Facebook Twitter Pinterest
  • Alle Preisangaben inkl. USt
Kostenlose Lieferung ab EUR 29 (Bücher immer versandkostenfrei). Details
Auf Lager.
Verkauf und Versand durch Amazon. Geschenkverpackung verfügbar.
+ EUR 3,00 Versandkosten
Gebraucht: Sehr gut | Details
Verkauft von reBuy reCommerce GmbH
Zustand: Gebraucht: Sehr gut
Möchten Sie verkaufen? Bei Amazon verkaufen

Pina

4.3 von 5 Sternen 97 Kundenrezensionen

Weitere Versionen auf DVD
Preis
Neu ab Gebraucht ab
DVD
"Bitte wiederholen"
Standard Version
EUR 6,79
EUR 4,22 EUR 3,49
Direkt ansehen mit Leihen Kaufen
Aktuelle Angebote Gutschein AV 1 Werbeaktion(en)

Verkauf und Versand durch Amazon. Geschenkverpackung verfügbar.

Hinweise und Aktionen

  • Profitieren Sie jetzt von einem 1€-Gutschein für einen Film oder eine Serie bei Amazon Video, den Sie beim Kauf einer DVD oder Blu-ray erhalten. Es ist maximal ein Gutschein pro Kunde einlösbar. Weitere Informationen (Teilnahmebedingungen)
  • Entdecken Sie hier reduzierte Filme und Serien auf DVD oder Blu-ray.

  • Erfahren Sie hier mehr zu Pina und erleben Sie eine bildgewaltige Entdeckungsreise in eine neue Dimension des Tanztheaters.


Wird oft zusammen gekauft

  • Pina
  • +
  • Tanzträume - Jugendliche tanzen KONTAKTHOF von Pina Bausch
  • +
  • Mr. GAGA
Gesamtpreis: EUR 35,58
Die ausgewählten Artikel zusammen kaufen

Welche anderen Artikel kaufen Kunden, nachdem sie diesen Artikel angesehen haben?


Produktinformation

  • Darsteller: André Rigaut, Peter Hermann, Gian-Piero Ringel, Wolfgang Bergmann, Claudie Ossard
  • Komponist: Matthias Burkert
  • Format: Dolby, PAL
  • Sprache: Deutsch (Dolby Digital 5.1)
  • Untertitel: Deutsch
  • Region: Region 2
  • Bildseitenformat: 16:9 - 1.77:1
  • Anzahl Disks: 1
  • FSK: Freigegeben ab 12 Jahren
  • Studio: Warner Home Video - DVD
  • Erscheinungstermin: 30. September 2011
  • Produktionsjahr: 2011
  • Spieldauer: 99 Minuten
  • Durchschnittliche Kundenbewertung: 4.3 von 5 Sternen 97 Kundenrezensionen
  • ASIN: B005AC9DJC
  • Amazon Bestseller-Rang: Nr. 2.746 in DVD & Blu-ray (Siehe Top 100 in DVD & Blu-ray)
  • Möchten Sie die uns über einen günstigeren Preis informieren?
    Wenn Sie dieses Produkt verkaufen, möchten Sie über Seller Support Updates vorschlagen?

Produktbeschreibungen

Kurzbeschreibung

Die 1940 in Solingen geborene, in Essen und New York ausgebildete Tänzerin Pina Bausch zählt zu den bedeutendsten Choreografinnen der Welt. 1973 wird sie Leiterin des Balletts in Wuppertal und benennt es in Tanztheater um. Ihre Stücke und Choreografien, die auch Oper, Operette und internationale U-Musik aufgreifen und inhaltlich auch Alltägliches integrieren, sind wurden mehrfach ausgezeichnet. Ihr Theater ist verspielt, komisch, tragisch, überraschend, setzt auf ausdrucksstarkes Kostümbild und den Einsatz von Wasser und Erde.

