Facebook Twitter Pinterest
The Pianist ist in Ihrem Einkaufwagen hinzugefügt worden
Inklusive kostenloser MP3-Version dieses Albums.
+ EUR 3,00 Versandkosten
Gebraucht: Sehr gut | Details
Verkauft von MEDIMOPS
Zustand: Gebraucht: Sehr gut
Kommentar: Von Europas Nr.1 für gebrauchte Bücher und Medien. Gebrauchter Medienartikel in hervorragendem Zustand.
Möchten Sie verkaufen? Bei Amazon verkaufen
Jetzt herunterladen
Kaufen Sie das MP3-Album für EUR 10,99

The Pianist Soundtrack

Dieser Titel ist Teil der Aktion 3 CDs für 15 EUR.

4.6 von 5 Sternen 8 Kundenrezensionen

Preis: EUR 7,99 Kostenlose Lieferung ab EUR 29 (Bücher immer versandkostenfrei). Details
Alle Preisangaben inkl. MwSt.
Alle Formate und Ausgaben anzeigen Andere Formate und Ausgaben ausblenden
Preis
Neu ab Gebraucht ab
Audio-CD, Soundtrack, 7. Oktober 2002
"Bitte wiederholen"
EUR 7,99
EUR 3,70 EUR 0,88
Inklusive kostenloser MP3-Version dieses Albums.
AutoRip steht nur bei Musik-CDs und Vinyl-Schallplatten zur Verfügung, die von Amazon EU S.à.r.l. verkauft werden (Geschenkbestellungen sind komplett ausgeschlossen). Lesen Sie die Nutzungsbedingungen für weitere Informationen und Kosten im Hinblick auf den mp3-Download, die im Falle einer Stornierung oder eines Widerrufs anfallen können.
Nur noch 13 auf Lager (mehr ist unterwegs).
Verkauf und Versand durch Amazon. Geschenkverpackung verfügbar.
Schließen Sie Ihren Einkauf ab, um die MP3-Version in Ihrer Amazon Musikbibliothek zu speichern. Ein Service von Amazon EU S.a.r.l.
51 neu ab EUR 3,70 20 gebraucht ab EUR 0,88

Hinweise und Aktionen


Wird oft zusammen gekauft

  • The Pianist
  • +
  • Schindler's List
  • +
  • The Piano
Gesamtpreis: EUR 23,47
Die ausgewählten Artikel zusammen kaufen

Produktinformation

  • Audio CD (7. Oktober 2002)
  • Anzahl Disks/Tonträger: 1
  • Format: Soundtrack
  • Label: Sony Classical (Sony Music)
  • ASIN: B00006GEWN
  • Durchschnittliche Kundenbewertung: 4.6 von 5 Sternen 8 Kundenrezensionen
  • Amazon Bestseller-Rang: Nr. 52.469 in Musik (Siehe Top 100 in Musik)
  •  Möchten Sie die Produktinformationen aktualisieren, Feedback zu Bildern geben oder uns über einen günstigeren Preis informieren?
     Ist der Verkauf dieses Produkts für Sie nicht akzeptabel?

  • Dieses Album probehören Künstler - Künstler (Hörprobe)
1
30
4:04
Jetzt anhören Kaufen: EUR 1,29
 
2
30
4:22
Jetzt anhören Kaufen: EUR 1,29
 
3
30
5:49
Jetzt anhören Kaufen: EUR 1,29
 
4
30
7:32
Jetzt anhören Kaufen: EUR 1,29
 
5
30
8:52
Jetzt anhören Kaufen: EUR 1,29
 
6
30
5:05
Nur Album
7
30
2:26
Jetzt anhören Kaufen: EUR 1,29
 
8
30
4:26
Jetzt anhören Kaufen: EUR 1,29
 
9
30
9:21
Jetzt anhören Kaufen: EUR 1,29
 
10
30
1:45
Jetzt anhören Kaufen: EUR 1,29
 
11
30
3:41
Jetzt anhören Kaufen: EUR 1,29
 

Produktbeschreibungen

Produktbeschreibungen

track listings1. nocturne in c-sharp minor (1830)2. nocturne in e minor, op. 72, no. 13. nocturne in c minor, op. 48, no. 14. ballade no. 2 in f major, op. 385. ballade no. 1 in g minor, op. 236. waltz no. 3 in a minor, op. 34, no. 27. prilude in e minor, op. 28, no. 48. grande polonaise for piano and orchestra (preceded by an andante spianato), op. 229. andante spianato in g major10. grande polonaise in e-flat major11. moving to the ghetto oct. 31, 194012. mazurka in a minor, op. 17, no. 4

Amazon.de

Liebhaber klassischer Musik kommen voll auf ihre Kosten bei dieser CD. Der Soundtrack zu der 2002 in Cannes mit der Goldenen Palme ausgezeichneten Kino-Produktion von Roman Polanski enthält berühmte Kompositionen des Romantikers Frédéric Chopin, Wojciech Kilars Score und eine bislang verschollene Einspielung durch den Protagonisten des Films, Wladyslaw Szpilman!

Die unglaubliche und dennoch wahre Geschichte vom Überleben des außerhalb seiner Heimat unbekannten polnisch-jüdischen Pianisten während des Zweiten Weltkrieges nahm Polanski als Vorlage für sein Script. In der vielfach preisgekrönten Biografie Das wunderbare Überleben (erhältlich als erweiterte Neuauflage Der Pianist mit zahlreichen Fotos) schildert Szpilman wie ihn nach Getto, Todestransporten und Aufstand ein NS-Offizier in den Ruinen von Warschau findet. Wilm Hosenfeld tötet ihn nicht, sondern bringt heimlich Essen, eine Decke, einen Mantel in das Versteck und rettet ihm so das Leben. Zum Dank will der Deutsche, dass Szpilman für ihn Klavier spielt!

