Facebook Twitter Pinterest
  • Alle Preisangaben inkl. MwSt.
Auf Lager.
Verkauf und Versand durch Amazon. Geschenkverpackung verfügbar.
Menge:1
Pflanzen der Kelten: Heil... ist in Ihrem Einkaufwagen hinzugefügt worden
+ EUR 3,00 Versandkosten
Gebraucht: Gut | Details
Verkauft von MEDIMOPS
Zustand: Gebraucht: Gut
Kommentar: Von Europas Nr.1 für gebrauchte Bücher und Medien. Gelesene Ausgabe in gutem Zustand, kann Gebrauchsspuren aufweisen.
Möchten Sie verkaufen?
Zur Rückseite klappen Zur Vorderseite klappen
Hörprobe Wird gespielt... Angehalten   Sie hören eine Hörprobe des Audible Hörbuch-Downloads.
Mehr erfahren
Dieses Bild anzeigen

Pflanzen der Kelten: Heilkunde, Pflanzenzauber, Baumkalender Gebundene Ausgabe – 1. Oktober 2000

4.7 von 5 Sternen 43 Kundenrezensionen

Alle Formate und Ausgaben anzeigen Andere Formate und Ausgaben ausblenden
Preis
Neu ab Gebraucht ab
Kindle Edition
"Bitte wiederholen"
Gebundene Ausgabe
"Bitte wiederholen"
EUR 26,90
EUR 23,90 EUR 22,82
Taschenbuch
"Bitte wiederholen"
EUR 19,94
68 neu ab EUR 23,90 9 gebraucht ab EUR 22,82 1 Sammlerstück ab EUR 27,00

Die Spiegel-Bestseller
Entdecken Sie die Bestseller des SPIEGEL-Magazins aus unterschiedlichen Bereichen. Wöchentlich aktualisiert. Hier klicken
click to open popover

Hinweise und Aktionen


Wird oft zusammen gekauft

  • Pflanzen der Kelten: Heilkunde, Pflanzenzauber, Baumkalender
  • +
  • Heilkräuter und Zauberpflanzen: zwischen Haustür und Gartentor
  • +
  • Kräuterkunde
Gesamtpreis: EUR 52,69
Die ausgewählten Artikel zusammen kaufen

Es wird kein Kindle Gerät benötigt. Laden Sie eine der kostenlosen Kindle Apps herunter und beginnen Sie, Kindle-Bücher auf Ihrem Smartphone, Tablet und Computer zu lesen.

  • Apple
  • Android
  • Windows Phone

Geben Sie Ihre Mobiltelefonnummer ein, um die kostenfreie App zu beziehen.

Jeder kann Kindle Bücher lesen — selbst ohne ein Kindle-Gerät — mit der KOSTENFREIEN Kindle App für Smartphones, Tablets und Computer.



Produktinformation

Produktbeschreibungen

Über den Autor und weitere Mitwirkende

geboren 1942, Kulturanthropologe und Ethnobotaniker. Lehrte als Dozent an verschiedenen Universitäten und hat zahlreiche Bücher publiziert, die zu Longsellern wurden. Er lebt mit seiner Familie auf einem Einödhof im Allgäu.


Kundenrezensionen

Top-Kundenrezensionen

Von Ein Kunde am 6. Februar 2001
Format: Gebundene Ausgabe
Ein einmaliges Buch von Storl. Es hat mir schwarze Augenringe und schlaflose Nächte bereitet, weil ich es gar nicht mehr aus den Händen legen konnte. Habe selten ein Buch gelesen, das gleichzeitig eine Ueberfülle von Informationen bietet und so spannend geschrieben ist. Storl versteht es, Gschichte, Wissenschaft und Mythen unter einen Hut zu bringen. Ein Muss für jeden der sich für Heilkunde, Kelten und/oder Mythologie interessiert. Spannend wie ein Krimi, informativ wie ein Lexikon
1 Kommentar 153 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Von Silvia M.Baghira TOP 1000 REZENSENTVINE-PRODUKTTESTER am 13. Dezember 2004
Format: Gebundene Ausgabe
Dr. Wolf-Dieter Storl hat mit seinem Buch "Die Pflanzen der Kelten" ein sehr lebendiges und spannendes Werk über die Kultur unserer keltischen Vorfahren geschrieben. Unsere einheimische Natur bietet mannigfaltig Heilpflanzen die schon die Kelten zu schätzen wussten. Storl versteht es vorzüglich die Geschichte, die wissenschaftlich Betrachtung und die Mythologie der Kelten unter einen Hut zu bringen. Er schreibt nicht nur über die Heilpflanzen, sondern auch über die Gebräuche und Traditionen. So erfährt der Leser auch vom europäischen "Medizinrad" dem keltischen Jahresrad. Es orientiert sich an den Sonnen- und Mondfesten. Auch die ursprünglichen Bedeutungen der keltischen Feste wie Imbolc oder Samhain werden in diesem Buch gut erklärt. Abgerundet wird das Buch durch den Baumkalender, der uns die keltischen Gottheiten näherbringt. Ein echter Geheimtipp für alle, die mehr über die Heilkunst und die spirituellen Traditionen der Kelten erfahren möchten.
Kommentar 97 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Format: Gebundene Ausgabe
Dr. Wolf-Dieter Storl hat ein sehr lebendiges Buch über die Kelten und ihre Pflanzen geschrieben. Beeindruckend ist das vorgestellte "Medizinrad" der Europaer. Das keltische Jahresrad anhand seiner ursprünglichen Bedeutung und Feste wie Imbolc, Beltaine, Lugnasad und Samain, die heute noch in christlichen Bräuchen und Festen weiterleben. Anhand dieses keltischen "Medizinrades" könnten viele Menschen wieder lernen mit unserer einheimischen Natur, dem Sonnen- und Mondlauf und den Jahreszeiten zu leben.
Kommentar 107 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Format: Gebundene Ausgabe
Lassen Sie sich nicht von dem Titel "Pflanzen der Kelten" abschrecken! Es ist VIEL mehr!
Ein wunderbarer Einstieg in die Gedankenwelt, Religion und Vorstellungen unserer keltischen Vorfahren. Kapitel wie "Auch wir waren einmal Indianer", "Der keltische Jahreskreis und Baumkalender" und "Keltische Heilkunde" lassen Sie eintauchen in eine vergessene und doch immer noch latent vorhandene Seite unserer Entwicklungsgeschichte.Wenn Sie diese Buch gelesen haben, werden Sie nicht mehr über den röhrenden Hirsch in so manchen Wohnzimmern lächeln, sondern Sie werden verstehen, dass dieses Bild ein -immer noch geliebtes- Relikt ist. Die Jahreszeitenfeste werden ebeso behandelt wie Wünschelruten, druidische Sammelrituale beim Schneiden der Pflanzen, keltische Landschaften oder Tänze.
Es ist ein Buch über Kelten für Kelten und alle die sich dafür interessieren (oder werden wollen). Besser als mit diesem Buch kann man einen Winterabend kaum verbringen!
Lassen Sie sich auf dieses Buch ein und Stunden voller Faszination liegen vor Ihnen!
Kommentar 102 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Format: Gebundene Ausgabe
Wer sich mit unseren germanischen und keltischen Vorfahren intensiv beschäftigen möchte hat mit diesem Buch genau den richtigen Treffer gemacht. In seinem ihm eigenen Stil beschreibt Wolf-Dieter Storl die historische Geschichte unserer keltogermanischen Vergangenheit. Er widmet sich dem Keltischen Heilwissen und den alten Jahresfesten unserer Ahnen und geht dann auf verschiedene Baum- und Pflanzenarten ein, mit deren Bedeutung und Kräften er sich u. a. in mythologischer, aber eben auch heilkundlicher Sicht auseinandergesetzt hat. Für mich als Leser stellt sich dabei klar heraus, dass es nicht vorrangig darum geht sich altes Wissen anzulernen, sondern die Verbindung zu Mutter Erde und all ihren Geschöpfen wieder mit eigenen Schritten für sich herzustellen...und diese Erfahrung kann einem dann doch niemand abnehmen! Ein wunderbarer Wissensschatz!
Kommentar 11 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Format: Kindle Edition Verifizierter Kauf
Denn nur ein Wissender kann ein Tor aufmachen, das uns verborgen bliebe. Der Autor gibt uns Gewissheit, dass er weiß wovon er uns berichtet.
Wolf-Dieter Storl vermittelt uns sein Wissen über Pflanzen der Kelten mit spannenden Geschichten, wie sie vielleicht auch keltische Druiden noch vor tausend Jahren ihren wissenshungrigen Schülern erzählten.
Wenn er über die keltischen Weisen schreibt: "Der Wald selbst war ihr Buch. Jedes Kraut, jeder Baum, jeder Vogel, jeder Käfer, jedes Steinchen, jeder Tümpel war voller Zeichen, voller Information, voller Offenbarungen..."
Und dann den Blick auf die Heilgeheimnisse und Zauberkräfte von Weißdorn, Haselnuss, Holunder, Weide, Eiche, Eberesche, Eibe, Schlehe richtet - nur um einige zu nennen, wir folgen den Ausführungen mit Spannung.
Ein ungewöhnliches Buch, sehr zu empfehlen für all jene, die Heilpflanzen und ihre tiefere Bedeutung für unsere Vorfahren verstehen wollen.
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Format: Taschenbuch Verifizierter Kauf
Der Autor schildert sehr anschaulich das Leben und vor allem den unersetzlichen Wissensschatz der alten Kultur der Kelten. Man liest sich nicht satt an diesem Thema, es entführt einen in längst vergangene Zeiten, deren Geschichte jedoch noch bis in unsere Tage reicht. Sichtbar, spürbar für jeden, der mit offenen Sinnen durchs Leben geht. Empfehlenswert für alle Freunde von naturverbundener Lebensweise und jeden, der sich für alles im Zusammenhang mit Kelten interessiert.
Kommentar 2 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden

Die neuesten Kundenrezensionen