Sale Sale Öle & Betriebsstoffe für Ihr Auto Jetzt informieren Xmas Shop 2017 Cloud Drive Photos UHD TVs Learn More TDZ Mehr dazu Mehr dazu Shop Kindle MusicUnlimited BundesligaLive wint17



am 18. Januar 2015
Ich las die Kundenbewertungen durch und bestellte dem entsprechend und muss sagen, ich war tatsächlich begeistert. Ausgepackt , hingestellt, angemacht ,lief ;) so muss das bei mir laufen ;)) aber der klang, für diese kleine Anlage, da kann man rein gar nicht meckern. Gerade für den Mutti-Hausputz optimal. Ich kann meine Wohnung beschallen. Alles in allem top. Wer eine kleine Anlage mit vernünftigen Klang sucht, ist diese genau richtig.
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich? Missbrauch melden
am 4. November 2017
hübsch anzusehende Anlage. Macht was sie soll, solange man keine Halle beschallen möchte. Für den Zimmerbedarf ausreichend. alles gut. Danke
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich? Missbrauch melden
am 24. August 2017
Das Gerät war ok, aber eine Lebensdauer von 2, 5 Jahren finde ich einfach zu wenig. Philips Kundendienst konnte keine Kulanz leisten, Reparaturpreis wäre im Vergleich zum Anschaffungswert unsinnig.
Schade.
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich? Missbrauch melden
am 6. September 2014
Der sound der boxen und der Radioempfang sind wirklich gut. Solch einen Empfang hatte ich in meinem Empfangsgebiet nicht wirklich oft. Leider ist die Verarbeitung des Radio/CD/Verstärker Teils sehr unterdurchschnittlich, was wohl auch an dem günstigen Preis liegt. Das Gehäuse mutet wirklich sehr billig, leicht und empfindlich an. Die Displayanzeige ist ebenfalls sehr grob gemacht. Das können andere bei dem Preis deutlich feiner.
Aber das größte Manko ist das CD-Laufwerk. Schon das einlesen scheint dem Gerät nicht wirklich zu gefallen. Es kratzt über alle Maßen laut und man denkt jede Sekunde, dass der Laser das Lesen gleich abbrechen wird. Wenn das Laufwerk dann läuft sind deutliche Lesegeräusche zu hören. Da bei uns die Anlage im Schlafzimmer stehen soll geht das garnicht. Hört man leise Stücke ist das Laufwerk deutlich zu hören. Wer laut hört, den wird das nicht stören. Manche CD's wurden auch nur widerwillig oder gar nicht angenommen. Überhaupt macht das Laufwerk den Eindruck, dass die Lesefreude bald abnehmen wird, nach dem Ablauf der Garantie versteht sich :-). Das können die Mitbewerber deutlich besser. Gut, das Gerät ist mit ca. 80 Euro nicht sehr teuer, ich würde aber dazu raten etwas mehr Geld auszugeben, z.B. Yamaha MCR-042.
0Kommentar| 10 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Missbrauch melden
TOP 1000 REZENSENTam 2. Oktober 2014
Die Kompaktanlage MCM2150/12 ist eine kleine Stereoanlage, die aber einiges zu bieten hat. Ich habe sie mir gekauft, weil in meiner bisherigen Stereoanlage (von Samsung) das CD-Laufwerk viel zu laut für einen schönen Musikgenuß war. Kaufentscheidend waren für mich die folgenden Faktoren:

1. Optik: Die Stereoanlage ist meiner Meinung nach sehr schick. Mit ihrer schwarz glänzenden Oberfläche macht sie sich vor allem in modern eingerichteten Wohnzimmern sehr gut. Die Basiseinheit ist klein und hat eine übersichtliche Bedienoberfläche (nicht zu viele Knöpfe und Lämpchen!). Daher ist sie ein echter Blickfang.

2. Funktionen: Alle wichtigen Funktionen für schönen Musikgenuß sind vorhanden: Die Mikroanlage spielt CDs ab, ebenso USB-Sticks und MP3-CDs und CD-R/RWs. Selbstverständlich verfügt die Anlage auch über ein Radio (Empfang über Drahtantenne (im Lieferumfang enthalten). Die Bedienung ist kinderleicht!

