Facebook Twitter Pinterest
Gebraucht kaufen
EUR 18,99
+ EUR 3,00 Versandkosten
Gebraucht: Wie neu | Details
Verkauft von buexberlin
Zustand: Gebraucht: Wie neu
Kommentar: Ungelesene Verlagsremittende mit Mängelungsstempel auf unterem Schnitt gekennzeichnet. Kleiner Riss/Lagerspuren am Cover -inhaltlich unversehrt! Versicherter Versand mit DHL.
Möchten Sie verkaufen?
Zur Rückseite klappen Zur Vorderseite klappen
Hörprobe Wird gespielt... Angehalten   Sie hören eine Hörprobe des Audible Hörbuch-Downloads.
Mehr erfahren
Alle 10 Bilder anzeigen

From Polaroid to Impossible: Masterpieces of Instant PhotographyThe WestLicht Collection (Englisch) Gebundene Ausgabe – 30. November 2011

5.0 von 5 Sternen 2 Kundenrezensionen

Alle Formate und Ausgaben anzeigen Andere Formate und Ausgaben ausblenden
Preis
Neu ab Gebraucht ab
Gebundene Ausgabe
"Bitte wiederholen"
EUR 22,95 EUR 18,99
7 neu ab EUR 22,95 7 gebraucht ab EUR 18,99

Die Spiegel-Bestseller
Entdecken Sie die Bestseller des SPIEGEL-Magazins aus unterschiedlichen Bereichen. Wöchentlich aktualisiert. Hier klicken
click to open popover

Hinweise und Aktionen

  • Sie suchen preisreduzierte Fachbücher von Amazon Warehouse Deals? Hier klicken.

  • Entdecken Sie die aktuellen BILD Bestseller. Jede Woche neu. Hier klicken

  • In diesen Outfits starten Sie durch! Entdecken Sie unseren Business-Shop.

Es wird kein Kindle Gerät benötigt. Laden Sie eine der kostenlosen Kindle Apps herunter und beginnen Sie, Kindle-Bücher auf Ihrem Smartphone, Tablet und Computer zu lesen.

  • Apple
  • Android
  • Windows Phone

Geben Sie Ihre Mobiltelefonnummer ein, um die kostenfreie App zu beziehen.

Jeder kann Kindle Bücher lesen — selbst ohne ein Kindle-Gerät — mit der KOSTENFREIEN Kindle App für Smartphones, Tablets und Computer.



Produktinformation


Kundenrezensionen

5.0 von 5 Sternen
5 Sterne
2
4 Sterne
0
3 Sterne
0
2 Sterne
0
1 Stern
0
Beide Kundenrezensionen anzeigen
Sagen Sie Ihre Meinung zu diesem Artikel

Top-Kundenrezensionen

Format: Gebundene Ausgabe
Heute fotografiert die ganze Welt digital, abgesehen vielleicht von einigen Hobbyfotografen, die mit Analog-Kameras und Filmmaterial vom Flohmarkt experimentieren. Dabei dauerten der Aufstieg und der Niedergang der analogen Fotografie nicht einmal hundert Jahre. Im Mittelpunkt der technischen Entwicklung stand stets die Schnelligkeit bis zum fertigen Foto.

Ein entscheidender Fortschritt war, als 1947 der britische Physiker Edwin Land eine neuartige Kamera ('Land camera') vorstellte, bei der man kurz nach der Aufnahme ein fertiges Positivbild (Instant Image) entnehmen konnte. Heute ist die Instant Photography längst vom Tempo der Digitalfotografie überholt.

So revolutionierend das Sofortbild (Polaroid) vor über sechzig Jahren auch war, beim fotografischen Normalbürger hat sich die Technik nie richtig durchgesetzt. Dafür begeister-ten sich zahlreiche Künstler (nicht nur Fotokünstler) für das Medium und wirkten so an der stetigen Entwicklung und Verbesserung mit.

Daraus entstand die legendäre Polaroid Collection mit ihren zwei Standorten in den USA und Europa. Als vor einigen Jahren die amerikanische Collection zerschlagen und versteigert wurde, hagelte es Künstlerproteste - der europäische Teil der Sammlung aber blieb zusammen und wurde quasi in letzter Minute vom Wiener Fotomuseum WestLicht übernommen und konnte so in seiner Gesamtheit erhalten bleiben.

Die vorliegende Publikation aus dem Hatje Cantz Verlag präsentiert nun einen Querschnitt dieser einzigartigen Sammlung von Werken namhafter Künstler, die mit dem Impossible-Sofortbildmaterial arbeiteten.

