Sale Sale Öle & Betriebsstoffe für Ihr Auto Jetzt informieren Book Spring Store 2017 Cloud Drive Photos UHD TVs Learn More Hier klicken HI_PROJECT Mehr dazu Mehr dazu Shop Kindle JustinTimberlake BundesligaLive wint17



am 28. Juni 2017
Sehr schnelle Lieferung und sehr gut verpackt!
Wer "Das Phantom der Oper" mag, sollte sich auch auf jeden Fall die Oper (auf DVD, oder Blu-ray) nach Hause holen!
Und wer es nicht kennt, aber Oper interessiert ist, kann sich gerne einen Vorgeschmack, darauf holen, was einen dann nachher in der Original Oper erwarten würde ;) Bei einem Preis von ca. 10€ ist das echt ein Schnäppchen und wenn es einen nicht gefallen sollte, gibt es immer eine Person in der Familie die "Das Phantom der Oper" mag, an die man die Disk dann weiter verschenken kann xD
0Kommentar| 3 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Missbrauch melden
am 13. April 2017
Die Verfilmung ist wunderbar gut gelungen. Wer das Musical in London gesehen hat, wo Filmen und Fotografieren verboten ist, wird sich über die Ähnlichkeit der Bühnenbilder und teilweise identische Darsteller freuen.
0Kommentar| 4 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Missbrauch melden
am 20. März 2016
Ich bin ja ein großer Musical Fan und war damals begeistert, als Andrew Lloyd Webber's Das Phantom der Oper verfilmt und und in den Kinos gezeigt wurde. Zwar weicht diese Verfilmung in manchen Szenen stark von der eigentlichen Bühnenversion ab, wie z.B. als der Kronleuchter zum Ende in den Zuschauerraum fällt. Aber im großen und ganzen gelang es dem Regisseur Joel Schuhmacher ein Bild gewaltiges Meisterwerk zu schaffen, was in meinen Augen volle Punktzahl verdient, jedoch wirkt die Deutsche Synchronisation in manchen kleinen Szenen echt befremdlich, wobei man sich enorm Mühe gegeben hat und manche Stimmen wiederum nicht zu jeden Charakter passen.
Aber in Sachen Lieferung war es wie immer bei Amazon. Am Tag bestellt und am folgenden Tag gleich im Briefkasten. Auch so hält das Produkt, was es verspricht. Ich hatte ja zuvor die Special Edition auf DVD und kannte daher die Special Features, welche auf einer Sonder Disc waren. Auf der BluRey befindet sich alles auf einer und selbst die Special Features sind um ein paar erweitert wurden. Bin begeistert und würde diese BluRey immer wieder kaufen.
0Kommentar| Eine Person fand diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Missbrauch melden
am 26. August 2016
Meine Tochter, 9, und ich haben es ohne Ende geschaut ...

Besonders gut: Man kann es in D und in E sehen und hören - in E auch mit Untertiteln.

Der Film: Sehr gut in Szene gesetzt. Absolut spannend und glaubwürdig.

Große Empfehlung - obwohl es ja KEINE Oper, sondern nur ein Musical ist ...

.-)
0Kommentar| 3 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Missbrauch melden
am 13. Juli 2017
Die Geschichte von Christine und dem Phantom fesselte mich schon in Kindertagen. Und habe dieses Stück als Original 1993 im Hamburger Opernhaus erleben dürfen. Ich bin begeistert von der Umsetzung in ein musikalisches Filmstück.
Die Schauspieler haben dieses zu einem unvergesslichen Erlebnis gemacht und mich wieder zurückversetzt in das Opernhaus.
Ich werde mir dieses Werk auf jeden Fall öfter anschauen.
0Kommentar| Eine Person fand diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Missbrauch melden
am 16. Mai 2016
Das ist eine wunderbare DVD mit sehr viel Bonusmaterial, das Crew-Singalong sollte man sich unbedingt ansehen, ist ein netter Spaß, den die Darsteller und die Crew gemeinsam mit J. Schumacher und A.L. Webber hatten. Der Film sollte unbedingt in der englischen Originalfassung angesehen und vor allem angehört werden, die deutsche Übersetzung wird dem nicht gerecht. Webber wollte das jeder seine Rolle perfekt singen kann und das man bei dem Phantom sieht und hört, warum Christine nicht von ihm loskommt. Und das kann man nur in der Originalfassung nachvollziehen, auch die Texte sind viel schöner, die gehen in der Übersetzung völlig verloren, weil die sich ja auch nach den Mundbewegungen der Akteure richten müssen. Da kommen dann in Deutsch eher Nichtigkeiten. Also ansehen und selbst ein Urteil bilden, das Englisch ist sehr klar und leicht verständlich, auch gibt es die Lyrics im Internet, wenn man sich mit dem Verstehen schwer tut.
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich? Missbrauch melden
am 18. November 2014
Mir hat die filmische Inszenierung des Musicals gefallen. Zuvor kannte ich den Film mit Charles Dance, der 1990 das Phantom in dem BBC-Zweiteiler gespielt hat. Gesungen wurden die Opernarien hier von echten Opern-Sängern, im Gegensatz zum Musical von Andrew Loyed Weber.

Jetzt zur Verfilmung mit Gerald Butler. Schauspielerisch ist sie hervorragend. Es wirkt alles ein wenig überzeichnet, aber doch wiederum harmonisch, denn die Kostüme, die Hauptdarsteller und die Kulissen sind nahezu perfekt in ihrer Ausstattung, Farbenpracht und Schönheit, auch das Phantom, das unter einem Toupet, Schminke und Maske sein entstelltes Gesicht verbirgt.

