Jeans Store Hier klicken Strandspielzeug Neuerscheinungen Cloud Drive Photos OLED TVs Learn More Slop16 Hier klicken Fire Shop Kindle Sparpaket Summer Sale 16

Portugal, mon amour [dt./OV] 2014

Viele Jahre ist es her, seit die Ribeiros Portugal verließen und nach Paris kamen. Mutter Maria arbeitet seither als Concierge in einem herrschaftlichen Haus, ihr Mann José ist ein tadelloser Vorarbeiter in einer Bau¬firma. Eigentlich haben sie sich ihr Leben mitsamt ihren fast erwachsenen Kindern schön eingerichtet. Wäre da nicht ein letzter Rest Sehnsucht nach der alten Heimat am Meer.

Darsteller:
Rita Blanco, Joaquim De Almeida, Barbara Cabrita
Laufzeit:
1 Stunde, 26 Minuten

Verfügbar auf unterstützten Geräten

Ansehen. Bewerten. Mitbestimmen.

Amazon Studios präsentiert die neusten Amazon Originals Serien: Streamen Sie jetzt alle Pilotfolgen hier und entscheiden Sie mit, welche Serie die nächste Amazon Originals Show werden wird.

Sie haben 30 Tage, um ein geliehenes Video zu starten und dann 48 Stunden, um es anzusehen.

Film Ausleihen in HD für 3,99 €
Film Kaufen in HD für 4,99 €

Alle Preise inkl. MwSt.

Ausleihen

Sie haben 30 Tage, um ein geliehenes Video zu starten und dann 48 Stunden, um es anzusehen.

Film Ausleihen in HD für 3,99 €
Film Ausleihen in SD für 2,99 €

Kaufen

Film Kaufen in HD für 4,99 €
Film Kaufen in SD für 4,99 €
Kauf- und Leihoptionen
Sie können Prime-Titel sowie gekaufte und geliehene Titel auf kompatiblen Geräten ansehen, zum Beispiel über die Amazon app für Android Smartphones.
Verkauft durch Amazon Video. Mit Ihrer Bestellung erkennen Sie unsere Nutzungsbedingungen an.

Details zu diesem Titel

Genre Komödie
Regie Ruben Alves
Hauptdarsteller Rita Blanco, Joaquim De Almeida, Barbara Cabrita
Studio Zazi Films/Pathé/TF1 Films Production/Canal+/Ciné+
Altersfreigabe Freigegeben ohne Altersbeschränkung
Sprachen Deutsch, Französisch
Rechte nach dem Kauf Sofort streamen Details
Format Amazon Video Streaming

Kundenrezensionen

Top-Kundenrezensionen

Format: Amazon Video Verifizierter Kauf
Als Portugiese habe ich es mir nicht nehmen lassen, Portugal, mou amour, anzuschauen. Ich wurde nicht enttäuscht. Der Film spiegelt die typischen Klischees einer portugiesischen Gastarbeiterfamilie wider. Dabei ist es von unerheblicher Bedeutung, dass der Film in Paris spielt. Es könnte genauso gut überall auf der Welt spielen. Trotz oder vielleicht wegen dieser übertrieben, klischeebehafteten Darstellung, finde ich den Film so gut, und mich persönlich auch an meine Eltern erinnert, die in gewisser Art und Weise mit den gleichen Problemen zu kämpfen hatten und haben.

Ich kann den Film nur weiterempfehlen!
Kommentar 8 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Format: DVD Verifizierter Kauf
... darum geht es in Ruben Alves Film -Portugal Mon Amour-. Liebevoll, witzig und unterhaltsam nimmt uns Alves in das Leben der portugiesischen Famillie Ribeiro mit, die seit dreißig Jahren in Frankreich lebt. Alves Film kann Parallelen zu Remi Bezancons -C`est la vie-So ist das Leben- nicht verleugnen. Nichtsdestotrotz ist -Portugal, Mon Amour- eine frische, gut gemachte Komödie, die das Anschauen allemal wert ist...

