Facebook Twitter Pinterest
  • Alle Preisangaben inkl. MwSt.
Nur noch 7 auf Lager (mehr ist unterwegs).
Verkauf und Versand durch Amazon. Geschenkverpackung verfügbar.
Menge:1
Poison Princess ist in Ihrem Einkaufwagen hinzugefügt worden
+ EUR 3,00 Versandkosten
Gebraucht: Sehr gut | Details
Verkauft von MEDIMOPS
Zustand: Gebraucht: Sehr gut
Kommentar: Von Europas Nr.1 für gebrauchte Bücher und Medien. Gelesene Ausgabe in hervorragendem Zustand.
Möchten Sie verkaufen?
Zur Rückseite klappen Zur Vorderseite klappen
Hörprobe Wird gespielt... Angehalten   Sie hören eine Hörprobe des Audible Hörbuch-Downloads.
Mehr erfahren
Dieses Bild anzeigen

Poison Princess Taschenbuch – 12. Mai 2014

4.2 von 5 Sternen 40 Kundenrezensionen

Alle Formate und Ausgaben anzeigen Andere Formate und Ausgaben ausblenden
Preis
Neu ab Gebraucht ab
Kindle Edition
"Bitte wiederholen"
Taschenbuch
"Bitte wiederholen"
EUR 9,99
EUR 9,99 EUR 3,75
58 neu ab EUR 9,99 11 gebraucht ab EUR 3,75

Harry Potter und das verwunschene Kind
Die deutsche Ausgabe des Skripts zum Theaterstück Jetzt entdecken
click to open popover

Hinweise und Aktionen


Wird oft zusammen gekauft

  • Poison Princess
  • +
  • Poison Princess - In den Fängen der Nacht: Band 3
  • +
  • Gamemaker - Spiel des Verlangens
Gesamtpreis: EUR 29,97
Die ausgewählten Artikel zusammen kaufen

Es wird kein Kindle Gerät benötigt. Laden Sie eine der kostenlosen Kindle Apps herunter und beginnen Sie, Kindle-Bücher auf Ihrem Smartphone, Tablet und Computer zu lesen.

  • Apple
  • Android
  • Windows Phone

Geben Sie Ihre Mobiltelefonnummer ein, um die kostenfreie App zu beziehen.

Jeder kann Kindle Bücher lesen — selbst ohne ein Kindle-Gerät — mit der KOSTENFREIEN Kindle App für Smartphones, Tablets und Computer.



Produktinformation

Produktbeschreibungen

Pressestimmen

"Die grauenhafte Ödnis und Leere einer untergegangenen Welt fängt die Autorin gnadenlos ein und mehr als einmal jagt sie einem (...) kalte Schauer über den Rücken." (LoveLetter)

"Diese Serie macht süchtig!" (Bloggerstimme)

"Eine tolle Idee & eine hervorragend gestaltete dystopische Welt zeichnen für mich Poison Princess aus und machen das Buch zu etwas Besonderem." (Bloggerstimme)

"Ein Szenario der Extraklasse." (Bloggerstimme)

"Ein Fantasy Roman, der süchtig macht." (bookreviews.at/)

Über den Autor und weitere Mitwirkende

Kresley Cole lebt mit ihrem Mann in Florida. Mit ihrer paranormalen Romance-Serie Immortals after Dark eroberte sie die Bestsellerlisten und wurde mehrfach ausgezeichnet. Poison Princess ist der Auftakt ihrer ersten Jugendbuchserie.


Welche anderen Artikel kaufen Kunden, nachdem sie diesen Artikel angesehen haben?

Kundenrezensionen

Top-Kundenrezensionen

Format: Taschenbuch Verifizierter Kauf
Dieses Buch war mein Überraschungshit des letzten Frühjahres! Anhand der Buchbeschreibung war ich erstmal skeptisch, ob sich diese Mischung aus Apokalypse, Superkräften, Liebesgeschichte und Zombies als gut erweisen würde, aber dann habe ich das Buch fast am Stück weg inhaliert. Unerwartete Wendungen in der Geschichte, eine sympathische und vielseitige Protagonisten, liebenswerte Nebencharaktere und eine abwechslungsreiche Handlung, die genau die richtige Mischung aus zwischenmenschlicher Interaktion und Action mitbringt. Kresley Cole geht hier zwar andere Wege als in ihrer erfolgreichen Immortals-Reihe, aber es gefällt mir sehr gut, wenn auch die erotischen Szenen weniger explizit sind und nicht so weit gehen, was bei einer Teenager-Protagonistin aber durchaus angemessen scheint.
Wenn man die ersten 30 etwas verwirrenden Seiten durch hat, ist es einfach ein tolles Abenteuer mit einer guten Portion Schmacht-potential :)
Kommentar 2 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Format: Taschenbuch Verifizierter Kauf
Mein Leseeindruck subjektiv, aber spoilerfrei ;)

Eine liebe Bücherfreundin hat so von dem Buch geschwärmt, dass ich neugierig wurde ;)
Schlussendlich konnte ich es mir dann ganz billig ergattern und war gespannt wie es mir gefallen würde.....

