Facebook Twitter Pinterest
2 gebraucht ab EUR 65,00

Möchten Sie verkaufen? Bei Amazon verkaufen

Philips AS360/12 Dockingsystem für Android mit Micro-USB (Bluetooth, MP3-Link, Internetradio-App) Grau/Silber

3.9 von 5 Sternen 20 Kundenrezensionen
| 11 beantwortete Fragen

Erhältlich bei diesen Anbietern.
2 gebraucht ab EUR 65,00
    Dieser Artikel passt für Ihren .
  • Geben Sie die Modellnummer Ihres Druckers ein, um sicherzustellen, dass dieser Artikel passt.
  • Micro-USB FlexiDock mit cleverem Design passt zu fast jedem Android-Mobiltelefon
  • Bluetooth-aptX- für hoch Qualität Musik Streaming
  • Wahlweise Batterie- oder Netzbetrieb für Musikgenuss unterwegs
  • Ohne Probleme ein zweites mobiles Gerät über USB aufladen
  • Bluetooth

Möchten Sie Ihr Elektro- und Elektronik-Gerät kostenlos recyceln? (Erfahren Sie mehr.)


Hinweise und Aktionen

  • Wir haben für Sie eine Liste mit Hersteller-Service-Informationen zusammengestellt,für den Fall, dass Probleme bei einem Produkt auftreten sollten, oder Sie weitere technische Informationen benötigen.



Produktinformation

  • Größe und/oder Gewicht: 11,6 x 21,9 x 15,6 cm ; 649 g
  • Produktgewicht inkl. Verpackung: 1,6 Kg
  • Batterien 4 AA Batterien erforderlich (enthalten).
  • Modellnummer: AS360/12
  • ASIN: B00F0SSNXS
  • Im Angebot von Amazon.de seit: 6. September 2013
  • Durchschnittliche Kundenbewertung: 3.9 von 5 Sternen 20 Kundenrezensionen
  • Amazon Bestseller-Rang:
  •  Möchten Sie die Produktinformationen aktualisieren, Feedback zu Bildern geben oder uns über einen günstigeren Preis informieren?


Auszeichnungen

Klicken Sie auf die Auszeichnung zum Vergrößern
Auszeichnung Auszeichnung

Produktbeschreibungen

Philips AS360/12, Neuware vom Fachhändler


Produktbeschreibung des Herstellers

Philips DS1155 Dockingstation für Apple Philips DS3205 Dockingstation für Apple Philips DS1600 Dockingstation mit DualDock Apple Philips AS130 Android Dockingstation mit Bluetooth Philips AS360 Android Dockingstation mit Bluetooth Philips DTB297 Dockingstation für Apple mit Bluetooth und DAB+
Anwendungsbereich/Besonderheit Dockingstation für iPhone/iPod mit Nachtlichtfunktion Tragbare Dockingstation für iPhone/iPod mit krafvollen Sound DualDock Dockingstation für alle iPhone/iPad/iPod mit Nachtlichfunktion Dockingstation für Android mit FlexiDock und Bluetooth Dockingstation für Android mit FlexiDock und Bluetooth HD Dockingstation für iPhone/iPad/iPod mit Bluetooth, DAB+ und Weckerfunktion
kompatibel mit Allen iPhone/iPod mit Lightning-Anschluss Allen iPhone/iPod mit Lightning-Anschluss Allen iPhone/iPad/iPod mit beiden Anschlüssen (Lightning oder 30-pin) Allen Android Smartphones mit Micro-USB Anschluss Allen Android Smartphones mit Micro-USB Anschluss Allen iPhone/iPad/iPod mit Lightning-Anschluss
Bluetooth Bluetooth aptX
DualDock
Tuner DAB+ und UKW (20 Speicher)
Leistung 6 W 10 W 8 W 6 W 10 W 10 W
Lautsprecher 360 Sound Bass Boost 360 Sound Stereo BassReflex Stereo, BassReflex, Dynamic BassBosst
Anschlüsse USB-Aufladefunktion AUX-in 3,5mm USB-Aufladefunktion, AUX-in 3,5mm Aux-in 3,5mm USB-Aufladefunktion, AUX-in 3,5mm AUX-in 3,5mm
Betriebsart Netz- oder Batteriebetrieb Netzbetrieb Netzbetrieb Netzbetrieb Netz- oder Batteriebetrieb Netzbetrieb

Kunden Fragen und Antworten

Kundenrezensionen

Top-Kundenrezensionen

Ich bin kein PHILIPS-Freund, zu viele negative Erfahrungen mit der Haltbarkeit. Allerdings haben die Niederländer hier ein Produkt auf den Markt geworfen, das meine Vorbehalte vielleicht ausräumen soll. Alleine deshalb schon, weil der Markt nichts Vergleichbares hergibt: Ein Dock mit micro-USB für Android. Ich würde 4,5 Sterne geben, denn Angesichts der guten Qualität gibt es doch einige Dinge, die man hätte schöner machen können. Jedoch darf man für den Preis auch nicht mehr erwarten.

