Facebook Twitter Pinterest

Jetzt streamen
Streamen mit Unlimited
Jetzt 30 Tage gratis testen
Unlimited-Kunden erhalten unbegrenzten Zugriff auf mehr als 40 Millionen Songs, Hunderte Playlists und ihr ganz persönliches Radio. Weitere Informationen
Ihr Amazon Music-Konto ist derzeit nicht mit diesem Land verknüpft. Um Prime Music zu nutzen, gehen Sie bitte in Ihre Musikbibliothek und übertragen Sie Ihr Konto auf Amazon.de (DE).

  
Inklusive kostenloser MP3-Version dieses Albums.
+ EUR 3,00 Versandkosten
Gebraucht: Sehr gut | Details
Verkauft von reBuy reCommerce GmbH
Zustand: Gebraucht: Sehr gut
Möchten Sie verkaufen? Bei Amazon verkaufen
Jetzt herunterladen
Kaufen Sie das MP3-Album für EUR 8,29

Le Pop (inkl. Hidden Bonus Track)

4.9 von 5 Sternen 98 Kundenrezensionen

Preis: EUR 10,99 Kostenlose Lieferung ab EUR 29 (Bücher immer versandkostenfrei). Details
Alle Preisangaben inkl. USt
Alle 6 Formate und Ausgaben anzeigen Andere Formate und Ausgaben ausblenden
Jetzt anhören mit Amazon Music
Le Pop [Explicit]
"Bitte wiederholen"
Amazon Music Unlimited
Preis
Neu ab Gebraucht ab
Audio-CD, 26. Februar 2009
"Bitte wiederholen"
EUR 10,99
EUR 9,90 EUR 5,29
Inklusive kostenloser MP3-Version dieses Albums.
AutoRip steht nur bei Musik-CDs und Vinyl-Schallplatten zur Verfügung, die von Amazon EU S.à.r.l. verkauft werden (Geschenkbestellungen sind komplett ausgeschlossen). Lesen Sie die Nutzungsbedingungen für weitere Informationen und Kosten im Hinblick auf den mp3-Download, die im Falle einer Stornierung oder eines Widerrufs anfallen können.
Gewöhnlich versandfertig in 2 bis 4 Wochen.
Verkauf und Versand durch Amazon. Geschenkverpackung verfügbar.
Schließen Sie Ihren Einkauf ab, um die MP3-Version in Ihrer Amazon Musikbibliothek zu speichern. Ein Service von Amazon EU S.a.r.l.
15 neu ab EUR 9,90 3 gebraucht ab EUR 5,29

Hinweise und Aktionen

  • Bitte beachten Sie: Diese CD enthält einen Hidden-Bonus-Track, der nicht im Titelverzeichnis der CD aufgeführt ist.

  • Stöbern und abstauben: Entdecken Sie auch die Aktion 3 CDs für 15 EUR, sowie CDs unter 5 EUR und viele weitere Musik-Sonderangebote.

  • Bestseller 2017: Lassen Sie sich von den bisher meistverkauften Titeln des Jahres inspirieren.


Katzenjammer-Shop bei Amazon.de


Wird oft zusammen gekauft

  • Le Pop (inkl. Hidden Bonus Track)
  • +
  • A Kiss Before You Go
  • +
  • Rockland
Gesamtpreis: EUR 33,47
Die ausgewählten Artikel zusammen kaufen
  • Dieses Album probehören Künstler (Hörprobe)
1
30
1:04
Jetzt anhören Kaufen: EUR 1,29
 
2
30
2:58
Jetzt anhören Kaufen: EUR 1,29
 
3
30
3:59
Jetzt anhören Kaufen: EUR 1,29
 
4
30
4:22
Jetzt anhören Kaufen: EUR 1,29
 
5
30
3:50
Jetzt anhören Kaufen: EUR 1,29
 
6
30
3:59
Jetzt anhören Kaufen: EUR 1,29
 
7
30
2:42
Jetzt anhören Kaufen: EUR 1,29
 
8
30
2:41
Jetzt anhören Kaufen: EUR 1,29
 
9
30
4:13
Jetzt anhören Kaufen: EUR 1,29
 
10
30
3:46
Jetzt anhören Kaufen: EUR 1,29
 
11
30
2:22
Jetzt anhören Kaufen: EUR 1,29
 
12
30
4:07
Jetzt anhören Kaufen: EUR 1,29
 
13
30
4:23
Jetzt anhören Kaufen: EUR 1,29
 

Produktbeschreibungen

Kurzbeschreibung

KATZENJAMMER bestehen aus Solveig Heilo, Anne Marit Bergheim, Turid Jørgensen und Marianne Sveen und alle zusammen spielen sie Tuba, den Balalaika-Bass, Schlagzeug, Harmonika, Klavier, Banjo, Akkordeon, Mandoline, Gitarre, Melodica und Trompete.

