Facebook Twitter Pinterest
EUR 8,97
  • Alle Preisangaben inkl. MwSt.
Kostenlose Lieferung ab EUR 29 (Bücher immer versandkostenfrei). Details
Auf Lager.
Verkauf und Versand durch Amazon. Geschenkverpackung verfügbar.
Menge:1
Pina ist in Ihrem Einkaufwagen hinzugefügt worden
Möchten Sie verkaufen? Bei Amazon verkaufen

Pina

Entdecken Sie vom 18.07.- 24.07. eine Woche reduzierte Blu-rays, DVDs, Serien und weitere Angebote in der Aktion: 7 Tage Tiefpreise.
4.4 von 5 Sternen 94 Kundenrezensionen

Weitere Versionen auf DVD
Preis
Neu ab Gebraucht ab
DVD
"Bitte wiederholen"
Standard Version
EUR 8,97
EUR 8,97 EUR 3,90
Verkauf und Versand durch Amazon. Geschenkverpackung verfügbar.

7 Tage Tiefpreise
7 Tage Tiefpreise
Entdecken Sie vom 18.07.- 24.07. eine Woche reduzierte Blu-rays, DVDs, Serien und weitere Angebote in der Aktion: 7 Tage Tiefpreise.

Hinweise und Aktionen

  • Profitieren Sie jetzt von einem 1€-Gutschein für einen Film oder eine Serie bei Amazon Video, den Sie beim Kauf einer DVD oder Blu-ray erhalten. Es ist maximal ein Gutschein pro Kunde einlösbar. Weitere Informationen (Teilnahmebedingungen)
  • Entdecken Sie hier reduzierte Filme und Serien auf DVD oder Blu-ray.

  • Erfahren Sie hier mehr zu Pina und erleben Sie eine bildgewaltige Entdeckungsreise in eine neue Dimension des Tanztheaters.


Wird oft zusammen gekauft

  • Pina
  • +
  • Tanzträume - Jugendliche tanzen KONTAKTHOF von Pina Bausch
  • +
  • Rhythm is it ! (Einzel-DVD)
Gesamtpreis: EUR 33,95
Die ausgewählten Artikel zusammen kaufen

Welche anderen Artikel kaufen Kunden, nachdem sie diesen Artikel angesehen haben?

Welche anderen Artikel streamten Kunden bei Amazon Video?


Produktinformation

  • Darsteller: André Rigaut, Peter Hermann, Gian-Piero Ringel, Wolfgang Bergmann, Claudie Ossard
  • Komponist: Matthias Burkert
  • Format: Dolby, PAL
  • Sprache: Deutsch (Dolby Digital 5.1)
  • Untertitel: Deutsch
  • Region: Region 2
  • Bildseitenformat: 16:9 - 1.77:1
  • FSK: Freigegeben ab 12 Jahren
  • Studio: Warner Home Video - DVD
  • Erscheinungstermin: 30. September 2011
  • Produktionsjahr: 2011
  • Spieldauer: 99 Minuten
  • Durchschnittliche Kundenbewertung: 4.4 von 5 Sternen 94 Kundenrezensionen
  • ASIN: B005AC9DJC
  • Amazon Bestseller-Rang: Nr. 2.259 in DVD & Blu-ray (Siehe Top 100 in DVD & Blu-ray)
  •  Möchten Sie die Produktinformationen aktualisieren, Feedback zu Bildern geben oder uns über einen günstigeren Preis informieren?
     Ist der Verkauf dieses Produkts für Sie nicht akzeptabel?

Produktbeschreibungen

Kurzbeschreibung

Die 1940 in Solingen geborene, in Essen und New York ausgebildete Tänzerin Pina Bausch zählt zu den bedeutendsten Choreografinnen der Welt. 1973 wird sie Leiterin des Balletts in Wuppertal und benennt es in Tanztheater um. Ihre Stücke und Choreografien, die auch Oper, Operette und internationale U-Musik aufgreifen und inhaltlich auch Alltägliches integrieren, sind wurden mehrfach ausgezeichnet. Ihr Theater ist verspielt, komisch, tragisch, überraschend, setzt auf ausdrucksstarkes Kostümbild und den Einsatz von Wasser und Erde.

VideoMarkt

Die 1940 in Solingen geborene, in Essen und New York ausgebildete Tänzerin Pina Bausch zählt zu den bedeutendsten Choreografinnen der Welt. 1973 wird sie Leiterin des Balletts in Wuppertal und tauft es in Tanztheater um. Ihre Stücke und Choreografien, die auch Oper, Operette und internationale U-Musik aufgreifen und inhaltlich auch Alltägliches integrieren, sind vielfach ausgezeichnet worden. Ihr Theater ist verspielt, komisch, tragisch, überraschend, setzt auf ausdrucksstarkes Kostümbild und den Einsatz von Wasser und Erde.

Alle Produktbeschreibungen

Kundenrezensionen

Top-Kundenrezensionen

Format: DVD Verifizierter Kauf
Ich habe mir diesen Film im Kino in 3D angesehen und als ich wieder heraus kam, war ich einfach nur verzaubert. So viel Schönheit und Ausdruck dieser Schönheit habe ich schon lange nicht mehr gesehen.

Wim Wenders hat lange gewartet bis er diese Dokumetation über seine Freundin Pina Bausch und ihre Arbeit gedreht hat. Erst, als die 3D-Aufnahmetechnik in guter Qualität bezahlbar wurde, hat er damit begonnen, denn er dachte, dass der Tanz, diese Art von Tanz, diese Art von Ausdruck nur dreidimensional gesehen und erfahren werden kann.