Die Geschichte beginnt mit einem Prolog im Jetzt aus der Sicht eines "Jungen" in der ICH Form, danach springen wir zurück in die Vergangenheit und es wird aus der Perspektive von Evie erzählt ebenfalls in ICH- Form. Über längere Zeit wird dieser Stil beibehalten, zwischendurch erhalten wir aber auch wieder Einblicke aus der Sicht des " Jungen". Am Anfang des Kapitels wird dies zwar deklariert in Form von " vor dem Blitz oder nach dem Blitz", jedoch hat mich dieser ganze Wechsel doch sehr verwirrt.
Auch empfand ich den Schreibstil als doch eher simpel und salopp, so dass bei mir gar nie gross Bilder im Kopf entstanden sind.

Ich hatte also schon mal einen schwierigen Start und irgendwie zog sich das durch das ganze Buch hindurch. Diese Idee mit den Tarot- Karten und der Gabe von Evie ist zwar meines Erachtens neu wurde jedoch mit vielen mir schon bekannten Elementen gemischt. Ebenso ist spürbar, dass die Autorin ansonsten romantisch-paranormale Liebesgeschichten schreibt, da der Fokus doch recht stark darauf ausgelegt war und die vielen Klischees bei mir des Öfteren zu Augenverdrehen führte ;)

Irgendwie wurde ich auch mit den beiden Hauptcharakteren nicht warm. Evie war mir einfach zu fade auch hat sie sich durch die ganze Geschichte hindurch meiner Meinung nach kaum weiterentwickelt, ausser gegen Ende, aber das ging mir dann schon wieder viel zu schnell und wirkte doch etwas unglaubwürdig.
Lesen Sie weiter... ›
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Format: Taschenbuch
Kresley Cole ist hierzulande für ihre Immortals after Dark Serie bekannt. Nun kommen wir auch in den Genuss ihrer Jugendbuchserie, die mit Poison Princess startet.

Zum Inhalt:
Die 15-Jährige Evie plagen schreckliche Albträume und Visionen von einer roten Hexe, die Menschen kaltblütig tötet, von schrecklichen Blitzen und einem Meer aus Wiedergängern. Zudem hört sie Stimmen in ihrem Kopf flüstern.
Doch nach einem schrecklichen Sommer wünscht sich Evie nur eines zum Schulbeginn: Normalität. Doch diese scheint trotz ihres Freundes Brandon, ihrer Freundinnen und des geheimnisvollen Cayoon-Jungen Jackson unerreichbar...denn ihre Visionen werden Wirklichkeit!!!

Sie überlebt als eine der wenigen, doch Evie wird eines klar: Die Visionen werden immer intensiver und so macht sie sich mit Jack auf eine ungewisse gefahrvolle Reise, um mehr über sich und ihre Fähigkeiten herauszufinden. Dabei versucht sie, ihre aufkeimenden Gefühle für Jack zu unterdrücken, denn er weiß nichts von ihren Kräften...

Meine Meinung:
Der Beginn des Buches hat mich erst einmal an ein "typisches" Jugendbuch erinnert, denn das Setting ist klassisch mit High School, dem Football Freund und einem geheimnisvollen Neuen an der Schule.

Doch Kresley Cole "belehrte" mich schnell eines Besseren, denn Evies Visionen und Zeichnungen, die sie anfertigt, sorgen von Anfang an für eine unheimliche Note. Was langsam beginnt, steigert sich noch mal exponentiell, wenn Evies Albträume Realität werden und der Kampf ums nackte Überleben beginnt.

Die Welt, die die Autorin hier erschaffen hat, war für mich einzigartig und sehr sehr düster.
Lesen Sie weiter... ›
Kommentar 4 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Format: Taschenbuch
Kresley Cole kannte ich bisher nur aus dem Bücherschrank meiner Mom, als eine Autorin, die gerne Fantastic Romance mit viel Erotik schreibt. Kein Wunder also, dass ich nun neugierig war, ob sie auch Jugendbücher schreiben kann, oder?

Poison Princess ist eine unglaubliche dichte und atmosphärische Geschichte, die viel mehr Elemente vereint, als ich für möglich gehalten habe - auf eine Art und Weise, die funktioniert, anstatt überladen zu wirken. Zum einen ist da postapokalyptische Stimmung in der Zeit nach dem Blitz. Die meisten Menschen, die sich während des Blitzes, am Tag 0, draußen aufgehalten haben, sind verbrannt. So auch alle Pflanzen und alles Wasser ist verdunstet. Wiedergänger, widerliche schleimige Kreaturen, die immer durstig sind, bevölkern die Erde und jagen die letzten verbliebenen Menschen.

Die Geschichte beginnt, als Protagonistin Evie das Haus eines gewissen Arthur betritt. Ihm erzählt sie ihre Geschichte, die 253 Tage zuvor beginnt, eine Woche vor dem Blitz. Zu Beginn ihrer Erzählung haben wir das Element der Teenie-High School-Lovestory. Evie schildert zunächst die typischen Probleme eines fast 16-jährigen Mädels, das nicht weiß, ob es mit seinem Freund schlafen will oder nicht. Grund für ihre Zweifel ist unter anderem auch Jackson, einen Cajun-Jungen, gegen den sie sofortige Abscheu hegt, der sie aber trotzdem fasziniert.

Das dritte Element sind Tarotkarten, Esoterik und alles, was damit zu tun hat. Es geht um Visionen, um Albträume von einer roten Hexe, einem Jungen namens Matthew, vom Tod höchstpersönlich auf einem weißen Ross. Es geht um die großen Arkana und ihre Verkörperung.
Lesen Sie weiter... ›
Kommentar 8 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden

Die neuesten Kundenrezensionen