Jeans Store Hier klicken Strandspielzeug Neuerscheinungen Cloud Drive Photos Alles für die Schule Learn More sommer2016 Herbstputz mit Vileda Hier klicken Fire Shop Kindle WalkingOnCars Summer Sale 16
 
Poor Boy / Lucky Man

Poor Boy / Lucky Man

29. März 2011
4.6 von 5 Sternen 26 Kundenrezensionen

Melden Sie sich bei Amazon Prime an, um dieses Album gratis anzuhören.
Alle Formate und Ausgaben anzeigen Andere Formate und Ausgaben ausblenden
Jetzt mit Prime Music anhören mit Prime
Poor Boy / Lucky Man
"Bitte wiederholen"
Jetzt anhören 
Preis
Neu ab Gebraucht ab
MP3-Download, 15. April 2011
"Bitte wiederholen"
EUR 6,99
EUR 6,99

Kaufen Sie die CD für EUR 7,99, um die MP3-Version kostenlos in Ihrer Musikbibliothek zu speichern.
Dieser Service ist für Geschenkbestellungen nicht verfügbar. Verkauf und Versand durch Amazon EU S.à r.l.. Lesen Sie die Nutzungsbedingungen für weitere Informationen und Kosten, die im Falle einer Stornierung oder Rücksendung anfallen können.

In Ihrer Prime-Mitgliedschaft enthalten

Jetzt anhören
Listen with Prime
Jetzt 30 Tage gratis testen
Amazon Prime-Mitglieder erhalten Zugriff auf über eine Million Songs, ausgewählte Playlists und ihr ganz persönliches Radio. Unbegrenzt und ohne Werbung.
oder
CD kaufen EUR 7,99 Inklusive kostenloser MP3-Version dieses Albums.
Weitere Optionen
Ihr Amazon Music-Konto ist derzeit nicht mit diesem Land verknüpft. Um Prime Music zu nutzen, gehen Sie bitte in Ihre Musikbibliothek und übertragen Sie Ihr Konto auf Amazon.de (DE).

  
  • Dieses Album probehören
    von von Künstler
    0:00 / 0:00
1
3:45
Song abspielen Kaufen: EUR 1,29 Im MP3-Einkaufswagen MP3-Einkaufswagen anzeigen
2
4:36
Song abspielen Kaufen: EUR 1,29 Im MP3-Einkaufswagen MP3-Einkaufswagen anzeigen
3
2:51
Song abspielen Kaufen: EUR 1,29 Im MP3-Einkaufswagen MP3-Einkaufswagen anzeigen
4
5:16
Song abspielen Kaufen: EUR 1,29 Im MP3-Einkaufswagen MP3-Einkaufswagen anzeigen
5
5:03
Song abspielen Kaufen: EUR 1,29 Im MP3-Einkaufswagen MP3-Einkaufswagen anzeigen
6
5:05
Song abspielen Kaufen: EUR 1,29 Im MP3-Einkaufswagen MP3-Einkaufswagen anzeigen
7
3:21
Song abspielen Kaufen: EUR 1,29 Im MP3-Einkaufswagen MP3-Einkaufswagen anzeigen
8
3:37
Song abspielen Kaufen: EUR 1,29 Im MP3-Einkaufswagen MP3-Einkaufswagen anzeigen
9
2:04
Song abspielen Kaufen: EUR 1,29 Im MP3-Einkaufswagen MP3-Einkaufswagen anzeigen
10
4:30
Song abspielen Kaufen: EUR 1,29 Im MP3-Einkaufswagen MP3-Einkaufswagen anzeigen
11
4:26
Song abspielen Kaufen: EUR 1,29 Im MP3-Einkaufswagen MP3-Einkaufswagen anzeigen
12
4:01
Song abspielen Kaufen: EUR 1,29 Im MP3-Einkaufswagen MP3-Einkaufswagen anzeigen
13
3:40
Song abspielen Kaufen: EUR 1,29 Im MP3-Einkaufswagen MP3-Einkaufswagen anzeigen
14
4:02
Song abspielen Kaufen: EUR 1,29 Im MP3-Einkaufswagen MP3-Einkaufswagen anzeigen

Produktinformation


 Ist der Verkauf dieses Produkts für Sie nicht akzeptabel?
 
1€ Gutschein bei Amazon Video
Profitieren Sie jetzt von einem 1€-Gutschein für einen Film oder eine Serie bei Amazon Video, den Sie bei einem Einkauf im Musik-Downloads-Shop erhalten. Es ist maximal ein Gutschein pro Kunde einlösbar. Weitere Informationen & Teilnahmebedingungen

Kundenrezensionen

Top-Kundenrezensionen

Von P-Man VINE-PRODUKTTESTER am 15. April 2011
Format: Audio CD
Amit Erez, Aviv Geffen oder "Eatliz" - man begegnet israelischen Musikern nicht häufig, aber wenn, dann fallen sie gerne mit einem Hang zur Dramaturgie und Selbstinszenierung aus dem Rahmen. Sie beschreiben häufig das große Gefühlskino - ob in gezeigten Bildern oder in ihren Liedern. Pop beinhaltet auch immer eine gewisse Tragweite. "Asaf Avidan & The Mojos" gehören ebenfalls in diesen Kreis.Dabei stellt die musikalische Wandlungsfähigkeit zwischen Folk, Rock und Blues nicht mal das auffälligste Merkmal dar, sondern vielmehr die hohe, teils hysterische Stimme von Frontmann Asaf. Vergleiche mit Janis Joplin oder Melissa Etheridge sind berechtigt und es bedarf einiger Hördurchläufe und mehrmaligem Zwickens bis man sich an den Gedanken gewöhnt hat, daß hier doch keine Frau mit ihrem Whiskey geschwängerter Timbre singt. Aber ist nicht das Singen allein. Es ist das Leiden, das Schreien - die Leidenschaft, die zum Hörer vordringt. In ihrer Heimat Israel ist die Band bereits seit geraumer Zeit erfolgreich bevor im letzten Jahr das 2008er Debütalbum "The Reckoning" auch in Deutschland veröffentlicht wurde.

