Facebook Twitter Pinterest <Einbetten>
  • Alle Preisangaben inkl. MwSt.
Nur noch 12 auf Lager (mehr ist unterwegs).
Verkauf und Versand durch Amazon. Geschenkverpackung verfügbar.
Der Pfeil der Rache: Hist... ist in Ihrem Einkaufwagen hinzugefügt worden
Gebraucht: Gut | Details
Verkauft von SDRC
Zustand: Gebraucht: Gut
Kommentar: Prime Versand und Kundenservice durch Amazon
Möchten Sie verkaufen?
Zur Rückseite klappen Zur Vorderseite klappen
Hörprobe Wird gespielt... Angehalten   Sie hören eine Hörprobe des Audible Hörbuch-Downloads.
Mehr erfahren
Alle 2 Bilder anzeigen

Der Pfeil der Rache: Historischer Kriminalroman Taschenbuch – 14. Juli 2011

4.7 von 5 Sternen 40 Kundenrezensionen

Alle Formate und Ausgaben anzeigen Andere Formate und Ausgaben ausblenden
Preis
Neu ab Gebraucht ab
Kindle Edition
"Bitte wiederholen"
Taschenbuch
"Bitte wiederholen"
EUR 9,99
EUR 6,99 EUR 1,87
59 neu ab EUR 6,99 19 gebraucht ab EUR 1,87

Die vier Jahreszeiten des Sommers
Entdecken Sie jetzt den neuen Roman von Grégoire Delacourt Hier klicken.
click to open popover

Hinweise und Aktionen


Wird oft zusammen gekauft

  • Der Pfeil der Rache: Historischer Kriminalroman
  • +
  • Das Buch des Teufels: Historischer Kriminalroman
  • +
  • Feuer der Vergeltung: Historischer Kriminalroman
Gesamtpreis: EUR 28,89
Die ausgewählten Artikel zusammen kaufen

Es wird kein Kindle Gerät benötigt. Laden Sie eine der kostenlosen Kindle Apps herunter und beginnen Sie, Kindle-Bücher auf Ihrem Smartphone, Tablet und Computer zu lesen.

  • Apple
  • Android
  • Windows Phone

Geben Sie Ihre Mobiltelefonnummer ein, um die kostenfreie App zu beziehen.

Jeder kann Kindle Bücher lesen — selbst ohne ein Kindle-Gerät — mit der KOSTENFREIEN Kindle App für Smartphones, Tablets und Computer.



Produktinformation

Produktbeschreibungen

Über den Autor und weitere Mitwirkende

C.J.Sansom studierte Geisteswissenschaften und promovierte im Fach Geschichte. Nach einem Jura-Studium arbeitete er als niedergelassener Rechtsanwalt in Sussex, bevor er sich hauptberuflich dem Schreiben zuwandte. Bisher sind fünf Bücher in der Matthew-Shardlake-Serie erschienen, die weltweit über zwei Millionen mal verkauft wurden. Der Autor lebt in Brighton.


Welche anderen Artikel kaufen Kunden, nachdem sie diesen Artikel angesehen haben?

Kundenrezensionen

4.7 von 5 Sternen
Sagen Sie Ihre Meinung zu diesem Artikel

Top-Kundenrezensionen

Format: Taschenbuch
2 Jahre sind seit dem "Buch des Teufels" vergangen. Jack wird erneut Vater, Joan ist verstorben, in Matthews Haushalt gibt es neue Mitglieder: den Steward Coldiron samt Tochter Josephine. Während Matthew, durch die Launen Ellen Fettiplaces, stark eingespannt ist, bangt Guy um seine Existenz, auch er lebt mittlerwile in anwältlichen Haushalt.
Da zitiert die Königin Shardlake erneut zu sich und vermittelt ihm einen Auftrag: eine ihrer Mägde, aus ihrer Zeit als Lady Lattimer, hat Kummer. Ihr Sohn Michael Calfhill scheint sich erhängt zu haben.
Doch war es wirklich Selbstmord? Denn kurz vorher kam er äußerst verstört von einem Besuch bei einem ehemaligen Zögling zurück: von Hugh Curteys, der seit dem Tod seiner Eltern (zusammen mit seiner inzwischen verstorbenen Schwester) als Mündel bei den Hobbeys lebt, die Geschäftspartner der Eltern waren. Nach deren Tod wurde Calfhill als Hauslehrer entlassen und die Hobbeys nahmen die Geschwister mit aufs Land. Was hat Calfhill nun 6 Jahre später herausgefunden, das sein Leben in den Grundfesten erschüttert hat???
Zusammen mit einem widerwilligen Barak (höchst amüsant diesmal;) ) macht sich Shardlake auf den Weg in den Süden Englands. Nebenbei hofft er auf dem Wege noch in Rolfswood vorbeischauen zu können, denn Ellens Vergangenheit bereitet ihm zusehends Kopfzerbrechen ...

