Facebook Twitter Pinterest
EUR 16,90
  • Alle Preisangaben inkl. USt
Nur noch 2 auf Lager (mehr ist unterwegs).
Verkauf und Versand durch Amazon. Geschenkverpackung verfügbar.
Politik ist nicht die Lös... ist in Ihrem Einkaufwagen hinzugefügt worden
Möchten Sie verkaufen?
Zur Rückseite klappen Zur Vorderseite klappen
Hörprobe Wird gespielt... Angehalten   Sie hören eine Hörprobe des Audible Hörbuch-Downloads.
Mehr erfahren
Alle 2 Bilder anzeigen

Politik ist nicht die Lösung: Die Geschichte der Libertarian Party bis zum Showdown zwischen Trump und Clinton Taschenbuch – 30. September 2016

5.0 von 5 Sternen 1 Kundenrezension

Alle 2 Formate und Ausgaben anzeigen Andere Formate und Ausgaben ausblenden
Preis
Neu ab Gebraucht ab
Kindle Edition
"Bitte wiederholen"
Taschenbuch
"Bitte wiederholen"
EUR 16,90
EUR 16,90
 

Alles muss raus - Kalender 2017 stark reduziert
Sparen Sie bei ausgewählten Kalender, Timer und Planer für 2017. Jetzt entdecken.
click to open popover

Hinweise und Aktionen

  • Entdecken Sie die aktuellen BILD Bestseller. Jede Woche neu. Hier klicken

Es wird kein Kindle Gerät benötigt. Laden Sie eine der kostenlosen Kindle Apps herunter und beginnen Sie, Kindle-Bücher auf Ihrem Smartphone, Tablet und Computer zu lesen.

  • Apple
  • Android
  • Windows Phone

Geben Sie Ihre Mobiltelefonnummer ein, um die kostenfreie App zu beziehen.

Jeder kann Kindle Bücher lesen — selbst ohne ein Kindle-Gerät — mit der KOSTENFREIEN Kindle App für Smartphones, Tablets und Computer.


Produktinformation

Produktbeschreibungen

Über den Autor und weitere Mitwirkende

Dominik Ešegović hat Geschichte und Politikwissenschaft in den Hauptstädten Bayerns und Kroatiens studiert und weilt derzeit in böhmischen Gefilden. Er ist stellvertretender Chefredakteur des freiheitlichen Internetportals „Freitum“ und schreibt für die Monatszeitschrift „eigentümlich frei“, deren Jungautorenwettbewerb er 2015 gewann, um dafür mit der Julius-Faucher-Medaille ausgezeichnet zu werden.

Kundenrezensionen

5.0 von 5 Sternen
5 Sterne
1
4 Sterne
0
3 Sterne
0
2 Sterne
0
1 Stern
0
Siehe die Kundenrezension
Sagen Sie Ihre Meinung zu diesem Artikel

Top-Kundenrezensionen

Format: Taschenbuch
Wählen, oder nichtwählen? Und wenn wählen, wen? Das sind die zwei typischen Fragen, die sich ein Libertärer vor jeder politischen Wahl stellt. Fragen, die in der Regel nicht so einfach zu beantworten sind. Noch schwieriger als gewöhnlich sind diese Fragen im Hinblick auf die schon morgen stattfindenden US-Präsidentschaftswahlen zu beantworten: Donald Trump? Hillary Clinton? Gary Johnson? Ein anderer Kandidat? Oder aus libertärpuristischen Gründen oder aufgrund zu hoher Opportunitätskosten gar nicht erst wählen gehen? Der Libertäre hat es bei seinen Wahlentscheidungen nicht leicht. Schon gar nicht in den USA.

Das mag verwundern, sind es doch die USA, das Land of the Free, in denen man seit den 1970er Jahren die Libertarian Party auf dem Wahlzettel ankreuzen kann. Gegründet wurde die Libertarian Party mit dem Anspruch, die aus Republikanern und Demokraten bestehende, starre Zwei-Parteien-Hegemonie zu durchbrechen und libertäres Denken dem Volk näher zu bringen.

Kein leichtes Unterfangen, wie die Geschichte der Libertarian Party zeigt, die Dominik Dominik Ešegović in seiner neuesten, angenehm zu lesenden, kurzweiligen Publikation spannend nachzeichnet. So ist die libertäre Idee nicht nur inhaltlich schwierig zu vermitteln, da sie oftmals das im Zeitalter des Spätetatismus scheinbar Selbstverständliche und im Denken der Menschen tief Verwurzelte hinterfragt, sondern auch personell.
Lesen Sie weiter... ›
Kommentar Eine Person fand diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden

Ähnliche Artikel finden