Die Musik von KATZENJAMMER wurde bereits als Folk / Country / Balkan / Zigeuner / Klapper-Rock-Pop beschrieben. Merkwürdigerweise hört es sich in Wirklichkeit nicht so durcheinander an, wie das jetzt klingen mag.

Die heimische Presse feierte das Album bei seiner Veröffentlichung in Norwegen im Herbst letzten Jahres. Ein Autor beschrieb ihren Stil als eine Mischung aus osteuropäischer Folklore, den B-52s, den Schwestern Kate & Anna McGarrigle, seekrankem Bluegrass, Country Blues und einem Karneval Orchester auf der Flucht .

Biographie der Mitwirkenden

Das schrille Taratata, welches das Erscheinen des Frauenquartetts KATZENJAMMER auf der norwegischen Bühne und jetzt in der internationalen Musikszene signalisiert, stammt von der ersten Single der Band, einem Wirbelwind von einem Lied mit Namen ”A Bar in Amsterdam”. Diese Trompetenfanfare ist nur einer aus einer gewaltigen Menge an instrumentalen Hooks des Quartetts, die erst kürzlich dazu benutzt wurden, das Publikum bei der Verleihung der “Spellemannprisen”, der norwegischen Grammy Awards aufzuwecken.

KATZENJAMMER waren zwar auch für ihr Debütalbum Le Pop in der Kategorie ”Newcomer of the Year” nominiert, aber die Tatsache, dass sie ausgewählt worden waren, die Zeremonie zu eröffnen, bestätigte ihren bereits etablierten Ruf als kurzweiligste neue Musiksensation einer gedeihenden norwegischen Musikszene.

KATZENJAMMER bestehen aus Solveig Heilo, Anne Marit Bergheim, Turid Jørgensen und Marianne Sveen und alle zusammen spielen sie Tuba, den Balalaika-Bass, Schlagzeug, Harmonika, Klavier, Banjo, Akkordeon, Mandoline, Gitarre, Melodica und, sehr effizient, die bereits zuvor erwähnte Trompete. Spätestens beim nächsten Auftritt haben sie sehr wahrscheinlich ein paar mehr von diesen exzentrischen Instrumenten in ihr Repertoire aufgenommen.

Auf der Bühne zeigen KATZENJAMMER ihre ganz eigene Version von „Reise nach Jerusalem“, dabei zirkulieren die Instrumente permanent zwischen den vier Musikerinnen, was der ganzen Show ein Zirkuselement hinzufügt.

Die Musik von KATZENJAMMER wurde bereits als Folk / Country / Balkan / Zigeuner / Klapper-Rock-Pop beschrieben. Merkwürdigerweise hört es sich in Wirklichkeit nicht so durcheinander an, wie das jetzt klingen mag.

Le Pop wurde vom Team Kåre Westrheim und Mike Hartung produziert. Letzterer war bereits für bekannte norwegische Künstler wie Marit Larsen, Superfamily und Hanne Hukkelberg tätig. Westrheim war maßgeblich beteiligt am Durchbruch des bekannten norwegischen Liedermachers Odd Nordstoga.

Die heimische Presse feierte das Album bei seiner Veröffentlichung in Norwegen im Herbst letzten Jahres. Ein Autor beschrieb ihren Stil als “eine Mischung aus osteuropäischer Folklore, den B-52s, den Schwestern Kate & Anna McGarrigle, seekrankem Bluegrass, Country Blues und einem Karneval Orchester auf der Flucht”.

KATZENJAMMERs Aufstieg ins Rampenlicht begann Anfang 2008, als die Band bei der Skandinavischen Musikmesse by:larm in Oslo eine Publikum aus Journalisten und Musikbranchenleuten wegblies. Der Auftritt katapultierte das Quartet in die größeren Clubs Norwegens; so haben sie das Rockefeller in Oslo, mit einem Fassungsvermögen von 1.500, innerhalb von 90 Tagen zweimal ausverkauft.