Zunächst wird die zweisprachige Ausgabe (dt./engl.
Lesen Sie weiter... ›
Kommentar 4 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Format: Gebundene Ausgabe
Eine internationale Polaroid-Sammlung ist gerettet - Westlicht holt Sammlung nach Wien. Das Wiener Fotomuseum Westlicht übernimmt 4.400 Werke von 800 Künstlern und machte sie vom 17.06.2011 bis 31.08.2011 einer breiten Öffentlichkeit zugänglich.
Der Name Westlicht ist vielen Sammlerkollegen von Photographica seit nunmehr über 10 Jahren ein fester Begriff. Das bekannte Auktionshaus in Wien brilliert seit geraumer Zeit mehr und mehr mit seinen vorzüglichen Auktionen sowie mit hervorragenden und spektakulären Auktionsergebnissen. Nicht nur auf dem Gebiet der Photographica hat sich Westlicht in Wien einen Namen gemacht, sondern mit Westlicht in Wien verbindet man auch ein erlesenes Fotomuseum.
Es gelang dem Wiener Fotomuseum Westlicht den europäischen Teil der Polaroid-Sammlung zu übernehmen und in seiner Gesamtheit zu erhalten. Die präsentierten Werke sind das who is who der Fotoszene, angeführt von Jeanloup Sieff, Anselm Adams, Robert Mapplethorpe, Helmut Newton, Robert Rauschenberg, Andy Warhol um nur einige zu nennen. Es liegt von dieser Ausstellung bei Westlicht in Wien ein imposanter Ausstellungskatalog mit dem Titel "From Polaroid to impossible", Untertitel: "Masterpieces of instant photography" vor. Erschienen ist das exzellente Werk bei Westlicht Collection, verlegt von Hatje Cantz, 192 Seiten, 230 Farbabbildungen, Herausgeber Achim Heine, Ulrike Willingmann , Rebekka Reuter.
Die Bahn brechende Erfindung des Dr. Edwin Land und der Vorstellung seiner ersten Sofortbild-Kamera im Jahre 1948 in den USA folgte eine neue Dimension der Fotografie: Von nun an war das soeben geschossene Foto instant sofort verfügbar. Vorbei waren die langen Wartezeiten bis zur Entwicklung im Labor.
Lesen Sie weiter... ›
Kommentar 4 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden

Die hilfreichsten Kundenrezensionen auf Amazon.com (beta)

Amazon.com: HASH(0x9ce12408) von 5 Sternen 3 Rezensionen
3 von 3 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
HASH(0x9ce3b4d4) von 5 Sternen Waited so long for something SO bad 20. Juli 2012
Von Polaroid Girl - Veröffentlicht auf Amazon.com
Format: Gebundene Ausgabe Verifizierter Kauf
I'm right there with you, Ludido. I looked forward to this book ever since I first heard about it and it's not only disappointing, it's totally awful. I think Warhol might have gotten a laugh knowing the only interesting shot was the one of him on the cover!
It's looking like I can give this book zero stars, because that's what it deserves...crazy bad! OK...had to give it a star to have my review posted...but just pretend it isn't there...
HASH(0x9ca9f114) von 5 Sternen An Instant History 4. Februar 2014
Von Stephen M. Barrett - Veröffentlicht auf Amazon.com
Format: Gebundene Ausgabe Verifizierter Kauf
Very enjoyable and informative. Follow the journey of instant film from Dr.Land to the Impossible Projects trials and success, wonderful.
8 von 14 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
HASH(0x9ce3ffd8) von 5 Sternen GREAT SUBJECT- YAWNING INTO BANALITY 4. Januar 2012
Von ludido - Veröffentlicht auf Amazon.com
Format: Gebundene Ausgabe
What a great treasure trove waiting to be opened ,but the cover tells all ,striking at first,its large ,but after a minute its just second rate Magritte,oh its ever so pathetically clever , !nside it doesnt get much better,although some signature pieces and artists are there,Sandi Fellmans wonderful tattoo close-ups look washed out compared to the original book,Levental's small scale studies for later use on the big camera are quite interesting.Which brings us to John Reuter,man in charge of the big camera,full of integrity,ushering these art clowns to to another 'series ' of banality.(cute dogs etc.)It is such a wonderful idea for the polaroid company to think big and let artists use the limited edition ,large size,camera to explore instant examples of their vision.To my my eyes the art stars of their time showed up ,with a dealers attitude and made just more of what they had always made: "attitude"!Thanks to all thats good here in the world ,Helmut Newton sticks to his schwanz and chase and continues to see that polaroid's" instant gratification is perfect for the illicit erotic shot ,but he has style ..What are all these other,basic, crotch shots doing here ?Overall these instant pictures are without conviction ,even Walker Evans's example is downright sad ,perhaps showing the cards this book holds ,include Warhol & Walker Evans ,then bring on the mostly dreck,apologies to Joyce Tennisson who came prepared and looks great.Hatje Ganz is a great publisher with many fabulous books to its credit ,aye mates ,this one is a dog .What would an interesting book on the polaroid phenomenon be like ?First:the folk art part of polaroid,collect all the crotch shots from the far corners of the earth and send them into the cloud,we would all be spared ,for a while at least.Or expanding the snapshot aspect of polaroids,the turtle in the road ,accidents,funerals,birth and babies,close-ups,stuff!!Then question which photographers came close to using the potential of this instant feedback,before digital made it commonplace?Who knows who they were but inquiring minds would like to know ,but if its pathetic and full of ART,spare me.But ,of course there is great stuff out here ,there always is ,just dig .Its probably shocking to think that polaroid is already scrapbook material,but for the pinhole addicts and gauzy ,out of focus,color romanticists ,its now just a "look" .Sadly its time to not be casual ,as here,but to stare ,enjoy and evaluate.
Hatje Ganz ,please do another book ,skip ol' Andy ,and give us us one to hold and keep .Thanks
Waren diese Rezensionen hilfreich? Wir wollen von Ihnen hören.