Facebook Twitter Pinterest
Menge:1
Popkiller ist in Ihrem Einkaufwagen hinzugefügt worden
Inklusive kostenloser MP3-Version dieses Albums.
+ EUR 3,00 Versandkosten
Gebraucht: Sehr gut | Details
Verkauft von MEDIMOPS
Zustand: Gebraucht: Sehr gut
Kommentar: medimops: schnell, sicher und zuverlässig
Möchten Sie verkaufen? Bei Amazon verkaufen
Jetzt herunterladen
Kaufen Sie das MP3-Album für EUR 8,49

Popkiller

4.2 von 5 Sternen 6 Kundenrezensionen

Statt: EUR 18,99
Jetzt: EUR 16,99 Kostenlose Lieferung ab EUR 29 (Bücher immer versandkostenfrei). Details
Sie sparen: EUR 2,00 (11%)
Alle Preisangaben inkl. MwSt.
Alle Formate und Ausgaben anzeigen Andere Formate und Ausgaben ausblenden
Preis
Neu ab Gebraucht ab
Audio-CD, 1. Oktober 1993
"Bitte wiederholen"
EUR 16,99
EUR 12,63 EUR 2,01
Inklusive kostenloser MP3-Version dieses Albums.
AutoRip steht nur bei Musik-CDs und Vinyl-Schallplatten zur Verfügung, die von Amazon EU S.à.r.l. verkauft werden (Geschenkbestellungen sind komplett ausgeschlossen). Lesen Sie die Nutzungsbedingungen für weitere Informationen und Kosten im Hinblick auf den mp3-Download, die im Falle einer Stornierung oder eines Widerrufs anfallen können.
Nur noch 2 auf Lager (mehr ist unterwegs).
Verkauf und Versand durch Amazon. Geschenkverpackung verfügbar.
Schließen Sie Ihren Einkauf ab, um die MP3-Version in Ihrer Amazon Musikbibliothek zu speichern. Ein Service von Amazon EU S.a.r.l.
17 neu ab EUR 12,63 15 gebraucht ab EUR 2,01

Hinweise und Aktionen


Wolfsheim-Shop bei Amazon.de


Wird oft zusammen gekauft

  • Popkiller
  • +
  • No Happy View
  • +
  • Casting Shadows
Gesamtpreis: EUR 45,97
Die ausgewählten Artikel zusammen kaufen

Produktinformation

  • Audio CD (1. Oktober 1993)
  • Anzahl Disks/Tonträger: 1
  • Label: Strange Ways (Indigo)
  • ASIN: B00000ARLP
  • Weitere Ausgaben: Audio CD  |  Vinyl  |  MP3-Download
  • Durchschnittliche Kundenbewertung: 4.2 von 5 Sternen 6 Kundenrezensionen
  • Amazon Bestseller-Rang: Nr. 101.706 in Musik (Siehe Top 100 in Musik)
  •  Möchten Sie die Produktinformationen aktualisieren, Feedback zu Bildern geben oder uns über einen günstigeren Preis informieren?
     Ist der Verkauf dieses Produkts für Sie nicht akzeptabel?

  • Dieses Album probehören Künstler (Hörprobe)
1
30
2:38
Song abspielen Kaufen: EUR 1,29
 
2
30
4:47
Song abspielen Kaufen: EUR 1,29
 
3
30
3:49
Song abspielen Kaufen: EUR 1,29
 
4
30
3:14
Song abspielen Kaufen: EUR 1,29
 
5
30
3:34
Song abspielen Kaufen: EUR 1,29
 
6
30
2:36
Song abspielen Kaufen: EUR 1,29
 
7
30
3:31
Song abspielen Kaufen: EUR 1,29
 
8
30
3:20
Song abspielen Kaufen: EUR 1,29
 
9
30
3:01
Song abspielen Kaufen: EUR 1,29
 
10
30
3:17
Song abspielen Kaufen: EUR 1,29
 
11
30
3:08
Song abspielen Kaufen: EUR 1,29
 
12
30
1:56
Song abspielen Kaufen: EUR 1,29
 

Produktbeschreibungen

1 x CD Album
Germany 1993

1For You I'm Bleeding2:38
2Tender Days4:45
3Lovesong3:48
4Kaufraush3:12
5Entropy3:33
6No Happy View2:35
7Now I Fall3:30
8(The Obvious Fact That) Scars Remain (And How To Cope With It)3:18
9Childhood Cruel2:59
10Gates3:18
11Auf Ein Wort...3:07
12Faith1:56


Welche anderen Artikel kaufen Kunden, nachdem sie diesen Artikel angesehen haben?

