Facebook Twitter Pinterest
Gebraucht kaufen
EUR 10,98
+ EUR 3,00 Versandkosten
Gebraucht: Wie neu | Details
Verkauft von KAFKA-ANTIK
Zustand: Gebraucht: Wie neu
Möchten Sie verkaufen?
Zur Rückseite klappen Zur Vorderseite klappen
Hörprobe Wird gespielt... Angehalten   Sie hören eine Hörprobe des Audible Hörbuch-Downloads.
Mehr erfahren
Dieses Bild anzeigen

Porträt-Composings gestalten: 15 Photoshop Workshops für realistische Bilder (DPI Grafik) Taschenbuch – 1. Januar 2012

4.4 von 5 Sternen 12 Kundenrezensionen

Alle Formate und Ausgaben anzeigen Andere Formate und Ausgaben ausblenden
Preis
Neu ab Gebraucht ab
Taschenbuch
"Bitte wiederholen"
EUR 14,00 EUR 10,98
3 neu ab EUR 14,00 3 gebraucht ab EUR 10,98
click to open popover

Hinweise und Aktionen

Es wird kein Kindle Gerät benötigt. Laden Sie eine der kostenlosen Kindle Apps herunter und beginnen Sie, Kindle-Bücher auf Ihrem Smartphone, Tablet und Computer zu lesen.

  • Apple
  • Android
  • Windows Phone

Geben Sie Ihre Mobiltelefonnummer ein, um die kostenfreie App zu beziehen.

Jeder kann Kindle Bücher lesen — selbst ohne ein Kindle-Gerät — mit der KOSTENFREIEN Kindle App für Smartphones, Tablets und Computer.



Produktinformation

Produktbeschreibungen

Über den Autor und weitere Mitwirkende

Matt Kloskowski ist Photoshop-Experte. Seine Bücher, Videos und Seminare haben bereits für Tausende die Arbeit an Digitalfotos und Bildern erleichtert. Als Autor mehrerer Photoshop-Bestseller unterrichtet Matt Kloskowski jährlich Tausende Menschen weltweit.

Er ist Co-Moderator des Videocast Photoshop User TV und schreibt regelmäßig für das Photoshop User Magazine. Matt Kloskowski gibt regelmäßig Seminare auf der Photoshop World Conference & Expo.


Kundenrezensionen

Top-Kundenrezensionen

Format: Taschenbuch
Fieberhaft habe ich auf das Erscheinen gewartet. Als ich vor einigen Wochen erfahren habe, dass Matt Kloskowski ein Buch zu Porträt-Composings geschrieben hat, war für mich klar, dass ich es haben muss, denn ich mag seine Art wie er schreibt und als fester Bestandteil von Photoshop User TV ist Matt einer der besten in seinem Fach, wenn es ums Photoshoppen geht.

Ich sollte nicht enttäuscht werden, als ich das Buch Anfang Februar endlich in Händen halten konnte. Schon das erste Durchblättern hat mich davon überzeugt, dass ich mit dem Buch viel Freude haben werde und zudem eine Menge Wissen aufsaugen kann.

In den ersten Kapiteln der insgesamt 16 Composings, fängt Matt sehr detailliert an, so dass auch Anfänger keine Schwierigkeiten haben dürften, sich in die Thematik des Composings einzufinden.
Dabei ist jedes der Kapitel in Unterkapitel aufgebaut. Angefangen bei den Lichtsetups für ein Composing bis hin zur Fotografie von geeigneten Hintergründen, hat Matt hier einige Tipps parat, damit man es bei der Montage in Photoshop so leicht wie möglich hat.

Später wenn es ans Composing geht, zeigt Matt wie man perfekte Auswahlen schnell und einfach erzeugt und hat auch hier wieder ein paar Secret-Tipps parat, wie man die Auswahl noch verbessern kann, so dass die Montage später nicht mehr zu erkennen ist.

Jedes dieser 16 Kapitel behandelt vollkommen unterschiedliche Bilder. Von hochkontrastigen Composings über Gruppenbilder der Familie bis hin zu Bildern, die einer Mehrfachbelichtung gleich kommen, ist in diesem Buch ein bunter Mix an allem Porträt-Composing-Varianten dabei, die mir geläufig sind.
Lesen Sie weiter... ›
3 Kommentare 4 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Format: Taschenbuch Verifizierter Kauf
Der Verkäufer: Die Ware ist in einem einwandfreien Zustand mit Rechnung geliefert worden.
Was nicht in dieser Rezension gefragt ist, ist der Buchinhalt, sowie der Buchautor. Da diese Frage aber genauso interessant ist, will ich hier auch meine persönliche Bewertung abgeben:
5 Sterne für Autor und Struktur des Buches.
Das Buch ist gut strukturiert und man kann es parallel Schritt für Schritt an Photoshop ausprobieren. Der Autor beschreibt seine Schritte verständlich anhand von Beispiel. Wer keine Fotodateien zur Hand hat, kann die Beispiele aus dem Buch von einer Webseite runterladen. Das macht auch Sinn, wenn die Motive im eigenen Foto keine scharfen Kanten auf Grund ungünstiger Lichtbedingungen haben.
Ich benutze dieses Buch zu 90%, wenn ich gerade mit Photoshop arbeite und ein Thema aus dem Buch anliegt.
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Format: Taschenbuch
Dreihundertachtundsiebzig Seiten geballte Tipps und Tricks zu Photoshop und Menschenfotografie.

Mit diesem Satz fasst man das Buch aus dem PEARSON Verlag (der vormals Addison-Wesley hies) extrem gut zusammen. Der Titel "Porträt-Cpoimposings gestalten - Secrets" zeigt schon fast die Zielgruppe des Buches an. Es sind nicht diejenigen die zum Weihnachten oder Geburtstag gerade einen Foto geschenkt bekommen haben und gerade mit Blümchen und Bienchen anfangen Ihre Erfahrungen mit Blende und Verschlusszeit zu sammeln. Es richtet sich vielmehr an die Menschenfotografen, die auch gerne mal viel Zeit in ein einziges Bild/Foto/Kunstwerk stecken und es erst am Rechner vollenden.

Der Autor Matt Kloskowski nimmt in diesem Buch 15 Workshops mit den Lesern durch für realistische Bilder, so wird es auf dem Cover zumindest nagekündigt. Und genau so ist es auch. Das Buch ist sehr verständlich geschrieben und von der Haptik des Buches absolut TOP! Es ist kein Hardcover, sondern ein Paperback, und dadurch sehr gut zu lesen und zu stöbern.

Er beschreibt die einzelnen Schritte sehr ausführlich mit extrem vielen Bildern und Screenshots, auch von den Menüs und Werkzeugen, so das man sehr schnell auch sehr komplexe Zusammenhänge versteht.

Bei vielen Bildern und Beispielen dachte ich mir beim Lesen und Blättern ich sitze in einem Workshop von Calvin Hollywood, da der Bildstyle und die Ergebnisse denen des Calvon schon sehr ähneln. Ich gebe zu, ich stehe total auf den Calvon Style, auch wenn man den in meinen Bildern nicht wiederfindet.
Lesen Sie weiter... ›
Kommentar Eine Person fand diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Format: Taschenbuch
Matt Kloskowski ist einer der angesagtesten Photoshopper weltweit. Mit seinem nunmehr zweiten Buch, "Porträt-Composings gestalten", greift er ein Thema auf, welches sich seit einiger Zeit ungebrochener Begeisterung erfreut: digitale Composings für Portraitfotos. Zu Deutsch: ein Studiofoto wird durch das Einfügen eines künstlichen Hintergrundes und diverser Effekte zu einem digitalen Kunstwerk.

In 15 Workshops erläutert Matt Schritt für Schritt die Entstehung solcher Kunstwerke. Das Schöne dabei ist, dass man das Buch nicht von vorne bis hinten durcharbeiten muss, sondern jeden Workshop einzeln und nach Belieben durchgehen kann. Die direkte, leicht verständliche Schreibweise macht das Nachvollziehen der einzelnen Bearbeitungsschritte auch für Einsteiger möglich. Zudem können sämtliche Bilddateien, die in den Workshops zum Einsatz kommen, kostenlos heruntergeladen werden. Somit kann man die gezeigten Techniken 1 zu 1 umsetzen.

Die Workshops selber sind wunderbar abwechslungsreich - ob Sportcomposing, Businessportrait, Fantasyplakat, Familienfoto oder eine gefakte Konzertaufnahme: die Bandbreite der Bilder illustriert die vielfältigen Möglichkeiten, die es im Bereich des Composings gibt. Jeder Workshop ist mit vielen Bildern und Screenshots aufbereitet, die zugehörigen Anleitungstexte sind knackig und leicht verständlich.

Fazit: Matt Kloskowskis "Porträt-Composings gestalten" ist ein rundherum gelungenes Buch, das sowohl Einsteigern als auch fortgeschrittenen Photoshoppern einen Einblick in alle wichtigen Techniken des digitalen Composings bietet. Neben den "Standardtechniken" kommt Matt zudem mit diversen Tricks und Kniffen um die Ecke, die man so ohne weiteres nicht in jedem Fachbuch findet. Eine absolute Leseempfehlung.

Evangeline Cooper
Kommentar Eine Person fand diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden

Die neuesten Kundenrezensionen