Facebook Twitter Pinterest
Porgy and Bess ist in Ihrem Einkaufwagen hinzugefügt worden
+ EUR 3,00 Versandkosten
Gebraucht: Sehr gut | Details
Verkauft von reBuy reCommerce GmbH
Zustand: Gebraucht: Sehr gut
Andere Verkäufer auf Amazon
In den Einkaufswagen
EUR 6,45
Kostenlose Lieferung ab EUR 29,00 (Bücher immer versandkostenfrei). Details
Verkauft von: Amazon
In den Einkaufswagen
EUR 8,83
Kostenlose Lieferung ab EUR 29,00 (Bücher immer versandkostenfrei). Details
Verkauft von: westworld-
In den Einkaufswagen
EUR 11,92
Kostenlose Lieferung ab EUR 29,00 (Bücher immer versandkostenfrei). Details
Verkauft von: MEDIA-MOST-WANTED
Möchten Sie verkaufen? Bei Amazon verkaufen

Porgy and Bess

5.0 von 5 Sternen 8 Kundenrezensionen

Preis: EUR 6,16 Kostenlose Lieferung ab EUR 29 (Bücher immer versandkostenfrei). Details
Alle Preisangaben inkl. MwSt.
Alle Formate und Ausgaben anzeigen Andere Formate und Ausgaben ausblenden
Preis
Neu ab Gebraucht ab
Audio-CD, 8. Oktober 1987
EUR 6,16
EUR 6,16 EUR 0,01
Nur noch 1 auf Lager
Verkauf durch Smart-DE und Versand durch Amazon. Für weitere Informationen, Impressum, AGB und Widerrufsrecht klicken Sie bitte auf den Verkäufernamen. Geschenkverpackung verfügbar.
7 neu ab EUR 6,16 23 gebraucht ab EUR 0,01

Hinweise und Aktionen



Wird oft zusammen gekauft

  • Porgy and Bess
  • +
  • Sketches of Spain
Gesamtpreis: EUR 13,65
Die ausgewählten Artikel zusammen kaufen

Produktinformation

  • Audio CD (8. Oktober 1987)
  • Erscheinungsdatum: 26. Oktober 1987
  • Anzahl Disks/Tonträger: 1
  • Label: Col (Sony BMG)
  • ASIN: B0000265XM
  • Weitere verfügbare Ausgaben: Audio CD  |  Hörkassette  |  Vinyl
  • Durchschnittliche Kundenbewertung: 5.0 von 5 Sternen 8 Kundenrezensionen
  • Amazon Bestseller-Rang: Nr. 299.313 in Musik (Siehe Top 100 in Musik)
  •  Möchten Sie die Produktinformationen aktualisieren, Feedback zu Bildern geben oder uns über einen günstigeren Preis informieren?
     Ist der Verkauf dieses Produkts für Sie nicht akzeptabel?

Produktbeschreibungen

Produktbeschreibungen

.Label: CBS.Published: 1987

Aus der Amazon.de-Redaktion

Man nehme George Gershwins Porgy & Bess, füge Miles Davis und den Arrangeur Gil Evans hinzu und was erhält man? Einen Jazz-Klassiker, der -- trotz der Tatsache, dass das Material aufgrund zahlloser Interpretationen fast schon übermäßig vertraut ist -- vierzig Jahre nach seiner Erstveröffentlichung immer noch erstaunlich frisch klingt. Miles' sanfte, doch stechende Trompete passt perfekt zu Gershwins melancholischen Melodien. Evans führt das 18 Mann starke Orchester makellos, ihre Version von "Summertime" könnte sehr wohl die schönste sein, die je auf Platte aufgenommen wurde. Davis und Evans arbeiteten später bei verschiedenen Aufnahmen nochmals als Team zusammen (darunter bei ihrem Meilenstein-Album Sketches of Spain), Porgy & Bess jedoch ragt noch immer als ihre erfolgreichste Zusammenarbeit heraus. --Dan Epstein -- Dieser Text bezieht sich auf eine vergriffene oder nicht verfügbare Ausgabe dieses Titels.

Alle Produktbeschreibungen

Welche anderen Artikel kaufen Kunden, nachdem sie diesen Artikel angesehen haben?

