Facebook Twitter Pinterest
  • Alle Preisangaben inkl. MwSt.
Nur noch 10 auf Lager (mehr ist unterwegs).
Verkauf und Versand durch Amazon. Geschenkverpackung verfügbar.
Menge:1
Positive Leadership: Die ... ist in Ihrem Einkaufwagen hinzugefügt worden
Gebraucht: Sehr gut | Details
Verkauft von super-buecher
Zustand: Gebraucht: Sehr gut
Kommentar: Mit Widmung.
Möchten Sie verkaufen?
Zur Rückseite klappen Zur Vorderseite klappen
Hörprobe Wird gespielt... Angehalten   Sie hören eine Hörprobe des Audible Hörbuch-Downloads.
Mehr erfahren
Alle 2 Bilder anzeigen

Positive Leadership: Die Revolution in der Führung (Systemisches Management) Gebundene Ausgabe – 17. Februar 2014

4.6 von 5 Sternen 7 Kundenrezensionen

Alle Formate und Ausgaben anzeigen Andere Formate und Ausgaben ausblenden
Preis
Neu ab Gebraucht ab
Gebundene Ausgabe, 17. Februar 2014
"Bitte wiederholen"
EUR 39,95
EUR 39,95 EUR 31,72
66 neu ab EUR 39,95 6 gebraucht ab EUR 31,72

Die Spiegel-Bestseller
Entdecken Sie die Bestseller des SPIEGEL-Magazins aus unterschiedlichen Bereichen. Wöchentlich aktualisiert. Hier klicken
click to open popover

Hinweise und Aktionen

  • Sie suchen preisreduzierte Fachbücher von Amazon Warehouse Deals? Hier klicken.

  • Entdecken Sie die aktuellen BILD Bestseller. Jede Woche neu. Hier klicken

  • In diesen Outfits starten Sie durch! Entdecken Sie unseren Business-Shop.


Wird oft zusammen gekauft

  • Positive Leadership: Die Revolution in der Führung (Systemisches Management)
  • +
  • Das Dschungelbuch der Führung: Ein Navigationssystem für Führungskräfte
  • +
  • Einführung in Großgruppenmethoden
Gesamtpreis: EUR 84,85
Die ausgewählten Artikel zusammen kaufen

Es wird kein Kindle Gerät benötigt. Laden Sie eine der kostenlosen Kindle Apps herunter und beginnen Sie, Kindle-Bücher auf Ihrem Smartphone, Tablet und Computer zu lesen.

  • Apple
  • Android
  • Windows Phone

Geben Sie Ihre Mobiltelefonnummer ein, um die kostenfreie App zu beziehen.

Jeder kann Kindle Bücher lesen — selbst ohne ein Kindle-Gerät — mit der KOSTENFREIEN Kindle App für Smartphones, Tablets und Computer.



Produktinformation

Produktbeschreibungen

Werbetext

Positive Leadership - ein grundlegend neues Führungsverständnis.Der Transfer von Erkenntnissen der Positiven Psychologie in der Managementpraxis wird mit vielen Fallbeispielen beschrieben und mit sofort in der Praxis einsetzbaren Instrumenten gefestigt.

Über den Autor und weitere Mitwirkende

Dr. Ruth Seliger ist Gründerin und geschäftsführende Gesellschafterin der Unternehmensberatung "trainconsulting" in Wien. Studium der Pädagogik, Wirtschafts- und Sozialgeschichte, Ausbildung in systemischer Beratung, Appreciative Inquiry und Großgruppenmethoden. Ruth Seliger ist Autorin mehrerer Bücher wie „Das Dschungelbuch der Führung“.

Alle Produktbeschreibungen

Kundenrezensionen

4.6 von 5 Sternen
5 Sterne
4
4 Sterne
3
3 Sterne
0
2 Sterne
0
1 Stern
0
Alle 7 Kundenrezensionen anzeigen
Sagen Sie Ihre Meinung zu diesem Artikel

Top-Kundenrezensionen

Ruth Seliger bewirbt in ihrem Buch "Positive Leadership" den Paradigmenwechsel von der klassischen Management-Kultur in deutschen und internationalen Unternehmen hin zum "Positive Leadership". Hinter dem wohlklingenden Schlagwort verbirgt sich die Überzeugung, dass eine wertschätzende, "stärkenbasierte" Führungsarbeit organisationale Kräfte freisetzt, die in autoritär geführt Unternehmen verschüttet bleiben.

