Facebook Twitter Pinterest
Kostenlose Lieferung ab EUR 29 (Bücher immer versandkostenfrei). Details
Nur noch 6 auf Lager (mehr ist unterwegs).
Verkauf und Versand durch Amazon. Geschenkverpackung verfügbar.
PilotsEYE.tv: Frankfurt -... ist in Ihrem Einkaufwagen hinzugefügt worden
+ EUR 3,00 Versandkosten
Gebraucht: Gut | Details
Verkauft von MEDIMOPS
Zustand: Gebraucht: Gut
Kommentar: Von Europas Nr.1 für gebrauchte Bücher und Medien. Medienartikel in gutem Zustand, kann Gebrauchsspuren aufweisen.
Möchten Sie verkaufen? Bei Amazon verkaufen

PilotsEYE.tv: Frankfurt - Seattle

4.4 von 5 Sternen 20 Kundenrezensionen

Weitere Versionen auf DVD
Preis
Neu ab Gebraucht ab
DVD Standard Version
EUR 16,59
EUR 12,68 EUR 12,68
Verkauf und Versand durch Amazon. Geschenkverpackung verfügbar.

Hinweise und Aktionen

  • Entdecken Sie hier reduzierte Filme und Serien auf DVD oder Blu-ray.


Produktinformation

  • Darsteller: CPT Frank Lunemann FO Sascha Unterbarnscheidt SFO Miriam Pfannmüller
  • Regisseur(e): Thomas Aigner
  • Format: Closed-captioned, PAL
  • Sprache: Englisch, Deutsch
  • Anzahl Disks: 1
  • FSK: Freigegeben ohne Altersbeschränkung
  • Studio: HDc
  • Erscheinungstermin: 23. Juni 2009
  • Spieldauer: 90 Minuten
  • Durchschnittliche Kundenbewertung: 4.4 von 5 Sternen 20 Kundenrezensionen
  • ASIN: B00226ZLY0
  • Amazon Bestseller-Rang: Nr. 78.653 in DVD & Blu-ray (Siehe Top 100 in DVD & Blu-ray)
  • Möchten Sie uns über einen günstigeren Preis informieren?
    Wenn Sie dieses Produkt verkaufen, möchten Sie über Seller Support Updates vorschlagen?