Ich habe mir beide Fassungen des Musicals angesehen, die englische und die deutsche. Jede für sich hat ihre Stärken und vielleicht auch die ein oder andere Schwäche. Mir persönlich hat die deutsche Synchronisation besser gefallen als das Original. Gerald Butler hat extra Gesangsunterricht genommen und singt den Part des Phantoms ähnlich wie Antonio Banderas in Evita. Es kann einem dies gefallen, denn über Geschmack lässt sich nicht streiten, aber für mich war die Interpretation von Uwe Kröger klarer, verführerischer und brachte die Intelligenz und emotionale Bandbreite des Phantoms heraus, wohingegen die Interpretation von Butler eher derber und fordernder ist. Was einem besser gefällt, das muss man selbst entscheiden.

Der Part von Christine und Raoul hat mir in der deutschen und in der englischen Fassung fast gleich gut gefallen, genauso wie die Direktoren und Minnie Driver, die die Carlotta hervorragend und humorvoll umsetzt.

Die Lautstärke des Films ändert sich manchmal abrupt, vor allem in der Szene, in der am Anfang von der Schwarz-weiß-Aufnahme in die farbenprächtige Vergangenheit gewechselt wird. Einer schrieb hier, dass seine Anlage das nur schwer verkraftet hätte.
Die Szene, in der der Kronleuchter von der Decke ins Theater stürzt, ist tontechnisch und visuell ein Erlebnis.

Einige Szenen wurden dem Original-Musical hinzugefügt, was Raoul eine größere Rolle gibt, die, wie ich finde, dem Charakter mehr Tiefe verleiht, damit man besser versteht, warum Christine zum Schluss ihn wählt. Beim Phantom hätte sie Abhängigkeit, ein Leben zwischen Genie und Wahnsinn und keine Freiheit erwartet.

Fazit:
Ein Film, der einen in eine märchenhafte Welt entführt, die man sich immer wieder gerne ansehen und anhören kann.

Anmerkung zu einer Filmszene, die einige nicht ganz nachvollziehen konnten:

In der Szene, in der Christine dem Phantom im Theater die Maske vom Gesicht zieht, zieht sie ihm das Toupet gleich mit aus. Deshalb sieht man danach das volle Ausmaß der Entstellung, im Gegensatz zu einer früheren Szene, in der sie ihm nur die Maske wegnimmt. An einer kurz zuvor gezeigten Stelle im Film überprüft das Phantom seine Haare noch einmal im Spiegel und man sieht, dass er Toupets in der Nähe seines Toilettentischs stehen hat. Also ist da alles richtig gelaufen und nicht, wie manche meinen, ein Fehler der Maske. Nur das eine entstellte Auge, das hätte man auch mit Phantom-Maske sehen können.
0Kommentar| 2 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Missbrauch melden
am 17. Januar 2014
Absolut großartig! Ich liebe dieses Musical. Tolle Stimmen im Original als auch die Synchronfassung. Die Handlung ist sehr dramatisch. Ich denke, man liebt das Stück entweder oder hasst es. Ich für meinen Teil bin absolut begeistert! Die Rollen sind perfekt besetzt! Es gibt nur ein kleines Manko: keine englischen Untertitel und kein Bonusmaterial. Man kann sich lediglich noch einmal die Lieder anhören. Da hätte ich mir ein wenig mehr gewünscht. Dafür müsste man aber doch wahrscheinlich viel mehr ausgeben und eine andere Version kaufen.
Ich würde auf jeden Fall empfehlen, den Film erstmal anzuschauen (ausleihen) und erst dann die DVD kaufen. Ich denke, wer das Stück nicht kennt, sollte sich auf jeden Fall zunächst ein Bild davon machen, bevor er diese DVD in seine Sammlung holt. Denn das Stück ist nicht für jeden etwas.
0Kommentar| 2 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Missbrauch melden
am 2. März 2013
Das Phantom der Oper ist zweifelsohne eines meiner liebsten Musicals. Hier hat man eine schöne Filmversion mit Gerard Butler als Phantom.
Es sei jedoch vorher gesagt, für alle, die sonst im Nachinein wieder schimpfen. Natürlich(!) ist ein Musicalfilm aus Hollywoods Händen gesanglich niemals mit einer Bühneninszenierung zu vergleichen. Der Einsatz für Filmschauspielern wertet den Gesang in der Regel meist etwas herab. Dennoch ist diese Version in keinem Fall schlecht gesungen. Die Kostüme sind, wie auch in den Bühneninszenierungen, ein Traum und mit der Kulisse, klar, konnte man hier richtig punkten. Rundum: Wer Musicals mag, sollte sich diesen Film nicht entgehen lassen.
0Kommentar| 8 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Missbrauch melden
am 29. November 2017
immer wieder gerne gesehen in den verschiedensten Filmen und in Hamburg live im Theater, etwas ganz besonderes. Diese Verfilmung finde ich hervorragend, erstklassige Schauspieler, schöne Kulisse, hervorragende Musik und genau so hervorragende SängerInnen. Bin total begeistert. Wärmstens zu empfehlen.
0Kommentar| Eine Person fand diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Missbrauch melden

Haben sich auch diese Artikel angesehen

Das Phantom der Oper
10,99 €
Das Phantom der Oper
4,87 €

Brauchen Sie weitere HilfeHier klicken