Der Inhalt des Drehbuches macht deutlich, dass in diesem Film Musik eine große Rolle einnimmt. Und weil Szpilman in Polen vor allem durch seine Chopin-Interpretationen berühmt ist, sind es auch primär dessen Kompositionen, die es auf der Soundtrack-CD zu hören gibt -- in Aufnahmen des Tastenvirtuosen Janus Olejniczak, der von der Polnischen Nationalphilharmonie Warschau begleitet wird. Dass er ausgewählt wurde, überrascht nicht, denn Wladyslaw Szpilmans Mitschnitte sind bis vor kurzem verschollen gewesen und erst jetzt unter seinem Namen mit dem Zusatz The Original Recordings Of The Pianist inklusive einem Video veröffentlicht worden! Deshalb ist jener Künstler (1911-2000), der zwar in Polen als kultureller Nationalheld gefeiert wird, doch dessen Namen kaum ein Musiklexikon verzeichnet, persönlich hier nur mit einer Einspielung vertreten: Chopins "Mazurka Op. 17 No. 4".

Ferner gibt es einen Teil des Scores aus der Feder von Wojciech Kilar, der für den gebürtigen Polen Polanski 1999 Die neun Pforten vertont hat. In dem 148-minütigen Film Der Pianist erklingt außer Chopin allerdings noch mehr Musik. Unter anderem sind das Werke Ludwig van Beethovens und Johann Sebastian Bachs sowie drei Lieder polnischer Komponisten. Diese fehlen auf der vorliegenden CD! Die Auswahl binnen fast einer Stunde ist allerdings beeindruckend genug und macht deutlich, worum es dem Regisseur ging: "Der Pianist ist ein Bekenntnis zur Kraft der Musik, zum Lebenswillen und zum Mut, gegen das Böse anzugehen". --Thomas Hammerl


Welche anderen Artikel kaufen Kunden, nachdem sie diesen Artikel angesehen haben?

Kundenrezensionen

4.6 von 5 Sternen
5 Sterne
7
4 Sterne
0
3 Sterne
0
2 Sterne
1
1 Stern
0
Alle 8 Kundenrezensionen anzeigen
Sagen Sie Ihre Meinung zu diesem Artikel

Top-Kundenrezensionen

Von Ein Kunde am 11. November 2002
Aufmerksam geworden bin ich auf diese CD durch den hervorragenden Kinofilm von Roman Polanski. Wladyslaw Szpilman, die Hauptrolle des Filmes, ist mit Interpretationen von Frédéric Chopin berühmt geworden. So findet man auf der CD in erster Linie Kompositionen von Chopin, aber auch Stücke von Wojciech Kilar sind enthalten. Besonders die Nocturnes und die Balladen von Chopin mit ihren gefühlvollen Melodien haben mich von Anfang an fasziniert. Ich denke jeder Fan von klassischer Musik wird diese CD, zumindest teilweise, begeistern, und gerade diejenigen, die den ausgezeichneten Film zu der Musik gesehen haben, werden an die beeindruckenden Szenen erinnert, in denen Szpilman seine Zuhörer mit seinen Chopin-Interpretationen fesselt .

Allerdings sollte sich jeder Käufer klar sein, dass es sich bei der Musik weniger um heitere Hintergrundmusik handelt, als um klassische Klaviermusik, bei denen genau zugehört werden sollte. Dennoch muss man kein Spezialist für klassische Musik sein, da die Musik keineswegs zu experimentell gestaltet ist.

Meiner Meinung nach ist diese CD absolut empfehlenswert!
Kommentar 22 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Eine Soundtrack CD nur "inspiriert" durch den berühmten und bewegenden Film "Der Pianist". Schade, daß nur ein Werk von Chopin in der Interprätation des Protagonisten des Films - Wladyslaw Szpilman, darauf zu hören ist. Ansonsten sind es mittelmäßige Aufnahmen von Janus Olejnizcak. Ich fand die Originalaufnahmen von dem "echten" Pianisten bei amazon und wunderte mich, warum diese nicht im Film zu hören sind? Schade. Diese, wie ich finde, sind besser und authentisch.
Kommentar 11 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Von Ein Kunde am 13. Dezember 2002
Verifizierter Kauf
Die auf dieser CD enthaltenen Klavierstücke sind ergreifend und zutiefst anrührend. Wunderbare Musik, auch wenn man den Film nicht gesehen hat, allerdings ist es keine leichte, unterhaltsame Hintergrundsmusik aber trotzdem auch für Hörer, die selten Klassik hören, sehr empfehlenswert.
Kommentar 5 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Von Ein Kunde am 25. August 2004
Der Film ist einer der besten und bewegsten Filme, ide ich je gesehen habe, was zu einem Teil auch an der tollen Musik lag.
Der Soundtrack ist großartig, die Stückauswahl ist toll und die CD ist auch für "Nicht-Klassiker" zu empfehlen.
Die Musik lädt zum Träumen ein und lässt den Hörer ganz automatisch an den Film und das Schicksal Szpilmans denken.
Der Film und die CD sind Meisterwerke, die in jede CD- und DVD-Sammlung gehören.
Kommentar 2 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden


Kunden diskutieren