Im Frühjahr 2009 stellten sie ihr musikalisches Chaos erstmals grenzüberschreitend beim Eurosonic Festival in den Niederlanden vor. Außerdem spielten sie an zwei Abenden in der riesigen O2 Arena in London als spezielle Gäste im Vorprogramm von Keane. Die britischen Superstars hatten KATZENJAMMER im Vorprogramm ihrer Show in Oslo kennen und schätzen gelernt. Im März 2009 gaben sie im Rahmen des renommierten South by Southwest in Austin eine Reihe von Auftritten, die in den USA zu einer Welle der Begeisterung führten. Dies führte zu Einladungen auf diverse US-Sommerfestivals. Am bekanntesten dürfte das Bonnaroo-Festival sein, wo die Band auf persönliche Einladung von David Byrne (Talking Heads) an vier aufeinander folgenden Nächten auftrat.

Die Erfolgswelle setzte sich fort. In Deutschland spielte die Band unter anderem beim Fusion Festival, dem Taubertal Open Air und dem Highfield Festival. Im September und Oktober folgte dann die erste Tour in Deutschland. Wie sehr die Damen das Festivalpublikum betört hatten, wurde nun offenbart. Obwohl ihr Debüt-Album hierzulande erst vor kurzem veröffentlicht worden war, spielten sie fast jeden Abend vor ausverkauften Hallen. Die Mund-zu-Mund Propaganda und eifrige Blogger sowie Forumsdiskussionen derjenigen, die KATZENJAMMER bereits live gesehen hatten, machten aus dem Geheimtipp ein offenes Geheimnis: Die Mädels sind nicht nur ein musikalischer Wirbelwind, sondern ihre Spielfreude ist hochgradig ansteckend. Sie machen Spaß, keiner ist dagegen immun. Sie wirken wie ein rezeptfreies Anti-Depressiva. Aber Vorsicht, sie machen süchtig!

Auch unsere Nachbarn in den Niederlanden sind gegen Katzenjammer nicht gefeit. Mit ihrem Album Le Pop stiegen sie auf Platz 86 in die offiziellen Verkaufscharts ein.


Welche anderen Artikel kaufen Kunden, nachdem sie diesen Artikel angesehen haben?

Kundenrezensionen

4.9 von 5 Sternen
5 Sterne
89
4 Sterne
9
3 Sterne
0
2 Sterne
0
1 Stern
0
Alle 98 Kundenrezensionen anzeigen
Sagen Sie Ihre Meinung zu diesem Artikel

Top-Kundenrezensionen

Format: Audio CD
Katzenjammer warten mit einer Musik auf, die stark an die Klänge von Bands Gadjo erinnert. Die vier (zuckersüßen) Mädels aus Norwegen kombinieren geschickt Folklore mit Melodien, die aus Jahrmärkten oder Zirkuszelten erschallen könnten. Dabei verwenden sie sage und schreibe 28 Instrumente. Ihr vierstimmiger Gesang ist vom allerfeinsten und umfasst ein Spektrum, dass von einfühlsam, zu ausgelassen, bis brachial reicht.

Kein Wunder also, dass David Byrne (Talking Heads), der sich dieser Kombo angenommen hat, ihnen unter die Arme greift. Falls sich die jammernden Katzen in ihren nächsten Alben nicht von diversen Produzenten verbiegen lassen, soll heißen in die ekelerregende Soße es Mainstream-Pop einkochen lassen, kann man sich schon jetzt auf die neuen Songs freuen.

Das vorliegende Album bietet Abwechslungsreichtum wie man ihn nur selten findet. Jeder Song hat seinen eigenen Charme, wird anders instrumental arrangiert. Mal mit, mal ohne Schlagzeug. Einstimmig oder vierstimmig...

Ein absolutes Kaufmuss!
Kommentar 28 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Format: Audio CD Verifizierter Kauf
Man kann die Musikrichtung der vier Katzenjammerinnen nicht kategorisieren, liegt mir auch fern, schließlich ist die Musik irgendwie innovativ.
Die Spielfreude der vier Norwegerinnen kommt auch bei dieser CD voll zum Ausdruck.
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Format: MP3-Download Verifizierter Kauf
Ich habe die Mädels im SAT1-Frühstücksfernsehen gesehen und innerlich schon die Augen gerollt - schon wieder so eine Looser-Band, die mir nur auf die Nerven geht... (ich hasse Musik im Frühstücksfernsehen, bin morgens extrem unleidlich).
Und oh, ich stand da, Kaffeetasse in der Hand, irritierter Blick Richtung Fernseher und war hingerissen. Die sind ja richtig gut!

