- Manometer für Druckanzeige
- 3 Universal-Adapterdüsen

Batterie (integriert, 12 Volt, 6 A)
- Blei-Akku, wartunggsfrei u. auslaufsicher
(einfach Aufzuladen an 220 V Steckdose durch mitgeliefertes Netzteil, oder z.B. während der Fahrt über den Zigarettenanzünder)
- Batteriezustandsanzeige (4 LEDs)
- 3 Stück 12 V DC-Steckdosen für Zigarettenanzünder mit Überlastungsschutz zum Anschließen diverser externer 12 V Geräte

Notleuchten (je 3 Watt)
- Ein-/ Aus-Schalter
- 2 Stück mit Blinkfunktion
- 2 Stück mit Dauerlichtfunktion
- inkl. auswechselbare Glühlampen

Gehäuse
- gegen Schlag und Stoß geschützt
- robuster Tragegriff

Zubehör
- 1 Ladenetzteil 220 V AC --> 12 V DC
- 1 Ladekabel 12 V DC --> 12 V DC
- 4 Ersatzlampen für Notleuchten
- 2 Ersatzsicherungen
- 3 Universal-Adapterdüsen
- 1 Bedienungsanleitung


Technische Details:
Kapazität Starthilfe: Peak 900 A
Durchschnittskapazität: 400 A
Kapazität Kompressor: 250 PSI / 17 bar
Kapzität Stromquellen: 3 Stück 12 V / 6 A
Kapazität Notleuchten: je 3,0 W
Abmessungen (BxHxT): 34 x 31 x 18 cm
Gewicht: ca. 5,2 kg


Lieferumfang:
- 1 Powerstation
- deutsche Gebrauchsanweisung und Sicherheitshinweise
- Rechnung mit ausgewiesener Mehrwertsteuer (lt. Gesetz)



Kunden Fragen und Antworten

Kundenrezensionen

Top-Kundenrezensionen

Angeblich 3 Jahre Garantie. Gerät nach 1 Jahr defekt. Garantieleistung abgelehnt weil angeblich Batterie defekt wäre. War aber nicht so. War nur Kontaktfehler an der Ladebuchse. Gerät einsenden auf eigene Kosten, kostet 10 Euro. Rücksendung der Gerätes auf meine Kosten, wieder 10 Euro. Hab die Buchse für 99 cent dann selbst ausgewechselt. Hier die letzte Antwort der Generalvertretung in Deutschland:
Guten Tag,
die Garantie ist eine freiwillige Leistung des Herstellers und er kann die Bedingungen dazu machen. Wenn Sie ein Auto kaufen, gibt es da ja auch viele Klauseln zu der Garantie.
Mit freundlichen Grüßen
Kommentar 12 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
hält max. 1,5 jahre,danach gibt es aber keine gewährleistun-pech gehabt,man sollte lieber sein geld behalten.auch die vertreiber firma ist nicht zu empfehlen.
1 Kommentar 11 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Von Patrick HALL OF FAME REZENSENTTOP 500 REZENSENT am 11. November 2014
Verifizierter Kauf
Ich habe mir die Powerstation in erster Linie wegen des Kompressors und den 12V Anschlüssen gekauft.
Ich möchte damit meine Motorrad- und Rollerreifen direkt kalt in der Garage prüfen und dort dann auch nachfüllen können.
Gleiches mit den Winter-/Sommerreifen meines Autos, wenn ich diese wechsle.

Der Kompressor funktioniert so weit ganz gut, der Schlauch ist allerdings recht kurz und am Ende sitzt direkt das Anschluss-Ventil, mit dem man direkt an ein Auto-Ventil per draufdrücken und Hebel umlegen andockt.
Man kann also keinen extra Luftschlauch oder einen geeichten Reifenfüller anschließen.
Ist das Dichtungsgummi irgendwann hinüber, wird es auch schwierig, da nichts austauschbar ist.
Größtes Manko ist jedoch die Druckanzeige. Völlig ungenau!
Die Einteilung beginnt direkt mit 1 bar, dann 1,5, dann 2, 2,5, 3 bis zu 20 bar. Würde sie wenigstens halbwegs korrekt anzeigen wäre es ja nicht so schlimm, aber sie untertreibt gehörig, was gefährlich ist!
Ich habe mit einem externen Druckprüfer nachgemessen. Als der Kompressor 3,5 bar anzeigte, hatte ich echte 2,5 bar im Reifen.