3. Klang: Wie in der Produktbeschreibung dargestellt, bietet die Anlage dem Hörer eine Auswahl an Voreinstellungen für Balance, Leistung, Wärme und Helligkeit, mit denen man die Frequenzbereiche für verschiedene Musikrichtungen optimieren kann. Außerdem bietet die digitale Sound-Kontrolle ein perfektes Klangerlebnis für die jeweilige Musikrichtung. Ich höre mit der Anlage hauptsächlich klangintensive Bands wie z. B. Pink Floyd und bin mit dem Klang sehr zufrieden.

4. Leistung: Die Mikroanlage verfügt über 70 Watt. Die Leistung genügt vollkommen, um ein Wohnzimmer in normaler Größe ansprechend zu beschallen. Ich war echt überrascht, wie voluminös der Sound dieser Stereoanlage ist.

5. Preis: Die Stereoanlage wird bei Amazon für etwa 100 Euro verkauft. Für diesen Betrag bekommt man kaum etwas Besseres. Das Preis-Leistungs-Verhältnis ist also perfekt!

Wer also eine Stereoanlage für sein Wohnzimmer sucht, aber doch ein wenig aufs Geld achten muß, ist mit dieser Anlage hervorragend bedient. Nur einen Makel hat die Anlage meiner Ansicht nach: Der CD-Player fügt beim Abspielen zwischen den Titeln eine Pause ein. Gerade bei CDs aus dem Rockgenre, auf denen die Songs oft ohne Pause ineinander übergehen, wirkt dies etwas störend. Da das Gesamtpaket aber überzeugend ist, sehe ich über diesen kleinen Makel hinweg und gebe der Anlage 5 Sterne.
11 Kommentar| 28 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Missbrauch melden
am 18. Juni 2013
Die MCM2150/12 ist für den Preis eine respektable Mini-Stereoanlage. Digitale Grundfunktionen, sprich ohne RDS und CD-Text, reichen mir. Der Sound hat bei höheren Lautstärken richtig Punch und verzerrt nicht. Die schlichte Stereoanlage mit Zwei-Wege-Lautsprechern (in dieser Preisklasse!) macht richtig Spaß.

Es gibt allerdings einen objektiven Kritikpunkt: die fest verdrahteten Lautsprecherkabel sind gerade mal etwas über einen Meter lang, äh. Es ist mir unverständlich, warum an so einem Bruchteils-Cent-Artikel gespart wird. Zwei bis drei Meter erwarte ich, kürzen kann ich selber immer noch…
11 Kommentar| 77 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Missbrauch melden
am 24. April 2017
Nach 2,5 Jahren ist der linke Kanal ausgefallen. Der Lautsprecher ist heile, also Verstärker defekt.
Der Kundensupport bei Phillips ist telefonisch nicht zu erreichen.

