Sale70 Sale70w Sale70m Hier klicken Sonderangebote Bestseller 2016 Cloud Drive Photos UHD TVs Learn More TDZ Hier klicken BundesligaLive Mehr dazu Shop Kindle AmazonMusicUnlimited BundesligaLive longss17

Platten 2005 - Teil 1

tlizzy
 
Doomsday Machine-Ltd.Edition
Doomsday Machine-Ltd.Edition
"Melodiöseres Gekeife gabs 2005 nicht."
Pepper's Ghost
Pepper's Ghost
"Sehr melodiöser Prog-Metal mit viel Spielfreude."
Silent Alarm (Deluxe Edition: CD + DVD)
Silent Alarm (Deluxe Edition: CD + DVD)
"Eine der Top-Band des New Wave Of New Wave, hier wird ordentlich gezappelt."
Back to Bedlam
Back to Bedlam
"Sicher der Newcomer des Jahres, auch wenn die hohe Stimme nicht jedermans Sache ist."
Super Extra Gravity
Super Extra Gravity
"Erneut wunderschöne Songs zwischen Singer/Songwriter und Pop."
Good Apollo,I'm Burning Star IV,Volume One:  Fro
Good Apollo,I'm Burning Star IV,Volume One: Fro
"Nicht ganz so gut wie der Vorgänger, dafür mehr Prog-Metal und weniger Alternative, einfach klasse."
Character [Enhanced]
Character [Enhanced]
"Was Dimmu Borgir im Black Metal sind, gilt für Dark Tranquility im Death Metal."
Popsicle
Popsicle
"Erstaunlich, wie gut 70er/80er Hardrock im neuen Jahrtausend klingen kann."
Catch Without Arms
Catch Without Arms
"Noch mehr Pop als der Vorgänger, und einige Postrock-Gitarren sorgen dafür, daß dredg unnachahmlich bleiben."
Picaresque
Picaresque
"Die Einordnung fällt mir noch schwer, die Einstufung zu den Platten des Jahres dagegen sehr leicht, mindestens so gut wie ein Barolo."
Pocket Revolution
Pocket Revolution
"Viele fanden die Platte enttäuschend, aber auch dEUS müssen sich nicht jedesmal neu erfinden, eine sehr gute konsequente Fortsetzung von Ideal Crash."
Dead End Dreaming
Dead End Dreaming
"Hätte nicht gedacht, daß in Stuttgart Gothic-Rock auf Paradise Lost Niveau gespielt wird, selbst das Zielfoto lässt nicht erkennen, wer die Nase vorne hat."
Pushing the Senses
Pushing the Senses
"Powerpop war mal, mittlerweile sind Feeder wesentlich melancholischer geworden, was der Band aber auch gut steht. Bei einigen Songs haben sie sogar locker Coldplay überholt."
Employment
Employment
"Vielleicht nicht die größte Halbwertszeit der neuen Welle, aber ganz sicher die beste Stimmung und live grandios."
Hurricane Bar
Hurricane Bar
"Garage-Rock meets Pop in Vollendung, große Klappe aber auch große Klasse."
Frances the Mute
Frances the Mute
"Bei The Mars Volta wehre ich mich zwar ständig gegen den Hype, aber letztendlich entscheidet die Musik und da sind sie immer noch ganz vorne. Proggy, jazzig und einfach durchgeknallt."
A Certain Trigger/Missing Song
A Certain Trigger/Missing Song
"Neben Bloc Party sicher die Band mit dem größten Wiedererkennungswert des New Waves und dazu auch noch aus einem Guß."
The Weight Is a Gift
The Weight Is a Gift
"Was anfänglich immer oberflächlich klingt, wird bei Nada Surf mit jedem Durchlauf richtig gut, ein weiteresmal haben mich Matthew + Co gefangen."
Pariah (Limited Edition)
Pariah (Limited Edition)
"Erneut brachialer Black Metal mit viel Melodie und Gänsehaut-Feeling."
This Godless Endeavor-Ltd
This Godless Endeavor-Ltd
"Power Metal, Thrash Metal, Death Metal? Wurscht, mit jedem Durchlauf wird die Platte besser, auch wenn die Stimme etwas gewöhnungsbedürftig ist."
Everyone Into Position
Everyone Into Position
"Nach dem grandiosen Debut Effloresce der Nachschlag, ist das nun Prog- Post- oder Alternative-Rock? Egal, Hauptsache klasse, eigenständig und Appetit auf mehr."
Ghost Reveries
Ghost Reveries
"Wieder ein Wahnsinnsalbum der progressiven Death-Metal-Götter"
Paradise Lost (Limited Edition)
Paradise Lost (Limited Edition)
"Der Patient auf dem Weg zur Besserung, so stark waren die Gothic-Priester seit One Second nicht mehr."
Deadwing
Deadwing
"Wilson goes Pop und haut einem zeitgleich Riffs um die Ohren, daß die Wände wackeln. Nicht ganz so stark wie In Absentia, aber dennoch ganz groß."
Every Kind of Light
Every Kind of Light
"Meine Spätentdeckung des Jahres, da ich die Band vorher nicht kannte. So schön kann Pop sein."