Fashion Sale Hier klicken reduziertemalbuecher Cloud Drive Photos yuneec Learn More sommer2016 Slop16 Hier klicken Fire Shop Kindle PrimeMusic Summer Sale 16

Weitere Optionen
Phantom Antichrist
 
Zoom
Größeres Bild (mit Zoom)
 

Phantom Antichrist

20. April 2012 | Format: MP3

EUR 1,99 (Alle Preisangaben inkl. MwSt.)
Song
Länge
Beliebtheit  
30
1
4:30
30
2
4:21
Ihr Amazon Music-Konto ist derzeit nicht mit diesem Land verknüpft. Um Prime Music zu nutzen, gehen Sie bitte in Ihre Musikbibliothek und übertragen Sie Ihr Konto auf Amazon.de (DE).
  

Produktinformation


 Ist der Verkauf dieses Produkts für Sie nicht akzeptabel?
 

Kundenrezensionen

4.5 von 5 Sternen
5 Sterne
1
4 Sterne
1
3 Sterne
0
2 Sterne
0
1 Stern
0
Beide Kundenrezensionen anzeigen
Sagen Sie Ihre Meinung zu diesem Artikel

Top-Kundenrezensionen

Verifizierter Kauf
Lange hat die Fangemeinde neuem Material der Thrasher entgegengefiebert, jetzt ist es endlich da - zumindest in Form eines neuen Songs, der einiges verspricht. "Phantom Antichrist" ist ein typischer KREATOR-Nackenbrecher mit schnellem Riffing, Doublebass bis zum Anschlag, Milles krächzenden Vocals und einem melodischen Refrain, der sich blitzschnell ins Hirn fräst. KREATOR zeigen, wie man Härte und Melodie perfekt miteinander kombiniert. Das mit den Melodien sollte man allerdings nicht falsch verstehen: Natürlich ist der Thrash Metal der Ruhrpott-Originale nach wie vor weit davon entfernt, im Mainstream zu landen. Doch es ist eben diese typische Verbindung von hartem, schnellem Material und unheimlich melodischen Harmonien und Gitarrenleads, die aus KREATOR eine der besten Thrash Metal-Bands überhaupt machen. Ergänzt wird der Titelsong noch durch ein recht untypisches, klassisches Solo, das auch zu Power Metal-Bands passen würde.

Als Bonus haben KREATOR ein Cover der IRON MAIDEN-Hymne "The Number Of The Beast" eingespielt, die - obwohl sie sich naturgemäß sehr nah am Original bewegt - kein bloßes Abkupfern ist. KREATOR bemühen sich stattdessen, ihr Thrash-Riffing auf die Strophen zu übertragen, Milles charakteristischer Gesang ist vielleicht etwas melodischer als sonst, sorgt aber immer noch für die größte Eigenständigkeit. Man hört der Band an, dass sie einfach Bock auf das Cover hatte, dementsprechend klingt es auch unverbraucht und spritzig. Eine schöne Verbeugung vor einer der einflussreichsten und erfolgreichsten Metalbands aller Zeiten.
Lesen Sie weiter... ›
Kommentar 2 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Verifizierter Kauf
Selten so ein gutes Heavy Metal Album gehört. Klassischer Metal verbunden mit der Wucht des Thrash. Einfach nur genial.
Mille, mach noch mehr solche Alben bitte...
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden

Welche anderen Artikel kaufen Kunden, nachdem sie diesen Artikel angesehen haben?


Ähnliche Artikel finden