Facebook Twitter Pinterest
Gebraucht:
EUR 19,90
+ EUR 3,00 Versandkosten
Gebraucht: Wie neu | Details
Verkauft von schoenhausermusic
Zustand: Gebraucht: Wie neu
Möchten Sie verkaufen? Bei Amazon verkaufen

Der Pferdeflsterer Soundtrack

4.8 von 5 Sternen 13 Kundenrezensionen

Alle 3 Formate und Ausgaben anzeigen Andere Formate und Ausgaben ausblenden
Preis
Neu ab Gebraucht ab
Audio-CD, 2. Juni 1998
"Bitte wiederholen"
EUR 138,05
Audio-CD, Soundtrack, 27. Oktober 1998
EUR 19,89
Erhältlich bei diesen Anbietern.
11 gebraucht ab EUR 19,89

Hinweise und Aktionen


Thomas Newman-Shop bei Amazon.de


Produktinformation

  • Audio CD (27. Oktober 1998)
  • Anzahl Disks/Tonträger: 1
  • Format: Soundtrack
  • Label: Polydor (Universal Music)
  • ASIN: B000006NMX
  • Weitere Ausgaben: Audio CD
  • Durchschnittliche Kundenbewertung: 4.8 von 5 Sternen 13 Kundenrezensionen
  • Amazon Bestseller-Rang: Nr. 23.846 in Musik (Siehe Top 100 in Musik)
  •  Möchten Sie die Produktinformationen aktualisieren, Feedback zu Bildern geben oder uns über einen günstigeren Preis informieren?
     Ist der Verkauf dieses Produkts für Sie nicht akzeptabel?

Titelverzeichnis

Disk: 1

  1. Angus
  2. Double Divide
  3. The Whisperers
  4. Accident
  5. There Was Snow (Opening)
  6. Hooking On
  7. Montana
  8. Pilgrim's Progress
  9. Runaway Meadow
  10. Badlands
  11. Voice of God
  12. The Rhythm of the Horse
  13. Rancher`s Wife
  14. Iron
  15. Simple Truth
  16. Hereford Cross
  17. Tunnel
  18. Awkward Talk
  19. Your Misfortune (None of My Own)
  20. Hooves
  21. Hobble
  22. Thw Very Act of Being
  23. Grace
  24. Lazy J
  25. Creek House
  26. The Vast Continent
  27. Percheron Stallion
  28. End Title


Welche anderen Artikel kaufen Kunden, nachdem sie diesen Artikel angesehen haben?

Kundenrezensionen

4.8 von 5 Sternen
Sagen Sie Ihre Meinung zu diesem Artikel

Top-Kundenrezensionen

Format: Audio CD
Obwohl ich leidenschaftlich gerne Soundtracks höre, ist mir bislang noch kein besserer in die Hände gefallen als Thomas Newmans Meisterwerk zum Pferdeflüsterer. Die Werke dieses wundervollen Komponisten kann ich zwar ohnehin nur empfehlen, aber nichts konnte mich mehr überzeugen als diese unglaublich gelungene Mischung aus Melancholie und ganz und gar unkitschiger Romantik. Vor allem das Thema aus Lied 13, Rancher's Wife, oder auch Lied 26, The Vast Continent, bereitet mir nach so langer Zeit immer noch Gänsehaut. Auch sonst finden sich auf dieser CD so viele wunderschöne Melodien, dass es einfach nicht langweilig wird, sie anzuhören. Ich persönlich kann diesen Soundtrack wirklich uneingeschränkt empfehlen!
Kommentar 16 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Von Ein Kunde am 10. Januar 2005
Format: Audio CD
Sehr schöner, entspannender Soundtrack, den man nur empfehelen kann. Die Song-Zusammenstellung ist, wie man es sich erhofft bei einem Soundtrack - sprich man findet alle Lieder wieder, die man im Film gehört hat!
Kommentar 8 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Format: Audio CD
Dieser Soundtrack ist einer der Besten, den ich kenne.
Wenn man den Film mag,
dann auch die Musik, die den Film sehr
unterstützt und für den "Gänsehauteffekt" sorgt.
Robert Redford und Thomas Newman wussten eben,
wie der Hase läuft und haben zusammen ein Meisterwerk vollbracht,
das wahrscheinlich kein Pferdeliebhaber so
schnell vergessen wird. Eben wie die Musik. Also mehr als empfehlenswert!!!
Kommentar 5 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Format: Audio CD Verifizierter Kauf
Es ist die CD mit den Originalen Tracks von Thomas Newman. Sie war jeden Cent absolut wert! Ich höre sie bei der Arbeit, was ordentlich Ruhe und Gelassenheit mit sich bringt. Als absoluter Filmmusik-Liebhaber ist sie einer meiner allerliebsten Soundtracks. Kann ich absolut empfehlen!
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Format: Audio CD Verifizierter Kauf
Klasse, wie die Musik die Bilder des Films heraufbeschwört und wie lautmalerisch sie die Stimmung transportiert. Ein echter Filmmusikvolltreffer. Einen Stern weniger gibt's nur, weil der Song "a soft place to fall" fehlt.
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Von Ein Kunde am 17. November 2000
Format: Audio CD
die musik ist sehr einfühlend und traumhaft schön. besonders empfehlenswert, wenn man den Film gesehen hat, da werden die Bilder wieder lebendig!
Kommentar 4 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Format: Audio CD Verifizierter Kauf
Thomas Newman ist als Filmkomponist schon seit ca 1990 im Geschäft. Kein Musiker hat so viele Oscar-Nominierungen eingeheimst,
außer John Williams.
Tomas Newman hat jedoch meines Wissens bis heute noch keine einzige Oscar-Trophäe erhalten!

Er hat auch keine Trophäe verdient,denn jedes MAIN THEME von ihm ist nur knappe 2 Minuten lang. Oder noch kürzer.
Wie schade,bei so vielen schönen Melodien. FRIED GREEN TOMATOES, SCENT OF A WOMAN, OSCAR AND LUCINDA,
ANGELS IN AMERICA. Alle nur 2 Minuten lang. Überall dieselbe Misere.

Was für ein Gegensatz zu den Meisterwerken von John Williams oder dem kürzlich tödlich verunglückten James Horner.
Hier ist das MAIN THEME ausschweifend, sinfonisch, und oft 5 bis 7 Minuten lang.
Zum Beispiel COCOON, LEGENDS OF THE FALL, BICENTENNIAL MAN (Horner), oder STAR WARS, SEVEN YEARS IN TIBET,
SAVING PRIVATE RYAN (Williams).

Besonders mitreissend ist Thomas Newmans Thema aus THE HORSE WHISPERER. Track 12 "The rhythm of the horse".
Und diesmal sogar 3:30 Minuten lang ??!!
Das reizende MAIN THEME aus CINDERELLA MAN ist sogar 4 Minuten lang ??!!

Jedoch zu früh gefreut! In beiden Fällen wieder das gleiche Newman-Elend.
Die Musik bricht jeweils nach 2 Minuten abrupt ab.
Die restliche Spielzeit wird ausgefüllt von einem langatmigen Klangteppich und von Synthesizer-Geklimper.

Mehr als 2 Minuten Musik am Stück gönnt Newman seinen Hörern nicht. Sehr ernüchternd.

So ----Wie fanden Sie jetzt diese Rezension? Etwa hilfreich?
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden