Es wird kein Kindle Gerät benötigt. Laden Sie eine der kostenlosen Kindle Apps herunter und beginnen Sie, Kindle-Bücher auf Ihrem Smartphone, Tablet und Computer zu lesen.

  • Apple
  • Android
  • Windows Phone
  • Android

Geben Sie Ihre Mobiltelefonnummer ein, um die kostenfreie App zu beziehen.

Kindle-Preis: EUR 9,99
inkl. MwSt.

Diese Aktionen werden auf diesen Artikel angewendet:

Einige Angebote können miteinander kombiniert werden, andere nicht. Für mehr Details lesen Sie bitte die Nutzungsbedingungen der jeweiligen Promotion.

An Ihren Kindle oder ein anderes Gerät senden

An Ihren Kindle oder ein anderes Gerät senden

Facebook Twitter Pinterest <Einbetten>
Die Pforten der Wahrnehmung &#x2022; Himmel und Hölle: Erfahrungen mit Drogen von [Huxley, Aldous]
Anzeige für Kindle-App

Die Pforten der Wahrnehmung • Himmel und Hölle: Erfahrungen mit Drogen Kindle Edition

4.2 von 5 Sternen 16 Kundenrezensionen

Alle 2 Formate und Ausgaben anzeigen Andere Formate und Ausgaben ausblenden
Preis
Neu ab Gebraucht ab
Kindle Edition
"Bitte wiederholen"
EUR 9,99

Länge: 144 Seiten Verbesserter Schriftsatz: Aktiviert PageFlip: Aktiviert

Unsere Schatzkiste
Entdecken Sie monatlich Top-eBooks für je 1,99 EUR. Exklusive und beliebte eBooks aus verschiedenen Genres stark reduziert.

Produktbeschreibungen

Kurzbeschreibung

Die beiden epochemachenden Essays Aldous Huxleys berichten von Entdeckugsreisen zu den "Antipoden unseres Bewusstseins", in Regionen des Seins, die nur im Zustand der Entrückung zu erreichen sind, In den "Pforten der Wahrnehmung" schildert Huxley seine Experimente mit Meskalin, die zu einer außerordentlichen visuellen Wahrnehmungsfähigkeit führten, zum Erlebins des "Wunders der reinen Existenz". Die moralische und geistige Quintessenz dieser Erfahrung wird auch in dem Essay "Himmel und Hölle" analysiert, in dem der Autor darlegt, dass sich das Paradies der "Neuen Welt des Geistes" durch Emotionen wie Furcht und Hass in sein Gegenteil verkehren kann.

Klappentext

Erfahrung mit Drogen: Entrückung und Vision In diesen beiden Essays schildert der englische Dichter und Philosoph seine Erfahrungen mit Meskalin und anderen bewußtseinserweiternden Drogen. Diese Schriften zählen zu den klassischen Abhandlungen über die Möglichkeiten, mit Drogen in Erlebnisbereiche vorzustoßen, die der Alltagserfahrung verschlossen sind.

Produktinformation

  • Format: Kindle Edition
  • Dateigröße: 1266 KB
  • Seitenzahl der Print-Ausgabe: 144 Seiten
  • Verlag: Piper ebooks (29. Mai 2017)
  • Verkauf durch: Amazon Media EU S.à r.l.
  • Sprache: Deutsch
  • ASIN: B0728J7H7L
  • Text-to-Speech (Vorlesemodus): Aktiviert
  • X-Ray:
  • Word Wise: Nicht aktiviert
  • Screenreader: Unterstützt
  • Verbesserter Schriftsatz: Aktiviert
  • Durchschnittliche Kundenbewertung: 4.2 von 5 Sternen 16 Kundenrezensionen
  • Amazon Bestseller-Rang: #160.357 Bezahlt in Kindle-Shop (Siehe Top 100 Bezahlt in Kindle-Shop)

  •  Ist der Verkauf dieses Produkts für Sie nicht akzeptabel?

Kundenrezensionen

Top-Kundenrezensionen

Format: Taschenbuch Verifizierter Kauf
Zwei anspruchsvolle Werke eines nicht weniger anspruchsvollen Mannes. Alleine das Lesen des Meskalinberichtes, war durch die sehr ausführliche Beschreibung, wie eine eigene psychedelische Erfahrung!

Ich habe das Buch gebraucht gekauft und Zustand ist mehr als in Ordnung. Hierfür gebe ich mein Geld ohne schlechtes Gewissen aus! :)
Kommentar 3 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Format: Taschenbuch Verifizierter Kauf
Dieses Buch hat mich (50 Jahre alt) in früheren Jahren sehr beeindruckt. Ich bin sehr froh es nun hier wieder gefunden zu haben.
Huxley leistet, soweit mir erinnerlich, eine brilliante Analyse der Funktion des menschlichen Verstandes mit den Mitteln desselben. Er zeigt dessen Grenzregionen auf. Für mich stand er mit diesem Buch in einer Reihe (wegen der Analogien der Aussagen) mit einem Buddah oder Castaneda.
Drogen werden hier als Mittel zum Zweck, nicht als Konsum- oder Verdrängungsobjekt, gewertet und in Ihren Möglichkeiten ausgeschöpft.
Um es mit Castaneda, bzw. seinem Lehrer, Don Juan auszudrücken:
Drogen schaden unendlich, aber es gibt Menschen die sind so dumm (bezogen auf Castaneda selbst) und brauchen sie einfach.
Ich bin gespannt, das Buch erneut zu lesen.
Kommentar 44 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Format: Taschenbuch Verifizierter Kauf
Was verbirgt sich hinter der Erfahrung durch Halluzinogene?

