Es wird kein Kindle Gerät benötigt. Laden Sie eine der kostenlosen Kindle Apps herunter und beginnen Sie, Kindle-Bücher auf Ihrem Smartphone, Tablet und Computer zu lesen.

  • Apple
  • Android
  • Windows Phone
  • Android

Geben Sie Ihre Mobiltelefonnummer ein, um die kostenfreie App zu beziehen.

Kindle-Preis: EUR 5,56
inkl. MwSt.
Kindle Unlimited-Logo
Lesen Sie diesen Titel kostenfrei. Weitere Informationen
Kostenlos lesen
ODER

Diese Aktionen werden auf diesen Artikel angewendet:

Einige Angebote können miteinander kombiniert werden, andere nicht. Für mehr Details lesen Sie bitte die Nutzungsbedingungen der jeweiligen Promotion.

An Ihren Kindle oder ein anderes Gerät senden

An Ihren Kindle oder ein anderes Gerät senden

Facebook Twitter Pinterest <Einbetten>
The Politics Of Murder: The Power and Ambition Behind "The Altar Boy Murder Case" (English Edition) von [Nash, Margo]
Hörprobe anhören
Wird wiedergegeben...
Wird geladen...
Angehalten
Anzeige für Kindle-App

The Politics Of Murder: The Power and Ambition Behind "The Altar Boy Murder Case" (English Edition) Kindle Edition


Alle 3 Formate und Ausgaben anzeigen Andere Formate und Ausgaben ausblenden
Preis
Neu ab Gebraucht ab
Kindle Edition
EUR 5,56

Länge: 350 Seiten Word Wise: Aktiviert Verbesserter Schriftsatz: Aktiviert
PageFlip: Aktiviert Passendes Audible-Hörbuch:
Passendes Audible-Hörbuch
Wechseln Sie zwischen dem Lesen des Kindle-eBooks und dem Hören des Audible-Hörbuchs hin und her. Nachdem Sie das Kindle-eBook gekauft haben, fügen Sie das Audible-Hörbuch für den reduzierten Preis von EUR 3,95 hinzu.
Verfügbar
Sprache: Englisch

Englische eBooks stark reduziert
Entdecken Sie unsere Auswahl an englischen eBooks aus verschiedenen Genres für je 1,49 EUR. Die aktuelle Aktion läuft noch bis zum Ende des Monats.

Produktbeschreibungen

Pressestimmen

"A chilling story about corruption, political power and a stacked judicial system in Massachusetts."-John Ferak, bestselling author of FAILURE OF JUSTICE

Kurzbeschreibung

"A compelling and ultimately convincing case for ... innocence"--Kirkus Reviews

On a hot night in July 1995, Janet Downing, a 42-year-old mother of four, was brutally stabbed 98 times in her home in Somerville, a city two miles northwest of Boston. Within hours, a suspect was identified: 15-year-old Eddie O’Brien, the best friend of one of Janet’s sons.

But why Eddie? He had no prior history of criminal behavior. He was not mentally ill. He had neither motive nor opportunity to commit the crime. Others had both. Yet none of that mattered because powers far beyond his Somerville neighborhood decided that Eddie needed to be guilty.

As laid out in THE POLITICS OF MURDER, the timing of this case did not bode well for Eddie. A movement hoping to stop the supposed rise of young “superpredators” was sweeping the nation, and juvenile offenders were the targets. Both the Massachusetts governor and an elected district attorney who personally litigated this case supported juvenile justice reform, and both aspired to higher offices.

Eddie O’Brien’s case garnered both local and national publicity: He was the youthful Irish Catholic boy next door. His grandfather was the retired chief of the Somerville Police Department. Court TV covered the trial in adult court gavel to gavel, calling it the altar boy murder case. His highly publicized case changed the juvenile laws in Massachusetts. Other states began to follow suit. But did the justice system fail Eddie?

That’s the contention of author-attorney Margo Nash in her explosive expose, THE POLITICS OF MURDER. Appointed Eddie’s guardian ad litem, Nash attended every court session and eventually gained access to all his files. Now after painstaking research and examination of each step of the investigation, trial transcripts and the forensic evidence, Nash makes the case that Eddie could not have committed the crime and that other viable suspects were never properly considered.

The Innocence Program has recently taken on Eddie’s case. Now readers can decide if politics sent an innocent boy to adult prison for the rest of his life.

"A chilling story about corruption, political power and a stacked judicial system in Massachusetts."--John Ferak, bestselling author of FAILURE OF JUSTICE.

Produktinformation

  • Format: Kindle Edition
  • Dateigröße: 2059.0 KB
  • Seitenzahl der Print-Ausgabe: 350 Seiten
  • Gleichzeitige Verwendung von Geräten: Keine Einschränkung
  • Verlag: WildBlue Press (22. November 2016)
  • Verkauf durch: Amazon Media EU S.à r.l.
  • Sprache: Englisch
  • ASIN: B01MQA48WU
  • Text-to-Speech (Vorlesemodus): Aktiviert
  • X-Ray:
  • Word Wise: Aktiviert
  • Screenreader: Unterstützt
  • Verbesserter Schriftsatz: Aktiviert
  • Durchschnittliche Kundenbewertung: Schreiben Sie die erste Bewertung

  •  Ist der Verkauf dieses Produkts für Sie nicht akzeptabel?

Kundenrezensionen

Noch keine Kundenrezensionen vorhanden.
Sagen Sie Ihre Meinung zu diesem Artikel

Die hilfreichsten Kundenrezensionen auf Amazon.com

Amazon.com: 4,5 von 5 Sternen 52 Rezensionen
13 Personen fanden diese Informationen hilfreich.
5,0 von 5 SternenA Real Eye Opener
am 6. Dezember 2016 - Veröffentlicht auf Amazon.com
Verifizierter Kauf
6 Personen fanden diese Informationen hilfreich.
5,0 von 5 SternenAnother failure in our justice system.
am 11. Januar 2017 - Veröffentlicht auf Amazon.com
Verifizierter Kauf
6 Personen fanden diese Informationen hilfreich.
5,0 von 5 SternenInnocent
am 7. Dezember 2016 - Veröffentlicht auf Amazon.com
Verifizierter Kauf
4 Personen fanden diese Informationen hilfreich.
5,0 von 5 SternenA true crime travesty from a unique perspective
am 26. Dezember 2016 - Veröffentlicht auf Amazon.com
Verifizierter Kauf
Eine Person fand diese Informationen hilfreich.
3,0 von 5 SternenInteresting look at the criminal system
am 19. September 2017 - Veröffentlicht auf Amazon.com
Verifizierter Kauf
click to open popover

Wo ist meine Bestellung?

Versand & Rücknahme

Brauchen Sie Hilfe?