Die Ribeiros leben seit dreißig Jahren in Frankreich. Aus Portugal sind sie verschwunden, weil Vater Jose(Joaquim de Almeida) sich mit seinem Bruder verkracht hatte. Jetzt ist Jose Vorarbeiter auf dem Bau und der wichtigste Mann für seinen Chef Cailaux(Roland Giraud). Joses Frau Maria(Rita Blanco) ist Concierge in einer Wohnloge und kümmert sich um einen großen Gebäudetrakt. Was Maria und Jose auszeichnet ist ihre absolute Hilfsbereitschaft, die im Lauf der Jahre dazu geführt hat, dass beide von ihrem Umfeld komplett ausgenutzt werden. Als jetzt ein Brief vom Anwalt eintrifft, in dem der Tod des verhassten Bruders mitgeteilt wird, und ganz nebenbei die Übernahme eines Erbes von Haus, Weinbergen und Land, in Aussicht steht, ergeben sich für die Ribeiros völlig neue Perspektiven. Das Erbe hat jedoch einen Haken: Die Ribeiros müssen in Portugal wohnen. Für Sohnemann Pedro(Alex Alves Pereira) ist klar, dass er Frankreich nicht verlassen wird. Auch Tochter Paula(Barbara Cabrita) will nicht weg. Schließlich hat sie sich gerade in Charles(Lannick Gautry) verliebt; den Sohn vom Chef ihres Vaters. So sitzen die Ribeiros in der Zwickmühle. Zudem trauen sie sich nicht, ihren Freunden von dem Erbe zu erzählen.
Lesen Sie weiter... ›
Kommentar 8 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Von Machado Elsa am 22. Februar 2014
Format: DVD Verifizierter Kauf
Habe mir den Film gekauft, da ich sehen wollte wie er meine Landsleute darstellt. Und ich muss sagen, der stimmt in vielen Punkten mit dem wahren Leben überein. Das man immer daran denkt was wohl die Nachbarn denken, ob es nicht zu extravagant ist, ob es nicht zu auffällig ist, usw. Ich habe oft schmunzeln, lachen aber auch weinen müssen.
Meiner Meinung nach ist er wirklich sehr gelungen.
Ich kann ihn nur weiterempfehlen.
1 Kommentar 14 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Format: DVD Verifizierter Kauf
Der Film enthält, was wir der Beschreibung nach erwartet haben: manch turbulente Familienszene, manche Sozialkritik und verschiedene Szenen, die dem Zuschauer -wenn er dafür bereit ist- auch die uns als Menschen so leicht eigene Falschheit vor Augen stellt. Kurzweilig und mitunter überraschend, ein gelungener Film.
Kommentar Eine Person fand diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Von Ines am 26. August 2014
Format: DVD Verifizierter Kauf
Ein schöner Film, der das Leben der Portugiesen sehr auf den Punkt bringt. Typische Klischees und die Kultur kommt schön heraus bei dem Film. Da es sich um eine Komödie handelt ist der Film sicherlich auch für nicht portugiesisch sprachige interessant und amüsant mit anzusehen.
Kommentar Eine Person fand diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Format: Blu-ray Verifizierter Kauf
"Portugal mon amour" , mit Rita Blanco und Joaquim de Almeida , ist eine charmante Wohlfühlkomödie vom Regisseur und Drehbuchautor Ruben Alves , der selbst ein Kind portugiesischer Einwanderer ist und daher die Klischees kennt , die die Franzosen im multikulturellen Paris pflegen . Der Originaltitel dieses sehenswerten und an vielen Stellen liebenswerten Films lautet "La cage dorée" (Der Goldkäfig) .
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Format: Amazon Video Verifizierter Kauf
Ich bin Sohn einer Tochter die mit ihren Eltern aus Portugal als Gast-Arbeiter nach Deutschland kamen, erfreute ich mich an den vielen Gemeinsamkeiten! Der Film brachte mich oft zum lachen und spiegelt die Kultur der portugiesischen Auswanderer sehr gut wieder! Auch auf Deutschland bezogen sind die Gewohnheiten der Familie verblüffent realistisch dargestellt! Wer die Verhältnisse in einer Portugiesischen Auswanderer-Familie kennt wird diesen Film lieben!! :D
Kommentar Eine Person fand diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Format: Blu-ray Verifizierter Kauf
Story (5)
Die Familie Ribeiro lebt und arbeitet in Paris, Mutter Maria als Concierge in einem herrschaftlichen Haus, der Vater José ist angesehener Vorarbeiter in einer Baufirma.
Sie haben sich zusammen mit ihren fast erwachsenen Kindern ein beschauliches, wenn auch einfaches Leben eingerichtet.
Ihre alte Heimat Portugal spielt höchstens noch in versteckten Träumen eine Rolle.
Eines Tages erhalten sie die Todesanzeige von Josés Bruder. Dieser hinterlässt seinem Bruder ein grosses Haus samt Weingut in Portugal. Das Erbe kann aber nur angetreten werden, wenn die Ribeiros nach Hause zurückkehren und dort leben.
Vater und Mutter Ribeiro geraten in einen Konflikt. Zum einen fühlen sie sich ihren Arbeitgebern gegenüber verpflichtet und zum anderen ist ihr Sohn alles andere als begeistert davon, in ein, für ihn fremdes Land, auszuwandern...

Wir haben es hier wieder einmal mit einem jener typischen Vertreter des französischen Unterhaltungskinos zu tun, bei denen man sich immer wieder fragt, wie sie es schaffen, ein an sich heikles Thema auf so lockere und charmante Art zu verarbeiten.
Dabei wird keineswegs nur an der Oberfläche gekratzt. Der Zwiespalt der Eltern wird sehr schön herausgearbeitet, und auch das Verhalten der Kinder ist glaubhaft eingefangen. Man merkt, dass der Regisseur Ruben Alves hier wohl einiges an autobiografischem Material in diesen Film einfliessen liess...
Auch schauspielerisch können alle Protagonisten überzeugen, und der Soundtrack ist einfach grossartig.
Ein Streifen, der sich nicht hinter Werken wie „Willkommen bei den Sch'tis“ oder „Nur für Personal“ zu verstecken braucht.
Lesen Sie weiter... ›
Kommentar 2 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden

Die neuesten Kundenrezensionen