Fashion Sale Hier klicken reduziertemalbuecher Cloud Drive Photos Microsoft Surface Learn More Sport & Outdoor Slop16 Hier klicken Fire Shop Kindle PrimeMusic Autorip Summer Sale 16

Weitere Optionen
Please
 
Zoom
Größeres Bild (mit Zoom)
 

Please

3. März 2003 | Format: MP3

EUR 7,99 (Alle Preisangaben inkl. MwSt.)
Auch als CD verfügbar.
Song
Länge
Beliebtheit  
30
1
3:35
30
2
4:45
30
3
3:44
30
4
4:19
30
5
5:07
30
6
0:33
30
7
4:32
30
8
4:29
30
9
4:06
30
10
2:49
30
11
4:49
Disk 2
30
1
4:11
30
2
4:36
30
3
4:51
30
4
7:00
30
5
5:13
30
6
6:39
30
7
4:51
30
8
6:50
30
9
5:19
30
10
5:16
30
11
8:58
30
12
4:32
30
13
8:37
Ihr Amazon Music-Konto ist derzeit nicht mit diesem Land verknüpft. Um Prime Music zu nutzen, gehen Sie bitte in Ihre Musikbibliothek und übertragen Sie Ihr Konto auf Amazon.de (DE).
  

Produktinformation

  • Ursprüngliches Erscheinungsdatum : 16. August 1993
  • Erscheinungstermin: 3. März 2003
  • Anzahl der Disks: 2
  • Label: EMI UK
  • Copyright: 2001 Pet Shop Boys Partnership Ltd under exclusive licence to Parlophone Records Ltd. This label copy information is the subject of copyright protection. All rights reserved. (C) 2001 Parlophone Recor
  • Erforderliche Metadaten des Labels: Musik-Datei enthält eindeutiges Kauf-Identifikationsmerkmal. Weitere Informationen.
  • Gesamtlänge: 1:59:41
  • Genres:
  • ASIN: B001QODSTO
  • Durchschnittliche Kundenbewertung: 5.0 von 5 Sternen 8 Kundenrezensionen
  • Amazon Bestseller-Rang: Nr. 7.686 in Alben (Siehe Top 100 in Alben)

 Ist der Verkauf dieses Produkts für Sie nicht akzeptabel?
 

Kundenrezensionen

5.0 von 5 Sternen
5 Sterne
8
4 Sterne
0
3 Sterne
0
2 Sterne
0
1 Stern
0
Alle 8 Kundenrezensionen anzeigen
Sagen Sie Ihre Meinung zu diesem Artikel

Top-Kundenrezensionen

Format: Audio CD
Auch wenn man als PSB-Fan das Album Please sicherlich bereits sein Eigen nennen darf, ist diese Doppel-CD sicherlich eine sehr schöne Ergänzung der Sammlung.
Das Album Please selbst ist ja an sich schon ein klasse Werk der beiden Jungs, auf der zweiten CD finden sich dann noch einige Remixe, die man vielleicht noch nicht gehört hat. Alles natürlich im typischen Stil aus den ersten Jahren. Ich bereue den Kauf der CD keinesfalls und kann sie nur empfehlen!
Kommentar 14 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Format: Audio CD
Als die ,Ketchup' Boys 1986 endlich ihr Debut Album veröffentlichten, da waren Sie Dank (der hier ebenfalls enthaltenene) single ,West End Girls' schon die aufstrebenden neuen Stars.

Trotzdem war man damals - und ist im Rückblick auch heute noch - erstaunt über den Weitblick und die Visionen die dieses Album für die Popmusik lieferte.

1984 war Wave Pop immer noch angesagt, aber die PSB wussten genau, dass es - um sich von der Masse abzuheben - notwendig war, diesen weiterzuentwickeln, und deswegen reicherten Sie ihre, damals schon sehr guten songs, um eine gehörige Portion Tanzrhythmen an. Gerade die Rhythmusspuren hier schulden ganz viel dem gerade aufkommenden Chicago House Sound. Was daraus entstand, war - mitten in eine der soundmäßig wohl leidigsten Zeiten der Musikgeschichte hinein - nicht nur damals sehr geschmackvoll, sondern alterte auch sehr sehr gut.

Mit den gern dann von Trevor Horn verwendeten Orchestralen Synth Sounds halten Sie sich noch sehr zurück - die sollten erst auf ,actually' voll zum Einsatz kommen, genauso mit den stupenden geraden Tanzbeats. Dieses Album hier ist akzentuiert, feingliedrig und elegant. Die Melodien schon sehr gekonnt geführt und es hat wohl doch einen Grund, warum neben Depeche Mode, PSB die einzigen nennenswerten Überlebenden des Synthie Pops sind.

Songwriterisch war der Nachfolger zwar noch besser, aber ,actually' wies auch schon eine gewisse Selbstgefälligkeit auf, die es klanglich nicht so gut altern liess, als ,please'.

Dass sich Madonna dann geradezu unverschämt bei ,suburbia' für ,into the groove' bediente, ist sicherlich eines der größten Komplimente die diesem Album gemacht wurden.
Lesen Sie weiter... ›
15 Kommentare 11 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Format: Audio CD Verifizierter Kauf
All die Jahre seit dem Erscheinen des Albums "Please" hatte ich es nur auf Vinylplatte, da ich nie bereit war, mir ein in die Jahre gekommenes Produkt, das ich ja zudem auch schon hatte, zum vollen Preis zu kaufen. Da es jetzt endlich mal zum Low Price bei amazon zu bekommen ist, habe ich es als CD bestellt und ich kann sagen, dass dieses Debütalbum auch noch immer das beste ist, das die PSB jemals veröffentlicht haben. Die LP hätte seinerzeit fast komplett nach und nach als Single-A-Seiten erscheinen können, denn nicht nur die grossen Hits "West End Girls" und "Opportunities" haben das in sich, was einen Hit ausmacht, auch Songs wie "Love Comes Quickly" oder "Tonight Is Forever" waren richtig geile Synthiepopnummern. Was mir besonders angenehm an "Please" auffällt ist, dass die später üblichen diskoähnlichen Songs wie "ItŽs A Sin" oder "Domino Dancing", die ich durchaus auch gut fand, hier völlig fehlen und "Please" dadurch ein richtig prächtiges, reines Popalbum geworden ist, das auf jeden Fall zu meinen Alltime-Favourites zählt. Ich freu mich, es mir jetzt auf CD gekauft zu haben und finde, dass sich auch andere, die "Please" noch immer nur in Vinyl gepresst haben, diese remastered edition anschaffen können. Wüsste man es nicht besser, könnte man dieses Album auch für ein Best-Of halten.
1 Kommentar 4 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Format: Audio CD Verifizierter Kauf
Super-schöne, leicht melancholisch stimmende Melodien der Großstadt, gepaart mit Tanzrythmen. Eine sehr gelungene Mischung, meilenweit weg, von stimmungsmäßig eindimensionalen Dance- und Club-Platten der späteren Jahre, dessen Initialzündung dieses Album sein dürfte.
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden

Welche anderen Artikel kaufen Kunden, nachdem sie diesen Artikel angesehen haben?


Ähnliche Artikel finden