Er hatte recht. Wenn es irgendwie geht, sollte man sich diesen Film in 3D ansehen. Es ist, als ob man dabei wäre. Man kann die Tänzerinnen und Tänzer förmlich spüren.

Pina Bausch hat ihren Tänzerinnen und Tänzern nie gesagt, wie sie etwas machen sollen. Sie hat mit wenigen Worten gesagt, was sie will und das wie, das war den Tänzern selbst überlassen. Das sollten sie selbst herausfinden und dann das zeigen, was in ihnen steckt und wirklich, ich habe selten so viel Schönheit im Ausdruck gesehen, denn dieser Ausdruck kommt von ganz tief innen.

Man muss sich darauf einlassen können, mehr wollen, als unterhalten und von Effekten beeindruckt werden. Pina Bausch und ihre Tänzer zeigen wahre innere Schönheit, keine billigen, schönen Effekte und das ist einfach wunderbar.

Pina Bausch verstarb während der Dreharbeiten. Jetzt gibt es noch ihre Tänzer, die diesen Zauber, diese Schönheit, die in den Menschen selbst steckt, weitertragen.

In diesem Film steckt viel Freude für Menschen, die sich berühren lassen.
Kommentar 59 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Format: DVD
Beim ersten Angucken ging es mir genauso wie dem Schreiber der 1-Sterne-Rezension und mit einem sehr großen Fragezeichen schaute ich den Film mehr oder weniger in der Vorlauffunktion.
Auf der Suche nach dem Sinn des ganzen fand ich anschließend den Film im Menü mit Kommentaren und schaltete hier interessehalber noch mal rein...

Was soll ich sagen, hätte ich das gleich mal gemacht!
Auf einmal gibt alles einen Sinn! Es endete damit, dass ich den Film - werktags bis nachts um 2- gleich nochmal guckte, diesmal mit Kommentaren und viele Szenen mehrmals zurück spulte um sie nochmal anzusehen, weil der Tanz- jetzt wo man versteht, was da eigentlich gerade gezeigt wird- so schön war.

Für alle, die nicht Ausdruckstanz studiert haben oder Pina Bausch kannten, empfehle ich daher direkt in die kommentierte Version des Films zu schalten. Dann ist er sehr schön, wirklich.
Kommentar 29 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Format: Blu-ray Verifizierter Kauf
Ja es ist eine Apotheose, und ja Wenders ist sehr pathetisch, aber wenn DER schon mal 3D filmt, dann MUSS man das doch wenigstens mal angucken. Sehr empfehlenswert jedenfalls, egal ob im Kino oder zu Hause! Die Choreographien sind jedenfalls kongenial (aber gut, das war nun auch schon vorher bekannt), und wenn das "Opfertuch" einem im Sacre förmlich auf den Schoß gelegt wird, oder man zusammen mit den Tänzern in der Schwebebahn fährt, oder oder oder, dann ist das einfach sehenswert (mir fehlen da gerade ein bisschen die Worte): Die Nähe der Kamera zum Motiv wird hier durch die 3D-Technik noch einmal eindrucksvoll intensiviert. Die Kurzmonologe der Tänzer/innen sind manchmal ein bischen tränendrüsig, natürlich fast immer sehr tief & bedeutend, und man spürt manchmal fast schon etwas zu intensiv, dass sie alle ihrer Erlöserin nachtrauern (was aber verständlich ist, denn wie es aussieht, WAR sie ihre Erlöserin). Aber es bleibt für mich insgesamt ein grandioses Werk.
Kommentar Eine Person fand diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Format: Blu-ray Verifizierter Kauf
... ein unglaublicher Film von Wim Wenders, über eine grossartige Künstlerin der einen in seinen Bann zieht.

Zunächst einmal sei gesagt, dass man im Vorfeld wissen muss, worauf man sich bei Pina Bausch einlässt. Andernfalls kann man vielleicht enttäuscht sein. Aber selbst dann, kann man diesem Film noch einiges abgewinnen:
Dieser Film ist ein 3D Masterpiece. Unglaublich wie räumlich alles wirkt. So ein Erlebnis hatte ich bis dato noch nie. Jedenfalls nicht so! Man hat teilweise das Gefühl, man ist mittendrin. Das liegt sicherlich auch an den verschiedenen Szenen, die in Wuppertal im Freien gedreht wurden, so z.B. in Barmen auf der grossen Kreuzung vor dem McDonalds.
Das ist sicherlich für Wuppertaler oder die, die es kennen ein kleines Highlight. Man kennt es in Natura und im Film wirkt es realistisch, aber doch anders. Andere Szenen zeigen die Schwebebahn und eine Fahrt damit. Hier natürlich wieder der Bogen zu den unglaublichen 3D Effekten!

Der Film an sich glänzt durch Farben, Kostüme, Szenerie, Choreographie und die charismatischen Tänzer aus den unterschiedlichsten Ländern. Sie erzählen zwischendurch von Ihren Begegnungen mit Pina, aber immer nur kurz, sodass der Tanz nicht zu kurz kommt oder gar gestört wird. Interessant dabei ist, dass das Gesicht der Tänzer nur gefilmt wird und sie Gefühlsregungen zeigen zu dem, was sie in ihrer eigenen Sprache übersprechen. Genial!

Pina hat die unterschiedlichsten Nationalitäten vereint, die kuriosesten und gleichzeitig beeindruckensten Ideen in Tanz umgesetzt. Ich kam teilweise aus dem Staunen nicht heraus, musste sogar zurückspulen, um mir Szenen nochmals genauer anzusehen ...
Lesen Sie weiter... ›
Kommentar 34 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden

Die neuesten Kundenrezensionen



Kunden diskutieren


Ähnliche Artikel finden