Sale Sale Hier klicken Jetzt informieren Book Spring Store 2017 Cloud Drive Photos UHD TVs Learn More HI_PROJECT Mehr dazu Mehr dazu Shop Kindle MusicUnlimitedMikeSinger BundesligaLive wint17



am 1. Mai 2011
Habe das Programm auf einem neu aufgesetztem i7-920 Rechner mit Win7 64bit installiert. Die Installation und Aktivierung per Internet lief ohne Probleme. Meine ersten Tests mit AVCHD-Material 1920x1080i verliefen gut. Das Programm hat eine einarbeitungsbedürftige Oberfläche, die jedoch logisch aufgebaut ist. Die Bedienung wird sehr erleichtert, wenn man die Tastaturkürzel beherrscht. Import, Trimming und Vorschau laufen schnell. Das Hintergrundrendering sollte aktiviert sein. Es sind viele Filter, Effekte und Übergänge in das Programm integriert. Der Titler gibt in Verbindung mit den Effekten und Übergängen creativen Spielraum. Eine Videostabilisierung sollte zugekauft werden. Die eingebaute Stabilisierung ist grottig.Das Rendern läuft im Vergleich zu anderen Programmen ausreichend schnell.
Als nachteilig empfinde ich, dass die Ausgabe von 5.1 Ton nur im Diskmodus, nicht jedoch bei Dateiausgabe möglich ist. Zudem ist die mögliche Bandbreite bei 5.1 Ton zu gering. Störend sind auch die eingeschränkten Einstellungsmöglichkeiten bei einigen Ausgabeformaten und Codecs von Drittanbietern. Das kann selbst Pin-Studio besser. Die im Programm häufig verwendeten Drehregler (im Audiobereich)sollten durch Schieberegler ersetzt werden.
Insgesamt bin ich zufrieden. Das Programm hat Potential für eine positive Weiterentwicklung.
11 Kommentar| 11 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Missbrauch melden
am 7. Juni 2011
Mit der guten Erfahrung von Pinnacle Studio und dem Upgrade-Vorzugspreis lässt man sich vorschnell zum Kauf des Avid Studio verleiten. Avid Studio hat endlich alles, was wir beim Pinnacle Studio seit Jahren vermisst haben.
Die Enttäuschung kommt schnell. Von der durchdachten Einfachheit des Pinnacle Studio ist wenig übrig geblieben.
' Die hochgepriesene Archivverwaltung verselbständigt sich ganz schnell, besonders wenn man irgend ein verborgenes Häkchen falsch gesetzt hat.
' Von Hand vorsortierte Clips befinden sich beim nächsten Hochfahren an ganz anderer Stelle im Archiv.
' Die verschiedenen Mausmodi, für den Schnitt auf der Timeline, verschieben sich schnell. Damit wird die Schnittarbeit fummelig.
' Die Tonbearbeitung ist, wie vieles, unzureichend.
Für einfache Projekte ist das Pinnacle Studio HD die bessere Wahl. Für eine aufwendige Ton- und Mehrspurbearbeitung muss man auf das Magix Video deluxe 17 plus ausweichen. Das ist besser zu handhaben als das noch unfertige Avid Studio. Wer eine gute Archivverwaltung und eine sehr gute Bild und Tonbearbeitung sucht und etwas Einarbeitung nicht scheut, der ist mit Sony Movie Studio Platinum Version 10 noch besser bedient.
0Kommentar| 8 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Missbrauch melden
am 21. Juli 2011
Ich habe vorher mit Avid Liquid gearbeitet, nun aber auf AVCHD umgestellt, also musste eine neue Schnittsoftware her, was lag näher als wieder von Avid. Die Software ist eigentlich sehr gut und läuft stabil, ist aber (noch) für den Semiprofessionellen Einsatz nicht zu gebrauchen, es offenbart zu viele Schwächen im Handling, sie alle aufzuzählen würde den Rahmen sprengen, aber vielleicht bin auch nur verwöhnt von Liquid, man kann auch keinen Mercedes mit einem VW vergleichen. Aber ich denke, das Avid hiermit bezweckt in den Semiprofessionellen einzusteigen, auch den reinen Amateur mit ins Boot zu holen. Kurzum, ein sehr gut durchdachtes Programm mit einigen, für mich, kleinen Scwächen. Trotzdem Kaufempfehlung
0Kommentar| 3 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Missbrauch melden
am 13. August 2012
Ich bin langjähriger Nutzer von Pinnacle Studio und habe mir zuletzt die Version 15 (Ultimate) gekauft, da die Version 14 ein Problem mit dem Panasonic Camcorder meines Vaters hatte. Da mir die begrenzte Zahl der Spuren schon immer ein Dorn im Auge war, habe ich mich dann entschlossen auch noch das Update auf AVID Studio zu machen.

Ich habe jetzt 2 umfangreiche Projekte mit Avidstudio erstellt und möchte hier eine Vergleich zu Pinnacle Studio 15 Ultimate einstellen.

