find Öle & Betriebsstoffe für Ihr Auto Jetzt informieren PR CR0917 Cloud Drive Photos UHD TVs Learn More TDZ Hier klicken HI_PROJECT Mehr dazu Hier Klicken Storyteller AmazonMusicUnlimited AmazonMusicUnlimited Fußball longSSs17

Möchten Sie verkaufen? Hier verkaufen

Photoshop Elements 14 [PC/Mac Bundle]

3.6 von 5 Sternen  Alle Rezensionen anzeigen (33 Kundenrezensionen)

Derzeit nicht verfügbar.
Ob und wann dieser Artikel wieder vorrätig sein wird, ist unbekannt.


Für diesen Artikel ist ein neueres Modell vorhanden:
Adobe Photoshop Elements 15 [PC/Mac Download] Adobe Photoshop Elements 15 [PC/Mac Download] 2.4 von 5 Sternen (25)
Derzeit nicht verfügbar.

Produktinformation


Produktbeschreibung des Herstellers


Welche anderen Artikel kaufen Kunden, nachdem sie diesen Artikel angesehen haben?


Kunden Fragen und Antworten

Kundenrezensionen

Top-Kundenrezensionen

Von R.N. am 30. Oktober 2015
Verifizierter Kauf
Da ich aussschliesslich im RAW Format fotografiere, war ich bisher gezwungen, nach jedem Kameraneukauf auch PSE neu zu erwerben, da aktuelle Kameras von älteren PSE Versionen oft nicht unterstützt werden.

Ich hatte zuletzt eine Olympus OM-D E-M10 und PSE 12. Nach Upgrade auf die OM-D E-M10 Mark II liessen sich die RAW Fotos nicht mehr in PSE 12 öffnen. Mit PSE 14 funktioniert es wieder, da hier das aktuelle Camera RAW Plugin 9.2 läuft.

In PSE 14 gibt es u.a. einen neuen Assistenten / Filter zum Entfernen von Dunst im Foto. Das funktioniert sehr gut und ich konnte hiermit bereits viele Fotos mit wenigen Klicks aufpeppen.

Gute, konsequente Weiterentwicklung der abgespekten Photoshop Version. Ich werde mir vermutlich auch die nächsten Versionen kaufen (müssen, wenn ich wieder eine neue Kamera habe).
Kommentar 2 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Verifizierter Kauf
Nach dem ich bis jetzt Elements 12 benutzt habe und damit auch recht zufrieden war, musste ich mir nach einen Kamera wechsel auf Elements 14 umsteigen. Ich habe mir durch den umstieg schon einiges versprochen, vieles ist auch in Erfüllung gegangen doch manches leider auch nicht. In Erfüllung gegangen ist die höhere Arbeitsgeschwindigkeit und eine wie gewohnt einfache Bedienung. Was ich aber immer noch vermisse ist das sich mit Elements endlich mal 16 Bit Bilddateien bearbeiten lassen und das Camera RAW mal Objektiv Korrekturen anbietet. Wenn diese beiden Sachen enthalten wären könnte ich auf Lightroom verzichten, aber so bin ich leider immer noch darauf angewiesen. Leider muss man die Bilddateien aus Lightroom in Elements immer erst in 8 Bit Dateien umwandeln, was den Farbumfang nicht zu gute kommt. Deshalb ziehe ich hier Elements 14 einen Stern ab. Ansonsten bin ich mit Photoshop Elements 14 sehr zufrieden.
Kommentar Eine Person fand diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Verifizierter Kauf
Ich hatte all die Jahre für die Nachbearbeitung von meinen Bildern immer auf Freeware gesetzt. Auf meinem Rechner war zwar Photoshop 7 vorinstalliert, das war nicht gerade Übersichtlich und von den Möglichkeiten und dem Design etwas angestaubt.
An den Freewareprogrammen hat mich immer gestört das sie entweder nur Eingeschränkte Funktionen oder aber eine sehr unübersichtliche Bedienoberfläche hatten. Photoshop 14 hat eine Übersichtliche - im Gegensatz zu Freeware oder Photoshop 7 - Oberfläche und auch die Bearbeitungsfunktionen sind für Einsteiger sehr gut und Übersichtlich gestaltet. Man hat sehr viele Möglichkeiten und auch die Ergebnisse sind sehr überzeugend. Der Preis geht meiner Meinung nach gerade noch Ordnung, da gibt es Programme die viel mehr kosten, doch auch günstigere. Deshalb nur 4 Sterne...

