Facebook Twitter Pinterest
Möchten Sie verkaufen?
Zur Rückseite klappen Zur Vorderseite klappen
Hörprobe Wird gespielt... Angehalten   Sie hören eine Hörprobe des Audible Hörbuch-Downloads.
Mehr erfahren
Alle 6 Bilder anzeigen

Poladarium 2013: Der erste Sofortbildkalender der Welt (Englisch) Gebundene Ausgabe – 3. September 2012

3.9 von 5 Sternen 20 Kundenrezensionen

Alle Formate und Ausgaben anzeigen Andere Formate und Ausgaben ausblenden
Preis
Neu ab Gebraucht ab
Gebundene Ausgabe
"Bitte wiederholen"
EUR 299,00 EUR 159,00
2 neu ab EUR 299,00 1 gebraucht ab EUR 159,00
click to open popover

Es wird kein Kindle Gerät benötigt. Laden Sie eine der kostenlosen Kindle Apps herunter und beginnen Sie, Kindle-Bücher auf Ihrem Smartphone, Tablet und Computer zu lesen.

  • Apple
  • Android
  • Windows Phone

Geben Sie Ihre Mobiltelefonnummer ein, um die kostenfreie App zu beziehen.

Jeder kann Kindle Bücher lesen — selbst ohne ein Kindle-Gerät — mit der KOSTENFREIEN Kindle App für Smartphones, Tablets und Computer.



Produktinformation


Kundenrezensionen

Top-Kundenrezensionen

Format: Gebundene Ausgabe Verifizierter Kauf
Die Idee einer Sammlung von alten Bildern hat mir gut gefallen, aber leider hat mich das Produkt sehr enttäuscht.
Die Qualität des kleinen Kalenders ist eher schlecht, denn zum Teil lösen sich die Blätter bevor man sie abreisst, und zwar bietet der Kalender die Möglichkeit, ihn als Tischkalender zu nutzen, aber richtig gut stehen tut er dann nicht sondern wirkt sehr provisorisch und die Blätter wellen sich stark.
Zum Teil (und wir haben jetzt Juli, also ich habe erst die Hälfte des Kalenders gesehen) sind die Bilder doppelt, was mich stark irritiert.
Ausserdem sind die englischen Texte auf der Rückseite (anscheinend von Deutschen geschrieben) derartig fehlerhaft, dass ich mich frage, wie so etwas in den Druck gegeben werden.
Gute Idee, aber bisher noch keine gute Umsetzung, wie ich finde.
Kommentar 2 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Format: Gebundene Ausgabe Verifizierter Kauf
Letztes Jahr war ich zu spät. Dieses Jahr habe ich den Kalender auch für meinen Freund gekauft. Die Begeisterung findet kein Ende. Erst gestern sagte er mir, dass er sich über "jeden Tag" freut.

Die Variationen des Aufstellens-/hängens sind gut. Da ich dazu neige, Kalender, die mir gefallen, auch über das "Verfallsdatum" aufzubewahren, bedaure ich, das die Leimung nicht so fest ist und sich die Bilder nach dem Umklappen leicht lösen, aber so soll es ja auch sein. Ich bin jetzt am überlegen, das eine oder andere Bild zu rahmen. Ansonsten ist die Qualität des Kalenders: Tolles Hochglanzpapier. Auf der Rückseite eines jeden Bildes wird (in englischer Sprache) kurz beschrieben, von wem das Bild kommt, wo die Person kommt und eine kurze Beschreibung zu dem Bild. Ich habe bei jedem Bild das Gefühl, den Fotografen zu kennen oder ich gern kennenlernen wurd. Ich bin hellauf begeistert und freue mich, dass der Kalender für 2014 im Sommer erscheint.
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Format: Gebundene Ausgabe Verifizierter Kauf
Ich habe diesen Kalender zu Weihnachten bekommen und bin hingerissen! Natürlich sind es keine echten Polaroidbilder, aber die Aufmachung ist gut und die Bilder hochwertig und glänzend.