Produktbeschreibungen

Kurzbeschreibung

|::| Mit PilotsEYE.tv nach Seattle und in die Boeing-Werft |::| Die neue Folge der PilotsEYE-Reihe FRANKFURT-SEATTLE führt von Frankfurt nach Seattle in die Werft des Flugzeugbauers Boeing. Zwischen Hin und Rückflug sind die Zuschauer live dabei, wenn der Cheftestpilot von Boeing die Neuigkeiten des neuen Superjumbos (747-8) in der Werft demonstriert. Die Flugroute führt von Frankfurt nach Nordwesten Richtung Amsterdam, über die Nordsee direkt über Shetland raus auf den Atlantik. Grönland wird diesmal sehr weit im Norden überflogen knapp vorbei am nördlichsten Ausweichflughafen Thule. Ab dem 76. Breitengrad geht es dann über faszinierende Eislandschaften des Kanadischen Archipels wieder zurück über die im Süden der Victoria Insel gelegene Cambridge Bay. Ebenso erlaubt das Wetter einen weiten Blick auf die Kanadischen Nordwest-Territorien mit der Hauptstadt Yellowknife. Glück war auch im Spiel, denn die Flugroute führt uns vorbei an einem der größten Staudämme der Welt dem W.A.C Bennett Staudamm im kanadischen British Columbia. Schnee und Gletscher glänzen im Sonnenlicht vom Mount Robson, dem höchsten Berg im kanadischen Teil der Rocky Mountains. Noch einmal gibt es Lust auf Schifahren mit einem Blick auf das Gebiet Whistler Mountain als dann schon im Hintergrund des ehemaligen Vulkans Mount Garibaldi Vancouver auftaucht. Unser letzter Punkt, bevor wir in den Amerikanischen Luftraum einfliegen. Mit einer Ehren(warte)runde über dem Port Townsend (City of Dreams) geht es im Gleitflug vorbei am Wahrzeichen Seattle Needle - auf die Piste 16R des Seattle Intl. Airports. Das Wetter, leicht bewölkt aber trocken und das ist für dortige Verhältnisse ausgezeichnet. |::| Leidenschaft fürs Fliegen |::| Kapitän auf diesem PilotsEYE-Flug ist Frank Lunemann, stellvertretender Chefpilot der Lufthansa. Für Lunemann, der in dritter Generation die Piloten-Tradition der Familie fortführt, war es ein Wiedersehen nach über 30 Jahren. Bereits sein Vater hatte ihn als kleinen Jungen in die Werft mitgenommen, als damals sogar noch U-Boote bei Boeing gebaut wurden. In der Werft trifft er Mark Feuerstein, der den Superjumbo als erster fliegen wird und schon heute verrät, welche Besonderheiten auf die Piloten und die Passagiere warten. Feuerstein ist leitender Testpilot bei Boeing. Nach seinen Ergebnissen und Vorgaben werden z.B. die Piloten-Manuals für den entsprechenden Flugzeugtyp verfasst. Die Zuschauer sehen den Montageschritt eines neuen Flügels, der z.Bsp mit einem 2 Tonnen schweren Betonklotz beschwert wird, um bereits beim Zusammenbau die spätere Belastungssituation zu simulieren. |::| Museum of Flight - Vergangenheit trifft Gegenwart |::| Die Zeitreise in die Zukunft findet ihren Abschluß mit einem Abstecher in die Vergangenheit, ins weltbekannte Museum of Flight direkt an der Runway 31L des Boeing Flughafens in KingCounty. Hier trifft die Crew einen weiteren Boeing-Experten: Patrick DeRoberts war über 40 Jahre lang für Boeing tätig, unter anderem als leitender Test-Pilot und Piloten-Ausbilder. Heute ist er Dozent in einem der berühmtesten Museen der Fluggeschichte und nimmt die Lufthansa-Piloten mit auf eine Zeitreise in die Vergangenheit der kommerziellen Fliegerei. |::| PilotsEYE.tv. macht die Faszination Fliegen erlebbar |::| In jeder Folge von PilotsEYE.tv hat der Zuschauer seinen ganz persönlichen Platz auf dem Reservesitz - dem sogenannten Jump-Seat - im Cockpit, Die sechs im Cockpit installierten HighDefinition-Kameras lassen die Zuschauer alle spannenden Momente des Fliegens in einer noch nie gesehenen Qualität und ausführlichen Länge - erleben. Als DVD 576i50 MPEG2 und als Blu-ray 1080i50 MPEG2 erhältlich Fliegen Sie Gut! Die PilotsEYE Crew