Nach E Mail Kontakt hat sich der Kundendienst gemeldet, es gibt keine Kulanz.
11 Kommentar| Eine Person fand diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Missbrauch melden
am 3. April 2014
...und leider fehlendem Anschluss für Kopfhörer, das hat mich sehr enttäuscht (-1), ansonsten eine gute, auf das Wesentliche reduzierte Anlage.
Wenn man die Anlage auch noch so leise aufdreht, bei dem viel zu intensiven Bass hat der Nachbar auch immer was davon. Ich finde das sehr schade, denn auch für meine Ohren ist der Klang wirklich nicht ausgewogen (-1).
Ansonsten hab ich nichts zu meckern.
0Kommentar| 10 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Missbrauch melden
am 15. März 2014
Ich habe für unsere relativ große Küche nach einer Kompaktanlage mit CD-Player und USB gesucht. Die erste Entscheidung fiel auf das System Sony CMT-S20B. Hier war der Klang sehr dünn, kaum Bässe zu hören. Viel schlimmer war der sehr schlechte Radioempfang, kein einziger Sender konnte rauschfrei emfpangen werden. Dank Amazon wurde mir eine Problemlose Rückgabe ermöglicht.
Mit der Kompakt-Anlage von Philips habe ich überhaupt keinerlei Empfangsprobleme mehr. Alle Sender im Umkreis können glasklar empfangen werden, Störquellen, die in der Küche nunmal zwangsläufig zu finden sind (Kühlschrank, Microwelle, Abzugshaube, etc.) stören den Empfang in keiner Weise. Der Klang ist sehr ausgewogen, man kann zwischen mehreren Einstellungen wählen. Gerade bei elektronischer Musik kommen die Bassreflex Lautsprecher sehr gut zur Geltung. Leider hat dieses Radio weder die Möglichkeit, DAB zu empfangen, noch RDS anzuzeigen. Aber wie ich am Beispiel von Sony festgestellt habe, ist das in dieser Preisklasse auch nicht zu erwarten. Wer auf DAB und RDS verzichten kann, dem spreche ich eine klare Kaufempfehlung aus.
0Kommentar| 24 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Missbrauch melden
am 11. Dezember 2013
Habe die Anlage fürs Wohnzimmer gekauft, um auch dort Radio als auch CD's hören zu können. Bisher wurde immer zur Hintergrundunterhaltung der Fernseher angeschaltet.
Die Anlage sieht durch die glänzende Oberfläche edel aus. Die wichtigsten Punkte bei der Kaufentscheidung waren für mich die folgenden Punkte:
1. Wiedergabe von CDmp3; funktioniert einwandfrei. Zwar werden im Display weder Album- noch Liedtitel angezeigt, aber da ich ja weiß, was auf den einzelnen CD's drauf ist, finde ich mich schon zurecht;) Zwischen den Album lässt sich einfach durch die Fernbedienung wählen.
2. Klang: ich bin nicht der Technikfreak oder der Soundfachmann, wichtig war nur für mich, dass sich der Sound auch bei höherer Lautstärke vernünftig anhört und nicht gleich die Boxen in die Knie gehen. Kriterium erfüllt, auch kommt der Bassreflex gut heraus.

Ansonsten beschreibe ich die Anlage noch kurz: Die Boxen werden durch Klicksystem an die Anlage geklemmt, also sind keine festen Stecker vorhanden. Das Kabel der Lautsprecher war für meine Bedürfnisse ausreichend lang. Durch das Klemmensystem ist auch das Anschließen weiterer Boxen möglich (was ich dann auch gemacht habe, um eine Rundumbeschallung zu haben), es tut dem Sound keinen Abbruch.
Die Tunerfunktion lässt sich so beschreiben: Die Anlage verfügt über eine Wurfantenne, was natürlich eine gewisse Fummelei und Geduld erfordert. Nun steht die Anlage bei mir direkt neben TV, Receiver, Telefon und WLAN-Router, was natürlich nicht ganz so optimal ist. Aber wie gesagt, mit ein bißchen Fummelei und Geduld ist der Empfang gut. Bei richtiger Positionierung (und Fixierung durch Klebeband am Schrank:) ) werden ausreichend Sender im Suchlauf gefunden. Die Speicherung läuft meines Erachtens wie bei anderen Anlagen auch: Programm auswählen, Sendersuchlauf starten, gewünschten Sender durch erneutes Drücken der Programmtaste auf der Fernbedienung speichern. Insgesamt lassen sich wenig Funktionen direkt über die Anlage steuern, schon aber die glänzende Verkleidung.
Im Standby-Betrieb kann die Uhrzeit wahlweise angezeigt werden (durch Fernbedienung), geht aber nach einer gewissen Zeit aus und es leuchtet nur die Standby-Leuchte (rot). Die Helligkeit des Displays lässt sich durch die Fernbedienung dimmen, wobei es auch im hellsten Zustand nicht gerade Flutlichtcharakter hat.

Alles in allem kann ich die Anlage für die Leute empfehlen, die einfach nur ein wenig Musik hören und einen kleinen Blickfang möchten und auch keine Angst um die Boxen haben müssen, falls es mal ein wenig über Zimmerlautstärke hinausgehen sollte.
11 Kommentar| 36 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Missbrauch melden

Fragen? Erhalten Sie schnelle Antworten von Rezensenten

Bitte stellen Sie sicher, dass Sie eine korrekte Frage eingegeben haben. Sie können Ihre Frage bearbeiten oder sie trotzdem veröffentlichen.
Geben Sie eine Frage ein.
Alle 101 beantworteten Fragen anzeigen


Brauchen Sie weitere HilfeHier klicken

Gesponserte Links

  (Was ist das?)