Kundenrezensionen

4.2 von 5 Sternen
Sagen Sie Ihre Meinung zu diesem Artikel

Top-Kundenrezensionen

Format: Audio CD
Wie alle Wolfsheim Alben ist auch dieses weit davon entfernt, chartübliche Musik zu bieten. Mit Elektronik, mal bombastisch ( For you I'm bleeding ) oder ganz ruhig ( Childhood cruel ) verstehen es Markus Reinhardt und Peter Heppner teils melanchonisch, teils romantisch den Zuhörer in Ihre musikalische Welt zu entführen. Ebenso die unvergleichbare Stimme Heppners unterstreicht die Texte, die Musik, alles befindet sich in einem eigentümlichen Einklang. Selbst "schräge" Töne wirken hier bewußt gesetzt und nicht gezwungen independent, scheuen sie sich auch nicht zaghafte kommerzielle Klänge anzuschlagen und doch dabei die eigenst persönliche Note zu bewahren. Dieses Album ist ein MUSS, wie alle anderen Alben auch. Persönlich war die meine erste Wolfsheim CD, nach einer Woche hatte ich bis dahin aller erhältlichen CD's, wie gesagt, ein MUSS
1 Kommentar 9 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Format: Audio CD
eins der früheren werke von wolfsheim, kann man durchaus als gelungen bezeichnen. die texte sind durchgehend düster gehalten und zwischendrin haben sich da auch n paar geniale zeilen eingeschlichen, aber was mir an der scheibe gewaltig zu schaffen macht is der sound, der zwar im zweiten abschnitt schon fast so gut klingt wie auf folgenden werken, aber im ersten drittel riesige schwächen aufweist. auf dem klangniveau warn depeche mode schon 10 jahre vorher, melodien sind viel zu flach und gehen nicht gescheit ins ohr, so dass man sich streckenweise mit peter heppners genialen stimme zufrieden geben muss. etwas später dann wirds aber doch besser, und bei scars remain besteht endlich die gewünschte extreme ohrwurmgefahr. alles in allem, vorallem im direkten vergleich zu z.B. spectators: ganz gut, aber nicht perfekt.
Kommentar 6 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Format: Audio CD
Wolfsheim ist ein Lehrstück zum Thema Bandkarriere - von ersten, unbeholfenen Schritten (aber guten Ideen) im Untergrund über den "Club-Geheimtip" zu wachsender Professionalität und Divergenz bis zum Niedergang unter einem großen Label im Kommerz und Knatsch unter den Beteiligten und einem unrühmlichen Ende in der Bedeutungslosigkeit. Wenn man ein Drehbuch schreiben würde - Wolfsheims Werdegang käme vermutlich nahe heran.

"Popkiller" von 1993 ist ein Zeugnis der wachsenden Professionalität des Duos, die Richtung wird gegenüber "No happy View" klarer und stringenter. Der frühe Peron-Sound ist aber noch da, unverkennbar, es mischen sich aber neue Ideen unter den Weltschmerz-Pop. Es wird teilweise melodiös, ein wenig fühlt man sich beim Hören des Longplayers an Depeche Modes "Black Celebration" erinnert, das auch einge kurze aber sehr gefühlsintensive Stücke barg.

Wenn man dem Album etwas vorwerfen will, ist es eine gewisse stilistische Eintönigkeit - aber man spürt die Ideen in den Songs, trotz der beschränkten Mittel in der Umsetzung. Drei Sterne.
2 Kommentare War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden


Kunden diskutieren


Ähnliche Artikel finden