Was soll ich sagen, die neue CD ist ja noch nicht raus, aber die andere wurde sofort gekauft.

Wer DAS schafft, mich zu quasi nachtschlafender Zeit zu überzeugen, Respekt!

Die Musik an sich kann ich nicht so recht beschreiben, da ich aus der Klassik-Ecke komme und nicht wüßte, was ich außer einfallsreich, ausgefallen, professionell sagen könnte, das überlasse ich anderen Rezensenten, die da besser drin sind.

Von den Katzenjammer gerne mehr :-)
Kommentar Eine Person fand diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Format: Audio CD
Durch einen Bericht bei Arte Tracks kam ich zufällig zu Katzenjammer. Über Youtube Videos hab ich mir dann auch die CD gekauft und ich muss sagen, so eine tolle CD hab ich selten gehört. Verzweifelt habe ich ein schlechtes Lied gesucht, aber keins gefunden. Jedes Lied ist toll und klingt völlig eigen, so dass die ganze CD nie langweilig wird. Die vier Frauen aus Norwegen sind einzigartige Künstlerinnen mit einem unglaublichen Talent.

Vor ein paar Tagen kam ich dann auch endlich in den Live Genuß und konnte mich auch von ihren Bühnen-Performances überzeugen und ich verspreche nicht zuviel wenn ich sage, dass sie live noch viel viel besser sind. Auch nach dem Konzert kann man auf Schnupperkurs gehen und trifft so völlig normale, leicht ausgeflippte, norwegische Frauen, die einfach nur symphatisch und toll sind. Ich bin absolut begeistert und mit mir hat Katzenjammer nun einen sehr treuen Fan gefunden, der voller Erwartung auf weitere Alben, bzw. DVDs wartet.

Aber noch ein paar Worte zur CD. Wie Katzenjammer passend ankündigt klingt die CD wie "nach Montmartre in Paris, nach russischem Zirkus, Zigeuner-Jahrmärkten und düster-verrauchten Whiskey-Bars in Oslo" und das tut sie in der Tat. Teilweise kommen Klänge die an Die fabelhafte Welt der Amelie erinnern, teilweise kommen Lieder die an eine Manege und viel Popcorn erinnern :-) Dann kommen (wenn auch wenige) langsame Lieder und welche die zum Schunkeln einladen. Alles aber nicht mit einem faden Volksmusik oder Mainstream Beigeschmack. Man kann etwas völlig neues erwarten und man bekommt es auch, denn wenn Katzenjammer eins nicht sein will (wie ich in einem Interview gehört habe), dann leicht-zu-berechnender-Mainstream.

Ich wünsche dieser Gruppe, die Anerkennung und die Resonsanz die sie unbedingt verdienen, denn sie verstehen ihr Handwerk wirklich.
1 Kommentar 29 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Format: Audio CD
Willkommen auf dem Jahrmarkt des ungeschönten Lebens!
Dort wo Gaukler Feuer spucken, da wo Ballerinas auf Seilen tanzen und der traurige Clown gute Miene zum bösen Spiel macht.
Dort wo Luftballons zerplatzen, die Zuckerwatte klebt und die Drehorgel pfeift.
Da wo der Teufel auf dem Karusellpferd reitet und der stärkste Mann der Welt die Kugeln stemmt.

"A storm is a'coming cross the hills tonight..."
Und er bläst direkt in den Gehörgang. Er pustet durch, er schüttelt durch und fährt direkt ins Herz und die wundgetanzten Füße.

Eine Wunderplatte haben sie da gezaubert die vier norwegischen Katzen. Der Titel "Le Pop" gleicht fast schon Ironie... Denn mit Pop hat dies nur bedingt etwas zu tun. Doch ganz egal... Pop oder Folk - Rock oder Folk...

Diese Platte ist das pure Leben. Mit all seine Höhen und Tiefen, all dem Kitsch, den Tränen und dem unüberhörbaren Lachen.
Ein großes Gefühlskarussel. Irgendwo zwischen Himmel und Hölle.

Gäbe es sechs Sterne, man würde sich einen siebenten Wünschen.

Taste the tea with cinnamon!
Kommentar 14 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden

Die neuesten Kundenrezensionen



Ähnliche Artikel finden