Facebook Twitter Pinterest <Einbetten>
  • Alle Preisangaben inkl. USt
Nur noch 7 auf Lager (mehr ist unterwegs).
Verkauf und Versand durch Amazon. Geschenkverpackung verfügbar.
Plötzlich Fee - Winternac... ist in Ihrem Einkaufwagen hinzugefügt worden
+ EUR 3,00 Versandkosten
Gebraucht: Sehr gut | Details
Verkauft von MEDIMOPS
Zustand: Gebraucht: Sehr gut
Kommentar: Von Europas Nr.1 für gebrauchte Bücher und Medien. Gelesene Ausgabe in hervorragendem Zustand.
Möchten Sie verkaufen?
Zur Rückseite klappen Zur Vorderseite klappen
Hörprobe Wird gespielt... Angehalten   Sie hören eine Hörprobe des Audible Hörbuch-Downloads.
Mehr erfahren
Dieses Bild anzeigen

Plötzlich Fee - Winternacht: Band 2 - Roman - Gebundene Ausgabe – 3. Oktober 2011

4.5 von 5 Sternen 116 Kundenrezensionen

Alle 3 Formate und Ausgaben anzeigen Andere Formate und Ausgaben ausblenden
Preis
Neu ab Gebraucht ab
Kindle Edition
"Bitte wiederholen"
Gebundene Ausgabe
"Bitte wiederholen"
EUR 16,99
EUR 16,99 EUR 8,23
73 neu ab EUR 16,99 7 gebraucht ab EUR 8,23
click to open popover

Hinweise und Aktionen

  • Entdecken Sie die aktuellen BILD Bestseller. Jede Woche neu. Hier klicken


Wird oft zusammen gekauft

  • Plötzlich Fee - Winternacht: Band 2 - Roman -
  • +
  • Plötzlich Fee - Herbstnacht: Band 3 - Roman -
  • +
  • Plötzlich Fee - Frühlingsnacht: Band 4 - Roman
Gesamtpreis: EUR 50,97
Die ausgewählten Artikel zusammen kaufen

Es wird kein Kindle Gerät benötigt. Laden Sie eine der kostenlosen Kindle Apps herunter und beginnen Sie, Kindle-Bücher auf Ihrem Smartphone, Tablet und Computer zu lesen.

  • Apple
  • Android
  • Windows Phone

Geben Sie Ihre Mobiltelefonnummer ein, um die kostenfreie App zu beziehen.

Jeder kann Kindle Bücher lesen — selbst ohne ein Kindle-Gerät — mit der KOSTENFREIEN Kindle App für Smartphones, Tablets und Computer.


Produktinformation

Interview mit der Autorin Jetzt reinlesen [PDF]|??berlebenshandbuch f??r das Nimmernie: Jetzt reinlesen [PDF]|Meghans Spickzettel zur Welt der Feen Jetzt reinlesen [PDF]

Produktbeschreibungen

Pressestimmen

"Julie Kagawas Feengeschichte um Meghan Chase ist einfach wundervoll!" (School Library Journal)

Über den Autor und weitere Mitwirkende

Schon in ihrer Kindheit gehörte Julie Kagawas große Leidenschaft dem Schreiben. Nach Stationen als Buchhändlerin und Hundetrainerin machte sie ihr größtes Interesse zum Beruf und wurde Autorin. Mit ihrer Saga Plötzlich Fee stieg sie zum hellsten Stern am Fantasy-Himmel auf. Sie lebt mit ihrem Mann in Louisville, Kentucky.



Verwandte Medien

Kundenrezensionen

Top-Kundenrezensionen

Format: Gebundene Ausgabe
Plötzlich Fee - Winternacht

Autor(in): Julie Kagawa
Verlag: Heyne
Seitenzahl: 496
Preis: 16,99 Euro
ISBN: 978-3453267220

Gestaltung:

Da mir schon das Cover des ersten Bandes so gut gefallen hat, war ich natürlich auch von diesem hier total begeistert. Die Farben sind sehr schön und passen super zum Titel "Winternacht". Auch das Auge, das dieses Mal von der anderen Seite zu sehen ist, sieht wunderschön aus. Es ist mit lila und silbernen Federn geschmückt und lila und silber geschminkt. Ich liebe die "Plötzlich Fee"-Cover einfach :)

Story:

Klappentext:
"Meghan steckt in großen Schwierigkeiten: Als Gefangene der grausamen Herrscherin des Winterhofes fühlt sie ihre magischen Fähigkeiten mit jedem Tag schwinden und ist zum Nichtstun verdammt - obwohl sie ahnt, dass Nimmernie in höchster Gefahr schwebt. Denn die Eisernen Feen, Geschöpfe von unglaublicher Macht und Grausamkeit, haben im Hintergrund schon längst damit begonnen, Mab und Oberon gegeneinander auszuspielen und einen Krieg heraufzubeschwören, der das ganze Feenreich zu vernichten droht. Doch niemand will Meghans Warnungen Glauben schenken. Und selbst Ash, der Winterprinz, an den Meghan in Herz verloren hat, zeigt sich plötzlich abweisen. Wen wundert es da noch, wenn Pucks Annährungsversuche bei der verletzten Meghan auf wenig Gegenwehr stoßen?"

