Shop now Shop now Shop now Shop now Shop now Hier klicken Jetzt informieren PR CR0917 Cloud Drive Photos Learn More TDZ Hier klicken Mehr dazu Hier Klicken Jetzt bestellen AmazonMusicUnlimitedFamily Fußball longSSs17



am 11. Dezember 2013
Der Sensor funktioniert und macht was er soll. Das große Manko ist aber, dass die Batterie nicht gewechselt werden kann und nach einem Jahr war die bei mir am Ende. Dann muss man das Teil wegwerfen und ein Neues kaufen. Ökologisch und Ökonomisch ein Wahnsinn. Da muss Polar endlich munter werden und weiterdenken! Bei den Brustgurten haben sie es auch schon verstanden - warum hier nicht??
0Kommentar| 8 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 11. November 2010
Wird von mir in Kombination mit dem RS800CX benutzt!

Der Cadence-Sensor ist seit etwas mehr als 4000 km im MTB-Fahrbetrieb im Einsatz und erfüllt ohne jegliche Schwierigkeiten seine Aufgabe. Auch der mitgelieferte Magnet zur Befestigung an der Kurbel hat sich entgegen meiner Erwartung noch nicht gelöst, obwohl dieser lediglich mit der klebenden Rückseite befestigt wurde!

Nach dieser Laufleistung ist nun leider die Batterie leer und somit gibt es nur 2 Möglichkeiten, da sich die Batterie nicht wechseln lässt:

1) Man kauft einfach einen neuen Cadence-Sensor online günstig ein
2) Man schickt den Sensor zu Polar und bekommt einen neuen "vergünstigt" (haha - der immer noch um die 40€ kostet) zurück.

Etwas blöd ist auch, dass meine Polar RS800CX die Batterien immer noch als grün = voll anzeigt (über Polar Software)...Aber das liegt vermutlich an der Uhr!?

Alles in allem beste Funktion - jedoch teuer bei hoher Laufleistung!
11 Kommentar| 10 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 27. Juni 2013
Nach gut einem Monat macht der Sensor leider schon schlapp. Die Batterie kann leider nicht gewechselt werden. Daher sende ich ihn zurück und versuche es nochmal mit einem neuen und hoffe auf eine höhere Haltbarkeit.
0Kommentar| 5 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 28. April 2014
Der Trittfrequenzsensor funktioniert einwandfrei, die Verbindung zum Empfänger ist immer sehr schnell aufgebaut und die Anzeige hat bisher immer zuverlässig funktioniert. Die Montage ist Kinderleicht und der Sensor sitzt bombenfest, da habe ich keine Angst diesen einmal zu verlieren. Einzig der Preis ist eindeutig zu hoch, Konkurrenzprodukte bieten die selbe Qualität wesentlich günstiger an, vor allem wenn man Trittfrequenz und Geschwindigkeitssensor benutzt. Die viel kritisierte fix verbaute Batterie, die nicht gewechselt werden kann stößt mir zwar sauer auf, ich betrachte es bisweilen aber noch sehr gelassen. Bei einer kolportierten Batterielaufzeit von 3000 Stunden werde ich wohl vorher mein Fahrrad tauschen bevor ich den Sensor tauschen muss. Ich habe Trittfrequenz und Geschwindigkeitssensor jetzt seit einem Jahr auf dem Fahrrad (ca. 160 Betriebsstunden) und noch keine Probleme, mal sehen ob sich das noch ändert...
0Kommentar| Eine Person fand diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 1. Juni 2013
Polar Produke sind sehr Gut aber auch sehr teuer
Polar Produke sind sehr Gut aber auch sehr teuer
Polar solte seine Preise Überarbeiten
0Kommentar| Eine Person fand diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 31. August 2013
Leider muss ich dafür 3 Sterne vergeben, da man die Batterie nicht von selbst wechseln kann. Ich selbst stelle mich auf ein anderes Produkt um, da ich 4 Trainingsfahrräder habe und jedesmal einen neuen Sensor kaufen muss / soll, nur weil die Batterie leer ist. Ansonsten wäre dieser Geschwindigkeitsmesser genial, klein, sehr leicht, einfach zu montieren und kein problem mit der Polaruhr zu koppeln.
0Kommentar| 5 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 13. Juli 2013
Den Trittfrequenzsensor benutze ich mit der RCX3-Trainingscomputer

Positiv:
- einfache Montage
- einfach zu bedienen
- funktioniert störungsfrei

-Negativ:
- kein Batteriewechsel möglich, das geht meiner Meinung nach gar nicht
- mitgelieferte Klebebänder sind ein Witz und bzw. kleben fast nicht

Ich finde, ein vernünftiger Hersteller sollte keine Geräte verkaufen,
die bei leerer Batterie komplett weggeworfen werden müssen.
0Kommentar| 8 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 30. Juli 2014
Wer sein Radtraining verbessern möchte wird auch irgendwann an den Punkt kommen an dem es um die Trittfrequenz geht. Wie bei Polar üblich problemlos mit dem Zubehör zu koppeln, Anbringung mit Kabelbindern, geklebter Magnet an der Kurbel. Auch wenn ich gerade wegen des Klebers Bedenken hatte (hält, oder nicht?) ist alles in bester Ordnung, auch nach Regen, Schlamm und harten Stößen. Ein zweiter Magnet ist auch vorhanden, sollte der erste trotzdem mal verloren gehen.
Die Batterie des Sensors ist nicht austauschbar, dafür einen Punkt Abzug, allerdings hält meine schon mehr als 1500 Kilometer..
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 23. September 2010
Ich benutze den Trittfrequenzmesser in Verbindung mit mienen Polar CS600X.

Die positiven Aspekte:
- leicht zu Montieren.
- sicherer Halt.
- bisher Störungsfreie Übertragung.
- leichte und schnelle Erkennung vom Fahrradcomputer.

Die negativen Aspekte:
- Zum Batteriewechsel muss/soll der Messer eingeschickt werden. Allerdings soll die Batterie lange halten.
- Wie bei fast allen Fahrradcomputern braucht man ziemlich dünne Kabelbinder, wenn man den Sensor wechseln will.
- Wenn man den Magneten wechseln will hat man noch größere Probleme: Den der Magnet ist nur hingeklebt und wird auch noch mit Klebeband gehalten.
0Kommentar| 7 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 29. September 2014
Habe den Frequenzmesser seit 1 Saison in Gebrauch, ca. 4000 km. Keine Funktionsausfälle.
Negativ: Batteriewechsel nicht möglich
Positiv: Die Erkenntnis, dass ich eigentlich auch gefühlt im richtigen Frequenzbereich liege und mir somit nach Erlöschen der Batterie keinen Neuen mehr kaufen brauche. Das spart ein paar Gramm.

Allgemein kann man Polar kritisieren, da der ANT+ Standard offentsichtlich verschlafen wurde. Ob Inkompatibilität mit anderen Herstellern Kunden bindet oder vergrault wird die Zukunft zeigen.

Ulrich Koch
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden

Fragen? Erhalten Sie schnelle Antworten von Rezensenten

Bitte stellen Sie sicher, dass Sie eine korrekte Frage eingegeben haben. Sie können Ihre Frage bearbeiten oder sie trotzdem veröffentlichen.
Geben Sie eine Frage ein.
Alle 6 beantworteten Fragen anzeigen


Brauchen Sie weitere HilfeHier klicken

Gesponserte Links

  (Was ist das?)