Jeans Store Hier klicken Jetzt informieren b2s Cloud Drive Photos Alles für die Schule Learn More Hier klicken 8in1 Promotion Fire Shop Kindle WalkingOnCars Autorip Summer Sale 16

Kundenrezensionen

3,3 von 5 Sternen
119
3,3 von 5 Sternen
Preis:8,99 €+ Kostenfreie Lieferung mit Amazon Prime
Ihre Bewertung(Löschen)Ihre Bewertung


Derzeit tritt ein Problem beim Filtern der Rezensionen auf. Bitte versuchen Sie es später noch einmal.

am 10. Januar 2016
Undere Tochter wird jetzt ein Jahr alt und wir wollten, dass sie jetzt langsam aus einem normalen Becher trinkt. Bis dahin hat das nur mit viel Geschlabber geklappt, das Getränk ist meist mehr daneben gelaufen als in den Mund.
Wir haben uns dann für den Becher von Avent entschieden. Es kam wie immer schnell und gut verpackt an. Nach dem Auspacken in die Einzelteile zerlegt, gespült und wieder zusammengebaut, alles klappte schnell und unkompliziert. Der Deckel lässt sich nur etwas schwieriger als wir es von anderen Bechern gewohnt sind, auf den Becher setzen, dafür geht er schnell wieder ab, da er flach ist. Unsere Tochter brauchte eine Zeit lang, um sich an den Becher zu gewöhnen. Das steht auch in der Beschreibung, dass das der Fall sein kann. Man muss ihn trotzdem täglich öfters anbieten. So hat sich auch unsere Tochter an den Becher gewöhnt und es klappt jetzt super! Wir finden den Becher gut und super für den Übergang vom Schnabelbecher zum normalen Becher!
0Kommentar| 2 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 14. Mai 2012
Ich fand die Idee zu diesen Bechern echt gut und es funktioniert grundsätzlich auch. Kind setzt Becher an und bestenfalls den Mund an den unteren Rand des Deckels, damit die Flüssigkeit in den Mund läuft. Wenn unsere Tochter es allein probiert, was ja grundsätzlich gewollt ist, nimmt sie aber automatisch den oberen Becherrand in den Mund und unten läuft ihr fleißig das Getränk in den Schoß - nur der Mund bleibt trocken... Schade. Auch sie hatte schnell raus, dass man nur auf den Rand drücken muss und das Getränk läuft raus. Dass es ohne Druck und nur bei Neigung von selbst rausläuft, ist bei uns ncht vorgekommen. Das wird wohl an einem falschen Zusammenbau liegen. Auch der Rest im Ventil, der im Nachhinein rausläuft, stört mich. Habe schon wesentlich bessere Produkte von Avent gehabt.
33 Kommentare| 18 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 7. März 2014
Also ich kann einige Bewertungen zu diesem Becher nicht verstehen. Wir haben den Becher nun schon 4 Monate. Unser Sohn war gerade 9Monate als er das erste Mal aus dem Becher trank. Er verweigerte jegliche Nuckelaufsätze und hat von Anfang an aus einem normalen Becher getrunken. Auf der Suche nach einer Möglichkeit, dass er auch mit dem Alter schon allein trinken kann bin ich auf diesen Becher gestoßen und was soll ich sagen. ES KLAPPT SUPER! Undicht ist er wirklich nur, wenn man beim zusammenbauen nich aufpasst und den Dichtgummi verkehrt herum einbaut. Also durchweg empfehlenswert. Und wenn er doch mal mit der Hand den deckel nach unten drückt und dabei wasser ausläuft ist das verschmerzbar. Immerhin ist ein kind in dem Alter eh noch zu klein, um es komplett auf sich allein zu stellen. Erkunden und experimentieren gehört dazu. Sicherlich kann ich sofort auf Produkt schimpfen, wenn mein Kind es nicht Anleitungsgemäß nutzt, aber ist es nicht gut zu wissen, dass mein Kind Forscherdrang hat. Wir Elern sind doch dazu da es ihm zu erklären und gegebenenfalls auch einzugreifen wenn etwas schief geht,oder.