Wen diese Platte gefangen nahm, der wird nun vom Nachfolger mitgerissen. "Poor Boy / Lucky Man" stammt ursprünglich aus dem Jahr 2009, hat aber nichts von seiner Wirkung und der Einzigartigkeit eingebüßt. Ein emotionales Störfeuer, das den Hörer nicht zur Ruhe kommen lässt. Waren beim Debüt noch Liebeskummer und Trennungsschmerz treibende Kraft, erkundet sich Asaf Avidan mit dieser Platte nun selbst. "Das ganze Konzept von "Poor Boy / Lucky Man" ist die Darstellung einer emotional zurückgebliebenen Person durch verschiedene Charaktere, die sie symbolisieren.
Lesen Sie weiter... ›
1 Kommentar 20 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Format: Audio CD Verifizierter Kauf
Eigentlich stehe ich nicht auf Indi-Rock. Bin durch Zufall über den Reckoning Song (früheres Album) auf die Band gestoßen und habe mir blind beide CD's gekauft. Kein Fehler!
Die Band überzeugt durch sehr gute Arrangements, Kreativität und nicht zuletzt durch die sehr außergewöhnliche Stimme des Sängers. Manche Lieder klingen nach guten alten Rock aus den frühen Siebziger, aber dann doch mit Überraschungen..
Klare Kaufempfehlung für Leute die gute kreative Musik abseits des Einheitsbreis schätzen.
Kommentar 6 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Von Mario Karl VINE-PRODUKTTESTER am 15. April 2011
Format: Audio CD
Mit The Reckoning legten der mit einer außergewöhnlichen Stimme gesegnete Israeli Asaf Avidan und seine Begleitband The Mojos im letzten Jahr ein feines Debüt vor. Während er bei uns als kleiner, aber feiner Geheimtipp galt, war er in seiner Heimat bereits ein Star und hatte dort die Veröffentlichung seiner zweiten Platte Poor Boy/Lucky Man hinter sich. Nun erscheint das gute Stück auch endlich bei uns. Und war das Debüt schon eine feine Sache, gibt es hier von allem ein bisschen mehr. Mehr Leidenschaft, noch buntere und feinere Arrangements und vor allem noch mehr unwiderstehliche Melodien.

Dabei ist die Musik immer noch dieselbe und klingt so gar nicht nach israelisch, sondern so uramerikanisch wie nur vorstellbar: Spätsechziger Blues-, Folk- und Songwriter-Rock, vorgetragen von einer Stimme, die in Sachen Leidenschaft durchaus vergleichbar mit Emotionskanonen der Marke Robert Plant und Janis Joplin (!), sowie im Ton mit David Surkamp (Pavlov's Dog) ist. Das alleine sorgt schon für einen besonderen Wiedererkennungswert. Aber trotzdem ist sie doch nur ein Teil des wohlklingenden Gesamtwerks. Denn die Mojos bereiten ihrem Vorsteher einen wunderbaren und feinmaschigen Klangteppich, bei dem ein Rädchen in das andere greift und es ein großes Ganzes ergibt.

Eine große Stärke von Poor Boy/Lucky Man ist die spannende Dramaturgie, welch vom Anfang bis zum Ende keine Langeweile aufkommen lässt. Das Album beginnt mit "Brickman" zuerst recht ruhig und sparsam, bevor es sich überraschend in eine Art Zirkusfolk stürzt und man sich in einem Taumel aus Konfetti und Luftballons wähnt.
Lesen Sie weiter... ›
Kommentar 11 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Format: Audio CD Verifizierter Kauf
Jetzt wurde es für mich aber endlich mal Zeit, mir die aus dem Jahre 2010 erscheinende CD von Asaf Avidan & The Mojos zu kaufen. Persönlich gefällt mir "The Reckoning" einen kleinen Tick besser. Dennoch, das zweite Album des Israeli ist meinem Erachten nach fast ebenso gut gelungen. Nach wie vor enthält die Musik von A.A. sehr viel Emotion. Dies liegt sicherlich auch an der einzigartigen und unverwechselbaren Stimme! Das Album liefert durchgängig tolle und interessante Songs. Hier möchte ich einige meiner Lieblingssongs und zudem Anspieltips aufführen: "Brickman", "Poor Boy / Lucky Man", "My Favorite Clown" und"Painting On The Past". Aber auch die anderen Songs lohnen sich. das Album ist etwas rockiger gehalten als sein Vorgänger. Ein wunderbares Album, welches ganz sicher fünf Sterne verdient hat.
Kommentar Eine Person fand diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Format: Audio CD Verifizierter Kauf
Das beste Album von Asaf Avidan. Der Mann hat eine schier unglaubliche Falsettstimme, hört sich teilweise an wie eine weibliche Rockröhre, schluchzt mit dramatisch brechender Stimme, verbreitet unbändige Lebensfreude oder abgrundtiefe Melancholie, kommt dann wieder in männliche Tonlagen zurück. Drum herum gekonnt arrangierter Pop-Rock, der viele Stilrichtungen streift und eigentlich in keine Schublade passt. Meine Favoriten: Got It Right und Small Change Girl.
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden

Die neuesten Kundenrezensionen


Welche anderen Artikel kaufen Kunden, nachdem sie diesen Artikel angesehen haben?


Ähnliche Artikel finden