Facebook Twitter Pinterest
  • Alle Preisangaben inkl. USt
Kostenlose Lieferung ab EUR 29 (Bücher immer versandkostenfrei). Details
Nur noch 3 auf Lager
Verkauf durch Flohpreis und Versand durch Amazon. Für weitere Informationen, Impressum, AGB und Widerrufsrecht klicken Sie bitte auf den Verkäufernamen. Geschenkverpackung verfügbar.
+ EUR 3,00 Versandkosten
Gebraucht: Sehr gut | Details
Verkauft von ZOXS GmbH
Zustand: Gebraucht: Sehr gut
Kommentar: Absolut neuwertig, als Geschenk geeignet, 1-2 Werktage Lieferzeit
Andere Verkäufer auf Amazon
In den Einkaufswagen
EUR 10,44
Kostenlose Lieferung ab EUR 29,00 (Bücher immer versandkostenfrei). Details
Verkauft von: GoForGames
In den Einkaufswagen
EUR 11,88
Kostenlose Lieferung ab EUR 29,00 (Bücher immer versandkostenfrei). Details
Verkauft von: cook29
Möchten Sie verkaufen? Bei Amazon verkaufen

Popetown - Die komplette Serie (2 DVDs) [Special Edition]

3.9 von 5 Sternen 17 Kundenrezensionen

Weitere Versionen auf DVD
Preis
Neu ab Gebraucht ab
DVD
"Bitte wiederholen"
Special Edition
EUR 9,99
EUR 2,53 EUR 2,54
DVD
"Bitte wiederholen"
FR Import
EUR 14,30
Verkauf durch Flohpreis und Versand durch Amazon. Für weitere Informationen, Impressum, AGB und Widerrufsrecht klicken Sie bitte auf den Verkäufernamen. Geschenkverpackung verfügbar.

Hinweise und Aktionen

  • Entdecken Sie hier reduzierte Filme und Serien auf DVD oder Blu-ray.


Welche anderen Artikel kaufen Kunden, nachdem sie diesen Artikel angesehen haben?


Produktinformation

  • Darsteller: Ruby Wax
  • Regisseur(e): Phil Ox
  • Format: Dolby, HiFi Sound, PAL, Special Edition
  • Sprache: Deutsch (Dolby Digital 2.0), Englisch (Dolby Digital 2.0)
  • Region: Region 2
  • Bildseitenformat: 16:9 - 1.77:1
  • Anzahl Disks: 2
  • FSK: Freigegeben ab 16 Jahren
  • Studio: Polyband/WVG
  • Erscheinungstermin: 1. September 2006
  • Produktionsjahr: 2005
  • Spieldauer: 264 Minuten
  • Durchschnittliche Kundenbewertung: 3.9 von 5 Sternen 17 Kundenrezensionen
  • ASIN: B000GB72FY
  • Amazon Bestseller-Rang: Nr. 82.884 in DVD & Blu-ray (Siehe Top 100 in DVD & Blu-ray)
  • Möchten Sie die uns über einen günstigeren Preis informieren?
    Wenn Sie dieses Produkt verkaufen, möchten Sie über Seller Support Updates vorschlagen?

Produktbeschreibungen

Produktbeschreibungen

Polyband Popetown - S.E. Folge 1-10 (2 DVDs), USK/FSK: 16+ VÖ-Datum: 01.09.06

VideoMarkt

Im fiktiven Papstsitz "Popetown" geht es drunter und drüber. Pater Nicholas hat als Organisator Popetowns alle Hände voll zu tun, seine durchgedrehten Mitbewohner unter Kontrolle zu halten. Der exzentrische Papst und dubiose Kardinäle sind nur einige seiner Sorgenkinder.

Alle Produktbeschreibungen

Kundenrezensionen

Top-Kundenrezensionen

Von Hemeraner TOP 1000 REZENSENTVINE-PRODUKTTESTER am 28. April 2014
Format: DVD Verifizierter Kauf
Popetown ist eine abgesetzte überbewertete Serie, die auf MTV lief. Sie erntete viel Vorschusslorbeeren und sah sich Anfeindungen aus Glaubenslagern an. Ich zähle weder zur einen noch zur anderen Seite. Eigentlich mag ich sogar beißenden Humor und Kirchenkritik. Allerdings verzettelt sich Popetown lieber in altbekannten infantilen Humor und einer recht billigen Animation mit Fotomontagen. In zehn Episoden erleben wir nach einer kurzen Realspielsequenz, in der PRIMEVAL-Darsteller Ben Miller einen durchgeknallten Priester gibt und der immer gleich in eine abgelenkte Zeichenphase eines der Schüler in die Reihe mündet, die Abenteuer von Pater Nicholas. Der ist der leicht begriffsstutzigen Nonne Mary ausgeliefert. Das Schlimme ist aber der Papst an sich. Der 77jährige gleicht eher einem Balg mit ADHS. Er ist der Teufel in Papstgestalt, treibt Unsinn und macht am Liebsten Sachen kaputt und quält die japanischen Touristen auf dem Vorplatz. Popetown ist dem Vatikan nachgebildet, ist aber ein fiktiver Kirchenstaat vor deren Toren sich Sexclubs und zwielichtige Bars. Drei Kardinäle (einer davon Little Britain Star Matt Lucas) haben nichts besseres zu tun als sich auf Platz 1 der Rangliste der reichsten Typen zu bugsieren. Das Ganze wird von dem Schweizer Gardisten Sergeant Richter bewacht und von einer Sexbombennonne (gesprochen von Ex-Sexbombe Jerry Hall) beißend für den einheimischen Popetownsender kommentiert. In den zehn Episoden wurde nur ab und an die Grenze überschritten was schade ist. Hätte man diese Richtung beibehalten anstatt sich auf den dämlichen Vorspann zu konzentrieren und den 08/15 Humor weggelassen, hätte durchaus etwas aus der Serie werden können. Der Schuber enthält alle zehn Episoden und die Interviews mit den drei Hauptsprechern wobei Jerry Hall eher von der Jugend und den Kurven ihres Alter Egos schwärmt.
Kommentar Eine Person fand diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Format: DVD Verifizierter Kauf
Wie man an diesen Rezessionen sieht, scheiden sich über diese Serie die Geister.
Die einen finden sie super, für die anderen ist sie platt bis hin zu verstöhrend.