Schön finde ich auch, dass zu jedem Bild hinten drauf jeweils ein Kommentar des Künstlers zu lesen ist, entweder zum Bild selbst, oder zur Situation, was er da gemacht hat, warum und wo, immer unterschiedlich. Auf einem ist sogar ein selbstverfasstes Gedicht hinten drauf. Auf einem anderen erzählt der Künstler, dass er dieses Photo gemacht hat, nachdem er seine Oma im Krankenhaus besucht hat und er danach noch ein bisschen im Stadtpark spazieren war. Und auf wieder einem anderen erzählt der Photograph, dass das Photo aufgenommen wurde, als er das erste Date mit der Frau hatte, die er später auch geheiratet hat :)
Dazu natürlich Künstlername und Aufnahmeort. Außerdem ist sogar angegeben, mit welcher Kamera und welchem Film photographiert wurde.

Die Bildervielfalt ist riesig! Wirklich für jeden Tag ein Bild (und zwar auch für Samstag und Sonntag getrennt, nicht wie bei manchen Kalendern, bei denen am Wochenende ein gemeinsames Kalenderbild für beide Tage ist). Manche Bilder finde ich persönlich nicht soo schön, aber das ist ja bekanntlich Geschmacksache ;) Es sind aber auch sehr oft Bilder dabei, die mich wirklich vom Hocker hauen. Gerade Polaroidbilder haben eben immer ihre eigene Note und sind sehr individuell, ob es nun der Lichteinfall ist oder das Motiv, Nahaufnahme oder Landschaft, ein Zug auf einem verlassenen Bahngleis, ein Tulpenfeld oder ein Portrait mit Hund...

Die "Aufstellvorrichtung" oder wie man es nennen mag, ist finde ich witzig aufgemacht.
Lesen Sie weiter... ›
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Format: Gebundene Ausgabe Verifizierter Kauf
Hab das Poladarium gekauft, da die ersten Exemplare sehr schnell ausverkauft und wirklich tolle Bilder aufzuweisen hatten.
Leider ist das bei diesem nicht so. Es ist langweilig, öde und hat keine Spannung.
Für Fans muss es wohl etwas tolles sein, aber ich bininzwischen so unbegeistert, dass ich jede Woche einmal komplett abreise
in der Hoffnung irgendwann kommt was tolles zum Vorschein.
Wahre Kunst kann ich hier nur selten entdecken, daher werd ich auch lieber einen anderen Kalender nächstes mal kaufen.
Kommentar Eine Person fand diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Format: Gebundene Ausgabe Verifizierter Kauf
ja Polaroids muss man lieben... ich scheine es nicht zu tun!

Die Bilder selbst sagen meiner Meinung nach nicht allzu viel aus, es scheint eher wie eine Ansammlung Schnappschüsse.
Es werden keine Geschichten mit den Bildern erzählt, sondern man ist froh über die Erklärung auf der Rückseite der Bilder.
Freude bereitet das tägliche Abreisen keine.

Die Verarbeitung ist sehr hochwertig.

Fazit: Nur für echte Liebhaber, ansonsten absolut rausgeschmissenes Geld!
Kommentar Eine Person fand diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Von RaHel am 6. Februar 2013
Format: Gebundene Ausgabe Verifizierter Kauf
Nur weil Photos als Polaroids entstehen, sind sie noch nicht interessant und auch noch keine guten Bilder. Eine Binsenweisheit, die generell auf Photos zutrifft, die mit besonderer Technik entstanden sind. Leider trifft dies für meinen Geschmack gar zu sehr auf diesen Kalender zu, auf den ich mich sehr gefreut hatte. Die meisten Bilder sind bestenfalls langweilig, viele einfach nichtssagend, und zwar vor allem inhaltlich. Schade um die vertane Chance! Ich habe einen Bildband aus der Taschen-Jubiläumsreihe nur mit Polaroids, der ist wirklich interessant, der hat 9,95€ gekostet. Die 25€ für diesen Kalender voller blasser Banalitäten ist nur rausgeschmissenes Geld.
Kommentar Eine Person fand diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden

Die neuesten Kundenrezensionen