Fashion Sale Hier klicken Jetzt informieren Neuerscheinungen Cloud Drive Photos Learn More HI_PROJECT Hier klicken Fire Shop Kindle PrimeMusic Summer Sale 16

Ihre Bewertung(Löschen)Ihre Bewertung


Derzeit tritt ein Problem beim Filtern der Rezensionen auf. Bitte versuchen Sie es später noch einmal.

am 3. Januar 2011
Zu Weihnachten bekam jeder meiner beiden Jungen ein Playmobilschloss, einer das neuste Modell der grünen Drachenburg und der andere dieses ältere Modell Raubritterburg.
Und siehe da, mit diesem (4866)wird ganz eindeutig mehr gespielt.
Der Aufbau dauerte zwar wesentlich länger, aber dafür können die Kinder hier selbst den Aufbau modular nach ihrem Geschmack ändern. Das Schloss des grünen Drachen ist eimal zusammengesteckt nur schwer wieder auseinaderzubekommen.

Anders auch als beim Drachenschloss mit seinen bis zu den Zähnen bewaffneten Rittern, beträgt der Lieferumfang hier auch Schmiedewerkzeuge und Waffenkammer, Thron, Bänke, Kiste, etc. so dass man sich auch das Alltagsleben auf der Burg gut vorstellen kann. Zudem im Innenhof genug Platz ist, um die Spielfiguren auch richtig aufzustellen.

Die Spielmöglichkeiten sind nicht auf Kampf und Aggression begrenzt. Beide spielen wesentlich mehr mit diesem Schloss.
0Kommentar| 59 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 27. Dezember 2010
Ich kann mich meiner Vorschreiberin nur anschließen: die große Löwernritterburg war mir einfach zu teuer, denn nur weil unser Jüngster sich etwas heiß und innig wünscht heisst das noch lange nicht, dass er dann auch ausdauernd damit spielt! Also brachte das Christkind die kleinere Version, die Raubritterburg. Sie ist von den Aufbaumaßen genau richtig für sein Zimmer, aber trotzdem eine vollwertige Burg mit Zugbrücke, Falltür und diversen Figuren. Ich denke, wenn sich herausstellt, dass die Burg für ihn nicht nur eine Eintagsfliege darstellt, können wir für seinen Geburtstag im Februar mit Zubehör (Raubrittertrupp mit Balliste und was es da alles gibt) aufrüsten. Übrigens lohnte es sich, für diese Burg im Internet Preise zu recherchieren! Nicht immer ist Amazon der günstigste Anbieter...
0Kommentar| 25 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 26. Dezember 2015
Schon vor zwei Jahren hat der Kleine die Burg geschenkt bekommen. Damit das Teil, einschließlich der vielen Kleinteile zusammen bleibt, haben wir es auf eine von meiner Frau mit Burggraben und Wiese bemalte Platte gestellt. Sie war nicht immer ganz. Manchmal griffen auch Drachen an und haben die Burg zerstört. Na gut, dann muss sie halt wieder aufgebaut werden. Es ist noch nichts zerbrochen und sieht immer noch aus wie neu.Toll finde ich, dass Sie nach zwei Jahren immer noch hervorgekramt und damit gespielt wird.
0Kommentar| Eine Person fand diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 28. Dezember 2012
Ich möchte hier einige andere Rezensionen richtigstellen:

Die Burg hat weder einen Konstruktionsfehler noch einen Fehler in der Aufbauanleitung, wie hier so oft in anderen Rezensionen beschrieben. Wenn die Winkel der Burgmauer nicht richtig schließen und die Burg instabil ist, so ist diese schlichtweg nicht richtig aufgebaut. Sobald diese richtig aufgestellt ist, läßt sich diese problemlos herumtragen und ist stabil.

Ich selbst hatte meine Mühe an Heiligabend die Burg (dem schon wartenden Nachwuchs) zusammen zu bauen und die selben "Winkelprobleme", wie hier so oft beschrieben. Allerdings stimmen die anderen Rezensionen nicht und wenn die Burg korrekt zusammengebaut ist, stört da weder der häufig beschriebene "abzuschneidende Grat" noch sind irgendwelche "Bauteile der Mauer auszutauschen" und die anderen Rezensionen stifteten bei mir daher eher Verwirrung, als dass diese hilfreich gewesen wären...

Bei mir hat folgendes beim Aufbau nicht gestimmt:

Am Turm (Seite 6 der Bauanleitung) befinden sich zwei Mal je drei Löcher für die gelben Steckzapfen zur Verbindung mit der Mauer. Einmal vorne am Turm und einmal hinten.

Die Wand muss an den vorderen Löchern des Turm befestigt werden. Somit entsteht bei der Mauer keine Lücke und sie kann komplett geschlossen werden.
0Kommentar| 13 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 14. Januar 2014
Mein Sohn hat sich riesig über die Ritterburg gefreut und spielt seit Weihnachten täglich damit. Playmobil typisch sieht man auch bei diesem Produkt die Liebe zum Detail.

Der Aufbau der Raubritterburg war sehr einfach und dauerte ca. 60 Minuten. Bei mir war die Montageanleitung korrekt. Alles passte sofort.