Bonusmaterial:
Teilweise in Originalton mit dt. UT;

VideoMarkt

Die 1940 in Solingen geborene, in Essen und New York ausgebildete Tänzerin Pina Bausch zählt zu den bedeutendsten Choreografinnen der Welt. 1973 wird sie Leiterin des Balletts in Wuppertal und tauft es in Tanztheater um. Ihre Stücke und Choreografien, die auch Oper, Operette und internationale U-Musik aufgreifen und inhaltlich auch Alltägliches integrieren, sind vielfach ausgezeichnet worden. Ihr Theater ist verspielt, komisch, tragisch, überraschend, setzt auf ausdrucksstarkes Kostümbild und den Einsatz von Wasser und Erde.

Alle Produktbeschreibungen

Kundenrezensionen

Top-Kundenrezensionen

Format: Blu-ray Verifizierter Kauf
Ich fande es erst etwas lächerlich das Wim Wenders immer gesagt hat, diesen Film konnte er nur in 3D machen, sonst funktioniert er nicht. Wenn man mal umschaltet auf 2D dann weiß man sofort was er meint. Der Film ist technisch brillant gemacht, zeigt tolle Bilder ohne Schnell-Schnitt Wahnsinn und schafft es verschiedene Künstlerpersönlichkeiten ohne verbale Erzählstruktur zur Geltung zu bringen. Gerade der Verzicht auf doku-Belehrung und Biografie macht den Film stark. Für Tanz Fans sicherlich eh schon legendär, für Aufgeschlossene aber absolut zugänglich!
Kommentar 2 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Format: DVD Verifizierter Kauf
Ich habe mir diesen Film im Kino in 3D angesehen und als ich wieder heraus kam, war ich einfach nur verzaubert. So viel Schönheit und Ausdruck dieser Schönheit habe ich schon lange nicht mehr gesehen.

Wim Wenders hat lange gewartet bis er diese Dokumetation über seine Freundin Pina Bausch und ihre Arbeit gedreht hat. Erst, als die 3D-Aufnahmetechnik in guter Qualität bezahlbar wurde, hat er damit begonnen, denn er dachte, dass der Tanz, diese Art von Tanz, diese Art von Ausdruck nur dreidimensional gesehen und erfahren werden kann.

Er hatte recht. Wenn es irgendwie geht, sollte man sich diesen Film in 3D ansehen. Es ist, als ob man dabei wäre. Man kann die Tänzerinnen und Tänzer förmlich spüren.

Pina Bausch hat ihren Tänzerinnen und Tänzern nie gesagt, wie sie etwas machen sollen. Sie hat mit wenigen Worten gesagt, was sie will und das wie, das war den Tänzern selbst überlassen. Das sollten sie selbst herausfinden und dann das zeigen, was in ihnen steckt und wirklich, ich habe selten so viel Schönheit im Ausdruck gesehen, denn dieser Ausdruck kommt von ganz tief innen.

Man muss sich darauf einlassen können, mehr wollen, als unterhalten und von Effekten beeindruckt werden. Pina Bausch und ihre Tänzer zeigen wahre innere Schönheit, keine billigen, schönen Effekte und das ist einfach wunderbar.

Pina Bausch verstarb während der Dreharbeiten. Jetzt gibt es noch ihre Tänzer, die diesen Zauber, diese Schönheit, die in den Menschen selbst steckt, weitertragen.

In diesem Film steckt viel Freude für Menschen, die sich berühren lassen.
Kommentar 66 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Format: DVD
Beim ersten Angucken ging es mir genauso wie dem Schreiber der 1-Sterne-Rezension und mit einem sehr großen Fragezeichen schaute ich den Film mehr oder weniger in der Vorlauffunktion.
Auf der Suche nach dem Sinn des ganzen fand ich anschließend den Film im Menü mit Kommentaren und schaltete hier interessehalber noch mal rein...

Was soll ich sagen, hätte ich das gleich mal gemacht!
Auf einmal gibt alles einen Sinn! Es endete damit, dass ich den Film - werktags bis nachts um 2- gleich nochmal guckte, diesmal mit Kommentaren und viele Szenen mehrmals zurück spulte um sie nochmal anzusehen, weil der Tanz- jetzt wo man versteht, was da eigentlich gerade gezeigt wird- so schön war.