Kundenrezensionen

5.0 von 5 Sternen
5 Sterne
8
4 Sterne
0
3 Sterne
0
2 Sterne
0
1 Stern
0
Alle 8 Kundenrezensionen anzeigen
Sagen Sie Ihre Meinung zu diesem Artikel

Top-Kundenrezensionen

Format: Audio CD
Auf dieser CD herrscht kein kitschiger Klangsumpf, sondern die Farben eines höchst individuell arrangierten Orchesters und die tieftraurigste Trompete (bzw. Flügelhorn), die man je gehört hat. (Der Vorgänger MILES AHEAD wird hier in jeder Beziehung um Längen übertroffen!) Brütende Südstaatenhitze wird mit sumpfigen Altflöten und Klarinetten gemalt, es explodieren Schreie in gewalttätig hohen Trompeten-Arrangements, und im dreizehnten und letzten Lied legt das Schiff nach New York ab mit einer rhythmisch unerhörten Nummer. (Nr. 14 und 15 sind Bonus-Tracks) Hineingemogelt hat sich "Gone", über weite Strecken eine Trio-Nummer, in der sich die Rhythmusgruppenleute Philly Joe Jones und Paul Chambers mit ihrem Leader austoben können. Grandios auch die Abfolge von einem modalen, mit hypnotischen Begleitfiguren ausstaffierten "Summertime", dem schmerzhaften "Bess, Oh Where's My Bess" mit unbeschreiblich klarem tiefem Trompetenregister und dem Aufschrei "Prayer".
Kommentar 21 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Von F. Peters TOP 500 REZENSENT am 28. April 2014
Format: Vinyl Verifizierter Kauf
Alleine schon wegen der beiden Interpreten gehört diese Version der Oper von George Gershwin meines Erachtens in eine Sammlung.

Diese nun auch noch als wertige 180g Vinyls in einer solch unglaublichen Aufnahmequalität bekommen zu können, ist ein Traum. Ich habe die Scheiben am Wochenende erhalten und in Ruhe angehört. Fantastische Pressung, sensationelles Remastering, überragende Dynamik. Wenn Ella bei "Summertime" anfängt zu singen, der Wahnsinn! Sie steht im Raum vor einem und das mit einer Klarheit - ich hatte Gänsehaut!

Es gibt übrigens auch noch eine zweite (neuere) Version von Porgy & Bess aus 2014, die allerdings mit fast dem doppelten Preis zu Buche schlägt. Da aber diese hier rezensierte Version aus 2012 limitiert ist, würde ich schnell zuschlagen, zumal sogar noch zwei Bonustitel mit drauf sind.

PS: leider hat Amazon mir zuerst eine Vinyl geschickt, die zwar verschweißt aber schon verkratzt war. Ein Nogo! Wurde aber anstandslos umgetauscht und nun ist alles perfekt.
Kommentar 2 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Format: Audio CD Verifizierter Kauf
Ich weis, dass es langweilig klingt, wenn auch die vierte Besprechung eines Artikels nichts Neues zu sagen hat, aber es ist einfach nicht zu überhören was Miles Davis und Konsorten hier abgeliefert haben. Ich bin der festen Überzeugung dass es in der Kunst keine Perfektion geben kann, aber Junge Junge, das hier ist ganz schön nahe dran. Natürlich kennt man Summertime, I Loves You, Porgy und all die ganzen anderen phantastischen Klassiker, aber in dieser Interpretation lernt man sie ganz neu kennen, ohne das Mr. Davis sie zur Unkenntlichkeit zerinterpretiert. Davis gelingt es mit seiner Band die Leichtigkeit des Schwermutes (Kundera lässt grüßen) dieser tollen Komposition durchklingen zu lassen und ist selbstverständlich weit entfernt von jener Seichtigkeit, mit der manche Interpreten dieses Werk verzuckern.

Durch Mr. Davis Interpretation ist mir noch einmal klar geworden welche Wirkung Gershwin mit seiner Oper erzielt hat. Fazit: Ein Meister spielt meisterlich ein Meisterwerk.
Kommentar 11 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Format: Audio CD
Weit entfernt von den ebenfalls sehr guten Aufneahmen von Porgy And Bess mit Louis Armstrong und Ella Fitzgerald,die manchmal ein bisschen kitschig wirken, glänzt Porgy and Bess mit Miles Davis durch mehr Individualität und Schärfen und Kanten.Miles Davis und Gil Evans haben daraus ein völlig neues Werk geschaffen, in dem Miles Davis mit seiner Trompete oder seinem Flügelhorn tiefe innere Monologe führt,voll von verschiedensten,meist düsteren Gefühlen.Er gibt mit seiner Trompete mehr von seinem Innersten Preis, als jeder Sänger es tun könnte.Vor allem das Stück Prayer,ein schmerzhafter Aufschrei,der sich aus der düsteren Introduktion von Miles Davis entwickelt und der am Höhepunkt entkräftet und hoffnungslos zusammenfällt,lässt einem einen kalten Schauer über den Rücken jagen.Ein Album,das wieder einmal, und wahrscheinlich sogar am besten zeigt,das Miles Davis mit einem einzigen Ton mehr ausdrücken kann als jeder andere.Besonders zu empfehlen: Summertime und das Gil Evans Original Gone.Ein unglaublich vielschichtiges Album,das jedem, der sich ein bisschen mit Musik beschäftigt,die tiefer geht als alberner Kommerzmüll,unbedingt kaufen sollte.
Kommentar 5 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden


Kunden diskutieren


Ähnliche Artikel finden