Sale Sale Hier klicken Jetzt informieren Book Spring Store 2017 Cloud Drive Photos UHD TVs Learn More HI_PROJECT Mehr dazu Mehr dazu Shop Kindle AmazonMusicUnlimitedEcho BundesligaLive wint17

Kundenrezensionen

4,1 von 5 Sternen
7


am 1. Juli 2014
Habe dieses tolle Buch zum Geburtstag bekommen. Es war einfach spannend und leicht zu lesen. Auch wenn man nicht plant sich ein Lensbaby Objektiv zu kaufen kann ich es nur empfehlen. Gut und humoristisch verfasst mit guten Bildern. Daumen hoch sag ich nur.
0Kommentar| Eine Person fand diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Missbrauch melden
am 26. Juli 2013
Das Buch ist kein nüchterner Ratgeber und auch kein Nachschlagewerk. Es ist eine echte Geschichte, die sich aus den täglichen Erlebnissen des Autors mit seinem "Baby" aufbaut. In den Tagesepisoden ist das Wissen verpackt wie man mit dem Lensbaby umgeht. Dazu kommt noch die Erkenntnis, dass es auch der Autor seine Anlaufschwierigkeiten hatte. Es fällt eben kein Meister vom Himmel!
0Kommentar| Eine Person fand diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Missbrauch melden
am 2. April 2014
...eines Lensbaby 2.0 und Composer Pro hatte, reizte mich das Buch von Dennis Skley. Ich experimentiere, wie auch der Autor, gerne mit verschiedensten Linsen, um möglichst interessante Bilder zu erzielen.

Zuerst dachte ich, was kannst Du hier noch lernen? Aber das Buch bietet doch hin und wieder die eine oder andere Idee oder Anregung und ist zudem noch locker und unterhaltsam geschrieben. Bei Gelegenheit werde ich diese Buch zum wiederholten Male lesen.

Eine Empfehlung nicht nur für Anfänger"mamas", sondern auch für Personen, die sich dem Lensbaby erts einmal intensiver theoretisch nähern wollen.

Danke an Dennis Skley für die Idee und Umsetzung dieses Buches!
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich? Missbrauch melden
am 10. März 2015
Bei dem vorliegenden Werk handelt es sich um ein im Selbstverlag erstelltes "Tagebuch" der ersten 30 Tage mit dem Lensbaby.

Mir ist bekannt, dass das Drucken von Büchern im Selbstverlag unverhältnismäßig teuer ist. Leider steht für mich als Käufer der Kaufpreis in keinem Verhältnis zum Wert des (dünnen) Buches. Hier hatte ich deutlich mehr erwartet.

Viele der Bilder gefallen mir persönlich nicht, ich halte sie für langweilig und belanglos. Auch in den Texten kann ich nichts besonderes, humorvolles oder hilfreiches entdecken. Das Buch hat mich inhaltlich enttäuscht, die erwarteten Tips und guten Beispielfotos habe ich nicht gefunden. Hier gibt es im Netz deutlich mehr zu finden. Der Autor hätte gut daran getan, sich über seine Bilder und Erfahrungen zu freuen und es dabei zu belassen. Eine Veröffentlichung auf einer Website hätte ggf. vollkommen ausgereicht um die Bilder mit Freunden und Verwandten zu teilen.

Bei kritischer Betrachtung scheinen mir einige der 5-Sterne-Rezensenten aus dem Dunstkreis des Autors zu stammen, so dass die eine oder andere Rezension sehr wohlwollend ausgefallen ist, aber nicht unbedingt die Realität widerspiegelt.

Ich werde das Buch zurück senden. Schade.
0Kommentar| 3 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Missbrauch melden
am 28. Mai 2014
Schon länger ging ich mit der Idee schwanger, mir ein Lensbaby zuzulegen. Dann hat der Fotohändler meines Vertrauens das Lensbaby sinngemäß als Spielzeug abgetan. Da kam mir die zweite Meinung in Form dieses Buches gerade recht.
Ich hab es gern gelesen. Und es hat mir sehr geholfen, mich über die Möglichkeiten des Objektivs zu informieren. Auch die ausgewählten Bilder (die man bei Bedarf auch im Internet findet) fand ich sehr aussagekräftig.
Kleines Minus: Vor der Drucklegung hätte mal jemand Korrektur lesen können. Den ein oder anderen Dreckfuhler habe ich dann doch entdeckt ...
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich? Missbrauch melden
am 13. Oktober 2013
Es gibt keine großen Bücher über das Lensbaby ... und wenn man sich darüber Gedanken gemacht hat eines zu kaufen und versucht in die Materie tiefer einzusteigen, stellt man schnell fest, dass Bücher Mangelware sind ... bis ich auf dieses gestoßen bin. Es zeigt genau ... was würde ich "durchmachen" wenn ich mir ein Baby kaufe ... Probleme, Überlegungen, Fotoszenen ... schön geschrieben ... in einem Rutsch durchgelesen ... und den Kauf (für das Geld!) nicht bereut ... Daumen hoch
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich? Missbrauch melden
am 13. November 2014
Habe dieses Buch regel recht verschlungen.Dieses Buch ist sehr interessant auch wenn man nicht vor hat sich ein Lens Baby anzuschaffen.Der Schriftsteller besitzt die Gabe den Leser so dermaßen an das Buch die Materie und seine Erfahrungen zu Fesseln,das ich Persönlich dachte wie bin ich schon durch?Leider etwas kurz.Aber hut ab mach weiter so.
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich? Missbrauch melden

Brauchen Sie weitere HilfeHier klicken

Gesponserte Links

  (Was ist das?)