Kann ich für Anfänger und Hobypixelmacher nur empfehlen.
Kommentar Eine Person fand diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Verifizierter Kauf
Wer Fotos macht sollte diese auch vernünftig bearbeiten können. Zwischen Können, Aufwand und Ergebnis liegen dann jedoch bei diversen Programmen Welten.

Jahrelang tat es das mittlerweile veraltete Photoimpact X3, aber mit der Zeit stößt dieses an seine Grenzen. Stichwort RAW-Fotografie und Mac Kompatibilität. Gimp ist zwar kostenlos und in seiner Funktion gleichwertig, allerdings ist es wie mit vielen Open-Source Programmen, welche eine sehr komplizierte Oberfläche haben. Das Bild in Gimp zu bearbeiten ist zwar vom Ergebnis kaum anders, allerdings dauert das auch mindestens das doppelte an Zeit und Aufwand.

Photoshop Elements besitzt das geniale Tool "Verflüssigen" von großen Bruder Photoshop und trumpft mit einer übersichtlichen Bedienungsoberfläche. Die für den Hobbyfotograf notwendigen Tool sind alle von Photoshop übernommen worden und wenn man auf Vektoren sowie 3D Fotografie verzichten kann, dann stellt Photoshop Elements eine gute Alternative dar.

Für totale Anfänger wird auch viel geboten, wobei ich persönlich die Ansichten "Schnell" und "Assistent" nie nutze. An sich sind gute Ergebnisse damit möglich, aber wer sich etwas auskennt wird schnell davon abfallen.
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Verifizierter Kauf
Ich finde, dass man mit PSE14 als Anfänger wirklich hervorragend Bilder bearbeiten kann. Dazu gibt es eine Reihe von Filtern und ähnliche Dinge, die die Bilder schön aussehen lassen. Was mir jedoch gar nicht gefällt ist, dass das Programm auf meinem relativ neuen MacBookAir sehr stark ruckelt. Wenn man etwa Farbtöne mit dem Regler korrigiert, dauert es oft 2 Sekunden bis es am Bildschirm aktualisiert wurde. Die Ladezeiten sind echt lange. Das is wirklich sehr mühsam und macht diese Art der Bearbeitung sehr schwierig. Auch wenn ich es nicht glaube, hoffe ich, dass eines Tages mal ein Update erscheint, das dieses Problem aus dem Weg schafft. Wenn wer ähnliche Erfahrungen damit gemacht hat, kann er hier gerne etwas ergänzen.
1 Kommentar Eine Person fand diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Verifizierter Kauf
im Vergleich zu PE 13 kein Vorteil erkennbar, eher umständlich in der Bearbeitung.
Die Vorgaben bei "Assistent" mit vorher - nachher sind überflüssig, weil nicht praktikalbel.
Kommentar 6 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Verifizierter Kauf
Ich selber schieße in meiner Freizeit gerne Fotos. Bisher habe ich mit Lightroom gearbeitet und dachte mir, versuch es doch auch mal mit Elements. Ich habe mir auch direkt den Dicken "Elements 14" Wälzer gekauft und muss sagen, ich bereue es nicht, jetzt in zwei Programmen tätig zu sein. Sobald man sich eingefunden hat, steuert sich Elements 14 Benutzerfreundlich und schnell!
Kommentar Eine Person fand diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden

Die neuesten Kundenrezensionen


Ähnliche Artikel finden