Facebook Twitter Pinterest
Menge:1
Popsicle ist in Ihrem Einkaufwagen hinzugefügt worden
Inklusive kostenloser MP3-Version dieses Albums.
+ EUR 3,00 Versandkosten
Gebraucht: Wie neu | Details
Verkauft von TUNESDE
Zustand: Gebraucht: Wie neu
Kommentar: CUT OUT US-Verkäufer. CD, DVD, Videospiele, Vinyl und vieles mehr! Schnelle Lieferung! Alle Einzelteile sind garantiert!
Möchten Sie verkaufen? Bei Amazon verkaufen
Jetzt herunterladen
Kaufen Sie das MP3-Album für EUR 8,99

Popsicle

4.3 von 5 Sternen 6 Kundenrezensionen

Preis: EUR 19,25 Kostenlose Lieferung ab EUR 29 (Bücher immer versandkostenfrei). Details
Alle Preisangaben inkl. MwSt.
Alle Formate und Ausgaben anzeigen Andere Formate und Ausgaben ausblenden
Preis
Neu ab Gebraucht ab
Audio-CD, 13. September 2005
EUR 19,25
EUR 6,24 EUR 1,78
Inklusive kostenloser MP3-Version dieses Albums.
AutoRip steht nur bei Musik-CDs und Vinyl-Schallplatten zur Verfügung, die von Amazon EU S.à.r.l. verkauft werden (Geschenkbestellungen sind komplett ausgeschlossen). Lesen Sie die Nutzungsbedingungen für weitere Informationen und Kosten im Hinblick auf den mp3-Download, die im Falle einer Stornierung oder eines Widerrufs anfallen können.
Nur noch 1 auf Lager (mehr ist unterwegs).
Verkauf und Versand durch Amazon. Geschenkverpackung verfügbar.
Schließen Sie Ihren Einkauf ab, um die MP3-Version in Ihrer Amazon Musikbibliothek zu speichern. Ein Service von Amazon EU S.a.r.l.
13 neu ab EUR 6,24 3 gebraucht ab EUR 1,78

Hinweise und Aktionen


Diamond Nights-Shop bei Amazon.de


Produktinformation

  • Audio CD (13. September 2005)
  • Anzahl Disks/Tonträger: 1
  • Label: Kemado
  • ASIN: B000AMJEDC
  • Weitere Ausgaben: Audio CD  |  Vinyl  |  MP3-Download
  • Durchschnittliche Kundenbewertung: 4.3 von 5 Sternen 6 Kundenrezensionen
  • Amazon Bestseller-Rang: Nr. 1.139.139 in Musik (Siehe Top 100 in Musik)
  •  Möchten Sie die Produktinformationen aktualisieren, Feedback zu Bildern geben oder uns über einen günstigeren Preis informieren?
     Ist der Verkauf dieses Produkts für Sie nicht akzeptabel?

Kundenrezensionen

4.3 von 5 Sternen
5 Sterne
2
4 Sterne
4
3 Sterne
0
2 Sterne
0
1 Stern
0
Alle 6 Kundenrezensionen anzeigen
Sagen Sie Ihre Meinung zu diesem Artikel

Top-Kundenrezensionen

Format: Audio CD
Der Name der Band: Diamond Nights. Das Cover des vorliegenden Albums ziert ein eben solcher Sternenhimmel. Doch, was verbirgt sich hinter diesen Sternen? Eine neue, fremde Welt? Nicht wirklich. Schon nach einem kurzen Erstkontakt zwischen den Mannen um Frontsänger Morgan Phalen und den Gehörgängen wird deutlich: Das Rad wird hier nicht neu erfunden. Was vorliegt ist solider, stark '70er geprägter Rock. Handwerklich sehr gut und ambitioniert, innovativ eher geht so. Doch sollte das nicht abschrecken. Freunde solcher Bands wie Thin Lizzy, Led Zeppelin (teilweise erinnert die Stimme des Mikrofonisten nicht unstark an Robert Plant) oder gar The Darkness werden sicherlich Spaß an der Musik der Diamond Nights haben. Riffende Gitarren en masse (besonders ans Herz zu legen sind: It's A Shokka, Dirty Thief oder City Of Love) sind in der eindeutigen Übermacht, aber auch ein ruhiger, sehr guter und zudem akustisch-gitarrisierter Song (Snakey Ruth) hat den Weg auf den Silberling geschafft. Schön. Finde ich. Ist aber sicherlich Geschmackssache. 4 Sterne für's Handwerk.
Kommentar 7 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Von V-Lee TOP 500 REZENSENT am 7. September 2011
Format: Audio CD Verifizierter Kauf
Was aus denen wohl geworden ist? Diese Debutplatte klang ja sehr vielversprechend und schlug damals in die gleiche Kerbe wie Wolfmother und ähnliche 70er Jahre Rock Revivalisten. Ganz stark hier herauszuhören - die (gekonnte) Thin Lizzy (am deutlichsten beim opener rauszuhören) und - no na - Led Zeppelin Heldenverehrung (mehrere z.Bsp. ,Drip Drip`). Bei ,It's A Shokk` denkt man auch schon mal Black Sabbath, aber das macht alles sehr viel Spaß, weil's gut gemacht und gespielt war. Also nennen wir's mal niveau- und respektvolle Traditionspflege und das songwriting ging -trotz einiger offensichtlicher - ähem - ,Inspirationen` - auch in Ordnung.

Handwerklich gab's nicht zu meckern und die Truppe hätte sicher noch einige gute Platten abliefern können, aber nachdem selbst mit dem Werbesong-Effekt (,The Girl's Attractive` kennt man von der Jaguar bzw. der österr. Stiegls Bier Werbung) sich kein richtiger Hit einstellen wollte, war's wohl auch schon wieder aus mit der Karriere der New Yorker. Die homepage existiert noch, wird aber nicht mehr gewartet und ist auf italienisch(!!). Also wenn das irgendwer von der Band lesen sollte (Mehrsprachigkeit sollte ja offensichtlich kein Problem sein) - meldet euch mal und gebt euren Status bekannt - Andrew Stockdale sucht sicher bald wieder neue Bandmitglieder...
10 Kommentare Eine Person fand diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Format: Audio CD
Der Name der Band: Diamond Nights. Das Cover des vorliegenden Albums ziert ein eben solcher Sternenhimmel. Doch, was verbirgt sich hinter diesen Sternen? Eine neue, fremde Welt? Nicht wirklich. Schon nach einem kurzen Erstkontakt zwischen den Mannen um Frontsänger Morgan Phalen und den Gehörgängen wird deutlich: Das Rad wird hier nicht neu erfunden. Was vorliegt ist solider, stark '70er geprägter Rock. Handwerklich sehr gut und ambitioniert, innovativ eher geht so. Doch sollte das nicht abschrecken. Freunde solcher Bands wie Thin Lizzy, Led Zeppelin (teilweise erinnert die Stimme des Mikrofonisten nicht unstark an Robert Plant) oder gar The Darkness werden sicherlich Spaß an der Musik der Diamond Nights haben. Riffende Gitarren en masse (besonders ans Herz zu legen sind: It's A Shokka, Dirty Thief oder City Of Love) sind in der eindeutigen Übermacht, aber auch ein ruhiger, sehr guter und zudem akustisch-gitarrisierter Song (Snakey Ruth) hat den Weg auf den Silberling geschafft. Schön. Finde ich. Ist aber sicherlich Geschmackssache. 4 Sterne für's Handwerk.
Kommentar 4 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden


Kunden diskutieren