Facebook Twitter Pinterest
  • Alle Preisangaben inkl. MwSt.
Nur noch 3 auf Lager (mehr ist unterwegs).
Verkauf und Versand durch Amazon. Geschenkverpackung verfügbar.
Menge:1
Pocket-Info, Musiklehre ist in Ihrem Einkaufwagen hinzugefügt worden
Gebraucht: Gut | Details
Verkauft von buch-vertrieb
Zustand: Gebraucht: Gut
Kommentar: Guter, gebrauchter Zustand. Die versandkostenfreie Lieferung durch Amazon erfolgt umgehend.
Möchten Sie verkaufen?
Zur Rückseite klappen Zur Vorderseite klappen
Hörprobe Wird gespielt... Angehalten   Sie hören eine Hörprobe des Audible Hörbuch-Downloads.
Mehr erfahren
Alle 3 Bilder anzeigen

Pocket-Info, Musiklehre Musiknoten – 4. Januar 2001

4.3 von 5 Sternen 13 Kundenrezensionen

Alle Formate und Ausgaben anzeigen Andere Formate und Ausgaben ausblenden
Preis
Neu ab Gebraucht ab
Taschenbuch
"Bitte wiederholen"
EUR 12,00
Musiknoten
"Bitte wiederholen"
EUR 12,00
EUR 7,00 EUR 3,28
62 neu ab EUR 7,00 12 gebraucht ab EUR 3,28 1 Sammlerstück ab EUR 3,33

Die Spiegel-Bestseller
Entdecken Sie die Bestseller des SPIEGEL-Magazins aus unterschiedlichen Bereichen. Wöchentlich aktualisiert. Hier klicken
click to open popover

Hinweise und Aktionen


Wird oft zusammen gekauft

  • Pocket-Info, Musiklehre
  • +
  • Pocket-Info Gesang: Basiswissen kompakt - Praxistipps - Mini-Lexikon
  • +
  • Pocket-Info, Klavier und Flügel
Gesamtpreis: EUR 36,00
Die ausgewählten Artikel zusammen kaufen

Es wird kein Kindle Gerät benötigt. Laden Sie eine der kostenlosen Kindle Apps herunter und beginnen Sie, Kindle-Bücher auf Ihrem Smartphone, Tablet und Computer zu lesen.

  • Apple
  • Android
  • Windows Phone

Geben Sie Ihre Mobiltelefonnummer ein, um die kostenfreie App zu beziehen.

Jeder kann Kindle Bücher lesen — selbst ohne ein Kindle-Gerät — mit der KOSTENFREIEN Kindle App für Smartphones, Tablets und Computer.



Produktinformation

Produktbeschreibungen

Über den Autor und weitere Mitwirkende

Hugo Pinksterboer, Musiker, Journalist und Autor, war 1991–1998 Herausgeber des holländischen Drummer-Magazins Slagwerkkrant. Unzählige Interviews, Artikel und Kritiken zu Instrumenten, Videos und CDs in holländischen und inter nationalen Musikzeitschriften. Autor zahlreicher musikalischer Hand und Studienbücher.


Kundenrezensionen

4.3 von 5 Sternen
Sagen Sie Ihre Meinung zu diesem Artikel

Top-Kundenrezensionen

Format: Musiknoten
Ich habe einige Bücher über Musiktheorie und das Thema ist für mich neu. Dieses kleine Büchlein lässt keine Fragen offen. Es legt Wert darauf, dien Stoff nicht nur aufzulisten sondern erklärt z.B. warum manche Intervalle rein und andere nur gross sind etc. Mit diesen Erklärungen wird auswendiglernen überflüssig, man und Frau hat es verstanden.
Ich kann dieses Buch uneingeschränkt empfehlen und habe es mitlerweile mehrfach gelesen.
Kommentar 8 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Format: Musiknoten
Ich suchte ein praktisches und gut erklärtes Theoriebuch für meine Instrumentalschülerin (Erwachsene).
Es ist gut erklärt, übersichtlich und für Erwachsene gut geeignet.
Leider ist die Ton- und Tonartenbezeichnung nicht in "Deutsch" gehalten. So wird in der C-Dur Tonleiter das bei uns gebräuchliche "H" grundsätzlich mit "B" bezeichnet. Für Anfänger einfach nur verwirrend!
Wenn ein Musikverlag das ganze Buch schon übersetzt, hätte er das doch auch ändern, bzw. korrigieren können.
Kommentar 3 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Format: Musiknoten Verifizierter Kauf
Die erste Hälfte des Buches erklärt die Notenschrift, die zweite Hälfte reißt stichwortartig verschiedene Themen an. Zu wenigen ausgewählten Sachen gibt es auch mal einen längeren Text. Moll- und Dur-Tonleitern werden etwas ausführlicher behandelt, alle anderen aber quasi nur erwähnt und in 10 Worten und einem Intervallbildchen "erläutert". Wer sich also z.B. für die Bluestonleiter interessiert, weiß nach Lektüre dieses Buches auch nur, dass sie existiert.

