Es wird kein Kindle Gerät benötigt. Laden Sie eine der kostenlosen Kindle Apps herunter und beginnen Sie, Kindle-Bücher auf Ihrem Smartphone, Tablet und Computer zu lesen.

  • Apple
  • Android
  • Windows Phone
  • Android

Geben Sie Ihre Mobiltelefonnummer ein, um die kostenfreie App zu beziehen.

Kindle-Preis: EUR 7,49
inkl. MwSt.

Diese Aktionen werden auf diesen Artikel angewendet:

Einige Angebote können miteinander kombiniert werden, andere nicht. Für mehr Details lesen Sie bitte die Nutzungsbedingungen der jeweiligen Promotion.

An Ihren Kindle oder ein anderes Gerät senden

An Ihren Kindle oder ein anderes Gerät senden

Facebook Twitter Pinterest
The Power of A Positive No (English Edition) von [Ury, William]
Anzeige für Kindle-App

The Power of A Positive No (English Edition) Kindle Edition

4.0 von 5 Sternen 2 Kundenrezensionen

Alle Formate und Ausgaben anzeigen Andere Formate und Ausgaben ausblenden
Preis
Neu ab Gebraucht ab
Kindle Edition
"Bitte wiederholen"
EUR 7,49

Länge: 272 Seiten Word Wise: Aktiviert Verbesserter Schriftsatz: Aktiviert
PageFlip: Aktiviert Sprache: Englisch

Kindle Storyteller 2016: Der Deutsche Self Publishing Award
Kindle Storyteller 2016: Der Deutsche Self Publishing Award
Von 15. Juni bis 15. September Buch hochladen und tollen Preis gewinnen Jetzt entdecken

Produktbeschreibungen

From Publishers Weekly

Twenty-five years after the publication of the bestselling Getting to Yes, Ury addresses the other side of the coin, but his version of "No" is not a simple rejection. "A Positive No begins with Yes and ends with Yes," he says, because it defines the nay-sayer's self-interests and paves the way for a continued relationship. Ury delineates this "Yes! No. Yes?" pattern recursively, so that each step is itself another three-part process. In addition to drawing on his own experiences as a negotiator for conflicts in countries like Chechnya and Venezuela, and the historical examples of activists like Rosa Parks, Nelson Mandela and Mahatma Gandhi, he shows how his principles can be used in the home and the workplace. He even throws in a few literary precedents, citing Melville's Bartleby the Scrivener, whose repetition of the phrase "I would prefer not to" is cited as a "simple and admirable" method of polite refusal. Some of Ury's advice, like describing how another's actions make you feel rather than attacking the action, may strike the more cynical minded as touchy-feely, but his reminders to consider the other person's perspective while asserting your own position create a clear, unambiguous path to win-win situations. (Mar. 6)
Copyright © Reed Business Information, a division of Reed Elsevier Inc. All rights reserved.

Pressestimmen

"William Ury brings a marvelous blend of experience, insight, integrity and warmth to his work. In this wonderful book he teaches us how to say No—with grace and effect—so that we might create even better Yes".—Jim Collins, author Good to Great

"Almost any brief comment on The Power of a Positive No would be trite. Suffice it to say that if I'd had and used this book for the last 25 years, I would have doubtless avoided innumerable heartaches and headaches and tattered personal and professional relationships. 'Original' is an embarrassingly overused word on book dust jackets, but, simply, this all-important book stands alone on a subject that underpins, like no other, jndividual and organizational effectiveness."—Tom Peters, author of In search of Excellence

"The world's biggest shared secret is that most of us say yes when we really want to say no, in both our professional and private lives. Bill Ury generously provides us with insights and techniques to turn this malady into win-win solutions. This is a wise and powerful book."—John Naisbitt, author of Megatrends

"No matter whether you are negotiating compensation with the toughest CFO or a curfew for your teenager, this book teaches us a critical and counterintuitive lesson.  You can say no and still be nice.  Simple, straightforward and easy to read, The Power of a Positive No is a YES on our reading list."—Linda Kaplan Thaler and Robin Koval, authors of The Power of Nice: How to Conquer the Business World with Kindness


From the Hardcover edition.