Während der erste Teil für mich etwas langsam anfing, ist man im zweiten Teil gleich voll im Geschehen drin, da dieser ja direkt im Nimmernie beginnt und zwar im Winterreich, wo Meghan gefangen gehalten wird oder laut Königin Mabs Aussage "Gast ist".
Lesen Sie weiter... ›
Kommentar 10 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Format: Gebundene Ausgabe
Es ist nicht zu glauben, ich gehöre zu der Partei, die den ersten Band zu "Plötzlich Fee" eher langweilig fand.
Ehrlich! Es hatte mich wirklich nur an den romantischen Szenen gepackt und am Ende hatte es eine überraschende Wendung.
Genau aus dem Grund habe ich mir den zweiten Teil gekauft, man muss hinzufügen, dass ich sehr lange damit gerungen habe, ob ich der Autorin wirklich noch eine zweite Chance geben soll.

Und ich muss sagen, entweder sie wurde ausgewechselt oder, ganz einfach, sie hat sich gesteigert und wirklich selbst übertroffen!
Es fehlt nicht an Action, Romantik und Drama!
Ich war von dem Buch so mitgenommen und habe so sehr für Ash und Megan gebetet, dass sie zusammen kommen!
Die beiden sind mir so ans Herz gewachsen und auch Puck, der eigentlich eine beste-freund-rolle spielt, fing ich an zu mögen.

Wie gesagt lasst euch nicht vom ersten Band abschrecken, außer der hat euch auch gefallen...
Und lest dieses verdammt geile Buch!
2 Kommentare 22 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Format: Taschenbuch Verifizierter Kauf
Leider fing die Hauptperson auf beinahe jeder fünften Seite an zu heulen und zu schluchzen. Das hat die ansonsten auch nicht wirklich spannenden Geschichte leider noch mehr ruiniert. storyverlauf und Ende waren leider absolut vorhersehbar
Kommentar 3 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Format: Gebundene Ausgabe Verifizierter Kauf
So richtig hat Meghan noch nie irgendwo dazugehört: Halb Mensch, halb Feenprinzessin steht sie immer zwischen den Welten. Während sich im Feenland Nimmernie ein Krieg zwischen Oberons Sommerhof und dem Reich der Winterkönigin Mab anbahnt, spitzt sich Meghans Lage zu: Als Gefangene des Winterreichs in all seinem eiskalten, trügerischen Glanz sieht sie das Unheil in seinem ganzen Ausmaß heraufziehen, kann aber nichts unternehmen. Ihre magischen Fähigkeiten scheinen mit jedem Tag zu schwinden, und niemand glaubt ihr, dass die gefährlichen Eisernen Feen, Geschöpfe von unglaublicher Macht, längst darauf lauern, Nimmernie zu unterjochen. Denn keiner hat die dunklen Feen, die selbst Mabs Grausamkeit in den Schatten stellen, je gesehen. Nur Meghan – und Ash, der Winterprinz, dem Meghan ihr Herz schenkte und der sie verlassen hat …

Meinung:

Dies ist der zweite Band der Plötzlich Fee-Reihe. Um diesen Band verstehen zu können, sollte man auf jeden Fall den ersten Teil gelesen haben, da es nahtlos weiter geht. Für mich persönlich war das eine gelungener Start in das Buch, da ich ellenlange Wiederholungen für Neueinsteiger bei Fortsetzungen immer sehr störend finde.

In diesem Band geht es um die Suche nach dem Jahreszeitenzepter. Wir lernen hier die bekannten Charaktere aus Band 1 besser kennen und - leider - bis auf Meghan gewinnen sie fast alle mehr tiefe. Mit gefällt, dass die Autorin hier zu vermitteln mag, dass es nicht nur schwarz und weiß gibt (Eisenpferd).

Es passiert wieder wahnsinnig viel, aber im Gegensatz zum ersten Teil wirkt es mehr geordneter und strukturierter. Die Verwebung von Sagen und Fantasy ist ihr auch in diesem Buch wieder sehr gelungen.
Lesen Sie weiter... ›
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Format: Gebundene Ausgabe
Inhalt:
Durch den Handel mit dem Winterprinzen Ash, ist Meghan ihm nun freiwillig nach Tir Na Nog, dem Hof der Winterkönigin Mab gefolgt. Und hier sitzt sie nun, ist Mabs Launen ausgesetzt und fühlt sich sehr einsam, da Ash ihr die kalte Schulter zeigt und sie auch noch niederwertig behandelt. Als würde das noch nicht reichen, glaubt ihr auch niemand, dass es die eisernen Feen wirklich gibt. Als am Tag der Tagundnachtgleiche das Jahreszeitenzepter vom Sommer an den Winter übergeben wird, schleichen sich die eiserenen Feen in den Winterpalast und stehlen das machtvolle Zepter. Dabei töten sie auch noch Mabs ältesten Sohn Sage und lassen es so aussehen, als würde der Sommerhof dahinter stecken, worauf Mab diesem wutentbrannt den Krieg erklärt. Um das zu verhindern versucht Meghan mithilfe alter und neuer Freunde das Zepter zurückzuholen und die eiserenen Feen einmal mehr in ihrer Schranken zu weisen.

Meinung:
Der 2. Band der Plötzlich Fee-Reihe schließt nach einer kurzen Rückblende zeitnah ziemlich bald an den ersten Band an. Dementsprechend war ich auch sofort wieder mitten in der Geschichte. Es gibt auch während der Geschichte immer wieder einige sinnvolle Rückblenden aus dem ersten Band, die die wichtigsten Ereignisse nochmal ins Gedächtnis rufen. Während man im ersten Teil einen generellen Überblick über Nimmernie und vor allem den Sommerhof bekommen hat, werden in diesem Teil die Bewohner und das Leben am Winterhof transparenter gemacht. Und dabei beweist Frau Kagawa wieder einiges an Fantasie und Talent ihre Ideen in bildgewaltige Worte zu fassen.
Lesen Sie weiter... ›
Kommentar 2 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden

Die neuesten Kundenrezensionen


Ähnliche Artikel finden