Es wurde schon viel geschrieben zur Haptik und Optik, dem schließe ich mich an. Lieber will ich auf einige Erfahrungen hinweisen, die ich beim Einsatz gemacht habe. Der Klang ist subjektiv für die Preisklasse wirklich gut, vollbringt aber auch keine Wunder. Das Stereobild ist konstruktionsbedingt recht eng, es gibt ein Fundament im oberen Bassbereich, Tiefbässe kann das recht neutral abgestimmte Gerät so nicht erreichen. Das Klangbild wirkt Mangels Präzision recht warm und angenehm und sorgt dafür, dass es zwischen Bluetooth und Direktverbindung nur minimale Klangunterschiede gibt, dies gilt auch für das an sich bessere AptX-Protokoll im Vergleich zum üblichen A2DP. Spektakulär finde ich, dass ein aufgesetztes Android-Telefon oder 7"-Tablet sich nicht via Bluetooth, sondern via USB-Audio-Class verbindet. Dadurch erspart man sich mögliche Qualitätsverluste und hat eine quasi direkte Audioverbindung, das Smartphone wird obendrein geladen und der Lautsprecher ist die Soundkarte.
Lesen Sie weiter... ›
Kommentar 11 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Von Reni am 3. Oktober 2015
Verifizierter Kauf
bin absolut begeistert. Das Geräte verbindet man mit der Steckdose, setzt das Handy drauf und los gehts mit tollem Musiksound. Ich hatte zuerst vergessen das Handy auf maximal Lautstärke einzustellen, das sollte man zuerst machen, dann kann man auf der Dockingstation den optimalen Sound regulieren. Für mich top Gerät zum top Preis!
Kommentar 2 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Verifizierter Kauf
Ich war auf der Suche nach einem Ersatz für meine Kompakt-HiFi-Anlage von Sharp und dachte schon mit einem Preis von 80 Euro eine akzeptable Bedudelung erreichen zu können. Leider ging die Rechnung aber doch nicht ganz auf.

Aus der Vergangenheit kenne ich Philips eigentlich als einen einigermaßen qualitativen Hersteller für Gerätschaften jeglicher Art. Zumindest die Leuchtmittel und TV-Kopfhörer waren vom Klang her immer einigermaßen in Ordnung. Deshalb dachte ich mir, ich greif mal mal zu diesem Produkt, da relativ viele gut bewertet haben.

Nach dem Auspacken und aufstellen zeigte sich schon mal eine kleine negative Eigenschaft, über die man aber auch hinwegsehen hätte können. Der Lautsprecher stand nicht komplett plan auf dem Tisch, sondern kippelte scheinbar aufgrund eines erhöhten Mittelpunktes durch die Gummifüße. Dann passte ich den Dock an die Bedürfnisse meines Smartphones (Samsung Galaxy S5) an. Etwas schwierig aufgrund der blöden Blende vom Handy. Aber gut, das ist eher ein Nachteil seitens Samsung. Das Einstecken des Handys an den Dockconnector geht ziemlich schwerfällig - selbst mit einem anderen Handy.
Die Verbindung mit dem Handy über Bluetooth passierte eigentlich relativ fix und problemlos. Doch dann die Ernüchterung: Der Klang ist relativ dünn und dumpf. Es fehlt irgendwie an Dynamic. Die Höhen sind trotz meiner sehr guten Ohren nur wenig wahrnehmbar, die Mitten sind okay und im Bassbereich ist schon was zu hören, ein günstiges 2.1 Aktiv-Soundsystem bringt jedoch sogar mehr Wumms. Die Betätigung der der Knöpfe wie Lauter/Leiser, Power und Bluetooth ist relativ schwerfällig und man muss manchmal schon zweimal drücken.
Lesen Sie weiter... ›
Kommentar Eine Person fand diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Design:
Das Dock macht sich durch die schlichte schwarz-silberne Optik gut im modernen Ambiente. Auf der Oberseite gebürstetes Alu-Imitat, rund um schwarzlackiertes Metallgitter. Für so ein kleines „Ding“ wiegt es ganz schön viel, was sich auch im Klang bemerkbar macht.

Klang:
Wenn es nicht allzu weit von der Wand entfernt ist (ca. 10-15cm), hat man gegenüber einen satten Bass. Dies kommt durch die nach hinten gerichtete Bass-Reflex-Öffnung. Höhen und Mitten sind gleichmäßig ausgeprägt.

Bedienung:
Auf der Oberseite befinden sich der Power-Knopf, der +-Knopf (Lautstärke erhöhen) und der --Knopf (Lautstärke senken). Diese sind auf der etwas flexiblen Fläche nur angedeutet und ragen nicht als separate Knöpfe aus der Oberfläche. Sie haben eine angenehme Haptik und einen guten Druckpunkt. Des Weiteren gibt es noch das FlexDock. Dies ist eine Micro-USB Schnittstelle, welche je nach Bedarf eingestellt werden kann (man hat hier etwa einen 5cm breiten Streifen, auf der sie per Rad verschoben und gedreht werden kann). Diese Schnittstelle dient zum Laden der Geräte und je nach Modell des Smartphones lässt es sich hervorragen ablegen und bildet ein harmonisches Bild. Sie macht auch einen sehr robusten Eindruck. Sämtliche Android Geräte (mehrere Smartphones und Tablets) konnte ich auf Anhieb problemlos verbinden. Der Ton aller getesteten Medien (Filme, MP3/Audio, Web-Sounds) wurden problemlos auf dem AS360 wieder gegeben. Die Lautstärke steuere ich hauptsächlich über das Android-Gerät. Lediglich, wenn die Quelle zu Leise ist, muss man den Lautstärke-Knopf an der Dock bedienen. Auf der Hinterseite befinden sich eine weitere USB-Schnittstelle.
Lesen Sie weiter... ›
1 Kommentar 26 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden

Die neuesten Kundenrezensionen