Leadership statt Management

Seliger leitet den neuen Führungsbegriff aus den technologischen und wirtschaftlichen Umwälzungen der Postmoderne her. Organisationen sind vermehrt dezentral aufgestellt ("ein Erfolgskriterium"), setzen zudem auf ein positives Menschbild und eine "Vertrauenskultur", um Mitarbeiter zu fördern. Das althergebrachte Managementdenken ("das Bemühen, das Meiste aus den Organisationen und den Menschen herauszuholen") wird folgerichtig durch den Idealtypus "Leadership" ("das Bemühen, das Beste in der Organisation und den Menschen zu entfalten") ersetzt.

Die Autorin gibt zunächst einen Überblick zu den theoretischen Grundlagen des Positive Leadership mit Verweisen auf Psychologie (Glücksforschung), Neurologie (Gehirnforschung) und Wirtschaftswissenschaft ("Ökonomie und Emotion"), um die neue Führung als "Balance von Interessen" zu definieren: ein elementares Bindeglied zwischen Organisation, Menschen und Aufgaben, das wiederum auf drei Prinzipien fußt: "Sinn, Zuversicht und Einfluss".
Lesen Sie weiter... ›
Kommentar 6 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Verifizierter Kauf
Die Welt ändert sich - zum Glück! Und mit ihr die Ansätze in der Führung. Dieses Buch beschreibt einen der neueren, ernstzunehmenden Ansätze moderner Führungskonzepte: Positive Leadership (PL). Ob revolutionär - sei mal dahin gestellt.
Die Autorin Ruth Seliger beschreibt sich selbst als Praktikerin, die auf dem Boden der Theorie steht. Diese Selbsteinschätzung passt gut zum Buch: Auf 25 Seiten vermittelt Seliger einen kurzen Überblick der theoretischen Grundlagen des Konzepts: Positive Psychologie, Systemisches Denken, Hirnforschung und neue Erkenntnisse der Wirtschaftswissenschaften. Für einen ersten Eindruck völlig ausreichend, wird dieses Buch vermutlich ohnehin eher von Praktikern gelesen. Das Buch selbst gliedert sich in zwei Bereiche: Einem eher konzeptionell-methodischen und einem Praxisteil, in dem sie Positive Leadership in der Anwendung beschreibt. Neben den theoretischen Grundlagen beschreibt Selinger im ersten Teil des Buches den Paradigmenwechsel, den wir in Gesellschaft und Wirtschaft in den letzten Jahrzehnten erleben können: Dezentrale Strukturen, Vertrauenskultur, Sinn und Werte als Steuerungsgrößen, Lebende Systeme etc. Das alles ist richtig und gibt einen kurzen Überblick zu aktuellen Trends. Allerdings kommt die Autorin dann zu dem überraschenden Schluss, dass Positive Leadership ein Überbegriff für dieses neue entstehende Bild und Verständnis von Führung ist. Bei aller Wertschätzung für das Konzept, ist das doch etwas zu weit gegriffen.
Lesen Sie weiter... ›
Kommentar Eine Person fand diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Ruth Seliger ist mit "Positive Leadership" eine komprimierte, übersichtliche und leserfreundliche Zusammenfassung von Erkenntnissen der Glücksforschung bzw. der Positiven Psychologie (Seligmann, Fredrickson), des systematischen Denkens sowie der Hirnforschung gelungen.

Dies alles ist nicht neu, aber übersichtlich dargestellt, so dass der Leser ohne Umweg direkt zu ihrem Konzept von "Positiv Leadership" geführt wird, das sie auf die Prinzipien von Sinn, Zuversicht und Einfluss gründet.

Entscheidend ist hier ein positives Menschenbild, das stärker auf Vertrauen statt auf Kontrolle setzt und umfassende Partizipation als Abschied von der Top-Down-Führung konzipiert.

An diese knappe theoretische Fundierung schließt sich eine praxisnahe Darstellung von "Instrumenten" zur Umsetzung von Positive Leadership an, wohinter sich neben anderen die bekannten Grossgruppenverfahren wie "Appreciative Inquiry" verbergen.

In drei gut gegliederten Kapitel gibt sie praktische Hinweise wie man sich selbst positiv führen, Menschen positiv führen und Organisationen positiv führen oder sogar positive Organisationen schaffen kann.

Sympathisch ist der positive Überschwang, von dem diese Konzepte und Tips getragen sind. Wer sich allerdings mit den Widerständen gegen Kulturwandel auseinandergesetzt hat und die hohe Scheiternsrate von Change-Projekten kennt, den werden die Ausführungen zu den "Grenzen von Positive Leadership" enttäuschen. Hier argumentiert die Autorin unterkomplex.
Lesen Sie weiter... ›
Kommentar 2 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden