Facebook Twitter Pinterest
EUR 10,49
  • Statt: EUR 12,49
  • Sie sparen: EUR 2,00 (16%)
  • Alle Preisangaben inkl. USt
Kostenlose Lieferung ab EUR 29 (Bücher immer versandkostenfrei). Details
Auf Lager.
Verkauf und Versand durch Amazon. Geschenkverpackung verfügbar.
Möchten Sie verkaufen? Bei Amazon verkaufen

Port Arthur - Die Schlacht der Entscheidung

3.0 von 5 Sternen 1 Kundenrezension

Weitere Versionen auf DVD
Preis
Neu ab Gebraucht ab
DVD
"Bitte wiederholen"
[DVD]
EUR 10,49
EUR 7,47
Aktuelle Angebote Gutschein AV 1 Werbeaktion(en)

Verkauf und Versand durch Amazon. Geschenkverpackung verfügbar.

Hinweise und Aktionen

  • Profitieren Sie jetzt von einem 1€-Gutschein für einen Film oder eine Serie bei Amazon Video, den Sie beim Kauf einer DVD oder Blu-ray erhalten. Es ist maximal ein Gutschein pro Kunde einlösbar. Weitere Informationen (Teilnahmebedingungen)
  • Entdecken Sie hier reduzierte Filme und Serien auf DVD oder Blu-ray.


Wird oft zusammen gekauft

  • Port Arthur - Die Schlacht der Entscheidung
  • +
  • Pazifik Inferno - Angriff auf Pearl Harbour
  • +
  • See Inferno - Die letzte Schlacht der Yamato
Gesamtpreis: EUR 31,47
Die ausgewählten Artikel zusammen kaufen

Welche anderen Artikel kaufen Kunden, nachdem sie diesen Artikel angesehen haben?


Produktinformation

  • Darsteller: Tetsuro Tanba, Makado Sato, Tatsuya Nakadai, Hisaya Morishige, Toshiro Mifune
  • Regisseur(e): Toshio Masuda
  • Sprache: Japanisch (Dolby Digital 2.0), Deutsch (Dolby Digital 2.0)
  • Region: Region 2
  • Bildseitenformat: 16:9 - 1.77:1
  • FSK: Freigegeben ab 16 Jahren
  • Studio: Polar Film + Medien GmbH
  • Erscheinungstermin: 4. Mai 2017
  • Produktionsjahr: 1980
  • Spieldauer: 84 Minuten
  • Durchschnittliche Kundenbewertung: 3.0 von 5 Sternen 1 Kundenrezension
  • ASIN: B06X9S3XR7
  • Amazon Bestseller-Rang: Nr. 6.076 in DVD & Blu-ray (Siehe Top 100 in DVD & Blu-ray)
  • Möchten Sie die uns über einen günstigeren Preis informieren?
    Wenn Sie dieses Produkt verkaufen, möchten Sie über Seller Support Updates vorschlagen?

Produktbeschreibungen

Am Ende des 19. Jahrhunderts laufen viele unentwickelte Staaten Asiens Gefahr, vom Sturm der Kolonisation durch die Großmächte Europas und Amerikas überrollt zu werden. Um Japan vor dieser Bewegung zu schützen, versucht die eben gewählte Regierung Meiji, die Politik des Zarenreiches zu blockieren, die es auf die Einnahme von Korea und der Mandschurei abgesehen hat. Bei Port Arthur kommt es zur entscheidenden Schlacht ...


Bonusmaterial:
Trailer;

Kundenrezensionen

3.0 von 5 Sternen
5 Sterne
0
4 Sterne
0
3 Sterne
1
2 Sterne
0
1 Stern
0
Siehe die Kundenrezension
Sagen Sie Ihre Meinung zu diesem Artikel

Top-Kundenrezensionen

Format: DVD
Im Russisch-Japanischen Krieg 1904-1905, haben die Russen den wichtigen Hafen Port Arthur besetzt, bzw. das Umland mit Bunkern und MG-Nestern gespickt. Es ging im Prinzip bei beiden um eine Besetzung Koreas und der Mandschurei - also reine imperialistische Interessen! Der hier im Film fokussierten Landschlacht, bzw. Belagerung und die Versuche die Höhe 203 vor dem Hafen zu erstürmen, ging zunächst eine mit Torpedoschiffen geführt Seeschlacht voraus, die hier keine allzu große Rolle spielt. Der Kern des Films behandelt die verlustreichen Versuche der Japaner die Höhe 203 zu nehmen. Technisch gesehen, ist der Film fast nur reines Gemetzel und zeigt durchaus die Härte einer solchen, bereits deutlich an die Sturmangriffe an der Westfront 1914-1918 erinnernden "Strategie". Die Japaner griffen lediglich, unterstützt von etwas Artillerie, mit Gewehr und Bajonett an, wohingegen die Russen bereits über zahlreiche MG verfügt haben sollen (gezeigt werden, meiner Meinung nach höchst übertrieben, praktisch NUR zig MGs in Aktion, hübsch im Abstand von wenigen Metern voneinander in einer Reihe! Dabei wäre auf japanischer Seite keine Laus mehr lebend angekommen). (Aber egal, wie stark die Linien mit MG bestückt waren: Hierbei hätte man bereits lernen können, wären Kriegsbeobachter vor Ort gewesen, was den Soldaten im 1. Weltkrieg 10 Jahre später blühen würde...Es gab also durchaus "Erfahrungen" mit dem modernen Krieg!!!)
Nach über 150 Tagen der Belagerung, Beschießung und letztlich Erstürmung der Höhe 203 mit fast 60.000 Toten im Verlauf der Belagerung für die Japaner und rund 40.000 bei den Russen, wurde die letzte Festung den Japanern übergeben.
Lesen Sie weiter... ›
1 Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden


Ähnliche Artikel finden