Produktinformation

  • Format: Kindle Edition
  • Dateigröße: 780 KB
  • Seitenzahl der Print-Ausgabe: 272 Seiten
  • Verlag: Hodder & Stoughton (16. Februar 2012)
  • Verkauf durch: Amazon Media EU S.à r.l.
  • Sprache: Englisch
  • ISBN-10: 0340923806
  • ISBN-13: 978-0340923801
  • ASIN: B00713L2OW
  • Text-to-Speech (Vorlesemodus): Aktiviert
  • X-Ray:
  • Word Wise: Aktiviert
  • Verbesserter Schriftsatz: Aktiviert
  • Durchschnittliche Kundenbewertung: 4.0 von 5 Sternen 2 Kundenrezensionen
  • Amazon Bestseller-Rang: #104.048 Bezahlt in Kindle-Shop (Siehe Top 100 Bezahlt in Kindle-Shop)

  •  Ist der Verkauf dieses Produkts für Sie nicht akzeptabel?

Kundenrezensionen

4.0 von 5 Sternen
5 Sterne
1
4 Sterne
0
3 Sterne
1
2 Sterne
0
1 Stern
0
Beide Kundenrezensionen anzeigen
Sagen Sie Ihre Meinung zu diesem Artikel

Top-Kundenrezensionen

Format: Gebundene Ausgabe Verifizierter Kauf
Dieses Buch ist das bisher beste Buch zum Thema "Nein-sagen" und Grenzen setzen, das mir bisher untergekommen ist. Es ist nicht nur anwendbar, wenn es um Verhandlungen geht (wobei Ury ein sehr weites Verständnis von Verhandlungen hat), sondern übertragbar auf das zwischenmenschliche Leben allgemein.

Der Autor William Ury ist einer der Co-Autoren des bekannten Verhandlungs-Bestsellers "Das Havard-Konzept", das Ergebnisse aus jahrzehntelangen Erfahrungen und Forschungen zum Thema Verhandlung zusammenfasst.

Das Buch "The Power of a Positive No" baut auf drei Bausteinen fürs Nein-Sagen auf, die sich kurz in der Formel: "Ja! Nein. Ja?" ausdrücken lassen:

1) Prepare - Das erste Ja! steht für ein tiefes, inneres Ja zu sich selbst. Es steht für die eigenen Bedürfnisse, zu denen man sich durch ein "Nein" zu einer Forderung von anderen bekennt.
2) Das Nein. steht für ein neutrales, starkes Nein. Beim Nein geht es um die Sache.
3) Das zweite Ja? steht für ein neues Verhandlungsangebot zu den Konditionen, die für einen selbst und die eigenen Bedürfnisse passend sind, deshalb das Fragezeichen am Ende.

Das Buch ist in drei Hauptkapitel entlang der Phasen beim Nein-Sagen gegliedert:

Stage One - Prepare
1. Uncover your Yes
2. Empower Your No
3. Respect Your Way to Yes
Stage Two - Deliver
4. Express Your Yes
5. Assert Your No
6. Propose a Yes
Stage Three - Follow Through
7. Stay True to Your Yes
8. Underscore Your No
9. Negotiate to Yes

Beispiele, die zur Veranschaulichung beschrieben werden, sind aus dem Leben gegriffen und helfen sehr im Verständnis.

Wirklich lesens- und lebenswert!
Kommentar 4 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Von Oliver Völckers TOP 1000 REZENSENT am 20. November 2010
Format: Taschenbuch Verifizierter Kauf
Vorweg: Ich hatte bereits andere Bücher von William Ury gelesen, das hervorragende Das Harvard-Konzept der Verhandlungstechnik und Getting to Yes. Wer diese anderen Bücher von Ury kennt, findet in diesem Werk einige Wiederholungen, zum Teil wurde Passagen wörtlich übernommen.

Während das Harvard-Konzept den Schwerpunkt eher auf geschäftliche Verhandlungen setzt, orientiert sich "Positive No" eher am privaten Bereich. Verglichen mit When I Say No, I Feel Guilty, auf deutsch Sag Nein ohne Skrupel finde ich Ury aber weniger genau und weniger konsequent. Für dieses Thema (Neinsagen) finde ich Manuel Smith wesentlich hilfreicher.
Kommentar 4 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
click to open popover