Gut diese Serie hat für mich zwei offensichtliche Schwächen.
Erstens: Ist der Zeichenstil der Figuren nur so "mittelprächtig".
Zweitens: Sicherlicht hat diese Serie keinen Bezug zu einer Satire, da es fernab von jeder Realität ist.

Man muss derben bis hin zu komplett schwachsinnigen Humor schon durchaus mögen, da für mein Empfinden der ein oder andere Gag schon fast körperlich weh tut.

Die Serie hat (wie manch ein Vorredner bereits festgestellt hat) sehr viele Vorschusslohrbeeren durch die Werbung auf MTV bekommen und sicherlich auch von dem Aufstand der Kiche profitiert. Das diese große Erwartung nicht für jeden erfüllt werden konnte, hat man schon nach zwei Folgen gesehen.

Ich persönlich sehe mir immer mal wieder gern eine Folge Popetown an, auch wenn man eine gute Idee (leider) etwas zu flach umgesetzt hat.
Kommentar 2 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Format: DVD Verifizierter Kauf
Spritzig, mitreissend, zum Lachen! Ich habe mich prächtig amüsiert. Jede einzelne Figur ist komisch. Der Witz ist zuweilen zynisch, zuweilen mündet alles in eine tolle Blödelei. Absolut empfehlenswert. Auf Messersschneide zwischen Zynismus und genussvollem Klaumauk.
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Format: DVD Verifizierter Kauf
In den zehn Episoden geht es um die fiktiven Erlebnisse eines Pater Nicholas im Vatikanstaat: Die Zeichentrick-Serie persifliert einen „durchgeknallten“, infantilen Papst und drei korrupte Kardinäle, die unter anderem Waisenkinder in die Sklaverei verkaufen.
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Format: DVD Verifizierter Kauf
Trifft sicherlich nicht jedermanns Geschmack, aber das muss es ja auch nicht! Einfach mal etwas andere Unterhaltung. Teilweise etwas überzogen, aber durchweg lustig
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Format: DVD Verifizierter Kauf
Wer mal richtig über die Religion lachen will dem kann ich Popetown nur empfehlen.
Hier wird der Past mal von einer ganz anderen Seite gezeigt.
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Format: DVD Verifizierter Kauf
Während des Unterrichts zeichnet ein Schüler einen Comic: mit einem Vorgesetzten, der sich wie ein verzogener Siebenjähriger verhält, einigen ebenso geldgierigen wie skrupellosen Vorstandsmitgliedern, einer erzdämlichen, aber herzigen Chefsekretärin, einer kamerageilen PR-Managerin, und als Hauptperson - in einer Nebenrolle - stets harmlos und lieb, dem Lehrer als persönlichem Sekretär des Chefs - die einzige halbwegs normale Person in einem Käfig voller Spinner. Jener nun verzweifelt regelmäßig bei dem Versuch, in diesem chaotischen Haufen so etwas wie einen geordneten Tagesablauf zu managen.

Dazu kommen noch ein paar skurrile Nebenfiguren, zu jeder eigenwillig handelnden Figur etwas passendes Umfeld, außerdem ein paar realitätsnah gezeichnete Räume und Gebäude der Firma, das ganze schließlich gewürzt mit regelmäßigen kleinen Insiderwitzchen - und fertig ist der Rahmen für einen kleinen Klamaukstreifen: Je 20 Minuten "Allein mit den Spinnern".

Dieses Prinzip läßt sich auf jede größere Firma anwenden, die neben einer "Chefetage" genügend bekannte "Eigenarten" aufweist. Es funktioniert bei Nachrichtenagenturen wie auch bei so ziemlich jeder Regierung. Und natürlich funktioniert es erst recht bei der einzigen Chefetage, deren Wände eine eigene Staatsgrenze bilden: dem Vatikan.

Nun hat es zwar einen gewissen Unterhaltungswert, das Führungspersonal einer global bekannten Firma zu karikieren, Altbekanntes umzudeuten und ein paar Insiderwizchen dreinzugeben. Derlei findet immer wieder eine kleine Schar dankbarer Liebhaber.
Lesen Sie weiter... ›
1 Kommentar 6 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden

Die neuesten Kundenrezensionen



Ähnliche Artikel finden