Auch dieser 5. Fall hat mich wieder begeistert: da sind einmal die diversen Charaktere, die einem ans Herz wachsen. Vor allem Matthew, der diesmal ganz im Mittelpunkt steht, überzeugt absolut in seiner Eigenwilligkeit, die ihm wieder einmal fast das Leben kostet und ihn sehr erschüttert zurücklässt.
Lesen Sie weiter... ›
5 Kommentare 31 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Format: Taschenbuch Verifizierter Kauf
Begonnen hat alles mit der "Pforte der Verdammnis". Danach war ich von C.J. Sansoms Romanreihe aus dem 16. Jahrhundert rund um den buckligen Anwalt Matthew Shardlake infiziert.

Sein mittlerweile 5. Teil der Romanreihe ist wieder ein Stück außerordentliche Literatur. Allerdings sind Sansoms Romane nichts für ungeduldige Leser. Der Autor lässt sich Zeit.

C.J.Sansom, geboren 1952, ist in Edinburgh aufgewachsen. Er studierte zwar zunächst Geschichte an der University of Birmingham, arbeitete dann aber als Anwalt. Später begann er zu schreiben und lebt mittlerweile in Brighton.
Die BBC ist gerade dabei, den ersten Teil der Matthew-Shardlake-Reihe für das Fernsehen zu verfilmen. Die Hauptrolle hat Kenneth Branagh übernommen.

Zum Buch:

2 Jahre nach dem "Buch des Teufels" übernimmt Master Shardlake im Auftrag der Königin einen neuen Fall. Währenddessen erwartet Jack ungeduldig die Geburt seines Kindes. Die gute Joan ist verstorben und es gibt neue Hausangestellte in Shardlakes Haushalt. Guy fürchtet um seine Existenz und Ellen Fettiplace hält den Master auf Trab.

Im Prinzip ermittelt Matthew Shardlake in zwei grundlegenden Fällen, während im Laufe des Buches auch alte Konflikte erneut aufbrechen und weitere entstehen.

Matthew versucht die Vergangenheit Ellen Fettiplaces zu ergründen, wobei ihm die Reise, die er wegen des anderen Falles unternehmen muss, sehr zupass kommt.
Im Auftrag der Königin ermittelt Master Shardlake nämlich im Fall Michael Calfhill. Der scheint sich erhängt zu haben. Doch war es wirklich Selbstmord? Calfhill arbeitete als Lehrer und hatte sich dabei insbesondere der Familie Hobbey angenommen.
Lesen Sie weiter... ›
2 Kommentare Eine Person fand diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Format: Taschenbuch Verifizierter Kauf
Ich liebe diese Romanreihe und kann es gar nicht erwarten, bis der nächste Band endlich rauskommt.

Es ist nicht zu brutal und ich finde es sehr spannend. Für mich war die "Lösung" nicht vorhersehbar und das macht einen solchen Roman erst recht spannend.

Sehr berührt hat mich am Ende der Miteinbezug des Schicksals des Schiffes. Es animierte mich dazu, über die Geschehnisse von damals nachzulesen. Und ist das nicht der beste Beweis dafür, dass ein Buch wirklich gut ist? Wenn es die Leser dazu bringt sich mit der behandelten Geschichte auseinanderzusetzen?

Klare Kaufempfehlung!
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Format: Taschenbuch Verifizierter Kauf
Shardlake wird von Catherine Parr, inzwischen Königin von England, mit einem Fall beauftragt der ihn an die Küste nach Portsmouth führt wo momentan die Truppen zusammengezogen werden, da jeden Moment mit einer Invasion der Franzosen gerechnet wird. Der Sohn einer ehemaligen Dienerin der Königin hat Klage eingereicht gegen seinen früheren Arbeitgeber, der ein großes Unrecht an seinen Mündeln begangen haben soll. Besagter Diener wurde erhängt aufgefunden und so bleibt Shardlake nichts anderes übrig als selbst Nachforschungen bei der Familie anzustellen. Gleichzeitig gibt ihm das Gelegenheit mehr über die Vergangenheit von Ellen herauszufinden, da er an ihrem Geburtsort Rolfswood auf seiner Reise vorbeikommen wird.

Wie die Vorgänger ist der Plot sehr spannend und man fiebert auf die Auflösung der Geheimnisse. Zwischendurch gibt es jedoch kleine Längen mit der Reise und auch die Problematik mit dem neuen Haushaltsmitglied Coldiron fand ich weniger spannend, sondern nur nervend. Ansonsten ist es jedoch wieder die reine Freude Shardlake bei seinen Nachforschungen zu begleiten, der zusammen mit Barak einfach ein unschlagbares Team bildet. Die geschichtlichen Deteils und das Lebensgefühl der Tudorzeit sind wieder hervorragend beschrieben.

Teil 1 : Pforte der Verdammnis
Teil 2 : Feuer der Vergeltung
Teil 3 : Der Anwalt des Königs
Teil 4 : Das Buch des Teufels
Teil 5 : Pfeil der Rache
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden

Die neuesten Kundenrezensionen


Ähnliche Artikel finden