Also von mir 100% empfehlenswert. Ich find es eher erschreckend wenn Elern ihren Kindern noch mit 3 oder älter noch Nuckelaufsätze geben, weil ihnen das zu anstrengend ist ein wenig aufzupassen!
0Kommentar| 30 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 30. Januar 2016
Der Becher hat die gewohnt gute Avent Qualität. Meiner Meinung nach klappt das auch gut man muss nur ganz leicht die Lippen an den Becher drücken dann läuft es raus ohne überzuschwappen. Leider verweigert mein Sohn auch diesen Trinklernbecher weil er ihm wohl suspekt ist.....
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 10. September 2014
Als Nanny kann ich die Becher absolut empfehlen. Die Füllmenge ist vollkommen ausreichend für unterwegs oder daheim. Praktischer Deckel damit nichts ausläuft ist ebenfalls mit dabei. Der Aufdruck ist scheinbar unzerstörbar und säubern kann man den Becher ebenfalls leicht.
Ich denke, die Kinder lernen damit gut & schnell selbstständig zu trinken. Klar, Kipphöhe / Wassermenge müssen erlernt sein, aber auch das ist nach wenigen Tagen / Wochen (abhängig von der Entwicklung des Kindes) kein Problem mehr.
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 24. März 2016
Verarbeitung nicht so gut, meine kleine nutzt die Flasche eher zum spielen, als zum trinken. Der Becher ist zum trinken lernen ungeeignet, da hier die Flüssigkeit sehr schnell, durch Druck auf die Mitte des Verschlusses , entweichen kann. Leider kann ich dieses Produkt nicht empfehlen.
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 20. Dezember 2015
Zum Trinkenlernen echt gut, da das Baby nichts verschütten kann.
Beim Transport muss jedoch darauf geachtet werden, dass der Becher nicht umfällt. Bei uns ist schon zweimal die Wickeltasche unter Wasser gestanden.
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 17. Januar 2015
Mein Kind ist 7 Monate alt und trinkt super mit unserer Hilfe aus dem Becher.
Mit dem Becher trinkt er mehr als aus anderen Flaschen.
Wenn man aber nicht aufpasst kommt dann doch ein wenig zu viel Flüssigkeit heraus.
0Kommentar| Eine Person fand diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 28. Februar 2014
Nicht wirklich auslaufsicher, das Zusammenbauen der Teile nicht ganz einfach. Unsere Tochter hat es recht schnell geschafft, draus zu trinken, wurde jedoch jedesmal nass. Also muss man trotzdem ganz genau aufpassen ..... Somit erübrigt dich der Kauf, mann kan sich dann halt direkt mit eiem normaln Becher an das Trinkenlernen ranwagen. Ich habe den Becher nicht zurückgescjckt, weil ich dachte, er ist zum Trinken im Auto vielleicht doch gut wegen dem Deckel.
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 18. Juni 2013
An sich ist die Idee des Bechers ganz okay. Indem man quasi mit der Nase auf den Deckel drückt, öffnet sich der Becher und die Flüssigkeit läuft raus. Das tut sie allerdings dann immer,a uch wenn die Flasche quer liegt oder das Kind so darauf drückt.

Daher an sich schon okay, aber man muss eben sehr drauf achten, was das Kind mit der Flasche macht:-)
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden

Fragen? Erhalten Sie schnelle Antworten von Rezensenten

Bitte stellen Sie sicher, dass Sie eine korrekte Frage eingegeben haben. Sie können Ihre Frage bearbeiten oder sie trotzdem veröffentlichen.
Geben Sie eine Frage ein.
Alle 2 beantworteten Fragen anzeigen


Benötigen sie kundenservice? Hier klicken

Gesponserte Links

  (Was ist das?)