Nun, eben darum geht es in diesem Buch, verfasst von einem der brilliantesten Köpfe unserer Zeit. Aldous Huxley wirft mit dem Leser einen Blick auf die Schönheit des Erhabenen und gewährt Einblicke in die Tiefen der Verzweiflung und der Angst an sich! Es erzählt die Geschichte eines Versuches, der so revolutionär und visionär war, wie wohl kein anderer zu dieser Zeit. Der konstruktive Flashback eines Denkers und der Leuchtturm derjenigen, die nach der Qualität des Erlebten fragen und sich nicht von dem durchaus reizvollen Blendwerk solcher Erlebnisse an einer Einsicht hinden lassen wollen.
Hier wurde Geschichte geschrieben und wer sich mit Themen dieser Art auseinandersetzen will, für den führt kein Weg an Huxley vorbei!

Für eine Vertiefung dieses Buches und als ergänzende Lektüre empfiehlt es sich die moralischen Reflexionen ALBERT HOFMANNS zu lesen, in "LSD - mein Sorgenkind".
Kommentar 8 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Format: Taschenbuch Verifizierter Kauf
Gut und verständlich geschrieben. Tolle Gedankenansätze. Es ist schade, dass diese Art der Sicht auf "Drogen" nicht weiter verbreitet ist.
Kommentar Eine Person fand diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Format: Taschenbuch
“Und plötzlich hatte ich eine Ahnung davon, was es für ein Gefühl sein muß, wahnsinnig zu sein” (S.42)

Zum Inhalt: Es sind zwei Essays, die in diesem nur 134 Seiten starken Paperback aus dem Piper Verlag abgedruckt sind. “Die Pforten der Wahrnehmung” präsentiert die Schilderung der Eindrücke welche Huxley bei seinen Experimenten mit der halluzinogenen Droge Meskalin erlebte. Huxley entwickelt die Theorie, dass unser Gehirn darauf konditioniert ist, die schier unendliche Anzahl an Eindrücken der uns umgebenden “Ist-Welt” nach den Vorgaben der Nützlichkeit für das Überleben zu filtern. Substanzen wie Meskalin oder Lysergsäure können, ebenso wie verschiedenste Meditationsriten, diesen “Reduktionsfilter” auf metabolischer Ebene durchbrechen bzw. Türen darin öffnen, um eine Sicht auf den tatsächlichen Ist-Zustand der uns umgebenden Dinge zu gewähren. Die von unserem Bewußtsein, unserem Gehirn gelieferten, vorgefilterten Informationen, welche nur einen minimalen Bruchteil der zur Verfügung stehenden Information darstellen, verführen uns stets dazu anzunehmen, dass das uns umgebende Universum sich dadurch erklären ließe, resp. sich darin erschöpfen würde. So werden unter dem Einfluss entsprechender chemischer Substanzen sensorische Eindrücke um ein vielfaches intensiviert, hingegen der uns für gewöhnlich als so unabdingbar wichtige Zeitbegriff zu einer Marginalie. Huxley setzte sich während des unter strenger medizinischer Kontrolle ausgeführten Experiments den unterschiedlichsten Reizen optisch, akkustisch und sensorisch aus und beschreibt seine Sicht der Welt unter dieser Prämisse.
Lesen Sie weiter... ›
Kommentar 7 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Von Ein Kunde am 6. Februar 2004
Format: Taschenbuch
Für Leser, die nicht sofort wissen was Huxely meint, wenn er von der "Tür in der Mauer" spricht und von der "anderen Seite" erzählt, deren Kenntnis man nie wieder ausblenden kann wenn man sie denn einmal erlebt hat, ist das Buch meiner Meinung nach recht schwierig und es ist schwer den roten Faden in der Auswahl und Behandlung seiner Themen zu finden. Gute Ideen kann man aber nichtsdestotrotz herausziehen.
Für alle anderen ist dieses Buch eine großartige Möglichkeit eigene Erfahrungen zu ordnen und die wichtigen Dinge aus ihnen herauszufiltern. Außerdem hat mir Huxely mit seiner Denkweise eine Menge neuer Ansätze geliefert, die mich das Buch haben lieb gewinnen lassen und mich dazu bringen, es immer wieder zu lesen.
Einziger Nachteil: Wenn man liest, wie Huxely aus einem selber bekannten Eindrücken scheinbar mühelos sensationelle Schlüsse zieht kommt man sich ein wenig blöd vor...
Kommentar 52 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Format: Taschenbuch
Die Denkweisen in diesem Buch sind wirklich sehr interessant, wie z.B. Huxley die Jenseitsvorstellung von Meskalinwirkungen ableitet.

Sehr zu empfehlen, besonders für Philosophisch interessierte Menschen. Teilweise sind die Textstellen für jemanden, der noch keine Erfahrung mit Psychedelischen Stoffen hat, schwer nachzuvollziehen, aber mit etwas Nachdenken auch zu schaffen!
Kommentar 9 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden

Die neuesten Kundenrezensionen

click to open popover

Wo ist meine Bestellung?

Versand & Rücknahme

Brauchen Sie Hilfe?