Rezension

Früher ging das meist problem los: Mal auf einem Transatlantikflug die Stewardess um einen blick ins Cockpit bitten. Und ein Schwätzchen mit den Piloten halten, die vielen instrumente bewundern, die Aussicht genießen. Nach dem Terroranschlag auf das World Trade Center in New York war Schluss damit die Cockpittüren aller fluglinien weltweit bleiben zu. **TV-Produzent Thomas Aigner (44) hatte 2004 die Idee, die Faszination vom Fliegen aus der Sicht der Piloten als DVD aufzulegen. der Chefpilot der Lufthansa war von der Idee begeistert, warnte mich aber gleich vor einem langen mühsamen Genehmigungsweg . Denn das Installieren von Kameras im Flugzeugcockpit stellte das Team vor ungeahnte Hürden. im Flugzeug gibt es zwar 110 Volt, aber mit völlig unüblichen 400 Hertz. Aigner ließ deshalb einen Spezialtrafo bauen, der den Strom für die sechs High definition-Kameras nutzbar macht. Doch jede noch so kleine Änderung in einem Flugzeug führt sofort zum Erlöschen der Betriebsgenehmigung: viele Sitzungen mit Fluggesellschaften und Technikern waren nötig, um die erforderlichen Genehmigungen zu erhalten. **1500 Gigabyte Videodaten von einem Flug **Nach zwei Jahren Vorbereitung konnte es losgehen: Mit Spezial Saugern oder besonderem Kleber sind die Kameras nun befestigt, ein dreiköpfiges Team fliegt mit und bringt nach dem Flug 1,5 Terabyte (1500 Gigabyte!) Videodaten mit nach Hause. Dann folgen 30 Tage Bildschnitt, sieben Tage Vertonung und noch mal zehn Tage soge- nanntes Authoring also das Programmieren der Daten für die DVD und Menüs. **Chris Lochmann von Milchglas-Media mastert die blu-rays und sorgt für kristallklare, messerscharfe Bilder aus den Cockpits. So können die Käufer der dvds und blu-rays (je 29,90 euro) von Düsseldorf auf die Malediven fliegen. Sie hören den Funk, die be- fehle der Piloten, das abarbeiten der Checklisten, aber auch den Smalltalk und mal ein Scherzchen, ganz genau den Start und die Landung mit allen Vorbereitungen. **Untertitel übersetzen die meist englische Fliegersprache. Käufer der dvds sind nicht nur flugbegeisterte Männer jeden Alters, sondern auch Frauen oder flugängstliche Menschen, die so etwas über die Abläufe an bord lernen wollen. Sechs verschiedene dvds gibt es bereits (Nordpol, Tokyo, Seattle, Barcelona, San Francisco, Malediven), Länge zwischen 60 und 90 Minuten, mehr sollen kommen. Im letzten Monat gab es in Hamburg sogar den worldmedia award in Silber für den Nordpolflug in der Kategorie Dokumentation . Und weil offensichtlich bedarf besteht, will Aigner im Herbst eine neue DVD speziell gegen Flugangst veröffentlichen nur fliegen ist eben schöner. **Charmant: Pilotin Miriam Pfannmüller erläutert für die Zuschauer während des Flugs technische Details, erklärt Abläufe und Verfahren. **Ausblick: Eine HDTV- Kamera filmt aus dem linken Cockpitfenster Sonnenaufgänge, Eisberge oder faszinierende Wolkenformationen. Einblick: Der Zuschauer erhält in den Filmen nicht nur Einblick ins Cockpit, sondern sieht auch Instrumente in Großaufnahme, hört den Funkverkehr der Piloten. ((AudioVideo Foto BILD | 08/09))



Kundenrezensionen

Sagen Sie Ihre Meinung zu diesem Artikel
Alle 20 Kundenrezensionen anzeigen

Top-Kundenrezensionen

am 10. Juli 2009
Format: DVD|Verifizierter Kauf
14 Personen fanden diese Informationen hilfreich
|Kommentar|Missbrauch melden
am 30. Juni 2009
Format: DVD|Verifizierter Kauf
Eine Person fand diese Informationen hilfreich
|Kommentar|Missbrauch melden
am 12. Februar 2010
Format: DVD|Verifizierter Kauf
2 Personen fanden diese Informationen hilfreich
|Kommentar|Missbrauch melden
am 23. Juli 2009
Format: DVD|Verifizierter Kauf
Eine Person fand diese Informationen hilfreich
|Kommentar|Missbrauch melden
am 28. August 2010
Format: DVD|Verifizierter Kauf
Eine Person fand diese Informationen hilfreich
|Kommentar|Missbrauch melden
am 4. August 2013
Format: DVD|Verifizierter Kauf

Die neuesten Kundenrezensionen

Wo ist meine Bestellung?

Versand & Rücknahme

Brauchen Sie Hilfe?