Aber: Das Stecksystem ist wirklich sehr schlecht. Die einzelnen Mauerteile lösen sich einfach zu schnell voneinander (insbesondere die Felsmauer rechts neben dem Turm). Aber das schlimmste daran ist, dass Kleinkinder die Mauern nicht selbstständig wieder zusammen bauen können, sodass ich täglich ran muss. Zudem lässt sich die Burg durch das angewandte Stecksystem nicht in mehreren Variationen zusammen bauen. Was sich Playmobil hierbei gedacht hat ist mir ein Rätsel. Bei den Playmobil Produkten in meiner Kindheit konnte man kreativer sein und die Instandsetzungen noch selbst vornehmen.

Trotzdem würde ich die Burg wieder kaufen, da mein Sohn viel Spaß damit hat. Aber das Stecksystem führt zum Abzug von zwei Punkten.
0Kommentar| Eine Person fand diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 5. April 2013
Hallo,

wie von Playmobil gewohnt wird hier top Qualität geliefert.
Sämtliche Teile sind stabil und passgenau produziert, sodass ich als Vater keinen Frust beim Zusammenbau hatte.
(Einzig der Hebel der Falltür musste ich mit dem Skalpell begradigen, damit er durch den Schlitz des Zwischenbodens passte.)
Mein Sohn fing sogleich begeistert mit dem Spielen an und viele Funktionen hat er bereits innerhalb der ersten paar Stunden entdeckt.

Ob und wie lange seine Begeisterung anhält, kann ich jetzt noch nicht sagen, da er die Burg erst heute bekommen hat.
Aber bei anderen Playmobil Produkten (Wohnmobil, Säbelzahntiger, Dinosaurier, Polizeiauto, Feuerwehrauto) hielt sie lange an.
Und nach ein paar Tagen Pause kommt die Begeisterung immer wieder aufs neue.

Palymobil arbeitet seit einiger Zeit eng mit der Landesgewerbeanstalt Bayern (LGA) zusammen. So findet man auch auf dem Karton dieser Burg das LGA Prüfsiegel. Mir persönlich sind solche Materialprüfungen sehr wichtig, da ich nicht möchte, dass meine Kinder beim Spielen gesundheitgefährdenden Stoffen ausgesetzt sind.

Somit gebe ich drei Sterne für

-sehr gute Qualität
-hohen Spielspaß
-unabhängige Schadstoffprüfung

Zwei weitere Sterne gebe ich, weil Amazon wie fast immer in Rekordzeit geliefert hat und weil nicht nur meinem Sohn sondern auch mir das Spielen mit der Burg riesen Spaß macht.

MfG,

Fin
0Kommentar| Eine Person fand diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 7. Januar 2014
Ich habe die Ritterburg für meine beiden Söhne gekauft ( 5 & 3 Jahre).
Ich war sehr unentschlossen und bin dankbar belohnt mit meinem Entschluß!
Beide Jungs spielen sehr gern damit.
Sie hat viele entzückende Details und ist fast nie langweilig.
Zu den Rezensionen anderer Käufer, was die Stabilität angeht, muss ich unbedingt sagen, dass diese wohl die Burg nicht richtig aufgebaut haben!!
Ich hatte zuvor mehrere! Rezensionen gelesen und war zuerst schockiert wie verärgert so manche über die Stabilität waren. Es gab aber eine Rezension die den Fehler anführte! Die Verbindungsstücke müssen in einer bestimmten Position eingepasst werden - es ist nicht egal wie rum! Wenn die Burg wackelt - einfach Bauteil für Bauteil vortasten. Wenn die Verbindungsstücke richtig eingebaut sind, schnappen die Teile auch gut ein und sind entsprechend stabiel. An unserer Burg klaffen keine Bauteile auseinander !!! Klarer Aufbaufehler!
Es handelt sich am Ende ja schließlich auch um einen Bausatz von Playmobil, und da wissen wir alle, dass sehr kräftige Handgriffe ihre Wirkung haben.
Ich bin sehr zufreiden!
0Kommentar| 3 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 25. Januar 2016
Die Burg ist toll und innerhalb von ca. 40 Minuten aufgebaut.

Leider ist sie nicht ganz so stabil wie die alten Burgen. Mein Junior (4 J.) verschiebt sie immer und zack fällt sie fast auseinander.
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 31. Mai 2014
Unser Sohn (damals 4,5 Jahre) hat die Burg zu Weihnachten bekommen und sich seeeehr darüber gefreut. Papa musste beim Aufbau helfen - und unser Sohn spielt sehr oft alleine oder auch mit seinen Freunden regelmäßig mit der Burg. Hier bei Amazon war der Preis gegenüber dem Einzelhandel sehr günstig - ich würde die Burg jederzeit wieder kaufen.
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 14. Mai 2014
Diese Burg brachte der Weihnachtsmann für meinen Sohn 4 Jahre. Nachdem der Aufbau von den Männern übernommenen worden ist - doch etwas langwierig und schwierig- gab es kaum ein Tag wo sie nicht im Einsatz war. Mein Sohn spielt auch alleine mit der Burg und es ist schön zu sehen welche tollen Geschichten dort passieren.
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden

Fragen? Erhalten Sie schnelle Antworten von Rezensenten

Bitte stellen Sie sicher, dass Sie eine korrekte Frage eingegeben haben. Sie können Ihre Frage bearbeiten oder sie trotzdem veröffentlichen.
Geben Sie eine Frage ein.


Benötigen sie kundenservice? Hier klicken

Gesponserte Links

  (Was ist das?)