Rein Subjektiv kommt mir das AVID Studio beim Echtzeitrendern und Film erstellen schneller vor (Intel Core i7-860 Prozessor 2.80GHz, 8GB RAM, GeForce GTX 465 - Grafikkarte).
Wo das Pinnacelstudio perfekt auf Anfänger bzw für Gelegenheitsnutzer ausgerichtet ist, richtet sich das AVID Studio wohl eher an Leute (wie mich) die Pinnacel schon ausgereizt haben und verschiedene Funktionen vermissen und da hat mich das AVID Studio sehr positiv überrascht, gerade der Feinschnitt geht um einiges besser.

Ich möchte AVID Studio nicht wieder hergeben, trotzdem gibt es auch Negatives.

Da ich mit 2 Monitoren arbeite, vermisse ich die Möglichkeit (wie im Pinnacelstudio machbar) Bilder, Musik und Videoclips direkt aus dem Explorer in eine Spur zu ziehen. Man muss zwangsweise den Weg über die Bibliothek nehmen, welche aber allerdings gut funktioniert - mir jedoch zusätzliche Arbeit beschert.

Was auch schlecht ist, dass man beim Trimmen, Einfügen, Ausschneiden immer eine Möglichkeit hat die Syncronität aller Spuren zu behalten, wenn man aber z.B. bei 50 Bilddatein auf einmal die Dauer (über rechte Mousetaste) verändert, geht dies nicht - die Syncronität geht verloren. Man muss hier umständliche Zwischenschritte einlegen.

Fazit:

AVID Studio ist ein Programm für Fortgeschrittene, man muss sich konzentriert mit dem Programm beschäftigen und auch bei der Arbeit die Einstellmöglichkeiten des Programmes nutzen (z.B. Einfügemodus und Überschreibmodus) um keine Fehler bei der Syncronität der Spuren zu machen.

Einsteiger und gelegentlichen Nutzern empfehle ich eher das Pinnaclestudio um sich mit Videoschnitt vertraut zu machen.
0Kommentar| 3 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Missbrauch melden
am 13. Juni 2011
Als langjähriger Pinnacle Studio Nutzer und wegen der sehr schlechten Version 14 habe ich lange überlegt, ob ich ein Upgrade auf Avid Studio machen soll. Nach dem Test von Schnittprogrammen anderer Anbieter und der Avid Studio Testversion habe ich mich schließlich doch für Avid Studio entschieden.
Avid Studio hat einen sehr viel höheren Funktionsumfang als jede andere Pinnacle Version und ist meiner Meinung nach die zur Zeit beste Schnittsoftware für den Heimgebrauch. Für eine sinnvolle Arbeit mit Avid Studio ist jedoch Erfahrung im Filmschnitt oder Lernwille empfehlenswert. Für die Programmeinrichtung sollte man sich Zeit nehmen, dann läuft das Programm auch auf älteren Rechnern sehr gut.
11 Kommentar| 10 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Missbrauch melden
am 24. April 2013
Den Artikel heute noch anzubieten, ist eine Frechheit.
AVID Studio wird nicht fortgeführt. Der NAchfolger ist im Prinzip Pinnacle Studio 16.
Aber da auch das inzwischen von Corel aufgekauft wurde, ist es eine Frage, ob ein Studio 17 jemals erscheinen wird.
Support von Corel dazu ist ungenügend (Note 6!!!)
0Kommentar| Eine Person fand diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Missbrauch melden
am 4. Juni 2013
Ich benutze seit Jahren das Avid Studio.
Das angebotene Upgrade erweckt den Eindruck, es sei eine "neue" Version.
Das stimmt aber nicht, als ich es aufspielen wollte, hieß es vom PC aus:
"Sie haben die neueste Version, es gibt nicht Neueres"
Das gekaufte Upgrade war also für mich unnütz. Ich sandte es zurück.
Die Rücknahme wurde aber von Amazon verweigert, da ich die Verpackung geöffnet habe.
Wie anders hätte ich die Irreführung in der Werbung bemerken sollen.
Man hätte sagen sollen, wie alt das Upgrade ist !!!!

Das erste Mal, dass ich von einer Lieferung über Amazon enttäuscht bin.

Dr. Peter Beckmann
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich? Missbrauch melden
am 14. Oktober 2013
Gerade die HD Video Bearbeitung fordert sehr viel Rechnerleistung, Avid macht mit, ist leider recht teuer.
Viele News kommen in englischer Sprache und betreffen Profi Ausrüstungen.
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich? Missbrauch melden

Fragen? Erhalten Sie schnelle Antworten von Rezensenten

Bitte stellen Sie sicher, dass Sie eine korrekte Frage eingegeben haben. Sie können Ihre Frage bearbeiten oder sie trotzdem veröffentlichen.
Geben Sie eine Frage ein.

Haben sich auch diese Artikel angesehen


Brauchen Sie weitere HilfeHier klicken