Aber seien wir fair: Aufgrund des Preises muss man das wohl einfach so hinnehmen, oder halt mehr Geld für einen Kompressor und einen Reifenfüller ausgeben - diese bekommt man ab etwa 90 Euro. Wie sollte dieses Multigerät da mithalten? Es ist doch klar, dass man bei diesen Kampfpreisen Kompromisse eingeht.

Meine Lösung: ich messe mit einem externen Druckmesser nach und markiere mir meine benötigen Drücke mit einem feinen CD-Marker an den entsprechenden Stellen für die Zukunft.
Lesen Sie weiter... ›
2 Kommentare 6 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Verifizierter Kauf
Die mobile Starthilfe von POWERPLUS ist mein zweites Gerät dieser Art. Zuvor hatte ich die blaue Power Station von Einhell, die ziemlich genau ein 3/4 Jahr durchgehalten hat. Danach hat sie ihren Geist aufgegeben und es funktionierte einfach gar nichts mehr.
Das Gerät von POWERPLUS ist zum gleichen Preis um einige Funktionen reicher: so hat man eine deutlich stärkere Beleuchtungseinheit und kann auch ein Blinklicht aktivieren (z.B. in Notfallsituation bei Dunkelheit). Des Weiteren befinden sich an der Vorderseite drei 12V-Steckdosen sowie eine Druckanzeige für den integrierten Kompressor. Dieser verrichtet sein Werk ebenso lautstark wie der des Einhell Gerätes, funktioniert aber einwandfrei. Ich habe ihn bislang für Fahrradreifen, ein aufblasbares Planschbecken und auch einmal für einen platten Autoreifen benutzt. Insbesondere beim Autoreifen hat es eine ganze Weile gedauert, aber die benötigten 2,4 bar Druck hat das Gerät ohne Probleme geliefert. Praktisch: der Schlauch, Zubehör sowie das Ladegerät der Station lassen sich in der rückseitigen Klappe verstauen.
Die Polklemmen werden sicher an den Gehäuseseiten befestigt und machen auch einen durchaus wertigen Eindruck.
Zur Funktion und der Qualität der Starthilfe kann ich leider (noch) nichts sagen, da sie bislang zum Glück nicht nötig war.
Insgesamt mach die Mobile Starthilfe von POWERPLUS einen ganz guten, soliden Eindruck. In puncto Haptik und Wertigkeit darf man keine Wunder erwarten, aber das wird bei dem Preis sicherlich keiner.
Lesen Sie weiter... ›
Kommentar 11 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Verifizierter Kauf
So im großen ganzen sieht das Teil ja nicht schlecht aus. Zum Starten hab ich es zum Glück noch nicht benutzen müssen. Frage mich allerdings, wo man das Gerät im Motorraum eigentlich abstellen soll, mit den 40cm kurzen Starthilfekabeln, plus 17cm Klemmen. Und die Kabel kommen in 20cm Höhe aus dem Gerät raus, das kostet auch nochmal Länge.

Es liegt sogar eine deutsche Anleitung bei, in winzig kleiner Schrift. Das wichtigste steht allerdings nirgends dabei: wieviel Kapazität hat denn jetzt eigentlich die eingebaute Mini-Batterie?? 10Ah? 15Ah? 20Ah?

Für die 4 eingebauten Lampen wären stromsparenden LEDs sinnvoll gewesen, für Camper ganz praktisch, es sind aber nur althergebrachte Soffiten-Glühlampen drin ("Light 3W" - heißt das pro Lampe oder beide zusammen?) Die unteren beiden sind die für Dauerlicht, und da kommt man an die Schrauben ran. Vielleicht könnte man die selber durch LED-Soffiten ersetzen, hab ich aber nicht probiert.

Der Ladezustand wird nur über 3 bunte LEDs angezeigt: grün-gelb-rot
Dafür hätte ich doch viel lieber die wesentlich ausführlichere Analoganzeige daneben gehabt, die aber leider nur für den Luftdruck da ist (was ich wahrscheinlich eh nie brauche, und das Ding ist HÖLLISCH laut, man kriegt nen Herzinfarkt wenn man versehentlich den falschen Schalter drückt).

Im unteren Teil, mit Öffnungsklappe an der Rückseite, ist ein großes Fach, da sind 2 Kabel samt Netzteil, der Luftschlauch vom Kompressor und die Bedienungsanleitung drin. Die Batterie dahinter muss ganz schön klein sein...
Lesen Sie weiter... ›
1 Kommentar Eine Person fand diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden

Die neuesten Kundenrezensionen



Ähnliche Artikel finden