Für alle, die nicht Ausdruckstanz studiert haben oder Pina Bausch kannten, empfehle ich daher direkt in die kommentierte Version des Films zu schalten. Dann ist er sehr schön, wirklich.
Kommentar 36 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Von Jana Yara am 21. November 2016
Format: DVD Verifizierter Kauf
Wie schön muss es sein, so tanzen zu können wie Pina und ihre Tänzer, die ja offenbar eine verschworene Gemeinschaft bilden, eine Familie quasi, auch nach ihrem Tod. Diese Frau muss mehr als eine Choreografin gewesen sein, so treu, wie ihr die Tänzer bis heute sind. Einige Szenen der DVD kannte ich bereits, zum Beispiel auch den wunderbaren „Vollmond“. Was für eine schöne Hommage an Pina Bausch! Sie ist Wim Wenders wirklich gelungen, aber er ist ja auch ein Meister darin, die Kunst nicht abstrakt darzustellen, sondern mit den sie kreierenden Manschen und deren Leben (etwa auch bei Bueno Vista Social Club in Havanna oder Madredeus in Lissabon) zu verbinden und nicht losgelöst zu sehen. Hier gibt es ganz verschiedene Tanzszenen zu sehen und mir gefällt auch der Kontrast der filigranen sensiblen Tänzer zur nüchternen kalten Umgebung, etwa unter der Wuppertaler Schwebebahn, der in einigen Szenen dargestellt wird. So wirken die selbstverlorenen Tänzer noch versunkener, noch reduzierter in ihren Grundgefühlen. Dazu kommen die nahegehenden Aussagen einiger Tänzer. Kurz, eine bezaubernde DVD, die ich sicher noch öfter anschauen werde.
Kommentar Eine Person fand diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Format: DVD
Pina Bausch

* 27. Juli 1940 in Solingen
+ 30. Juni 2009 in Wuppertal

Die ehemalige Balletttänzerin Pina wollte als Tanzpädagogin und Ballettdirektorin etwas neues erschaffen: Ballett, Tanz, Pantomime und Theater (alles in Einem) - das "Tanztheater"!

Wuppertal (in Nordrhein-Westfalen) war ihr tänzerischer Einsatzort.

Regisseur Wim Wenders wollte eigentlich eine Dokumentation über Pina Bausch drehen, doch dann starb Pina überraschend. Und so drehte er schließlich mit ihrem Ensemble eine Hommage an diese große Choreografin - Der Film kam 2011 in die Kinos, auch in 3D.

In seinem Film PINA sieht man Szenen ihrer Werke LE SACRE DU PRINTEMPS, CAFÉ MÜLLER, KONTAKTHOF und VOLLMOND. Es gibt ein paar rare Szenen von Pina zu sehen....aber am häufigsten sieht man ihre ehemaligen Tänzerinnen und Tänzer - in Interviews...aber auch in den Choreografien Pinas...Aber dort, wo man Ballett selten sieht: draußen!

In und um Wuppertal.

Unvergessen sind besonders die tänzerischen Darbietungen: in, um, und unter der Wuppertaler Schwebebahn (Wuppertals großer Stolz und touristisches Aushängeschild).

DVD:
Die Bildqualität (16:9, 1,85:1er Bildformat) ist hervorragend - und wer ein Heimkinosystem sein Eigen nennt, bekommt ordentlich was auf die Ohren (Dolby Digital 5.1).

EXTRAS:
Neben diversen Trailern gibt es auch einen Audiokommentar des Regisseurs Wim Wenders (unbedingt mal einschalten!!!).

DVD-Wendecover ist vorhanden!!!

BEWERTUNG:
Ich vergebe strahlende 5 Ballettsterne!

Sinnliche Bilderpoesie, Tanztheater vom Feinsten.
Lesen Sie weiter... ›
35 Kommentare 6 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden

Die neuesten Kundenrezensionen



Ähnliche Artikel finden