Für einen groben ersten Überblick was es so alles gibt oder zum Noten lesen lernen mag das Buch geeignet sein, wer aber anwendbares Wissen sucht sollte sich anderweitig umsehen.
Kommentar Eine Person fand diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Format: Musiknoten Verifizierter Kauf
Ich habe mir diese Pocketinfo gekauft, weil ich sie schon länger von der Stadtbücherei ausgeliehen hatte.
Es sind einfach zuviele Information als dass man alles schnell und ohne Mehrmaliges Ausleihen, verstehen kann.Es sind sehr sehr viele Kompakte Infos drin und ich kann dieses Buch uneingeschränkt empfehlen... Ich habe es noch lange nicht durch..aber ich kann SEHR GUT damit arbeiten...
Kommentar 4 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Format: Musiknoten
Als erwachsener Anfänger hat mir das Buch sehr gut gefallen: Einfach und anschaulich erklärt. Es macht viel Spaß zu lesen.
Kommentar 4 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Von Rumyodin VINE-PRODUKTTESTER am 9. November 2002
Format: Musiknoten
Dieses Buch erklärt meiner Meinung nach gut, da ich schon so einiges daraus gelernt habe. Es spricht den Leser sehr gezielt an (mit "du") und ist sehr kompakt mit seinen Formulierungen. Es wird also nicht in Fachsprache Musik erklärt, sondern in leicht verständlichem Deutsch. Ich halte dieses Buch für Anfänger sehr geeignet, da ich selbst noch einer bin und mit dem Buch besser klar komme als mit anderen.
Kommentar 17 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Format: Musiknoten
Das kleine Büchlein "Pocket-Info Musiklehre" (hier: 5. Auflage 2009) ist der Versuch, das Thema für ein breites Publikum knapp und verständlich darzustellen. Das ist im Wesentlichen auch gelungen, und die Vorteile der Darstellung lassen sich so zusammenfassen:
- sehr schönes, handliches Format
- kurze, übersichtliche Kapitel mit wenig Fachchinesisch
- durchdachter Aufbau mit einigen praxisrelevanten Tipps, die man so woanders nicht finden wird

Allerdings leidet das Buch an einigen Stellen auch an seiner Knappheit. Manche Erklärungen bräuchten dringend mehr Platz. So ist zum Beispiel die Erklärung der Wiederholungszeichen ("dal segno al fine" etc.) hier kaum verständlich. Themen wie der Quintenzirkel, die Erklärung der Intervalle und die verschiedenen Molltonleitern (rein, harmonisch, melodisch) hätten ebenfalls mehr Platz verdient, um wirklich anschaulich zu werden.

Dazu kommt die Verwirrung durch die Ersetzung der Note h durch das (angeblich internationale) B. Frage: Wie nennt man dann die durch Vorzeichen verändert Note B? Vielleicht bes / bis? -- Oder bleiben wir bei b / his?! Im Buch findet man meistens einfach Bb oder B# und es bleibt dem Leser überlassen, diesen Quatsch auszusprechen. Manchmal schreibt das Buch die Noten aber auch aus - da findet man dann b / his, aber auch bes, was die Verwirrung komplett machen dürfte. Interessant dürfte es werden, wenn die Leser des Buches versuchen, über Tonarten wie "F-b" oder "F-hashtag" zu kommunizieren, weil die deutsche Aussprache dieser Symbole (Fes-Dur, Fis-Dur) eher beiläufig erwähnt wird.

Im Ganzen finde ich das praxisbezogene Konzept des Buches beachtlich. Die Umsetzung ließe sich in einigen Details aber noch verbessern.
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden

Die neuesten Kundenrezensionen