Shop now Shop now Shop now Shop now Shop now Hier klicken Jetzt informieren PR CR0917 Cloud Drive Photos UHD TVs Learn More Mehr dazu Mehr dazu Hier Klicken Jetzt bestellen AmazonMusicUnlimitedFamily BundesligaLive longss17

Platten, die meine Musikwelt verändert haben

Michael Stepien
 
Live/Dead
Live/Dead
"Die definitive Live-Platte; perfekte Rock-Improvisation"
Amazing California Health & Ha
Amazing California Health & Ha
"Psychedelic Surf-Music; klingt wie eine Jam von John Cipollina mit Dick Dale"
Liege and Lief
Liege and Lief
"Die Sternstunde des englischen Folkrock"
The complete 1961 Village Vanguard Recordings
The complete 1961 Village Vanguard Recordings
"modale Improvisation in Perfektion: kongeniales Zusammenspiel von zwei Giganten des modern Jazz: John Coltrane und Eric Dolphy"
No Depression
No Depression
"eine Lehrstunde in Sachen alt.country"
At Fillmore East (Deluxe Edition)
At Fillmore East (Deluxe Edition)
"So gut hat kaum eine andere Rockband zusammengespielt: Filigrane Jazz-Improvisation auf Bluesrock-Basis"
The Band
The Band
"Was für großartige Songs!"
Crown of Creation
Crown of Creation
"vielleicht nicht die beste Platte von Jefferson Airplane, aber mit "The House At Pooneil Corners" ist mein Lieblingsstück drauf"
Dixie Chicken
Dixie Chicken
"Lowell George auf dem Zenit seines Songwritings"
Here Comes the Snakes
Here Comes the Snakes
"Neben Los Lobos waren Green On Red die beste Band der Achtziger und "Here Comes The Snake" ihr Meisterwerk"
Hollywood Holiday Revisited
Hollywood Holiday Revisited
"sonderlich groß war der Output von True West nicht, aber mit "Hollywood Holiday" ist ihnen der Klassiker des Paisley Underground gelungen"
How Will the Wolf Survive?
How Will the Wolf Survive?
"die Wölfe aus east LA mit ihrem frühen Masterpiece"
I Want to See the Bright Lights Tonight (Rem.)
I Want to See the Bright Lights Tonight (Rem.)
"die Platte, die mich damals zum Richard Thompson Fan gemacht hat"
The Complete Bitches Brew Sessions
The Complete Bitches Brew Sessions
"die Fachleute stritten damals darum, ob das noch Jazz sei; einerlei: mir hat das Doppelalbum Ende der Sechsziger die Ohren für Jazz-Musik geöffnet"
East West
East West
"Mike Bloomfield at his best"
Chess Box
Chess Box
"the King of Chicago-Blues"
Chess Box
Chess Box
"die Stimme des Chicago Blues; ohne Howlin' Wolf kein Tom Waits oder Captain Beefheart"
Happy Trails
Happy Trails
"Neben "Live Dead" DIE Live-Platte des San Franzisco Sounds. Das Zusammenspiel der beiden Gitarristen John Cipollina/Gary Duncan ist schlichtweg magisch"
Trout Mask Replica
Trout Mask Replica
"Genie oder Wahnsinn? Wahrscheinlich die perfekte Mischung aus Beidem"
Kick Out the Jams
Kick Out the Jams
"mein Soundtrack der Studentenrevolte"
Marquee Moon
Marquee Moon
"Tom Verlain war der Jerry Garcia des New Wave und "Marquee Moon" war sein "Dark Star"; einige Kritiker ordneten Television damals dem Punk zu: Die müssen was auf den Ohren gehabt haben"
No Wave
No Wave
"Ulmers Musik wurde damals in die Schublade "Punkjazz" gesteckt. Er selber beschrieb seine Musik mal in einem Song "Jazz is the teacher, Funk is the preacher""
Juju Music
Juju Music
"diese Platte und der Rockpalastauftritt von King Sunny Ade &  African Beats schickten mich auf die Entdeckungsreise nach afrikanischer Musik"
Planxty
Planxty
"klar wie ein Gebirgsbach"
Electric Ladyland
Electric Ladyland
"DAS Doppelalbum der Rockgeschichte"